Conrad Murray Writing Tell All Book While In Jail!

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • :xyz: 




    Dr. Conrad Murray Writing Tell All Book While In Jail!


    Dr. Conrad Murray, who was convicted last year of killing Michael Jackson, is passing time in jail by writing a tell-all book and hopes a publisher will pay him a substantial amount of money, RadarOnline.com is exclusively reporting.


    "Dr. Murray spends most of his days writing what he is telling friends will be a tell-all book about what really happened in the final days of Michael Jackson's life," a source close to the situation tells Radar. "Murray believes that the public will want to hear about the time he spent with Michael. Conrad says that Michael confided his inner-most secrets about his true feelings about his family, the child molestation trial and his three children. Murray contends that Michael's kids viewed him as a family member and loved him.


    "This is all about money for Murray though because he is absolutely flat broke and desperately needs the cash. He feels that the book could help rehab his image and help him to get his medical license back."



    Jackson's former physician was found guilty of involuntary manslaughter in connection with the death of the King of Pop and was sentenced to four years in jail. However, because of jail overcrowding in California, Murray, who has served less than a year of the sentence to date, is expected to only serve two years behind bars.


    "The conviction is being appealed and Murray is confident that it will be successful, even though legal experts say that it's very unlikely that he will get a new trial. Conrad is extremely arrogant and doesn't accept any responsibility for the death of Michael Jackson. He truly believes he has done nothing wrong," the insider says.


    Meanwhile, reps for Murray have reached out to publishers to test the waters to see if there is any interest in releasing the book, and so far, the response has been, "no thanks."



    "Several publishers have been contacted and have expressed little to no interest in publishing any book written by or about Dr. Murray," the source says. "One publisher said that even if Murray were to take full responsibility for the death of Michael Jackson there was no interest. Dr. Murray just isn't an empathetic person and the public doesn't want to hear from him, period," the source says.


    http://www.radaronline.com/exc…book-michael-jackson-jail



    ..ich glaub ich muss gleich
    :örks:

    Ich aber gelobte mir,
    mich niemals abstumpfen zu lassen
    und den Vorwurf der Sentimentalität
    niemals zu fürchten.

    Albert Schweitzer

  • Also:
    Der gute 'Doc' will, laut Freunden, ein Buch schreiben und verbringt damit wohl schon seine Zeit in der Zelle.
    Er ist total blank und braucht das Geld und er denkt dass ein Buch in dem er alles über die letzten Tage des KOP erzählt, Interessenten findet.
    Er würde Michaels absolut inneren, geheimen Gefühle erzählen, bzgl Michaels Familie, die Missbrauchsvorwürfe und seine 3 Kinder.
    Die Kinder hätten Murray als ein Familienmitglied gesehen.
    Jedoch berichtet die Quelle auch, dass kein Verlag Interesse daran hätte, weil Murray nicht sehr sympatisch gesehen würde und absolut keinerlei Verantwortung für das Geschehen übernehmen wolle. Er würde immer noch glauben absolut nichts falsch gemacht zu haben.
    Selbst wenn er Verantwortung übernehmen würde, würde das nichts verändern.
    Einer der Verleger sagte: CM sei keine empathische Person und niemand wolle etwas von ihm hören, oder über ihn lesen. Punkt.


    Das hört sich doch nicht schlecht an, also die Reaktionen der Verleger - wenn denn das überhaupt alles stimmt.
    :victory:

  • Denkt Murray vielleicht, dass irgendein MJ-Fan sein Buch kaufen wird, damit er wieder zu Geld kommt??? Er hat während des Prozesses gelogen, in seiner Dokumentation hat er gelogen und er wird auch in seinem Buch lügen.

  • :danke: Sky* :kiss:




    Zitat

    Er würde Michaels absolut inneren, geheimen Gefühle erzählen, bzgl Michaels Familie, die Missbrauchsvorwürfe und seine 3 Kinder.


    ich schreibe jetzt lieber nicht, was ich denke/fühle, wenn ich das lese ................................................ :beep:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • Zitat


    Er würde Michaels absolut inneren, geheimen Gefühle erzählen, bzgl Michaels Familie, die Missbrauchsvorwürfe und seine 3 Kinder.


    Zitat

    Blaue Blume: ich schreibe jetzt lieber nicht, was ich denke/fühle, wenn ich das lese ................................................ :beep:


    Ich denke, er meint Michaels Gefühle während des Kinderbeläsigungsprozesses, nicht irgendwelche Lügen, dass die Vorwürfe stimmen sollten oder so ein Sch***...
    trotzdem. NIEMAND würde dieses Buch lesen wollen. Wir Fans nicht, weil wir kein Buch von Michaels Mörder lesen würden, die Hasser und andere Nicht-Fans nicht, weil sie kein Buch interessiert, dass etwas mit Michael zu tut hat. ÜBERFLÜSSIG also, so ein Buch zu schreiben, und meiner Meinung nach eine Zeitungsente bzw. ein Beweis dafür, dass dieser Murray nicht ganz dicht ist... :schraube:

    "...Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in
    sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt."

    Michael Jackson

    3 Mal editiert, zuletzt von Blaue Blume () aus folgendem Grund: Quote berichtigt

  • Wenn sich ein Fan so einen Schund kaufen würde, sorry...aber dem sollte man dann echt das Buch um die Ohren kloppen.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • sorry.. aber das muss sein...




    mein Kommentar dazu:

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Das ist mehr als ätzend! Ich kann nur hoffen, dass sich auch weiterhin kein Verlag findet, der das verlegen will. Unmöglich!!! Geldgieriger, gefühlskalter Geier! Ich könnt grad... waaaaahh!!!! :rauf:

    If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.

    MICHAEL JACKSON

  • hier ein deutschsprachiger Bericht > :grimm:


    Michael Jackson: Das nächste Buch droht!


    von LooMee (Redaktion) am Sep.22, 2012


    Es ist immer ein sehr einträgliches Geschäft, wenn ein sogenannter "Insider" ein Enthüllungsbuch über einen Promi schreibt. Da man ja über einen gewissen Zeitraum sehr nahe an demjenigen dran war, kommt viel zusammen. Das gibt Geld, da es immer Menschen gibt, die so etwas lesen wollen. Wenn es dann noch um Michael Jackson geht, ist doch schon alles gesagt, oder?


    Conrad Murray plant angeblich ein Enthüllungsbuch über Michael Jackson zu veröffentlichen. Der ehemalige Leibarzt des verstorbenen "King Of Pop" wurde wegen der Verabreichung von Propofol zu vier Jahren Haft wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. In Haft möchte er nun kreativ werden.


    Ein Insider gegenüber "RadarOnline": "Dr. Murray verbringt seine Tage damit, ein Enthüllungsbuch darüber zu schreiben, was wirklich in den letzten Tagen von Michael Jackson passiert ist. Murray glaubt, dass die Öffentlichkeit gerne etwas über seine Zeit mit Michael Jackson lesen möchte." Bisher soll aber kein Verleger an dem Buch interessiert sein. Schön, das es bisher niemanden gibt, der diesen Schund veröffentlichen will. Aber irgendwann wird das wohl doch passieren und dann können wir lesen, wie Murray sich reinwaschen will. Denn keinen anderen Zweck soll dieses Buch doch erfüllen. Und natürlich seinem Autor Geld bringen.


    Michael Jackson verstarb am 25. Juni 2009. Er wurde leblos in seiner Villa in L. A. aufgefunden. Jackson hatte eine Überdosis des Narkosemittels Propofol im Blut.



    http://www.loomee-tv.de/2012/0…n-das-nachste-buch-droht/


    ähnliche Berichte
    http://prominent24.de/2012/09/…-uber-sein-leben/1236716/
    http://www.ok-magazin.de/peopl…reibt-an-enthuellungsbuch
    http://www.gala.de/stars/ticke…-und-uumlber-Jackson.html

  • online magazin schrieb:

    Der Amerikaner soll seinen Freunden erzählt haben, dass er auch über die Kinder des Stars schreiben wird. "Murray erklärte, dass die Kinder ihn als Familienmitglied sahen und ihn geliebt haben."


    online magazin schrieb:

    Conrad sagt, dass Michael ihm seine intimsten Geheimnisse über seine wahren Gefühle über seine Familie, den Kindesmissbrauchsprozess und seine drei Kinder anvertraut hat.


    ich will für murray hoffen, dass sein geplantes buch eine presseente ist ! wenn ich nur mal diese beiden sätze aus den artikeln heraus filtere, kommt mir der kaffee wieder hoch! wie tief kann ein mensch sinken? ich hatte doch wirklich gedacht, murray wäre auf der negativ-skala ganz unten angekommen, aber nein, dieses "etwas" setzt immer noch einen drauf! :örks:

  • Lasst den Typen nie wieder aus dem Knast! Der soll seinen Rand halten. Wen interessiert denn das Gelaber eines LÜGNERS?? Einer, der es nie einsehen wird, dass er Fehler gemacht hat. Sowas will niemand lesen und sollte es je einen Verlag geben, der dieses Buch herausbringt, die werden es bereuhen, bevor die erste Seite gedruckt ist! Soll Murray doch einfach im Knast bleiben, da braucht er kein Geld. Ich würde ihn auch gerne besuchen... dann sollen sich die Beamten mal eben umdrehen und schon hat die Welt ein Laster weniger... so schnell kann es gehen...

  • Zitat

    Er würde Michaels absolut inneren, geheimen Gefühle erzählen, bzgl Michaels Familie, die Missbrauchsvorwürfe und seine 3 Kinder.


    ..dabei kommt mir unweigerlich diese iphone aufnahme von Murray in den Kopf, die er so hinterhältig von Michael gemacht hat :bettel: ..genau da hat Michael seine innersten gefühle an murray weitergegeben..leider nur nicht freiwillig :traurig1 ...und ich denke mir, dass murray bestimmt noch mehr solcher aufnahmen hat..und mir jetzt vorzustellen, dass er auch damit ein buch schreiben will.. :flenn: 
    ich hoffe wirklich, dass sich keiner findet, der bereit ist, sich auf Murrays niveau herunter zu lassen..und aus dem "wissen" dieses Manns auch noch Kapital zu schlagen...

  • Ja maja, daran musste ich auch sofort denken und dann an die Worte von Richter Pastor in der Strafmaßverkündung.


    Auszug:
    "Von allem was ich im Laufe des Prozess hörte und sah, hat mich ein Aspekt der Beweislage am meisten beeindruckt. Und das ist die geheime Band-Aufnahme von Michael Jackson durch den Arzt, dem er vertraute. Und ich habe mich wiederholt gefragt, warum hat es das gemacht und aus welchem Grund? Ich könnte darauf spekulieren, dass es irgendeine Rechtfertigung dafür gegeben haben könnte, etwas was Michael Jackson genützt hätte, aber das wäre eine völlig unsinnige Schlussfolgerung. Diese Bandaufnahme war die Versicherung für Dr. Murray. Sie wurde gemacht, indem er seinen Patienten im Geheimen aufnahm, zu einem Zeitpunkt, wo der Patient völlig verletzlich war. Ich kann mir nicht mal vorstellen, dass so etwas einem von uns passieren würde, weil es ein fürchterlicher Vertrauensmissbrauch ist. Und ich kann mir nur versuchen vorzustellen, welchen Wert diese Bandaufnahme gehabt hätte, wenn es irgendeinen Konflikt zwischen Michael Jackson und DR. Murray zu einem späteren Punkt ihres Verhältnis gegeben hätte. Wenn die Möglichkeit bestanden hätte, dieses Band an die Medien weiterzuleiten, um gegen Michael Jackson verwendet zu werden. Und dieses Zeichen von schwachem Charakter war auch in den späteren Handlungen von Dr. Murray zu finden, von denen jede für einen Betrug an Vertrauen und die Missachtung des Arzt-Patienten Verhältnis steht."


    Nein, von diesem Menschen braucht die Welt nichts mehr erfahren! X( Der soll, wenn er wieder rauskommt, sich ganz weit weg verpfriemeln und froh sein, dass er noch leben darf - im Gegensatz zu Michael!

  • Denkt Murray vielleicht, dass irgendein MJ-Fan sein Buch kaufen wird, damit er wieder zu Geld kommt??? Er hat während des Prozesses gelogen, in seiner Dokumentation hat er gelogen und er wird auch in seinem Buch lügen.


    Mj-Fans vielleicht nicht,aber dem ist doch egal woher das Geld kommt die Hauptsache es kommt überhaupt.Ich denke das es bestimmt den ein oder anderen geben wird der das Buch kauft,wenn man allein seine Anhänger bedenkt beim Prozess.Leider. :traurig2::schimpf2:

  • online magazin schrieb:

    Der Amerikaner soll seinen Freunden erzählt haben, dass er auch über die Kinder des Stars schreiben wird. "Murray erklärte, dass die Kinder ihn als Familienmitglied sahen und ihn geliebt haben."


    Dieser Mann hat kein winziges Fünkchen Anstand. Sei es die Tonaufnahme, seine Unschuldsbeteuerungen oder solche Aussagen. Wir haben keinen passenden Smiley um meine Stimmung und auch Fassungslosigkeit auszudrücken.
    Ich kann nur hoffen, dass es irgendeine Instanz geben wird, die ihm verbietet die Namen der Kids auch nur auszusprechen, geschweigedenn aufzuschreiben. Dieses :censored: wagt es tatsächlich zu behaupten, die Kids sahen ihn als Familienmitglied... Das ist an Hohn und Hinterfotzigkeit kaum zu überbieten.
    Was glaubt dieses Individuum eigentlich, was die Kids jetzt von ihm denken... "Hurra, unser einstiges Familienmitglied hat uns zu Waisen gemacht...?" Man kann sich nur an den Kopf fassen und hoffen, dass ihm noch etwas vor die Füße fällt, dass ihm dann noch eine Mordanklage angehängt werden kann und er nie wieder ein Fuß aus dem Gefängnis setzen wird. :wolke:

  • Dieser Mann hat kein winziges Fünkchen Anstand. Sei es die Tonaufnahme, seine Unschuldsbeteuerungen oder solche Aussagen. Wir haben keinen passenden Smiley um meine Stimmung und auch Fassungslosigkeit auszudrücken.


    Ich sage ja, das ist ein eiskalter Killer ohne ein Fünkchen Mitgefühl.

    Zitat

    Man kann sich nur an den Kopf fassen und hoffen, dass ihm noch etwas vor die Füße fällt, dass ihm dann noch eine Mordanklage angehängt werden kann und er nie wieder ein Fuß aus dem Gefängnis setzen wird. :wolke


    Ich weiß, ich sollte keine bösen Gedanken haben, aber, seitdem Murray ins Gefängnis gekommen ist, warte ich auf eine bestimmte Schlagzeile in der Tageszeitung. :sm:

  • Dieses Zitat habe ich jetzt nur stellvertretend ausgewählt, da ja einige so ähnlich geschrieben haben:

    Zitat

    Mj-Fans vielleicht nicht,aber dem ist doch egal woher das Geld kommt die Hauptsache es kommt überhaupt.


    Nicht, dass ich nicht glaube, dass es ihm nicht auch um Geld geht. Aber ich denke, er will sich mit dem Buch "reinwaschen". Und wie das aussieht, konnte man ja schon zur Genüge aus seinem Munde hören.
     :wand:


    Zitat

    Wir haben keinen passenden Smiley um meine Stimmung und auch Fassungslosigkeit auszudrücken.


    Stimmt, den habe ich auch nicht gefunden.

  • Wieso soll dem irgendwas vor die Füße fallen, Shi? :-D
    Mir wäre es lieber, dem würde was verdammt Schweres auf den Kopf fallen.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."