Michael im TV + 24 Stunden Michael Jackson Webradio

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Autopsie Spezial:


    Die letzten Stunden von Michael Jackson

    .. ich denke .. das kenne ich schon .. ist eine Wiederholung .. und ich glaube zu wissen... so toll war das nicht ...

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • da dachte ich, ich informiere hier mal über die Sendung!

    .. natürlich! ... :lg: meine Antwort war darauf gezielt .. das es meiner Meinung nach nicht unbedingt sehenswert ist .. um dafür bis nach Mitternacht auszuhalten ...

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • .. natürlich! ... meine Antwort war darauf gezielt .. das es meiner Meinung nach nicht unbedingt sehenswert ist .. um dafür bis nach Mitternacht auszuhalten ...

    Weiß ich doch, daß das so gemeint war, mir wäre es ohnehin zu spät, und wenn Du sagst, daß es nicht wirklich sehenswert ist, dann verpasse ich ja auch nix! :lg:

  • Da stimme ich euch auch allen zu, das war für mich die schlimmste Sendung, die ich jemals gesehen habe. :rose: 
    Ich musste mir teilweise die Augen zu halten, weil ich es nicht ansehen konnte. :verzweifelt: 
    Habe mir damals die Frage gestellt, warum sie überhaupt so eine Sendung gemacht haben, verstehe den Sinn nicht?
    Stattdessen sollten sie lieber noch mal Konzerte von Michael Jackson bringen oder den Moonwalker Film! :flowers::herz: 


    LG :wolke1: 

     


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


     :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz: 

    Einmal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

  • Am 06.04. um 21,45 bringt Arte die Wiederholung von Michael Jackson's Journey from Motown to Off the Wall.


    http://www.stimme.de/deutschla…p-wurde;art136642,3997581

    Ist schon im Kalender eingetragen :dancing::dancing::dancing:

    One thing I don't want is to become another poor black man when I die, being ripped off by white managers.


    Eine Sache, die ich nicht möchte ist, ein weiterer armer, schwarzer Mann zu werden, wenn ich sterbe, der von weißen Managern ausgebeutet wird.


    Michael Jackson

  • Das neue WDR 4!
    Ach nee, Sie auch hier?! Neu bei WDR 4 und ganz überrascht? Ja, kein Wunder: WDR 4 klingt so ganz anders als früher. Wir spielen Ihre Lieblingshits, von ABBA bis Madonna, von den Rolling Stones bis Herbert Grönemeyer. Dazu gibt es wie immer aktuelle Nachrichten und jede Menge Infos auch aus Ihrer Region. Willkommen beim neuen
    WDR 4. | mehr
    Premium Teaser

    Fotostrecke: Star-Produzent Quincy Jones wird 85


    Quincy Jones erhielt nicht nur mehr Grammy Nominierungen als jeder andere Künstler, er produzierte mit Michael Jacksons "Thriller" auch das bestverkaufte Album aller Zeiten.
    Am 14. März 2018 wird der Musiker und Produzent 85 Jahre alt.



    00:02:46
     


    US-Musiker Quincy Jones wird 85
    wdr4glueckwunsch_2018-03-14_usmusikerquincyjoneswird85_wdr4



    https://www1.wdr.de/mediathek/…incy-jones-wird--100.html



    WDR 4 Glückwunsch | 14.03.2018 | 02:45 Min.
    Am 14. März 2018 wird ein Musiker 85 Jahre alt, der in der US-Jazz-Szene zum Star wurde, und in Funk, Rock und Pop überaus erfolgreich war. Aber vor allem als Produzent wurde Quincy Jones eine Legende, bei Michael Jacksons erfolgreichstem Album hat er als Produzent und Arrangeur für den passenden Sound gesorgt. Autor: Alfried Schmitz.





    Quincy Jones entschuldigt sich
    Global Pop News 23.02.2018



    Star Produzent Quincy Jones bereut seine Aussagen über Kollegen. Das ist wahrscheinlich die süßeste Entschuldigung in der Pop-Geschichte. Star Produzent Quincy Jones bereut seine Aussagen über Kollegen, die er vor einigen Wochen von sich gegeben hat. Quincy Jones ist mit 28 Grammys DER Pop-Produzent in den USA. Vor ein paar Wochen hat der 85-jährige Musiker in Interviews viele Musikerkollegen beleidigt. Zum Beispiel hat er gesagt: "Die Beatles seien die schlechtesten Musiker auf der Welt gewesen" oder "Paul McCartney war der schlechteste Bassist, den ich je gehört habe". Selbst der King of Pop, Michael Jackson, ist schlecht weggekommen: Michael Jackson habe viel geklaut und er sei gierig gewesen. Seine Töchter haben ihn jetzt dazu bewegt sich über Twitter für seine Äußerungen zu entschuldigen. Jones schreibt: "Ich liebe meine Töchter, weil sie keine Angst haben sich gegen ihren Daddy zu stellen". Sie haben ihn sich nämlich vor ein paar Wochen zur Brust genommen und mit ihm über die Äußerungen gesprochen. Quincy Jones schreibt weiter: "Ich entschuldige mich bei allen Freunden, die ich beleidigt habe". Und unterschreibt mit: "Ein 85-jähriger Mann, der immer noch aus seinen Fehlern lernt".

     


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


     :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz: 

    2 Mal editiert, zuletzt von Angel-smile ()