Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Omer Bhatti: Vater der Michael Jackson Kinder?


    Kennt noch jemand von euch Omer Bhatti? Der 25-jährige Norweger unbestätigterweise auch ein Sprössling von Michael Jackson sein. Jetzt soll sich der Typ fies in die Jackson Familie einschleichen.
    Laut RadarOnline erzählt er den drei Jackson-Kindern Paris, Prince Michael und Blanket er sei ihr Vater Vater! Kranke Sache. “Nennt mich Michael”, soll er den armen Kids eingebläut haben.
    “Omar hat sogar den Kindern erzählt, dass er seinen Namen von Omer Jamal Bhatti zu Omer Michael Bhatti geändert hat”, sagt eine Quelle. “Er hat die Jackson Familie in einer Weise infiltriert, die viele als beunruhigend und schädlich einstufen würden.
    Mehrmals soll Imer Bhatti Blanket, Paris und Prince gesagt haben er sei ihr Vater und das Michael Jackson ihn geschickt hat um sich um die Kids zu kümmern. Außerdem sei er ein echter Jackson.
    Omer soll ständig die Kinder manipulieren und auch vom Geld der Jacksons Leben. Früher hat er sich sogar wie Michael angezogen und ist mit ihm Jetski gefahren. Omer wohnte eine Zeit lang wie eine Made im Speck beim King of Pop.
    Prince soll besonders zugänglich für die Behauptungen von Bhatti sein und ihm sogar abkaufen, dass er der wahre Vater ist.
    Solche Vollpfosten hab ich ja gerne. Die Kids sind sowieso schon verstört durch den Tod ihres Daddys und dann kommt so ein Strolch und manipuliert die Kleinen noch. Selbst wenn was an der Vaterschaft dran wäre, warum kommt der erst jetzt damit? Pfeife.
    Omer ist übrigens der abgebrochene Zwerg ganz vorne im Bild. ;-)


    Quelle: http://www.promicabana.de/omer…r-michael-jackson-kinder/




    Anmerkung: Ich glaube kein einziges Wort von diesem Geschreibsel - aber es steht halt groß im Netz :xgrim:

    001mjeyeswhite1px2fz04m.jpg
    KLICK: --> ISF

    Einmal editiert, zuletzt von Blaue Blume () aus folgendem Grund: Titel geändert (Omer Bhatti Thread daraus gemacht)

  • Danke liebe Shi fürs reinstellen...


    :ablach: ja ne ist klar Omer ist der leibliche Vater von den dreien :ablach:


    Mal überlegen, Prince ist 13...Omar ist 25...Also ist Omer mit 12!! Vater geworden :ff:



    Dieser Omer ist mir auch nicht ganz geheuer. Wenn das wirklich stimmt, dass er auf Kosten von Michael lebt und sich heimlich in die Familie eingeschlichen hat, ich würde ihn, wenn ich Katherine wäre, sofort mit Sack und Pack auf die Straße setzen...und ihm noch hinterher rufen: Such Dir ne Arbeit und :ldd:

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -

  • Jo also ich mag Omar :sonne: 
    Habe mal gelesen, dass spekuliert wurde er sei der leibliche Sohn von Michael - das hat er selber dann dementiert und gesagt es sei absoluter Quatsch.
    Von daher ist mir dieser Mensch sehr sympathisch. Er soll auch die Hauptrolle spielen, in dem Film, den man über Michael drehen will - es hieß mal, dass die Dreharbeiten Anfang 2010 beginnen sollten - leider ist davon nichts mehr zu hören.
    Soll eine Fortsetzung sein von "Die Jacksons ein amerikanischer Traum" - dann eben nur noch über Michael.
    Na abwarten.


    Jedenfalls glaube ich von diesem Artikel nicht eine Silbe. DIe privaten Aufnahmen von Michael zeigen einen liebevollen Umgang und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich dies so plötzlich so dermaßen ins Gegenteil gekehrt hat.
    Und für wie blöd hält dieser Schreiberling den Prince??? Der Junge kann ja wohl selber rechnen und sich ausmalen, dass Omar nicht sein Vater ist :blablub:

  • :auslach: Is schon klar, Omer Bhatti - erst ist er Michaels Sohn, und jetzt plötzlich der Vater von Prince, Paris & Blanket :lachen: 
    Ich frage mich, woher dieser Schwachsinn nun wieder kommt...Ach ja: "Sagt eine Quelle" - Sowas kennen wir doch zu genüge! :laberlaber:
    Ich glaube von dieser Story echt kein Wort, alleine schon, weil Omers Alter nicht so wirklich zu dieser Aussage passt, aber soweit scheint diese "Quelle" nicht gedacht zu haben. :patsch: ;)

  • Michael Jackson angebliches Kind der Liebe lebt mit der Familie Jackson unter einem Dach und erzählt den Kinder des Sängers er wäre ihr neuer Vater.


    Omer Bhatti - der seit dem Tod des King of Pop bei der Jackson Familie in der Hayvenhurst Avenue in Kalifornien lebt hat seinen Namen in Michael Omer Bhatti geändert.


    Der 25-jährige Norweger Rapper-und-Tänzer hat angeblich gesagt, Michaels drei Kinder - Prinz Michael, 13, Paris, 11, und acht-jährige Prinz Michael II., der so genannte "Blanket" - er wäre von ihrem Vater geschickt worden um ihr neuer Vater zu sein.


    Seit dem Tod des 'Thriller' Sängers - der im vergangenen Juni an einer akuten Propofol-Vergiftung starb, ist der rechtliche Vormund dessen Mutter Katherine Jackson, 79.


    Ein Insider sagte RadarOnline.com: "Prince ist besonders anfällig für Omer und seine Ansprüche. Er fängt an Omers Äusserungen zu glauben, dass Michael sein Vater ist.


    "Omer hat den Kindern erzählt er hat seinen Namen von OmarJamal Bhatti in Michael Omar Bhatti verändert."


    Omer behauptet auch, ein Mitglied der Familie zu sein, stellt sich als "Michael" vor und lebt von dem Geld der Familie.


    California's Department of Children and Family Services besuchte in den letzten Wochen mehrere Male die Familie und überwacht die Situation der Kinder.


    Omer traf Michael zum ersten Mal im Jahr 1996 in Tunesien, während eines Familienurlaubs mit seiner Mutter Pia und seinem Stiefvater Riz. Er beeindruckte den Star mit seinem Tanz, und sie wurden "best friends".


    Im Jahr 1997 zog die Familie auf Michaels Luxus-Landgut, wo Pia als Kindermädchen und Riz Fahrer gearbeitet haben.


    Michael glaubt, dass habe er Freunden im Jahr 2004 gesagt, er sei Omers biologischer Vater, nach einem One Night Stand mit Pia im Jahr 1984, obwohl Omer nach dem Tod von Michael Jackson gesagt hat, er wäre nicht sein Vater.


    Quelle: http://www.chinadaily.com.cn/e…03/16/content_9598381.htm

  • :wegroll: geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!ein zwölfjährigen der vater von prince, zugleich aber nach michaels angeblicher aussage sein möglicher sohn, womit der halbbruder der vater wäre und die inzucht einzug hält. und dem ganzen die vollpfosten-krone aufzusetzen, soll man nun noch denken, die drei kids von michael wären wirklich so bescheuert, dass sie den müll glauben, immerhin macht inzucht nachweisbar doof :fg: ... ja nee, is klar! und diese pia hätte ja gar keine alimente verlangt, wenn sie einen sprössling von michael bekommen hätte! nöööhööö! :laberlaber: 
    die armen menschen in michaels umfeld - sie können sagen, was sie wollen und man dichtet ihnen trotzdem nen pilz ans ohr. :püh:


    was allerdings wirklich comedy vom feinsten ist: der mensch, der dieses märchen gedichtet hat, wird dafür bezahlt :auslach2: !!!! ich wechsel den job, echt, denn bei meiner fantasie bin ich in null komma nix steinreich! :frech3:

  • Das soll wohl jetzt ein Witz sein,über den ich überhaupt nicht lachen kann :boese: Nichts gegen den jungen Mann aber ich glaub das nicht :nix: Hört denn das nie auf :rotz: Ich find es einfach nur Rücksichtlos immer sowas in die Welt zu setzen :wolke:


    LG Urmel


    :lg: