Katherine Jackson - News

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Mein Eindruck und Vermutung ist das sie in letzten 2 Jahren enorm abgebaut hat. Man sieht sie ja auch kaum noch in der Öffentlichkeit, geschweige denn das sie noch IV`s gibt. Und letztes lässt mich vermuten, dass sie geistig da vielleicht auch nicht wirklich mehr dazu in der Lage ist. Wie gesagt, nur Vermutung, denn die Jahre davor ja sie öffentlich ja wirklich auch in IVs stets präsent.


    Bzgl. der von Trent genannten Zahlen wundert mich wenn so stimmig, dass dann doch das Latoya das bei weitem meiste Geld von der Mutter erhält. Ich hatte tats. den Eindruck, dass sie sich geschäftlich ganz gut berappelt hatte. Und das Randy ganz auf der Liste fehlt ist wohl in der Tat damit begründet, dass er der einzige ist, der von Janet finanziert ist.

  • Laut TMZ hat sich Kathrine mit TJ in einem Hotel getroffen. Kathrine habe mitgeteilt, dass sie nicht nach Calabasas zurückwolle wo sie seit Januar nicht war. Ebenfalls habe sie die Enkel seit Januar nicht gesehen. Sie wolle sich ein neues zu Hause kaufen wozu sie aber kein Cash habe. TMZ behauptet die Infos von zahlreichen Familienquellen zu haben,
    Katherine Jackson had a bizarre, alarming meeting last weekend with a family member, who left feeling like the beloved matriarch is living a nomadic life.


    Multiple Jackson family sources tell TMZ, Katherine finally came face-to-face with nephew TJ Jackson, who also serves with her as co-guardian of Michael's 3 kids. They didn't meet at Katherine's Calabasas family home -- a place in which she hasn't stepped foot since January -- nor did they meet at the home of Rebbie Jackson, where's she's been staying for months. TJ was told to meet her at a random hotel.


    Mind you ... we're told TJ and other family members believe some of Katherine's kids have been holding her at bay from her own grandkids so they can gain control over the MJ estate.


    Our sources say Katherine mentioned she was not moving back to her Calabasas home but may buy another house. It's odd an 87-year-old would start buying new homes, which has raised concern among some family members that someone's pulling her strings.


    Other sources tell us ... there's no way Katherine could buy a home, because she doesn't have the cash. She gets a monthly stipend of $67k from the estate, but she doles most of it out to her kids.


    We're told Katherine still hasn't seen the grandchildren she loves since January.


    http://www.tmz.com/2017/05/18/kather...amily-meeting/


    ___________________-


    Als nicht wirklich eine Quelle in dem Artikel. Allerdings liegt dieser Antrag beim Nachlassgericht vor.


    Einer der Begünstigten aus dem Testament hat offensichtlich um einen Kredit aus dem Erbe angefragt.


    05/05/2017 Ex Parte - Petition (for Order Instructing and Authorizing Executors to Make Loan to Beneficiary )
    Filed by Petitioner

  • Jetzt frage ich mich ,wozu braucht Katherine ein neues Haus ?
    Der Trend ist doch ausgezogen .Und dass sie Bigi seit Januar nicht mehr gesehen hat ist schon bedenklich .
    Wohnt Bigi jetzt alleine ausser ein paar Angestellten alleine dort ?
    Da frage ich mich ,wer Ihr das eingeredet hat .

  • Wohnt Bigi jetzt alleine ausser ein paar Angestellten alleine dort ?


    Nein Blanket wohnt mit TJ und seiner Familie in Calabasas.


    Sollte die Hauswunsch-Story von Kathrine stimmen ist es sicher klar wer ihr das eingeredet hat.

  • Kathrine offenischtlich weiterhin unter der "Obhut" von Rebbie. Mit Kathrine hat sie einen Auftritt von Sohn Auston besucht in einem kleine Hotel Cafe in LA.


    http://www.dailymail.co.uk/tvs…abuse-suit-dismissed.html




    +4 <img id="i-25a90f063f880b07" src="http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2017/06/09/18/4149B6EB00000578-4589222-image-a-64_1497030008506.jpg" height="667" width="634" alt="Rare outing: Katherine Jackson joined her daughter and caretaker Rebbie to watch her grandson Austin Brown perform in Hollywood, CA." class="blkBorder img-share"/>

    Rare outing: Katherine Jackson joined her daughter and caretaker Rebbie to watch her grandson Austin Brown perform in Hollywood, CA.

    +4 <img id="i-73a288fa22c5b6fa" src="http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2017/06/09/18/4149B52500000578-4589222-image-a-63_1497029996908.jpg" height="955" width="634" alt="The Jackson family matriarch left the Hotel Cafe in a wheelchair after watching Rebbie Jackson's son Austin Brown perform a small show at the venue" class="blkBorder img-share"/> [*]
    The Jackson family matriarch left the Hotel Cafe in a wheelchair after watching Rebbie


    Read more: http://www.dailymail.co.uk/tvs…missed.html#ixzz4jgktS5p6
    Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook

  • Kathrine offenischtlich weiterhin unter der "Obhut" von Rebbie. Mit Kathrine hat sie einen Auftritt von Sohn Auston besucht in einem kleine Hotel Cafe in LA.

    Ich kenne auch Kinder die sich ihre Eltern zu sich nehmen wenn es allein nicht mehr geht.Man kann in allem was Arges sehen wenn man will!

  • Ja das passiert öfter, aber wenn Du nur die letzten Wochen verfolgt hast, geschweige die letzten Jahren dann ist klar, dass da bei Michaels ältester Schwester, seiner jüngsten Schwester und einigen Brüdern nichts ohne andere weitergehende Hintergedanken geschieht und die Hintergedanken konnten wir schon in Taten umgesetzt sehen.
    Aber Du kannst gerne anderer Meinung sein und annehmen, dass es Rebbie rein um die gute Betreuung der Mutter geht.

  • Mal wieder ein neues Foto von Kathrine. Hat Randy Jr. gepostet. Glaube Donte ist noch im Bild.




    [*]Randy Jackson Jr.‏ @randyjacksonjr4. Sep.
    [/list]We love UNO! pic.twitter.com/hJ4ZpRo42w[*]<div class="AdaptiveMedia-singlePhoto" style="padding-top: calc(1.1403118040089086 * 100% - 0.5px);"><div class="AdaptiveMedia-photoContainer js-adaptive-photo " style="background-color: rgba(36, 50, 61, 1);" data-element-context="platform_photo_card" data-dominant-color="[36,50,61]" data-image-url="https://pbs.twimg.com/media/DI16YN4V4AAZ0N3.jpg">
    [/list]


  • Michael Jackson: Sorge um Katherine Jackson! Sie erlitt einen Schlaganfall

    Katherine Jackson hatte einen Schlaganfall

    Katherine Jackson hatte einen Schlaganfall Bild: Globe-Photos / Imagecollect.com/spot on news


    Katherine Jackson hatte einen Schlaganfall. Die Mutter des verstorbenen Superstars Michael Jackson erholt sich aktuell zu Hause.

    Katherine Jackson (87) soll vor einer Woche einen Schlaganfall erlitten haben, wie das US-Portal "Radar Online" unter Berufung auf mehrere Quellen meldet. Demnach ist sie inzwischen wieder aus dem Krankenhaus im San Fernando Valley entlassen worden und erholt sich nun zu Hause bei ihrer Familie.


    Nicht der erste Schlaganfall?


    "Sie hat Probleme beim Sehen und Sprechen. Aber es ist unter Kontrolle, die Ärzte überwachen es", wird eine Quelle zum aktuellen Befinden der Mutter des verstorbenen King of Pop, Michael Jackson (1958-2009), zitiert. Es soll auch nicht der erste Schlaganfall der 87-Jährigen gewesen sein. Im Laufe der vergangenen Jahre soll sie eine Reihe davon erlitten haben. Außerdem wird ihre allgemeine körperliche Verfassung laut den nicht näher genannten Insidern als eher "schlecht" bezeichnet.

    Katherine Jackson und Joseph "Joe" Jackson (89) sind seit 1949 verheiratet und bekamen zusammen zehn Kinder, darunter sind neben Michael Jackson weitere Musik-Superstars wie Janet (51) und La Toya Jackson (61).


    http://m.news.de/promis/855689…itt-einen-schlaganfall/1/

  • und erholt sich nun zu Hause bei ihrer Familie.



    Würde mich mal interessieren, wer genau aus der Familie sich nun um Katherine "kümmert".

    Ist möglicherweise für einige jetzt wieder eine gute Gelegenheit, eigene Interessen durchzusetzen. Wenn Kathrine in einer "schwachen Verfassung" war, wurde das bislang ja immer (aus)genutzt.

  • Zitat von forever mj

    Würde mich mal interessieren, wer genau aus der Familie sich nun um Katherine "kümmert".

    Der letzte Stand war ja, dass sie bei Rebbie ist. Ob sich daran was geändert hat, weiß ich nicht.

    Zitat von forever mj

    Ist möglicherweise für einige jetzt wieder eine gute Gelegenheit, eigene Interessen durchzusetzen. Wenn Kathrine in einer "schwachen Verfassung" war, wurde das bislang ja immer (aus)genutzt.

    Ich gehe davon aus, dass Katherine schon seit geraumer Zeit nicht mehr in der Lage ist, ihre Kohle zu verwalten. Und um die geht es ja letztendlich.

  • Ich gehe davon aus, dass Katherine schon seit geraumer Zeit nicht mehr in der Lage ist, ihre Kohle zu verwalten. Und um die geht es ja letztendlich.

    Es ist wirklich traurig, dass man bei so einer Nachricht, wie der aktuellen, gleich an sowas denken muss, aber die Jacksons haben uns ja bislang hinreichend bewiesen, dass diese Sorge mehr als berechtigt ist.

    Man darf wohl gespannt sein...

  • Zitat von forever mj

    aber die Jacksons haben uns ja bislang hinreichend bewiesen, dass diese Sorge mehr als berechtigt ist.

    Hoffentlich ist überhaupt noch Kohle in Katherines Besitz. Sonst habe ich echt bedenken, dass sie mal die Beerdigungskosten von ihr übernehmen können. :grins2: Die verdienen schließlich nur 50 Millionen im Jahr. :ai:

  • Ich weiss nicht ob das stimmt mit den 50 Millionen .:tn:Mit so viel Geld haben die doch ausgesorgt

    Das ist für uns Normalos eine unfassbare Summe .Da frage ich mich .Wozu brauchen die noch Mamas Geldl ?

    Und wenn die Mutter nicht mehr ist wen wollen die dann schröpfen ?.

  • Das mit den 50 Millionen stand kürzlich in einem Artikel. Klar weiß man nicht ob es stimmt, was die Medien verbreiten. Es gibt, ausser Janet vielleicht, niemanden mehr, den sie dann schröpfen können. Ich hoffe, dass Michaels Kinder sich da auf nichts einlassen. Kann ich mir aber auch nicht vorstellen. Michael wird die schon richtig vorbereitet haben, für solche Fälle. :grins2:

  • Ich hab bei dem Satz "... erholt sich nun zu Hause bei ihrer Familie ..." echt den Kopf geschüttelt. Wer bitte wartet denn als Familie zu Hause? Ich gehe davon aus, dass eine Rundumbetreuung für sie da ist. Das ist dem Rest der Familie sicher zu profan und aufwändig, abgesehen davon, dass die gar nicht wüssten, wie man eine alte Frau pflegt.

    Da füge ich noch ein: Paris läuft an der ganz langen Leine, und tobt sich aus wie ein pubertierender Welpe. Ich glaube, dass es niemand gibt, der sie an die Hand nimmt, ein Gespräch mit ihr führt; sie fragt, was sie denkt, wo ihr Leben hin soll, ob sie irgendwelche Vorstellungen hat ...

    Die müssen und können die Wenigsten in dem Alter tatsächlich haben, es geht eher um die Zuwendung eines Gesprächs, um die Aufmerksamkeit, die Hinwendung zu ihr, die sie bekommt und spürt, dass sie nicht allein ist. Ich befürchte allerdings, dass sie genau das nicht bekommt.

    Ich betone es immer: es gibt viele Heranwachsende, die in so einem Dilemma, in so einer schwierigen und schweren Zeit allein gelassen werden.

    Bei ihr ist immer Big Brother dabei. Im Moment mag das auch reizvoll sein - zumal sie auch nichts anderes kennt - überall bemerkt und abgelichtet zu werden. Zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit und um eine Spur in ihr Leben zu bringen, ist das letztlich nicht sehr dienlich.