Denkmal 4 - Michael in Mistelbach

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Hallo MJees :)


    Ich möchte mich bei Sabine, Doris und Christine bedanken - das war ein sehr schöner Tag mit euch. Auch für die wundervolle Pflege des Denkmals in Mistelbach ♥♥♥ DANKE


    Endlich haben wir uns wieder mal gesehen. Der Sockel haben wir weiß gestrichen, sieht wieder besser aus, ein haufen alte Sachen weggeschmissen und neues Bäumchen gepflanzt :pp:


    hier die wichtigsten Fotos (auf der fb seite, wie schon blümchen gepostet hat):
    denkmal4michael-mistelbach-25-6-15 - 1
    denkmal4michael-mistelbach-25-6-15 - 2


    Freue mich auch schon auf den 7. August in Mistelbach. :juhuu:

  • Ich möchte mich auch bei euch für die schönen Stunden bedanken :hkuss:


    Hier noch ein paar schöne Abendfotos:


       

    Wenn jemand mit unvergleichlichem Talent geboren wird und dieses mit unvorstellbarer Disziplin und Leidenschaft vollendet, dann verändert er die Musikwelt für immer.


    Und wenn aus dieser Kunst eine unendlich reine und schöne Seele spricht, dann berührt sie die Herzen der Menschen für immer.

  • Mistelbach ist eine Stadt mit in etwa 11.000 Einwohnern in Niederösterreich und besteht aus zehn Katastralgemeinden (Ebendorf, Eibestahl, Frättingsdorf, Hörersdorf, Hüttendorf, Kettlasbrunn, Lanzendorf, Mistelbach, Paasdorf, Siebenhirten).
    Den Namen erhielt die Stadt durch den kleinen Bach namens Mistelbach, der durch die Stadt fliest. Das Gebiet Mistelbachs liegt im Zentrum des Städte- Dreiecks Brünn- Wien- Bratislava. Das eher dörfliche Stadtbild ist ein gutes Beispiel für den bedeutenden Stellenwert der Landwirtschaft in der Region.
    Neben der Landwirtschaft sind auch die Handelsbetriebe wichtige Arbeitgeber für die Bewohner. Des Weiteren ist die Stadt ein Stützpunkt des österreichischen Bundesheeres.
    Die Kaserne, Bolfraskaserne, zählt zu den Aufklärern. Mistelbach verfügt über wunderschöne Gebäude und Denkmäler.
    Die gotische Hallenkirche auf dem Kirchberg oder das Michael J. Jackson Denkmal sind nur zwei von zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten.


    http://www.krone.at/Themen/Mistelbach-Thema-5948

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Habe noch was gefunden:


    Alfred Sramek ist Publikumsliebling, Bassbariton und Kutschenfahrer, aber Alfred Sramek ist auch Mistelbacher. So trat er also auf die Bühne der Wiener Staatsoper und verriet den begeisterten Zuhörern: „Wer Mistelbach kennt, dem gefällt’s überall“.


    Mistelbach, eine der Perlen Niederösterreichs, hat mit einem seltsamen Image zu kämpfen. Die Städter schließen vom Namen auf die Stadt. Sie denken, Mistelbach würde von einem Bach durchzogen, der von Mist begrenzt wird.


    Dem ist nicht so.


    Ich kenne Mistelbach, es ist wie Niederkreuzstetten, Hipples oder Hollabrunn. Nein, wie Hollabrunn ist es nicht, denn in Mistelbach gibt es noch keine Hohenlohegasse.


    Darüber hinaus verfügt Mistelbach über das einzige Michael-Jackson-Denkmal Österreichs. Am 10. 12. 2011 beschloss der Gemeinderat die Errichtung des Monuments, für die Stadtvertretung war damals „sogar ein Walk of Fame für mehrere Stars denkbar“.


    Am 11. 5. 2013 war es dann so weit, Michael Jackson in Bronze, ganz in seinem Sinne weiß übertüncht, erblickte Mistelbach und umgekehrt.


    Neben der Krawatte ist auch eine Armbinde gold gefärbt, man weiß nicht, warum, aber das macht nichts.


    Jetzt hat Mistelbach zwei Götter, Michael Jackson im Himmel und Alfred Sramek auf Erden und das soll eine andere niederösterreichische Gemeinde erst einmal nachmachen.
     :pp: 
    quelle

  • :Tova:

    Jetzt hat Mistelbach zwei Götter, Michael Jackson im Himmel und Alfred Sramek auf Erden und das soll eine andere niederösterreichische Gemeinde erst einmal nachmachen.

    da wird keine mithalten können..
    dein engagement ist schon 'einmalig'..
    ein liebes persönliches danke für dich..


    natürlich auch für mein geliebtes blümchen, die uns wie immer auf dem laufenden hält..


    amti :
    gibt es noch diese wunderschönen michael büsten..
    und auch diese postkarten..


    meine frage ist teilweise in eigener sache, andererseits sind mittlerweile andere user hier, die nicht wissen, was für schöne dinge wir hier schon angesammelt haben..


    umärmel
    :blume:

  • Hallo meine süßen :)


    Danke schön für die nette Worte von euch :victory:


    Die kleine MJ Büsten gibt es jetzt wieder - es ist in "Produktion" made by amti gegangen ..., zwar ein bisschen langsam, aber momentan habe ich 6 fast fertig und nr 7 ist in der Form .... also ich stelle sie jetzt selber her, ich dachte mir eben, (da mich jemand angeschrieben hat dass sie eine haben möchte und ich keine mehr hatte) dass man die neuen Tafeln damit finanzieren könnten. Ich werde sie noch weiß streichen und gebe ein paar goldakzente drauf .... ;)


    ..... Mistelbach MJ Postkarten+Couverts habe ich auch noch zu Hause aufgehoben.



    Also die MJ Minibüsten ... genauso wie die MJ Postkarten + Couverts sind noch zu haben. Natürlich ist der Preis verhandelbar ..... und da es ja kein Spendekonto mehr gibt - muss man sich irgendwie zusammenreden - per PN oder so ... ;)


    Der Versand geht mitlerweile über hermes mit 4,- Euro nach Deutschland auch :pp:

  • Ich möchte Abschied von Holdymyhand :rose: (Christine) :rose: nehmen.
    Sie war eine von den DenkmalFEEN beim Denkmal in Mistelbach.
    Doris und ich werden sie sehr sehr vermissen.
    Schade, dass man plötzlich aus dem Leben gerissen wird. Es stellt sich wieder die Frage: WARUM?
    ♥♥♥♥♥♥♥♥



    :kerze::verzweifelt::verzweifelt::kerze:

  • Neuigkeiten zum Denkmal gibt es zwar jetzt nicht so viele, aber wir haben neue Infotafeln montiert. Diese haben drei wundervolle MJ Fan - Spenderinnen mit finanziert - DANKESCHÖN (mehr Infos auf FB Seite):




    Hier ►MEHR FOTOS◄ oder ►AUCH HIER◄ von der Monatege DER TAFELN


    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Weiters habe ich einem Magazin vor ca zwei Monaten ein Interview gegeben -
    hier ist es: DAS INTERVIEW - MJ DENKMAL MISTELBACH "MARTINA KAINZ"


    *****************************************************


    Ganz liebe Grüße aus Mistelbach - ein Punkt gibt es noch - am MJ Denkmal in Mistelbach ist eine "POKEMON Kampfarena" :whistling::c035::bored::kissen:

  • Schön die Gedenktafel. <3 Sowas fehlt in München, eine Tafel mit ein paar Angaben zu seinem Leben und Wirken. Ist eigentlich ein MUSS für Nichtfans, damit sie sich ein besseres Bild von Michael und seinen humanitären Einsatz machen können. :Tova:

  • am MJ Denkmal in Mistelbach ist eine "POKEMON Kampfarena"

    .. ach du sh..... :wäh:



    Ist eigentlich ein MUSS für Nichtfans, damit sie sich ein besseres Bild von Michael und seinen humanitären Einsatz machen können.

    .. genau DAS hab ich eben auch gedacht.. sehr sehr schön .. das mit den Info-Tafeln .. :perfect:


    ...hmmm... das IV kann ich leider nur sehr schlecht entziffern .. oder gibts da was zum Zoomen oder Vergrößern? was ich noch nicht begriffen habe?

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • In München lagen mal eine zeitlang DIN A 4 Seiten mit Infos über Michael aus, die man sich mitnehmen konnte. Wurde aber leider auch nicht mehr aufgefüllt... Schade!


    Finde Infotafeln auch gut :daumen:


    Und das mit der Pokemon Arena finde ich auch gut, so müssen die Spieler über kurz oder lang Michael besuchen :D;)

  • Und das mit der Pokemon Arena finde ich auch gut, so müssen die Spieler über kurz oder lang Michael besuchen :D;) 

    :laugh: - ja, es kommen sehr viele Leute zum Denkmal - vor allem, es ist auch noch ein Geocach dort versteckt :perfect: ...
    nur mit diesem Geocash waren ca 1000 Menschen am Denkmal - mit den Pokemons noch mehr :zwinker: . Jedoch seit Pokemon liegt auch viel Dreck herum - neben der Bank sind viele Flaschen, Zigaretten Stümmel, McDonald Becher ect ... weiter im Park sind ein Paar Papierkörbchen, also werde ich die Gemeinde mal anschreiben, ob es nicht angebracht wäre, neben der Michael "Pokemon Arena :grins2: " einen Papierkorb anzubringen. Letztens war alles um die Bank verstreut und das Gras war noch nicht gemäht, also lies ich alles liegen, damit die Gemeindediener es absammel "müssen" (damit sie dan Rasen mähen können) und dann sehen, dass so ein Papierkorb vielleicht etwas gebracht hätte :kicher: . Ich weiß, ich bin gemein, aber ich bin nur für das Denkmal zuständig ..... den Park zu reinigen überlasse ich der Gemeinde :dafuer: .

  • In München lagen mal eine zeitlang DIN A 4 Seiten mit Infos über Michael aus, die man sich mitnehmen konnte. Wurde aber leider auch nicht mehr aufgefüllt... Schade!

    Vermutlich wurde das auf Dauer zu teuer.

    Finde Infotafeln auch gut

    Ich auch aber das in München ist ja nicht wirklich ein Michael Denkmal, wie in Mistelbach. :traurig1 
    Es ist ja nur "geduldet" . Wäre schön wenn er ein "echtes"Denkmal bekäme.

    Und das mit der Pokemon Arena finde ich auch gut, so müssen die Spieler über kurz oder lang Michael besuchen

    Haha ob die aber mal hoch gucken? :kicher: 

    Letztens war alles um die Bank verstreut und das Gras war noch nicht gemäht, also lies ich alles liegen, damit die Gemeindediener es absammel "müssen" und dann sehen, dass so ein Papierkorb vielleicht etwas gebracht hätte . Ich weiß, ich bin gemain, aber ich bin nur für das Denkmal zuständig ..... den Park zu reinigen überlasse ich der Gemeinde .

    Das verstehe ich immer nicht, die Leute können gefüllte Päckchen mit Keksen usw. durch die Gegend tragen aber nicht den leichten Müll zum nächsten Papierkorb. :grummel:


    Nee amti den Park würde ich auch nicht säubern. :nixnix:

  • behindthemask schrieb:

    das IV kann ich leider nur sehr schlecht entziffern .. oder gibts da was zum Zoomen oder Vergrößern? was ich noch nicht begriffen habe?

    Wenn man jedes Bild anklickt vergrößert es sich und ist gut lesbar. :hut: