Joe - News-Mitteilungen - Joe Jackson verstorben

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • fs_anon_508001_1530881693.jpg


    Paris: Ehrlich gesagt Miss, es ist nicht eure Sache. Mein Großvater machte Fehler. Er verletzte seine Kinder. Sie vergaben ihm. Ich habe darauf bezogen auch einige Gefühle. Aber es ist genauso wenig meine Sache, weil er mich nicht misshandelt hat. Er war ein richtiger Großvater für meine Generation.

  • Beitrag von forever mj ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Stella ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Dass hier jeder seine Meinung hat/haben darf, haben wir schon oft hinlänglich geklärt. Es gibt immer nur eine Wahrheit - die eigene.


    war auch nicht ernst gemeint sondern nur zum nachdenken anregen

    Zum nachdenken anregen, aber nicht ernst meinen?


    das gelingt manchmal nur wenn man etwas übertreibt. und anscheinend hat es funktioniert.

    Ich lasse mich gerne anregen durch andere Sichtweisen, möchte diese aber nicht deshalb gleich übernehmen. Noch dazu, wenn sie "von hinten durch die Brust ins Auge" vorbereitet werden.

    Auch wenn sich manches hier sanft gespült oder ausgesprochen anhört, ich für meinen Teil bin nicht danach aus, klassische Grundsatzdiskussionen über Michael zu führen. Meinungen austauschen, und eine völlig andere zu haben - geht alles. Der Ton macht die Musik.

    In diesem Sinne: Come together and Look in the Mirror :michael2::lg:

  • Beitrag von forever mj ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Stella ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • So entstehen Missverständnisse....:traurig1


    Ich z.B. habe gar nicht mitbekommen, dass du forever mj den Text schon nachgereicht hattest. Du hast deinen Beitrag editiert, war aber davon ausgegangen, dass du die Übersetzung in einem extra Post machst. Deswegen dachte ich, Stella hat den Text übersetzt. Hab ihren Post aber auch nicht richtig gelesen, sonst wäre mir aufgefallen, dass sie ihn korrigiert hat.


    Wie auch immer....:tauch:

  • So entstehen Missverständnisse....:traurig1

    Mein Vater würde jetzt 'Weiber' sagen :kicher:. Aber Stella und ich habens jetzt geklärt und es ist alles ok :ja1:.


    Was sagt ihr denn zu Paris aktuellem Tweet. Ich finde gut, dass sie die Misshandlungen durch Joe nicht leugnet. Allerdings irritiert mich, dass sie sagt, es sei nicht ihre Angelegenheit, weil sie nicht von Joe misshandelt wurde. Das hat für mich was von 'betrifft mich ja nicht, also was solls mich belasten' . Oder sehe ich das falsch :dd:

  • Allerdings irritiert mich, dass sie sagt, es sei nicht ihre Angelegenheit, weil sie nicht von Joe misshandelt wurde. Das hat für mich was von 'betrifft mich ja nicht, also was solls mich belasten' . Oder sehe ich das falsch :dd:

    Das ist auch der Grund warum sie vorher geschrieben hat, dass sie Stolz auf Joe ist und er die Kinder richtig erzogen hat.

    Weil sie es nicht als ihr Problem ansieht, dass ihr Vater misshandelt wurde.

    Es wäre nur dann ein Problem für sie wenn sie diejenige wäre der es passiert ist.

    Finde ich traurig, dass der Schmerz ihres Vaters ist „egal“ ist.

  • forever mj schrieb:

    Ich finde gut, dass sie die Misshandlungen durch Joe nicht leugnet

    Finde ich auch gut. Sie wollte sicher auch ein bisschen zurückrudern.

    forever mj schrieb:

    Das hat für mich was von 'betrifft mich ja nicht, also was solls mich belasten' . Oder sehe ich das falsch :dd:

    Ganz so krass würde ich es nicht sehen. Sie sagt ja trotzdem, dass Joe Fehler gemacht und seine Kinder verletzt hat. Das ist doch mal ne klare Aussage. Zumindest hat sie im Vergleich zu Prince, Zugeständnisse gemacht.

    forever mj schrieb:

    Aber Stella und ich habens jetzt geklärt und es ist alles ok :ja1:.

    :puhf:.....:dafuer:......:kiss:...:kiss:

  • Ich bin auch enttäuscht. Deswegen fanden viele die Lobhuldigungen Joe gegenüber auch nicht passend, weil man davon ausgehen musste, dass die Kinder wissen was Michael passiert ist. Und trotzdem haben sie seine Erziehung gut geheißen weil die Familie dadurch berühmt und erfolgreich wurde.


    Und Ihr Post ist die Bestätigung dafür.

  • forever mj schrieb:

    Ich hätte so etwas von Paris niemals erwartet, gerade von ihr nicht

    Stella schrieb:

    Und trotzdem haben sie seine Erziehung gut geheißen weil die Familie dadurch berühmt und erfolgreich wurde.

    Grundsätzlich bin ich eurer Meinung. Ich möchte aber mal folgendes dazu feststellen. Die Eltern meiner Generation wurden auch geschlagen. Damals war das so, sogar zu meiner Zeit lag in jedem Klassenzimmer noch ein Rohrstock auf dem Pult des Lehrers, was unsere Eltern ebenfalls toleriert hätten, wäre er zum Einsatz gekommen .

    Ich möchte es aber trotzdem keinesfalls entschuldigen, und es gab sicher einen gravierenden Unterschied zu Joe, der seine Kinder misshandelt hat. Aber, habe ich als Enkelkind das Verhalten meiner Grosseltern hinterfragt? Ehrlich gesagt - nein. Meine Grosseltern waren nett zu mir, und das habe ich wahrgenommen.

    Bitte nicht....:kissen: Heute steht der Mond im Widder, da geht es immer etwas impulsiver zur Sache. :huch1:


    Nochmal - ich setzte es nicht gleich mit dem was Joe seinen Kindern angetan hat. Ich will nur sagen, dass man es als Kind anders wahrnimmt und sich auch später nicht mehr unbedingt Gedanken darüber macht.

    Und meine Mutter hätte mir die Flötentöne beigebracht, wenn ich deswegen meine Grosseltern in Frage gestellt hätte.

  • Ich verstehe was du meinst Baccara.

    Nur ist es in diesem speziellen Fall so, dass Michael darüber vor der Kamera gesprochen hat. Er hat Gewalttaten aufgezählt und beschrieben wie schlimm es für ihn war. Und auf den Tapes hört man ihn weinen.

    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass seine Kinder das nicht gesehen haben.


    Es ist nochmal was anderes etwas zu hören oder später im Leben davon durch Dritte zu erfahren, als seinem Vater dabei zu zu sehen wie er davon erzählt.

  • Bitte nicht....:kissen:

    Ach wo :nein:, hier kann doch jeder offen sagen, was er denkt und ich kann das, was Du sagst auch nachvollziehen :hmhm:.


    Ich versuche auch, es von allen Seiten zu betrachten.


    Ich stelle hier mal was nur zur Info ein. Also nicht, dass das meine Meinung wäre. Vllt weiss noch jemand näheres dazu.


    Auf fb muss sich jemand zum Thema Bügeleisenkabel geäussert haben. Diese Person war wohl auch irgendwie bei Motown. Jedenfalls fragte diese Person, wann das denn gewesen sein soll mit dem Kabel. Joe habe damals penibel drauf geachtet, dass Michael nicht verletzt wurde in Bezug auf Schrammen usw, was ja mal beim spielen oder toben passieren kann bei Kindern. Joe habe aber immer gesagt, Michael darf nicht verletzt werden, er muss unversehrt auftreten.

    Was soll man davon halten.

    Ich bin auch unbedingt der Meinung, dass Joe seine Kinder misshandelt hat, das steht fest. Aber man hat doch tatsächlich nie Verletzungen gesehen, das find ich seltsam.

  • forever mj schrieb:

    Joe habe aber immer gesagt, Michael darf nicht verletzt werden, er muss unversehrt auftreten.

    Das ergibt für mich keinen Sinn. Ein wütender Joe hat sicher nicht darüber nachgedacht, keine Spuren hinterlassen zu dürfen.

    Es gab auch damals schon Theaterschminke, und als Kind hat sich Michael auch nicht das Shirt auf der Bühne runtergerissen, wie er es später gemacht hat. Wer hätte denn wirklich blaue Flecke usw z.B. auf dem Rücken sehen sollen - ausser ein Arzt vielleicht. Da ist dann die Frage, ob ein Arzt es zur damaligen Zeit weiterverfolgt hätte.

  • In Franks Buch steht auch, dass die Brüder besonders behütet wurden damit sie sich nicht verletzen weil sie sonst nicht auftreten oder was einspielen konnten.

    Dabei drehte es sich wohl besonders um Sport.


    Einmal knallten Jermaine und Jackie zusammen und durften danach nie wieder Baseball spielen. Das war für Jackie besonders hart weil er diesen Sport liebte und gut darin war. Aber Joe blieb hart und verbot es. (Steht in Jermaines Buch)

  • Ja, aber das ist doch irgendwo schizophren, wenn sie gleichzeitig von Joe misshandelt wurden. Irgendwie passt das doch nicht zusammen, oder ich kapiere was nicht. Mit dem Kabel zB soll ihnen ja auch ins Gesicht geschlagen worden sein. Also muss man wohl davon ausgehen, dass bei den Kinderbildern, die wir von Michael kennen, einige dabei sind, wo seine Verletzungen durch Joe überschminkt sind :traurig1. Ich habe da früher nie so drüber nachgedacht.

  • Oder aber er hat nicht ins Gesicht geschlagen wenn ein Shooting oder ein Auftritt anstand. :klapper:


    Dass Joe so vorsichtig war wegen Sport deswegen weil er vermeiden wollte, dass sie nicht ausfallen bei Auftritten.

    Das hat nix damit zutun, dass keine Schramen sichtbar sein sollten.

  • Oder aber er hat nicht ins Gesicht geschlagen wenn ein Shooting oder ein Auftritt anstand. :klapper:

    Da gehe ich auch von aus. Ich dachte aber auch an die Privataufnahmen, die man von Michael als Kind kennt. Das sind jetzt auch nicht gerade wenige. Mit kurzen Hosen, T - Shirt, oder auch mal mit freiem Oberkörper. Naja, irgendwie wirds schon leider gewesen sein :snüf: