Michael im TV + 24 Stunden Michael Jackson Webradio

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • "We Love"Michael-Jackson-Doku mit guten Quoten bei ProSieben

    https://www.dwdl.de/zahlenzent…ten_quoten_bei_prosieben/


    Nach Vox hat am Mittwoch auch ProSieben mit seiner Dokumentation über Michael Jackson punkten können.

    Am Mittwoch wäre Michael Jackson 60 Jahre alt geworden - ein besonderer Tag also für die Pop-Welt, für den ProSieben sogar aus von seiner üblichen Serien-Programmierung abwich. Zu sehen gab es daher ein fast dreistündiges Porträt, für dessen Ausstrahlung der Sender mit guten Quoten belohnt wurde. "We Love: Michael Jackson! Die 30 bewegendsten Geschichten über den legendären King of Pop", so der etwas sperrige Titel, erreichte im Schnitt 1,44 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 11,4 Prozent in der Zielgruppe.


    Damit war ProSieben sogar noch etwas erfolgreicher als Vox, das am Samstag ebenfalls eine mehrstündige Jackson-Doku ins Programm genommen hatte und damit mehr als neun Prozent Marktanteil erzielte. Am späten Abend tat sich ProSieben allerdings ein ganzes Stück schwerer als die zuvor gezeigte Doku: "Michael Jackson's This Is It" brachte es ab 23:09 Uhr nur noch auf 580.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 9,3 Prozent in der Zielgruppe.

    Unterm Strich stand aber immerhin noch ein guter zweistelliger Tagesmarktanteil von 10,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

  • 80 Stunden "Ab in die 80er"


    Am Wochenende vom 26. bis 29. Oktober setzt WDR 4 die Reihe seiner erfolgreichen Themenwochenenden fort. Diesmal heißt es wieder "Ab in die 80er". 80 Stunden lang wird nur Musik aus den 80er Jahren gesendet.


    Michael Jackson 

    Ab in die 80er

    Die lange Legenden-Nacht

    Ab in die 80er – Die lange Legenden-Nacht | 29. Oktober 2018, 00.05 - 06.00 Uhr | WDR 4


    Meilensteine und Legenden der Rock- und Popgeschichte der 80er stellen Ihnen Tom Petersen und Günter vom Dorp sechs intensive Stunden lang in der Nacht von Sonntag auf Montag vor.



    05.00-06.00 Michael Jackson: Der King of Pop

    Michael Jackson 1984

    Michael Jackson (1984)



    Michael Jackson war ein weltweites Idol, der mit Alben wie "Thriller" und "Bad", seinem Tanztalent und zahllosen Hits wie "Billie Jean" Menschen verzauberte. Aber er war auch eine tragische Figur – und so war es ein Schock, aber auch eine nicht ganz unglaubliche Nachricht, die am 25. Juni 2009 die Nachricht um die Welt ging: Michael Jackson ist tot. Er hatte nie ein normales Leben: Seine Kindheit verbrachte er, getrieben von Vater Joe, auf der Bühne, und wurde später zwischen absoluten Erfolgen und tiefsten Abstürzen hin- und hergeworfen. Wie sich der Mensch Jackson gefühlt haben mag, konnten nur sehr wenige verstehen, aber seine Musik bleibt zeitlos und beeindruckend.

     


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


     :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz: 

  • ARTE Distribution präsentiert Michael Jackson Doc & More

    Joanna Padovano Tong Vor 2 Tagen Top-Geschichten

    SPI Internationallg.php?bannerid=1976&campaignid=1276&zoneid=470&loc=http%3A%2F%2Fworldscreen.com%2Ftvreal%2Farte-distribution-presells-michael-jackson-doc-more%2F&referer=http%3A%2F%2Fwww.google.com%2F&cb=cad51ef5a6


    ARTE Distribution hat den Vorverkauf für den Dokumentarfilm Michael Jackson: Gone Too Soonunter anderem aus dem Katalog gesichert .

    Michael Jackson: Gone Too Soon fällt mit dem zehnten Jahrestag des Todes von King of Pop am 25. Juni 2019 zusammen. Ursprünglich für TF1 in Frankreich produziert, wurde es sowohl Radio Canada als auch einer chinesischen SVOD-Plattform vorgeführt.


    http://worldscreen.com/tvreal/…michael-jackson-doc-more/

  • Beitrag von Modolina1970 ()

    Dieser Beitrag wurde von Lotta aus folgendem Grund gelöscht: Video nicht verfügbar 😕 ().
  • "Mein Freund Michael" - Der King of Pop wird 60



    Bildergebnis für mein freund michael - der king of pop wird 60





    wird am Do 06.12.2018 um 20:15 - 22:05 Uhr und

    am Fr 07.12.2018 um 00:00 - 01:40 Uhr, auf NITRO wiederholt



    7c6ef212b899a50b0ad352b20287d1affa9bcbf1.jpg


    "Mein Freund Michael“ – Der King of Pop wird 60Folge 1


    Mit seiner Musik brach Michael Jackson Rekorde und berührte Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Als der „King of Pop“ 2009 mit gerade einmal 50 Jahren unerwartet verstirbt, hinterlässt er …

     


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


     :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz: 

    Einmal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

  • Jetzt läuft gerade 40 Jahre Musikvideos auf Nitro, von 23:50 - 01:25 Uhr

    . . . heute die 90er . . . :hut:

    Michael kam eben schon mit "Remember the Time":love: und den "Earth Song":moonwalker:<3


    . . . auf Platz 1. Scream, Platz 3. "Black or White" :mjmw:


    • 3. 1990 – 2000 Folge 3 Bild: RTL NITRO / Ruprecht Stemp

      In der dritten Folge geht es in die neunziger Jahre – das Jahrzehnt, in dem das Musikvideo seinen Zenit erreicht. Neue Computereffekte ermöglichen nie gesehene Effekte. Filmstars liefern spektakuläre Gastauftritte. Die Budgets steigen und steigen. Clips wie „Scream“ von Janet und Michael Jackson erreichen das Niveau von mittleren Kinofilmen. Der Gangsta Rap bringt ein eigenes Videogenre hervor und der TV Musiksender MTV ist damals wesentlich am weltweiten Aufstieg von Grunge und Alternative Rock beteiligt. Künstler wie Madonna und The Prodigy testen Grenzen aus bis sie Ärger mit der Zensur bekommen. Während Boy- und Girlband-Clips die Träume der Fans bedienen, verblüfft eine neue Generation von Videoregisseuren mit verrückten visuellen Einfällen. In Deutschland geht derweil mit VIVA der erste nationale Musikfernsehsender an den Start und erweckt die deutsche Videoszene zum Leben.

      In Folge 3 geht es um folgende Musikvideos:

      Michael Jackson: „Black Or White“, Nirvana: „Smells Like Teen Spirit“, Madonna: „Erotica“, Beastie Boys: „Sabotage“, Spice Girls: „Wannabe“, Jamiroquai: „Virtual Insanity“, Die Fantastischen Vier: „Zu geil für diese Welt“ u.v.a. (Text: RTL)


     


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


     :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz: 

    Einmal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

  • RTL Nitro
    Donnerstag, 06. Dezember • 22:05 - 00:00

    Smash Hits powered by Nitrolaut

    E4 • 4

    Musik

    Deutschland 2018

    Michael Jackson war ein echtes Ausnahmetalent. Der Sänger, Tänzer und Komponist gilt noch immer als einer der erfolgreichsten Künstler aller Zeiten. Seine Hits wurden bereits über 40 Milliarden Mal gestreamt. Gemeinsam mit ihren Gästen Mousse T., Sabrina Setlur, Eko Fresh und Palina Rojinski erinnern sich Markus Kavka und Co-Moderator Sebastian Madsen in der heutigen Folge 'Smash Hits' zurück an die goldenen Zeiten des 'King of Pop'.


  • (Fast) die ganze Wahrheit

    Michael Jackson



    "(Fast) die ganze Wahrheit" geht in die dritte Runde: In drei Minuten alles über einen Star aus der Welt des Films, der Musik, Literatur oder Mode, einen Künstler, Sportler, Politiker oder Superhelden. In dieser Folge: Michael Jackson war eine Ikone der schwarzen Musik, ein unglaublicher Tänzer - aber vor allem ein unverstandenes Kind.


    Michael Jackson war eine Ikone der Black Music, ein unglaublicher Tänzer, aber vor allem ein unverstandenes Kind.

    Verfügbar vom 16/03/2017 bis 28/04/2023 4 Min.

    https://www.arte.tv/de/videos/…/fast-die-ganze-wahrheit/





    . . . letzte Woche haben sie es wiederholt mit Michael Jackson Fan

    Giovanni Zarrella hier noch einmal zum nachhören und - sehen . . .:moonwalker:<3


    Cantalino: ‘I Want You Back’ – Der beste Chor im Westen | WDR





    Freddie Mercury

    The Great Pretender

    mit Michael:bi: hier der Link zum Nachsehen:



    . . . kam am Donnerstag auf Arte


    Verfügbar vom 09/11/2018 bis 08/12/2018

    https://www.arte.tv/de/videos/047837-000-A/freddie-mercury/



    Er war eine der charismatischsten und facettenreichsten Figuren des britischen Rock: Freddy Mercury. Interviews, Konzertmitschnitte, Videos und privates Filmmaterial sowie jüngere Interviews mit Freunden und Künstlerkollegen zeigen den Menschen Mercury hinter dem schillernden Superstar

    Freddie Mercury war mysteriös und rätselhaft, ein Mensch, der über die Grenzen hinausging. Er liebte die Promiskuität, hasste Interviews und Songtexte zu schreiben. Er war „The Great Pretender“: ein fast schüchterner Mann, der auf der Bühne zum Orkan wurde. Vor allem aber war er eine der schillerndsten und facettenreichsten Figuren des britischen Rock. Der Dokumentarfilm zeigt den vielseitigen Künstler, der viel mehr war als der Leadsänger der erfolgreichen Band Queen. Mercury machte nicht einfach Rockmusik. Er tanzte 1979 für ein Wohltätigkeitskonzert mit dem Royal Ballet, sang 1987 das Lied „Barcelona“ mit der spanischen Operndiva Montserrat Caballé und arbeitete an einem Album mit dem zwölf Jahre jüngeren Michael Jackson, das nie veröffentlicht wurde. In München nahm er sein Solo-Album „Mr. Bad Guy“ auf, das sich zu seiner großen Enttäuschung schlecht verkaufte. Seine Fans liebten ihn mit Queen – ohne Queen liebten sie ihn ein bisschen weniger. Doch mit seinen Bandkollegen kämpfte er mehr, als dass er sich ihnen anvertraute. Er hatte nicht viele Freunde und machte viel mit sich alleine aus. Seine Musik war vielleicht einer seiner besten Freunde. In einem Interview sagte er einmal, dass er kein John Lennon sei, der eine Message für die Menschheit habe. Er habe nur ein Gefühl, aus dem heraus er seine Songs schreibe: Liebe.


    . . . und danach kam noch ein Interview mit Lenny Kravitz, indem er auch von Michael sprach . . . :pp:

    in Tracks auf Arte:


    Er ist seit fast 30 Jahren ein Superstar. Klingt anstrengend, aber das sieht man dem mittlerweile 54-jährigen nicht an. Er hat immer noch Bock – und was zu sagen! 


    Verfügbar vom 16/11/2018 bis 16/11/2019

    https://www.arte.tv/de/videos/…vitz-im-interview-tracks/



     


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


     :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz: 

  • Bei Deluxe hat Markus Kavka auch schon werbung gemacht...


    Heute um 19.40 bei Deluxe Music ....



    Das Thema heute um 19:40 Uhr bei KAVKA DELUXE mit Markus Kavka: Michael Jackson. Im Rahmen unserer Kooperation mit NITROgibt es heute drei Clips vom King of Pop und ein paar Stories dazu. Wer sich für die Top 40 Streaming-Hits von Michael interessiert, muss am 06.12. um 22:05 Uhr die vierte Folge "Smash Hits powered by Nitrolaut" einschalten


    https://www.facebook.com/delux…c/videos/591858541235769/

  • Michael bei der Bambi-Verleihung in der 70. Jubiläums-Sendung!


    Am Freitag, den 16.11.2018 fand die 70. Bambi-Verleihung in Berlin statt. Sie haben Michael in der 70. Sendung noch mal gezeigt,

    als er uns einen Handkuss zuwarf!:moonwalker:<3


    Michael hatte extra für uns Deutsch gelernt, um uns die drei magischen Worte zu übermitteln!

    Michael: Ich sage es in deutsch: <3"Ich liebe euch!"<3


    Michael Jackson Bambi Awards 2002


    Nicht vergessen, heute Abend kommt "Mein Freund Michael" - Der King of Pop wird 60


    :hkuss:


    wird am Do 06.12.2018 um 20:15 - 22:05 Uhr und



    am Fr 07.12.2018 um 00:00 - 01:40 Uhr, auf NITRO wiederholt

     


    "Die Energie liegt im Glauben.
    Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
    "But You got to Keep the Faith"


     :pp::herz::herz::herz: Michael Jackson :herz::herz::herz: 

    3 Mal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

  • SRF 1
    Mittwoch, 26. Dezember • 18:10 - 19:30

    Prince, King and Queen of Pop - die grossen Influencer der Achtzigerjahre TIPP

    Unterhaltung

    Schweiz 2018


    Bei allen drei greifen sogar Superlative fast zu kurz. Ob sie nun die grössten Hits, die coolsten Grooves oder einfach die heissesten Clips lieferten - sie prägten die Popwelt wie wenige vor und nach ihnen. Die musikalische Genialität von Prince, Michael Jacksons stimmliche und tänzerische Brillianz, Madonnas unverschämte Selbstinszenierung, sie alle verzauberten auch Schweizer Stars, über Generationen hinweg. Sandra Studer lädt zur grossen Prince-Jackson-Madonna-Tributshow. Anna Rossinelli, Seven, James Gruntz, Corinne Gfeller, Noah Veraguth, Trummer, Evelinn Trouble, Philipp Fankhauser und Nemo folgen ihrer Einladung und feiern die Hits der drei grossen Eighties-Influencer.