Murray möchte, dass seine Verurteilung aufgehoben wird

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Murrays Anwälte wenden sich nun an das California Supreme Court und kämpfen darum, dass die Veruteilung aufgehoben werden soll. Murray hat fast ein Jahr abgesessen. Seine Anwälte bitten das höhere Gericht um einen Propofolflaschentest. Sie meinen, Sie könnten beweisen, dass Murray nichts anderes in die Propofolflasche getan hätte. Ferner sagt Murrays Anwalt, dass es ihm im Gefängnis nicht gut gehen würde. Flanagan sagt, da wäre ein unschuldiger Mann im Gefängnis, der eine Strafe absitzt und wie ein schwerer Krimineller behandelt wird. Wenn sie ihn besuchen, würde er in Ketten zu ihnen gebracht und er würde dann am Tisch festgekettet werden. Murray und seine Anwälte sind immer noch der Meinung, dass Michael sich das Propofol selbst gegeben hat. In einem Statement gab das Büro des Staatsanwaltes bekannt, das zuständige Forum für rechtliche Erörterungen ist im Gerichtssaal und nicht auf der Straße.


    Conrad Murray looks to Calif. Supreme Court to overturn conviction


    Tuesday, October 02, 2012


    LOS ANGELES (KABC) -- The legal team representing Michael Jackson's former doctor, Conrad Murray, is now turning to the California Supreme Court in their fight to have his conviction overturned.


    Conrad Murray has served nearly one year of his four-year sentence after being found guilty of manslaughter in Jackson's death. But his attorneys are asking the high court to allow them to test the bottle of Propofol at the heart of the trial.


    They say they can prove Murray did not mix a foreign substance with the Propofol, as prosecutors alleged.


    Meantime, Murray's lead attorney says he is *not doing well in jail.


    "There's an innocent man in this jail, serving time, being treated like a hardened criminal. We go in and see him they bring him out in chains, they chain him to a table," said Michael Flanagan, Murray's lawyer.


    Murray and his lawyers maintain Jackson himself administered the lethal dose of Propofol.


    In a statement, the district attorney's office said the proper forum for legal arguments is in the courtroom and not in the streets.


    http://abclocal.go.com/kabc/story?se...ent&id=8833458

  • Murray hat fast ein Jahr abgesessen


    Meine Güte, der Ärmste... schon soooooooooo lange? Dabei ging es doch NUR um ein Menschenleben :haeh:


    Sie meinen, Sie könnten beweisen...


    Dazu hatten sie während des Prozesses ausreichend Zeit :lupe:


    Wenn sie ihn besuchen, würde er in Ketten zu ihnen gebracht und er würde dann am Tisch festgekettet werden


    Mit kommen gleich die Tränen... :smoke:


    Hätte er halt mal im Prozess die Schnauze aufmachen müssen, statt nur gelangweilt in der Gegend rumzugucken. :tischkante:

    :herz::herz: "Wer für etwas kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." :herz::herz:

  • Zitat

    Sie meinen, Sie könnten beweisen, dass Murray nichts anderes in die Propofolflasche getan hätte.


    :aha: Aha - und das sagt dann was??? Das Michael eine Propofolvergiftung hatte? :kalk: Na das wissen wir schon :vogel:


    Zitat

    Ferner sagt Murrays Anwalt, dass es ihm im Gefängnis nicht gut gehen würde.


    :glupsch: Welch ein Skandal :smoke: poor conrad Murray :tempo:
    Er sollte mal lieber fragen wie es Michael geht :sauer:


    Zitat

    Flanagan sagt, da wäre ein unschuldiger Mann im Gefängnis,


    Echt jetzt? WIe heißt DER denn, da soll er doch besser den verteidigen :spion2:


    Zitat

    Flanagan sagt, da wäre ein unschuldiger Mann im Gefängnis, der eine Strafe absitzt und wie ein schwerer Krimineller behandelt wird. Wenn sie ihn besuchen, würde er in Ketten zu ihnen gebracht und er würde dann am Tisch festgekettet werden.


    8| Ach der meint den Mörder Murray... Na wie sollte man denn solche Leute behandeln - per Sänfte in den Besucherraum tragen, Kinder die Palmwedel schwenken, damit dem Herrn nicht zu warm wir, ein Eistee dazu oder doch lieber einen Cocktail?
    :arghh: Bei soviel Schwachsinn auf einem Haufen kann hoffentlich nur jeder Richter die Ohren verschließen :lala:

  • Oh Mann...
    Das ist besser als Reality-TV. Chernoff hat wenigstens nach dem Prozess die Segel gestrichen. Der wusste, dass das keinen Sinn mehr macht. Man musste sich nur seinen Gesichtsausdruck bei manchen Kreuzverhören und bei Walgrens Abschlussplädoyer anschauen. Aber Flanagääähn scheint Langeweile zu haben. Oder der hat sich den Bullshit so lange eingeredet, dass er mittlerweile selbst glaubt, dass sein Mandant ein ganz armer, unschuldiger Mann ist.


    Das ist echt langsam amüsant, was die da treiben.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Ach, hat Poor Murray schon sooooo lange im Gefängnis gesessen...gleich ein ganzen Jahr, das sind ja 12 Monate oder 365 Tage :wäh:


    Ich kann es echt langsam nicht mehr hören, alle paar Monate kommt dieser Flanagen (oder wie der heißt) oder Poor Murray selber mit irgendwas um die Ecke, wie schlecht es ihm doch im Gefängnis geht und überhaupt :laberlaber:..Anstatt das Murray seine Strafe wie ein Mann erträgt und vielleicht auch etwas Demut zeigt, was wirklich angebracht ist, kann er nur rumjammern wie ein kleines Kind :baby:..Das ist echt widerlich! Ich finde das ist ein Hohn für alle, die wirklich unschuldig im Gefängnis sitzen!

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -

  • :pfui: Boh mir wird :örks: Im Gericht macht der Kerl nicht den Mund auf und traut sich immernoch von Unschuld zu sprechen das ist zum :haeh: Bei dem stinkt alles zum Himmel. Am besten schickt man ihm mal einen :billie: Priester vorbei, der ihm mal die Leviten liest.

  • So langsam kann ich es auch nicht mehr hören...
    Murray ist so ein Weichei...und was muß das für eine kranke, wirklich kranke Persönlichkeit sein ? Der glaub seinen ganzen Mist sicher auch selbst. So langsam denke ich, in einer Psychatrie wäre er vlt besser aufgehoben. :traurig1


    "Wer das Feuer schürrt, muß sich irgendwann nicht wundern, wenn er darin umkommt."

  • Murray hat fast ein Jahr abgesessen.


    :cheerlead::huldig: Hezlichen Glückwunsch Murray :rolle:


    dass die Veruteilung aufgehoben werden soll.

    Was darfs denn stattdessen sein? 5 Wochen Malediven?

    Propofolflaschentest

    :was:

    dass es ihm im Gefängnis nicht gut gehen würde.

    Mir ging es auch nicht gut, würde ich im Gefängnis sitzen. :nenene:

    würde er in Ketten zu ihnen gebracht und er würde dann am Tisch festgekettet werden.

    Es gibt Männer, die sich freuen würden, mal irgendwo angekettet zu werden!! :beep:

    Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
    Man lebt nur vom Lebenlassen.



    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
    Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich

  • Murrays Anwälte wenden sich nun an das California Supreme Court und kämpfen darum, dass die Veruteilung aufgehoben werden soll.




    Der Witz war guuut......




    ohman... da kann man ihm und seinen Anwälten nur einen Rat geben:

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • Michael Jackson`s doctor to be released from jail in December


    http://zeenews.india.com/enter…il-in-december_120379.htm


    :wäh: ..dann hoffe ich mal, dass das nur ein Gerücht mit nix dahinter ist..


    Melbourne: Dr Conrad Murray, who is currently serving a four-year sentence after being convicted of involuntary manslaughter for Michael Jackson’s death, could reportedly be released from jail in months.


    The former physician is apparently telling the mother of his child that he may be able to serve out his prison sentence from his home as early as December.


    "Dr. Murray has told his girlfriend/baby mama Nicole Alvarez that he could be out of jail by Christmas,” a source revealed to Radar Online.
    "Murray erzählte seiner Freundin Alvarez, dass er an Weihnachten aus dem Gefängnis sein könnte."


    “Murray was sent to jail almost a year ago and was sentenced to four years in state prison. However, because of jail overcrowding, Murray has been serving his sentence at the county jail in Los Angeles and is expected to serve two years of the four year sentence.”


    Murray is rumoured to be growing exceedingly impatient with his legal team’s inability to get him out of jail.


    “Dr. Murray is absolutely miserable behind bars and has been getting increasingly frustrated with his lawyers for not getting him out of jail,” the source shared.


    “He believes that he could be granted bail on yet another appeal that is being filed, or sent home to finish his sentence."

  • ohman... da kann man ihm und seinen Anwälten nur einen Rat geben:


    Sie scheinen die Hoffnung jedenfalls nicht aufzugeben...... vll. hilft ihnen ja auch folgendes Stossgebet....



    Es wäre zumindest KEINE Gerechtigkeit, wenn C. M. vorzeitig entlassen werden sollte.... von daher hoffe ich, dass er die kompl. Zeit abzusitzen hat!!!

  • Um ehrlich zu sein...das kommt mir ein bisschen komisch vor, denn genau das Gleiche hat er schon letztes Jahr erzählt. Beziehungsweise schon letztes Jahr hat die Presse berichtet, Murray sei guter Dinge, bereits im Dezember wieder zu Hause zu sein, um Weihnachten mit seiner Freundin und seinem Kind feiern zu können. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Presse da nicht einfach gerade wieder mal was aufwärmt, weil es so schön zu seinem Antrag passt, den er gestellt hat.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • :cheerlead: :huldig: Hezlichen Glückwunsch Murray :rolle:


    Es gibt Männer, die sich freuen würden, mal irgendwo angekettet zu werden!! :beep:


    ich fall vom couch!!!!!!!!!! :ablach:!!!! billie, danke für ein fettes lachen bei diesem so miesem thema... :weglol:


    mir reichts jetzt echt! dieser wi**ser soll doch einfach mal seine dumme klappe halten! boah, ständig nölt er rum, der poor doktor murray :watsch:. er sitzt im gefängnis, weil er einen menschen UMGEBRACHT hat und er soll mal froh und dankbar sein, dass er "nur" vier jahre bekommen hat! es liegt mir fern, je gewalt gegen jemanden anzuwenden, aber ich hätte soooo gern ein stillleben für meine wand: cm auf einem stuhl - einem elektrischen! er hat trauer und schmerz über millionen von menschen gebracht und macht sich ins (frische) unnerbüxchen, weil ihm nicht die süßen trauben in den mund geschoben werden? murry, ich geb dir nen guten rat: machs dir gemütlich in deiner zelle, denn da bist du SICHER. ob das so bleibt, wenn deine laffe wieder auf freiem fuß ist, möchte ich bei so vielen fans nicht beschwören!

  • Zitat

    Von Titania
    es liegt mir fern, je gewalt gegen jemanden anzuwenden, aber ich hätte soooo gern ein stillleben für meine wand: cm auf einem stuhl - einem elektrischen! er hat trauer und schmerz über millionen von menschen gebracht und macht sich ins (frische) unnerbüxchen, weil ihm nicht die süßen trauben in den mund geschoben werden?


    JAAAAAAAAAA!!! Da fällt mir doch gleich wieder der solarbetriebene Stuhl bei Bewölkung ein.


    Zitat

    Von Titania
    murry, ich geb dir nen guten rat: machs dir gemütlich in deiner zelle, denn da bist du SICHER. ob das so bleibt, wenn deine laffe wieder auf freiem fuß ist, möchte ich bei so vielen fans nicht beschwören!


    So ist es! Ich könnte mir vorstellen, dass Murray, wenn er wieder draußen ist, zu seiner Sicherheit wieder einen Bodyguard anheuern müsste. Und da er sich den wohl nicht leisten kann ... :reiben:

  • :Tova:


    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Presse da nicht einfach gerade wieder mal was aufwärmt, weil es so schön zu seinem Antrag passt, den er gestellt hat.

    ja lady, kommt mir auch vor wie ne schallplatte 'mit sprung'..


    gibt ja sonst nichts schlechtes zu berichten...
    die family verhält sich erstaunlich ruhig....sonstige bahnbrechende enthüllungen hat auch niemand angekündigt...
    also muss 'man' für die schlagzeilen wieder etwas ausgraben...


    schöner wäre es natürlich, wenn 'man' sich mal mehr mit bad25 :herz: oder joe vogel :herz: oder spike lee :herz: oder immortal :herz: befassen würde..


    dann müsste 'man' aber eigene fehler eingestehen....


    :blume:

  • CM jammert weiter! :brav:


    Google-ü.
    Jail Ist KILLING ME!


    Dr. Conrad Murray, sagt sein Körper ist in einem schlechteren Zustand als einen dieser Zombies aus dem Michael Jackson 'Thriller' video ... behauptete, er schwere Verletzungen hinter Gittern ist gelitten ... und er will raus.


    TMZ hat eine Aufnahme von einem Gefängnis Telefonat zwischen Murray und einem Freund erhalten ..., in dem der Doc sagt er USC Medical Center gehetzt wurde Anfang dieser Woche, nachdem fürchtete, er wurde von tödlichen Blutgerinnseln in den Beinen leiden.


    "Es voran, bis das Bein fühlte sich taub ... es war schmerzhaft allem auf die Spitze von meinem Fuß ... um den medialen Aspekt meiner Knöchel
    und den ganzen Weg bis zur Mitte der Wade."


    Murray - wer war ein zugelassener Arzt, bevor er Michael Jackson getötet - erklärte: "Blutgerinnsel sind relativ riskant ... vor allem, wenn sie von den Beinen ausbreiten in die Lunge Lungenembolie, die Invalidität oder sogar zum Tod führen kann. "


    Letztlich waren Ärzte, die derzeit lizenziert werden dort bestimmt keine Blutgerinnsel und kehrte Murray zu seiner Zelle ... wo er sagt, dass er weiterhin zu leiden.


    "Ich habe im Bett für die meisten der Tag legen, weil es keine Möglichkeit gibt, meine Füße zu heben. Eine der Empfehlungen des Arztes zu halten meine Beine angehoben und meine Aktivität zu erhöhen, was unmöglich ist in einem 5x7-Zelle."


    Während des Gesprächs, schimpft Murray, dass seine Füße sind so angeschwollen, "Ich kann nie in der Lage sein, um eine Boot wieder zu tragen." So viel zum Line-Tanz nach seiner Freilassung ...


    Murray dann eine verschleierte Drohung - "Ich möchte nicht permanent von jedem Zustand werden hier weh ... denn wenn ich bin, werde ich nicht
    ruhen lassen."


    Er klagt über Schmerzen in der rechten Schulter ... und wie wir bereits berichtet, kam er sich mit einem wilden bei Durchfall zu Beginn dieses Jahres.


    Jail - es ist nicht das Hilton.


    Read more: http://www.tmz.com/2012/10/10/…spital-usc/#ixzz28t0db65y



    Mein Gott, erlöst endlich diesen Mann!!!! :engelchen:

  • Zitat

    Von Maike
    Mein Gott, erlöst endlich diesen Mann!!!!


    :abroll: Finde ich auch, habt doch erbarmen! :sm:
    Merkwürdig finde ich jetzt auch, dass Murray weiß, dass man von Blutgerinseln sterben kann. Wenn es um ihn selber geht, dann weiß er auf einmal über alles Bescheid. :grimm: