Michaels Vorlieben

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Liebe Maja,
    dafür reicht der Dankebutton nicht aus!! :nenene: 
    Du glaubst gar nicht wie glücklich Du mich damit machst. :kerze: <-- ja, Glück und Tränen liegen oft nahe beieinander.
    :danke: :danke: :danke: für diese Schätze :beten:


    :flowers: Sky*

  • Noch ein Buch..


    (für den link muss ich mich bei Geli2709 :Tova: bedanken..ich hatte bisher nur das Foto von der Buchseite..und beim spickeln "neben an" hab ich letzt den Zusammenhang "geblickt..")


    48gdmqxagblcunm.jpg


    ..das ist eine Seite aus dem Buch48 Laws Of Power by Robert Greene...


    Für dieses, von Michael kommentierte Buch wurde bei einer Auktion in LA 8500 Pfund bezahlt. Das Buch heißt 48 Laws Of Power by Robert Greene (Viking 1998)


    http://www.bookride.com/2011/0…th-self-help-books-2.html


    (gibts auch auf Deutsch...Die 48 Gesetzte der Macht)


    in diesem link hier (das ist der von Geli..) http://www.bookride.com/2011/0…th-self-help-books-2.html


    steht dazu:


    "... a number of pages with passages underlined and annotated in various pens by Michael, providing an insight into his view of the world, with comments such as 'Make yourself respected, a God Demands Worship' and 'No more talking silence is more powerful', and 'you create your own circumstances even in the manner in which you are treated and looked upon', and 'deer are special because they hide if they walked the streets like dogs no one would care' + 'the moon comes every night so people don't care to look to the heavens Haleys Comet,the fact it comes once in a lifetime makes it important...'


    ..viele Seiten, auf denen Passagen von Michael mit verschiedenen Stiften unterstrichen und kommentiert sind, bieten Einblick in seine Sicht der Welt, mit Kommentaren wie


    "Mach, dass man dich respektiert, ein Gott verlangt Verehrung" - "Nichts mehr sagen, Schweigen ist kraftvoller" (Anmerk: das zumindest ist auf dem Foto zu sehen..) - "du gestaltest deine eigenen Lebensumstände , auch hinsichtlich der Art wie du behandelt wirst und wie man dich sieht." - "Rehe sind besonders,weil sie sich verstecken, wenn sie auf den Strassen herumlaufen würden wie Hunde, würde sie keiner beachten." - "Der Mond erscheint jede Nacht, deshalb schauen die Menschen nicht mehr (extra) zum Himmel, Haleys Komet erscheint nur einmal im Leben und macht ihn bedeutungsvoll."


    interessant...die Amazon-Rezensionen..
    http://www.amazon.de/product-r…?ie=UTF8&showViewpoints=1


    oder auch den Überblick über diese "48 Gesetze.." bei wiki
    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_48_Gesetze_der_Macht


    bei amazon gibts übrigen auch eine "kurzversion" von dem Buch (englisch) fürs Kindle....

  • wie gern würde ich alle Kommentare von Michael in diesem Buch lesen... das würde sicher sehr viel über den privaten Michael Jackson erzählen..

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • ..nochmal was über Michael und seine Vorliebe für die Three Stooges, vorallem für Curly..


    Michaels Vorwort im Buch:
    Joan Howard Mauer, 'Curly':, 1985


    http://www.amazon.com/Curly-An-Illustrated-Biography-Superstooge/dp/0806510862/ref=sr_1_fkmr0_1?s=books&ie=UTF8&qid=1334180995&sr=1-1-fkmr0


    My memories of the Three Stooges, and especially Curly, are still with me to this day. In my childhood, around our house in Indiana, it was a daily ritual for me to watch the Three Stooges on television. All my brothers loved them then and even more so now. Chaplin and the Stooges are the greatest to me--their humor survives each generation. Even my mother love to see us have fun watching them. Rehearsing as a team and watching the Stooges were the only times we got together as a whole family.
     
    The Stooges' craziness helped me to relax and to escape life's burdens. They influenced me so much that I even wrote a song about them.
    Curly was definitely my favorite Stooge. He was unquestionably a comic genius who understood ad-libbing better than anyone. I loved the Stooges' slapstick action and especially Curly's funny noises and his silly, child-like mannerisms and attitudes. He should be honored much more than what has been done for him in the past, for everyone who loves him.


    As a kid, I imitated Curly all the time, and I enjoyed feeling superior to and smarter than those three, silly grownups. I owe so much to them that I feel they belong to me. That's Why I had to write the Foreword for this book.
    Joan, the author, asked me whether I thought that Curly had suffered when he had to shave off his wavy head of hair in order to become a Stooge. My answer was that I was sure he did, that underneath the smile may have been a tear--after all, he was a clown. But it is our duty as entertainers to satisfy the people--to give of our souls even if it hurts.
    Curly had a magic. He was God-gifted--a natural. Even when he didn't intend to be funny he was magic.
     
    Today, thirty-three years after his death, Curly still has legions of fans because he was a natural. Such people appeal to the masses young and old--like the color blue.
     
    I love everything about Curly and I would give anything to really know what he was like.
     
    Thanks to the author, this book will clear up much of the mystery of Curly for me and his millions of devoted fans."
     
    ~ Michael Jackson



    curlymj4word2s5rp31o7lq.jpgcurly41250025p7s5dix42uy.jpg


    Meine Erinnerungen an die Three Stoges, besonders an Curly sind bis heute bei mir. In meiner Kindheit, als wir in unseren Haus in Indiana wohnten, war es für mich ein tägliches Ritual die Three Stooges im TV an zu sehen. Alle meine Brüder mochten sie damals und jetzt sogar noch mehr. Chaplin und die Stooges sind für mich die Größten - ihr Humor überlebt jede Generation. Sogar meiner Mutter gefiel es, dass wir Spass hatten, wenn wir sie ansahen. Wenn wir mit der Grupppe geprobt haben oder wenn wir die Stooges ansahen waren die einzigen Zeiten, wo wir als ganze Familie zusammen kamen.


    Die Verrücktheiten der Stooges halfen mir zu entspannen und den Lasten des Lebens zu entkommen. Die beeinflussten mich so sehr, dass ich sogar ein Lied darüber schrieb.
    Curly war definitiv mein Lieblings Stooge. Er war ohne Frage ein komisches Genie der "add-libbing" besser verstand, als jeder andere. Ich liebte die slapstick Aktionen der Stooges und besonders die lustigen Geräusche von Curly und seine alberne, kindgleiche Verhaltensweise und Benehmen. Er sollte viel mehr geehrt werden wie das, was in der Vergangenheit für ihn getan wurde, für jeden der ihn liebt.


    Als Kind imitierte ich Curly immerzu, und ich genoss es, mich besser und cleverer als diese drei albernen Erwachsenen zu fühlen. Ich bewundere sie so sehr, dass ich denke, sie gehören zu mir. Deshalb musste ich auch das Vorwort zu diesem Buch schreiben.
    Joan, der Autor fragte mich, ob ich denke dass Curly leiden musste, als er seinen Lockenkopf abrasieren musste, damit er ein Stooge werden konnte. Meine Antwort war, dass ich sicher bin, dass er litt, dass hinter seinem Lächeln vielleicht auch eine Träne geflossen ist - doch schließlich war er ein Clown. Aber es ist unsere Bestimmung als Entertainer, die Menschen zufrieden zu machen - unsere Seele zu geben, auch wenn es schmerzt.


    Curly hatte eine Magie. Er war von Gott beschenkt, von Natur aus. Auch wenn er garnicht lustig sein wollte, war er magisch.
    Heute, 33 Jahre nach seinem Tod, hat Curly immer noch Legionen von Fans, weil er ein Naturtalent war. Solche Leute wirken auf die Massen, egal ob jung oder alt , wie die Farbe blau.


    (Anmerkung von mir..Weil Blau die am wenigsten geschlechtsspezifische Farbe ist, und von Männern und Frauen gleich gemocht wird...)


    Ich mag alles an Curly und ich würde alles dafür geben zu wissen, wie er war.
    Mein Dank an den Autor, dieses Buch wird einiges an Mysteriösem über Curly aufklären, für mich und seine Millionen ergebener Fans. ~Michael Jackson
     
     

    2 Mal editiert, zuletzt von maja5809faithkeeper ()

  • ..das ist eine Seite aus dem Buch48 Laws Of Power by Robert Greene...

    Ich muss vor lauter Begeisterung nochmal etwas verspätet auf dieses Buch zurückkommen. Denn ich bin gestern zurück auf diese Seite gegangen, um mir den Amazonlink dazu aufzurufen, zum eventuellen Bestellen. Und als ich das Buchcover dann sah, merkte ich, dass es bereits direkt neben mir im Regal steht patsch.gif. Und so lese ich seit gestern in diesem Buch, nochmal mit ganz anderen Augen. Es ist so sehr Michael! Ich bin schon auf viele Textstellen gestoßen, die Beispiele aus dem Leben von P.T. Barnum beschreiben.


    Die Kapitel (48 Gesetze) heißen z.B.


    Gesetz 4: Sage immer weniger als nötig
    Gesetz 32: Spiele mit den Träumen der Menschen
    Gesetz 34: Handle wie ein König, um wie ein König behandelt zu werden
    Gesetz 35: Meistere die Kunst des Timings
    Gesetz 37: Inszeniere packende Schauspiele
    Gesetz 44: Halte anderen den Spiegel vor


    usw. Es ist richtig interessant mit vielen Beispielen und Gleichnissen aus der Geschichte. Ich kann mir Michael unheimlich gut beim Studium dieses Buches vorstellen.

    The truth must dazzle gradually
    Or every man be blind
    Emily Dickinson

  • ...ich finde es interessant, dass das Buch ja erst 1998 erschien..d.h. dass Michael vieles davon schon vorher (unbewußt??) anwendete. Ich habe nur das Vorwort der engl. Ausgabe gelesen, was man bei Amazon einsehen kann. Da steht z.b. auch (sinngemäss) dass Unschuld und Aufrichtigkeit auch eine Macht-Strategie ist (no one will see your honest statement as completely objective and free of some personal motivation. And they will be right: In truth, the use of honsety is indeed a powerstrategy intended to convince people of one's noble, good-hearted, selfless charackter. It's a form of persuasion, even a subtle form of coercion.) Weiter wird gesagt, dass diese Unschuldigen, Aufrichtigen, Naiven (auch Kinder)- die vermeintlichen Nonplayers in Wirklichkeit am geschicktesten in indirekter Manipulation sind - auch wenn einige von ihnen das unbewußt anwenden. (if you observe them closely, you will see in fact that they are often the ones most skillfull at indirect manipulation, even if some of them practice it unconsciously)



    ..auch diese Gesetze, die du zitiert hast:

    Zitat

    Gesetz 4: Sage immer weniger als nötig
    Gesetz 32: Spiele mit den Träumen der Menschen
    Gesetz 34: Handle wie ein König, um wie ein König behandelt zu werden
    Gesetz 35: Meistere die Kunst des Timings
    Gesetz 37: Inszeniere packende Schauspiele
    Gesetz 44: Halte anderen den Spiegel vor


    ..das alles hat Michael doch sowieso schon getan...vor dem Buch. Er hat also dieses Buch sicher nicht als "Anleitung" oder Ratgeber benutzt, ich stell mir eher vor, das er sich stellenweise darin wiedergefunden hat...

  • :gruß:


    Ich muss ja gestehen, dass sich diese Gesetzte vom Wiki-Link für mich zum Teil nicht positiv anhören. Manipulation ist für mich, egal für was, negativ besetzt, als spiele man nicht mit offenen Karten um seinen eigenen Vorteil herauszukitzeln.


    Die Überschriften die Du Maja zitierst, hören sich für mich okay an.
    Ich denke nicht nur bezüglich des Erscheinungsjahres, dass Michael da seine eigene Strategien schon vorher lebte, sondern ich könnte mir vorstellen, dass er sehr bewusst und differenziert das daraus zog, was ihm entsprach.


    Irgendwann werde ich das Buch bestimmt lesen, aber das ist mein erster Eindruck gewesen.


    Sky* :Tova:

  • Zitat

    Ich muss ja gestehen, dass sich diese Gesetzte vom Wiki-Link für mich zum Teil nicht positiv anhören. Manipulation ist für mich, egal für was, negativ besetzt, als spiele man nicht mit offenen Karten um seinen eigenen Vorteil herauszukitzeln.

    ..da geb ich dir Recht, es fällt auch schwer sich Michael vorzustellen als Mensch, der versucht durch das bewußte Anwenden solcher "Gesetze" an mehr Macht (über wen oder was auch immer) zu kommen und zu manipulieren.. Andererseits glaube ich aber auch nicht, dass es für ihn gut gewesen wäre in diesem Business -in einer Art Haifischbecken - "machtlos" zu sein... Etwas anderes, was ich mir noch vorstellen könnte, was dieses Buch ermöglicht, wäre, solche Machtstrategien zu durchschauen, wenn sie von anderen angewendet werden..in Michaels Umfeld sicher auch hilfreich...

  • Ich denke nicht nur bezüglich des Erscheinungsjahres, dass Michael da seine eigene Strategien schon vorher lebte, sondern ich könnte mir vorstellen, dass er sehr bewusst und differenziert das daraus zog, was ihm entsprach.


    Ich glaube nicht, dass Michael so etwas "als seine Bibel" benutzt hat. Wie ihr schon sagt, es ist 1998 erschienen. Aber es beinhaltet keine neuen Gedanken. Der Autor hat aus bereits existierender Literatur zu diesen Themen andere Autoren und Personen aus der Geschichte zitiert. Und wie schon erwähnt, taucht z.B. der Name Barnum oft auf. Ferner Macchiavelli, Griechische Geschichte, Mata Hari, Gracián u.v.m. Und ich bin sicher, dass er das alles an anderer Stelle schon vorher gelesen hatte.


    Die Überschriften sollen wohl auch etwas provokativ sein. Ich glaube auch nicht, dass Michael solche Dinge für sich kritiklos übernommen und angewendet hat. Ich sehe es so, dass er so viele Informationen wie möglich gesammelt hat, um dann das für sich Gültige herauszufiltern.n060.gif


    Das Wort "Macht" (Power) sollte man vielleicht auch nicht streng so interpretieren b025.gif , wie es gemeinhin verstanden wird, sondern neutraler i.S.v. Fähigkeit des Einwirkens auf andere.

    The truth must dazzle gradually
    Or every man be blind
    Emily Dickinson

  • Gerade auf twitter gefunden, Kai Chase hat ein paar Fragen zu Mikes Vorlieben beantwortet:


    Q: what's MJ's favorite dessert & his kids? Hope I get an answer, much love Kai. <3
    Was war das Lieblingsdessert von MJ und den Kids?


    A: He loved Carrot Cake! I made Carrot Cake a lot!
    Er liebte Karottenkuchen! Ich machte sehr oft Karottenkuchen!


    :jubel: Ich liiiiebe Karottenkuchen auch, hab erst letzte Woche einen gebacken. Wenn ich DAS gewusst hätte... :-D :love:


    Q: what was the best smoothie or fruit drink that u ever made that MJ loved!
    Welcher Smootie oder Fruchtgetränk liebte Michael?


    A: He loved my "antioxidant blueberry protein smoothie" and "the beet juice blast."
    Er liebte meinen antioxidativen Heidelbeer Protein Smoothie und den "beet juice blast".

    In this madness, in this world,
    with its swiftness and its coldness,
    you’re my peace of mind.

    :herz:

  • Kai Chase hat einen blog..mit Rezepten..hier ist der Red Beet Juice blast; Rote Beete Saft..mit Sellerie, Karotten, roten Äpfeln


    http://chefkaichase.blogspot.d…leanseorganic-juices.html


    Another wonderful juice that builds blood cells and gives great nutrients to the body are these organic and natural ingredients found in "The Red Beet Juice Blast." A combination of red beets and celery give this juice it's earthiness, and the carrots and red delicious apples add the natural sweetness.

    Organic Red Beet Juice Blast

    Ingredients:
    6 large whole organic beets, cut into fourths
    4 organic celery stalks
    4 organic red delicious apples, cut into fourths
    8 organic carrots, ends cut off
    Strainer


    Method:
    In a large mixing bowl gather the ingredients and take to the power juicer. Have a large mixing bowl on hand and ready to gather the juice and strainer. Turn on the juicer and place each ingredient through until all are juiced. Place the beet juice through the strainer (small batches at a time) and use a large mixing bowl underneath to catch the juice. Strain and pour into a carafe or pitcher. Refrigerate and enjoy!

  • Wie die Fotos aus Carolwood zeigen, war Michael wohl Fan des Künstlers Kenneth Gatewood.



    Von seiner Homepage http://kennethgatewoodart.com/…enneth-gatewood-fine-art/


    Zitat


    Mr. Gatewood’s love for children is evident and can be seen in his artwork. “I enjoy painting them,” says Gatewood. “Although I do not have any of my own, I have over 17 nephews and nieces who have helped me see the beauty of the world through a child’s eyes.”


    Mr. Gatewoods Liebe für Kinder ist offensichtlich und in seinen Kunstwerken zu sehen. "Ich geniesse es, sie zu malen", sagt Gatewood. "Auch wenn ich keine eigenen Kinder habe, habe ich über 17 Nichten und Neffen die mir geholfen haben die Schönheit der Welt durch Kinderaugen zu sehen."



    Und auf seiner Facebookseite (https://www.facebook.com/media…25.100000044464248&type=1) findet man das hier:


    These pieces are reproductions of original watercolor paintings purchased by the "King of Pop" Michael Jackson at the "Affaire in the Gardens" art show on May 17, 2009. These pieces were purchased by Michael 5 weeks before his sudden death on June 25, 2009.


    Diese Stücke sind Reproduktionen von original Aquarellmalereien, die vom King of Pop Michael Jackson während der "Affaire in the Gardens" Kunstshow am 17.Mai 2009 erworben wurden.








    Die Kunstshow war übrigens wohl diese hier:


     :rose: :herz: :herz: :herz:

    In this madness, in this world,
    with its swiftness and its coldness,
    you’re my peace of mind.

    :herz:

  • In einem Interview mit Steven Harvey erzählt Michael ihm, er sei ein großer Fan und dass er sich über seine Comedy-Show "Kings of Comedy" und besonders über den Titanic-Sketch köstlich amüsiert hätte, den er "für eines der lustigsten Dinge, die ich je in meinem Leben gesehen habe" hielt. Ich verzichte hier mal auf eine Übersetzung, da ich nicht wüsste, wie der Slang zu übersetzen wäre, ohne dass der Witz darunter leidet und hoffe, man kann auch so darüber lachen...


    H-75WaIO3mg

     :herz: Michael Jackson - forever the King of Pop. A genre of music. Mainly, a beautiful human being. :herz: 
    es ist, was es ist... sagt die liebe


  • Hier eine kleine Auflistung von Musikstücken die Michael besonders liebte
    und die er deshalb von Brad Sundberg auf Neverland installieren ließ:



    Ausschnitt aus dem IV mit Brad Sundberg
    MJJC: Du sagtest, Michael habe dich beauftragt in wirklich jede Ecke von Neverland Musik zu bringen. Welche Art Musik wurde auf Neverland gespielt? Welche Musikstücke waren auf den Playlists, die Michael für bestimmte Bereiche der Ranch erstellte?
    Brad Sundberg:
    Ich möchte nicht zuviel erzählen, aber es gab eine Regel auf Neverland:
    Michael wollte nicht, dass seine Musik – trotz meinem Protest –
    gespielt wurde. Aber er war der Boss, deshalb hatte seine Stimme mehr
    Gewicht als meine. Auf dem Grundstück (um den See, dem Haupthaus, den
    Gäste-Units) lief eine Auswahl an klassischen Stücken und den
    beliebtesten Disney-Songs. Für den Vergnügungspark suchte er Stücke von
    Janet, Yes und Joe Satriani aus. Auch ein paar Sachen von Van Halen und
    Led Zeppelin wurden für besondere Karussells ausgewählt. Im Bereich
    hinter dem Vergnügungspark, wo die Pferde und der Streichelzoo waren,
    hatten wir mehr traditionelle Cowboy Musik. In den Zügen spielte auch
    vorwiegend klassische Musik.


    Brad Sundberg Interview mit MJJC

  • MICHAELS LIEBLINGSSUPPE :Nudel:



    Als Michael Mitte der 90er Jahre das HIStory Album fertigstellte, hatte er ein Penthouse im Trump Tower in Manhattan gemietet. Ein paar Häuser weiter entfernt wohne Akasha Richmond. Sie war nicht nur dafür zuständig, Michael Bagels zu bringen, sondern stellte für den King of Pop auch diverse Menus zusammen. In einem Interview teilt die Köchin nun ihre Erinnerungen und eines von Michaels Lieblingsrezepten. Akasha Richmond arbeitete in den 80er Jahren in Los Angeles, in einem der ersten vegetarischen Restaurants. Sie erinnert sich daran, dass Michael oft vorbei kam: „Er war wirklich süss und ich habe mich immer um ihn gekümmert.“ Daraus entstand dann eine enge Zusammenarbeit, als Richmond und ein Kollege einige Zeit später bei Michael Zuhause angefangen haben zu arbeiten: „Er hatte diese unglaublichen Dinner Partys. Er liebte das alte Hollywood, so konnten Elizabeth Taylor, Gregory Peck und Sophia Loren anwesend sein. Man hat nie gewusst, wer zu Besuch kam.“ Nach diesem Start der Zusammenarbeit reiste Richmond die folgenden 14 Jahre mit Michael durch mehr als 30 Länder und bekochte ihn und seine Band auf der HIStory Tour. Auf Tour hatte Akasha Richmond immer einen Vorrat an Michaels Lieblingssnacks und Menus. Michael liebte mexikanisches Essen und Matze Knödel Suppe. Das ist eine Suppe mit Hintergrund in der jüdischen Küche. Richmond war anfangs erstaunt über Michaels Vorliebe der Matze Knödel Suppe, aber Michael erklärte ihr, dass er in seiner Kindheit lange eine jüdische Nanny hatte. Für ihn war diese Suppe wie ein Stück Zuhause, erklärt Richmond: „Es war ein Essen für die Seele.“ Die Köchin hatte aber nie ein Rezept für diese Suppe: „Ich habe Hühnerbrühe gekocht, und bin einfach dem Rezept der Verpackung gefolgt, dann habe ich noch Cayenne Pfeffer und scharfe Jalapeño hinzugefügt.“ Nach mehreren Jahren unterwegs mit Michael und seiner Crew, wollte die Chefköchin mehr Zeit mit ihrer Tochter verbringen, so kam sie nur noch an den Wochenenden zu Michael auf die Neverland Ranch, um für ihn zu kochen: „Meine Tochter hatte sogar ihre Bat Mitzwa auf der Ranch.“ Klicke hier für das ganze Interview.
    Möchtest du das Rezept für Michaels Lieblingssuppe nachkochen? Hier das Rezept von Chefköchin Akasha Richmond:
    Michael Jackson’s Favorite Matzo Ball Soup Recipe
    2½ quarts homemade chicken stock 1 leek, white part only, cleaned, and cut into thin matchsticks 1 carrot, peeled and thinly sliced 1/2 cup matzo meal 2 large eggs, lightly beaten 2 tablespoons seltzer water 2 tablespoons olive oil or chicken fat Pinch of freshly grated nutmeg 1 teaspoon fine sea salt 1/8 teaspoon black pepper Fresh chopped parsley and dill Optional: A dash of cayenne pepper or minced jalepeno pepper 1) Add leeks and carrots to broth and simmer for 10 minutes (or until tender) and turn off heat. 2) Meanwhile, in a medium bowl whisk together the eggs, olive oil, nutmeg, salt and black pepper (and spice, if adding). Fold in the matzo meal and seltzer water. Cover and refrigerate for 30 minutes. 3) Bring a large stockpot of salted water to a boil. Wet your hands with cold water and form the matzo mixture into 12 balls. Drop the matzo balls into boiling water. Reduce heat to a simmer, cover tightly, and cook for 30 minutes – don’t open the lid. Remove with a slotted spoon and serve with the hot chicken stock and vegetables. Garnish with lots of chopped parsley and dill. Makes 6-8 servings.
    Quellen: jackson.ch, blogs.forward.com


    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/michaels-lieblingssuppe/
    Copyright © jackson.ch


    Michael Jacksons Lieblings Matzokugelsuppe Rezept
    2 ½ Quart hausgemachte Hühnerbrühe
    1 Stange Lauch, nur der weiße Teil, gereinigt und in dünne Streichhölzer geschnitten
    1 Karotte, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
    1/2 Tasse Matze Mahlzeit
    2 große Eier, leicht geschlagen
    2 Esslöffel Selters
    2 EL Olivenöl oder Hühnerfett
    Pinch frisch geriebene Muskatnuss
    1 Teelöffel feines Meersalz
    1/8 Teelöffel Pfeffer
    Frisch gehackte Petersilie und Dill Optional: Eine Prise Cayennepfeffer oder Hackfleisch jalepeno Pfeffer

    1) Lauch und Karotten Brühe hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen (oder bis sie weich sind), und schalten Sie Wärme.
    2) In der Zwischenzeit in einer Schüssel verquirlen Sie die Eier, Olivenöl, Muskatnuss, Salz und Pfeffer (und Gewürz, wenn das Hinzufügen). Falten in der Matze Essen und Selterswasser. Abdecken und im Kühlschrank für 30 Minuten.
    3) In einem großen Suppentopf Salzwasser zum Kochen bringen. Befeuchten Sie Ihre Hände mit kaltem Wasser und bilden die Matze-Gemisch in 12 Bälle. Lassen Sie die Kugeln Matzen in kochendes Wasser. Hitze reduzieren zu einem Simmer, dicht abdecken und 30 Minuten kochen - nicht den Deckel zu öffnen. Entfernen Sie mit einem Schaumlöffel und servieren mit der heißen Hühnerbrühe und Gemüse.Garnieren Sie mit viel gehackter Petersilie und Dill. Macht 6-8 Portionen.


    Read more: http://blogs.forward.com/the-j…-ball-soup/#ixzz2ziYg4FCe

  • Michael Jacksons Lieblings-Parfüm laut Karen Fay lautete „Bal a Versailles“ (Jean Desprez). Der Duft der letzten Jahre "Black Orchid" von Tom Ford.


    fs_anon_764943_1541950008.jpg


    Michael wechselte oft das Parfüm. Darunter verwendete er:


    - Obsession für Männer (Calvin Klein)


    - Joop (Wolfgang Joop)


    - Giorgio Beverly Hills


    - Düne für Männer (Dior)


    - Hugo Boss Elements


    - Sehr Valentino (Valentino)


    - Shalimar (Guerlain)


    - Orangengewürz (Credo)


    - Allure Homme (Chanel)


    - Missouri


    Es wird angemerkt, dass er manchmal ein Parfum "trug", das als "weiblich" betrachtet wird. Es ist auch interessant, dass diejenigen, die sich um seine Kleidung gekümmert haben, dem Wasser oft Duftstoffe direkt hinzugefügt haben, um die Kleidung zu spülen. So waren seine Kleider immer sehr parfümiert. (Anm...war mir jetzt neu :gn:)

    Was auch zu einem Mythos unter seinen Fans wurde, die ihn getroffen haben. Ihre erste Reaktion war oft "Er riecht wunderbar!" Der Duft, der oft zum Spülen seiner Kleidung verwendet wurde, war Pure et Shalimar von Guerlain.