K. Jackson stellt Berufungsantrag gegen AEG-Urteil

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Ich denke ein extra Thread zu weiteren Verfolgung des Berufungsantrages und zur Übersichtlichkeit macht Sinn.


    Die Jury befand ja bekanntlich am 2. Oktober 2013 AEG für nicht schuldfähig im Anklagepunkt fahrlässige Einstellung von Dr. Murray.
    Am 22. Januar haben die K. Jackson-Anwälte eine Nachricht über ihren Berufungsantrag beim 2nd Appellate District gegen das Urteil im Fall eingegeben. Diese wurde am 29. Januar ins Gerichtssystem eingeloggt.


    Link: http://appellatecases.courtinf…id=2067641&doc_no=B253972


    Weiterhin aktiv ist zudem der Berufungsantrag gegen die Entscheidung der Richterin Phillips und Gongaware als Angeklagte zu entfernen. Der Berufungsantrag gegen diese Entscheidung wurde von den Jacksons am 8. November 2013 gestellt.


    Appeal document http://amradaronline.files.wor…/11/jackson-appeal246.pdf



    Selbst wieder verworfen haben die K. Jackson-Anwälte einen Berufungsantrag gegen das Summary Judgement der Richterin, den sie am 12.09.13 stellten, also noch vor dem Prozess. Zur Erinnerung Richterin lehnte bis auf den verbliebenen Klagepunkt (fahrlässige Einstellung von Murray) alle Klagepunkte der Jacksons ab.Jacksons ließen die Frist für den Opening Brief verstreichten und stellten selbst Antrag auf Verwerfung ihres Antrages.


    The summary judgment appeal DISMISSED - dismissal request by Jacksons


    This was filed before the trial started.


    Link : http://appellatecases.courtinf…id=2044484&doc_no=B248420


    Opening brief due : 12/09/2013


    Opening brief wasn't filed on time.


    12/13/2013 Appellant notified re failure to timely file opening brief.


    December 18th Jacksons filed a request to dismiss this appeal.


    12/18/2013 Request for dismissal filed. appellant's counsel



    Der aktuellen Berufungnachricht gegen das Urteil voraus ging der Antrag der K. Jackson-Anwälte für einen neuen Prozess, der vom Gericht abgelehnt wurde. Hier nochmals die Anträge der Jacksons, die Gegenanträge von AEG und die Entscheidung des Gerichtes.


    Motion for a new trial - Abgelehnt


    On December 2nd Katherine Jackson filed a notice of intent for a new trial motion.


    Notice of intent: http://www.scribd.com/doc/189403371/...or-a-new-trial



    Motion : http://www.scribd.com/doc/191359618/...-for-New-Trial


    Jury Affidavits: http://www.scribd.com/doc/191359933/...-for-new-trial



    AEG filed a 19 page reply with exhibits. Exhibits included 7 juror affidavits.
    AEG reply document link : http://www.scribd.com/doc/193606436/AEG-New-Trial-Reply


    The 7 AEG jury counter affidavits link: http://www.scribd.com/doc/193605720/AEG-Jury-Affidavits


    December 27 Jacksons reply to AEG's opposition for a new trial


    http://www.scribd.com/doc/194326285/...EGs-opposition


    January 13 Judge denies the request for a new trial
    here's the document of her final ruling : http://www.scribd.com/doc/199865002/...w-Trial-Ruling

    3 Mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

  • Ich persönlich verstehe nicht, warum Katherine die ganze Sache jetzt nicht endlich mal auf sich beruhen lässt. Die Aussichten sind gleich 0, dass sie da noch irgendwas reißen kann und dieses immer-wieder-Aufrollen tut ihr und den Kindern sicherlich nicht gut.

  • Bzgl. des "Phillips-Gongaware"-Berufungsantrages stellten die Jackson-Anwälte eine Verlängerungsantrag von 31 Tagen. Zudem stellten sie einen Antrag diesen Antrag mit dem Berufungsantrag zum Urteil zu konsolidieren.


    On the "Phillips and Gongaware dismissal appeal" Jackson lawyers have asked for an extension.


    01/31/2014 Requested - extension of time Requested for 03/03/2014 By 31 Day(s)


    Also Jackson lawyers made a request to consolidate the two - RP&PG dismissal and verdcit- active appeals.


    01/31/2014 Motion filed. To consolidate B252411 & B253972 filed by counsel for appellant.


    Quelle: Ivy, MJJC

  • KJ-Anwälte haben einen Antrag auf Verlängerung der Frist der Einreichung des Eröffnungsbriefes gestellt, statt 4.04. möchten Sie Frist bis 05.05.14
    Appellant's appendix and opening brief due on 05/05/2014 By 31 Day(s)
    filed briefs/additional 30 for opening brief; RB due 60 days (30+30) from filing of opening brief; reply brief due 50 days (20 +30) from RB.


    Der Thread müsste bitte in den AEG-Prozesssektor verschoben werden.

  • Kathrine hat inzwischen ihren Eröffnungsbrief getätigt und AEG hat auch schon das Antwortschreiben eingereicht. Ursprüngliche Antwortfrist darauf für Kathrine war im August, aber sie hat bereits Verlängerung beantragt und erhalten, so dass ihre neue Antwortfirst bis zum 16. September läuft.


    AEG filed their response in KJ appeal. Katherine gets 30 day extension for her reply and new due date is September 16th.
    Quelle: Ivy, MJJC


    Kann der Thread bitte in den AEG-Pozessektor verschoben werden

  • 09/16/2014 Case fully briefed.


    KJ-Anwälte haben nun offensichtlich ihre Eingaben gemacht. Weiterer Ablauf laut Ivy. Gericht wird nun einen Termin für eine mündliche Anhörung setzten.
    Danach dann die Entscheidung des Gerichtes innerhalb von 3 Monaten.



    Und neuer Versuch. Kann Marion oder ein anderer Mod the Thread in den AEG-Prozessektor verschieben. Danke im voraus.

  • Ivy @Ivy_4MJ · 27 Min.


    In KJ- AEG appeal, AEG files a motion asking for permission to file a reply to Jackson's reply brief - aka surreply brief..



    AEG hat einen Antrag eingereicht mit der Bitte um Erlaubnnis auf KJ-Antwort-Brief eine Antwort zu einzugeben.

  • 09/30/2014 Order filed.
    The motion filed with this Court September 26, 2014, for leave to file surreply brief by counsel for respondents AEG et al. is denied.

    AEGs Antrag wurde verneint

  • Ivy @Ivy_4MJ · 36 Min. Vor 36 Minuten


    In Katherine Jackson v. AEG appeal, oral argument is set for December 9th.


    Die mündliche Anhörung ist auf den 9. Dezember terminiert.

  • Ivy @Ivy_4MJ · 16 Std. Vor 16 Stunden


    In Katherine Jackson v. AEG appeal, Katherine requested & granted a delay of the oral arguments. New date for oral arguments is January 22.


    Kathrine Jackson hat eine Verschiebung der mündlichen Anhörung beantragt. Dies wurde bereits genehmigt. Neuer Termin für die mündlichen Argumente ist der 22. Januar.

  • Heute findet der Austausch der mündlichen Argumente statt. Danach wird das Gericht innerhalb von 90 Tagen seine Entscheidung zum Berufungsantrag mitteilen.



    Oral Argument Date/Time: 01/22/2015 09:00 AM


    Just fyi:
    Oral argument
    At some point after briefing, the parties are given the opportunity to have oral argument in front of the panel of three judges deciding the case. Oral argument is short and, ideally, involves not so much a lawyer delivering a monologue, as making an argument that is interrupted by pointed questions from the bench. Often, the questions dictate the rest of the argument. There is no right to oral argument in federal court. It is by invitation.


    Oral argument is the most visible part of an appeal, but is typically the least important, especially in state court. Again, there is more about oral argument in the section of this Web site discussing appellate skills.


    Decision
    The court’s decision is issued in the form of a written opinion, which usually comes within 90 days of oral argument.


    http://www.californiaappeals.com/civ...s-process.html


    Verusche es nochmals: Kann Blaue Blume oder Marion den Thread in den AEG-Prozesssektor verschieben ? :Tova:

  • Hier ein Artikel zur heutigen Anhörung:



    Die KJ-Anwälte sind der Ansicht, dass ein neuer Prozess angeordnet werden sollte, da die Jury-Mitglieder eine unagemessene Urteilsformular erhielten. Die AEG-Anwälte erwiderten, dass die KJ-Anwälte exakt die gleichen Fragen für die Juroren ausgesucht hatten, die die Juroren schließlich zu Gunsten von AEG beantworteten.


    http://www.startribune.com/ent…ment/music/289469351.html


    Lawyers for Michael Jackson's mother argue for new trial in case against concert promoter


    Article by: ANTHONY MCCARTNEY , Associated Press
    Updated: January 22, 2015 - 12:20 PM



    LOS ANGELES — A California appellate court has heard arguments on behalf of Michael Jackson's mother for a new trial in her lawsuit against concert giant AEG Live LLC.


    Attorneys for Katherine Jackson told a three justice panel of the 2nd District Court of Appeal in Los Angeles that a new trial should be ordered because jurors who decided a nearly six-month trial in AEG's favor last year were given an improper verdict form.


    Katherine Jackson sued AEG, the promoters of her son's ill-fated "This is it" comeback concerts, claiming they were responsible for her son's 2009 death because they hired the doctor who administered a fatal dose of anesthetic.


    AEG's lawyers however argue that the Jackson family matriarch's attorneys sought the exact question jurors used to decide the case in AEG's favor.

  • Ausführlicherer AP-Bericht

    Court hears arguments on Jackson concert promoter lawsuit


    By Associated Press
    http://www.dailymail.co.uk/wir…ert-promoter-lawsuit.html
    Published: 18:56 GMT, 22 January 2015 | Updated: 18:57 GMT, 22 January 2015


    LOS ANGELES (AP) — Lawyers for Michael Jackson's mother argued Thursday for a new trial in her case against concert promoter AEG Live LLC, but faced a skeptical panel of appellate justices who focused on the superstar's relationship with the doctor convicted of killing him.
    Die Anwälte von Michael Jacksons Mutter argumentierten Donnerstag auf ein neues Verfahren in ihrem Fall gegen den Konzertveranstalter AEG Live LLC, aber sahen sich skeptischen Berufungsrichter entgegen, die sich auf die Beziehung des Superstars mit dem verurteilten Arzt, der ihn töten konzentrierten.


    Attorneys for Katherine Jackson appealed a jury's verdict finding that AEG Live was not financially responsible for the singer's June 2009 death. They contend that the trial court judge incorrectly dismissed negligence and employment claims before the trial, and jurors were given an improper verdict form and instructions. Die KJ-Anälte brachten an das der Richter unberechtigterweise die Fahrlässigkeitsbehauptung und die Angestelltenbehauptungen vor dem Prozess nicht zuließ und eine unangemessene Urteilsform und Anweisungen gab.


    The trial spanned more than five months last year with testimony that focused on the relationship between Jackson, AEG and Dr. Conrad Murray, who was convicted of involuntary manslaughter for giving the singer a lethal dose of the anesthetic propofol.
    FILE - In this March 5, 2009 file photo, US singer Michael Jackson announces that he is set to play a series of comeback concerts at the London O2 Arena in J...
    +1


    FILE - In this March 5, 2009 file photo, US singer Michael Jackson announces that he is set to play a series of comeback concerts at the London O2 Arena in July, which he announced at a press conference at the London O2 Arena. Attorneys for Katherine Jackson argued for a new trial before a California appeals court on Thursday Jan. 22, 2015, in her case against concert promoter AEG Live LLC, who she claims should be held liable for her son's death in 2009. (AP Photo/Joel Ryan, File)


    Much of the questioning from the appellate justices focused on Jackson's relationship with Murray, the details of the cardiologist's contract drafted by AEG, and who was paying the physician's $150,000 a month fee to care for Jackson as he prepared for his ill-fated "This is it" comeback concerts.
    Ein Großteil der Befragung von den Berufungsrichtern konzentrierte sich auf Jacksons Beziehung zu Murray, die Einzelheiten des Vertrags des Kardiologen von AEG entworfen, und wer die 150.000 Dollar pro Monat des Arztes, für Jacksons Fürsorge zahlte, als er sich auf seine "This Is "Comeback-Konzerte vorbereitete.


    The panel noted that Murray treated Jackson before the concerts were planned and questioned whether the doctor's fee would be reimbursed by Jackson after the shows.
    Das Gremium stellte fest, dass Murray Jackson behandelte, bevor er die Konzerte geplant hat und stellte die Frage, ob die Arztgebühr von Jackson nach den Shows zu erstatten sei..


    Associate Justices Sandy Kriegler and Richard M. Mosk questioned how AEG could have known that Murray was giving Jackson treatments of propofol.
    Sandy Richter Kriegler und Richard M. Mosk stellten die Frage, wie AEG hätte wissen können, dass Murray Jackson Behandlungen mit Propofol gab.


    "What is the fault of AEG in this?" Kriegler asked Jackson attorney Margaret Grignon toward the end of the hourlong arguments. "I'm just lost in all of this."
    "Was ist die Schuld von AEG dabei?" stellte Kriegler Jackson Anwalt Margaret Grignon gegen Ende der einstündigen Argumention als Frage. "Ich bin gerade in all dem verloren."



    Mosk said it would be one thing if AEG suspected Murray was giving Jackson painkillers or traditional sleep drugs. "Isn't it a stretch to go from that to propofol, which is beyond the pale."
    Mosk sagte, es wäre eine Sache, wenn AEG verdächtigt hätte das Murray Jackson Schmerzmittel oder traditionellen Schlafmittel gab. "Ist es nicht eine Dehnung auf Propofol zu gehen, das jenseits der Grenzen ist."


    Grignon countered that it was a decision that a jury should answer.
    Grignon entgegnete, dass es sich um eine Entscheidung handelt, die eine Jury sollte beantworten.


    AEG attorney Marvin Putnam said the case hinged on whether the concert promoter could have foreseen that Murray was giving Jackson propofol in the singer's bedroom. The drug is supposed to be administered solely in hospital settings.
    AEG Anwalt Marvin Putnam sagte, der Fall hängt daran, ob der Konzertveranstalter hätte voraussehen können, dass Murray Jackson Propofol lim Schlafzimmer gab. Das Medikament soll ausschließlich in Krankenhäusern verabreicht werden.


    "Everyone in the world, not just AEG, learned about propofol because of this tragic death," Putnam told the panel.
    "Jeder in der Welt, nicht nur AEG, erfuhr von Propofol aufgrund von Mr. Jacksons tragischem Tod", sagte Putnam der Anwalt-Jury.


    Grignon however argued that AEG inserted itself into Jackson's medical care, allowed the doctor to set the singer's rehearsal schedule and controlled Murray's actions, which a jury should be allowed to consider.
    Gringon argumentierte das AEG sich in Jacksons medizin. Fürsorge involvierte, erlaubte dem Arzt die Probetermine zu setzen und kontrollerte Murray Aktionen, die eine Jury erlaubt werden sollte zu betrachten.


    "This is not a case where AEG simply agreed to pay Mr. Jackson's personal physician to accompany him on tour," Grignon argued.
    "Das ist nicht ein Fall wo AEG nur zustimmte Mr. Jacksons Arzt zu zahlen um ihn auf der Tour zu begleiten" sagte Grignon.



    Katherine Jackson did not attend Thursday's arguments.
    Kathrine Jackson nahm nicht an der Anhörung teil.


    The justices did not state when they would issue a ruling. Two justices must agree on the decision.
    Die Richter sagten nicht wann sie die Entscheidung verkünden. 2 Richter müssen mit der Entscheidung übeereinstimmen.


    ___


    Anthony McCartney can be reached at http://twitter.com/mccartneyAP
    Share or comment on this article


    Ads by Google
    Be Social www.firadvocacia.com/Create synergies with other lawyers
    Thalia.de Online-Shop http://www.thalia.deEntdecken Sie die Welt von Thalia. Bücher, eBooks, Hörbücher uvm.
    IKK classic http://www.ikk-classic.deInformieren Sie sich hier über Top- Leistungen zu Top-Konditionen!
    Frau für lockere Treffen www.prime-date.de100% gratis Anmeldung. 100% Kontaktgarantie.


    Sorry we are not currently accepting comments on this article.
    Bing
    Site Web Enter search term:


    Read more: http://www.dailymail.co.uk/wires/ap/...#ixzz3PZyUpNzJ
    Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook

  • Offensichtlich haben sich die Berufungsrichter innerhalb der 90-Tage-Frist den 1. April als Fälligeitsdatum gesetzt für die Übersendung ihrer schrifltichen Entscheidung/Begründung.


    Description Due Date Notes
    Opinion filed. 04/01/2015

  • The Jacksons vs. AEG Live: Berufung
    28. Januar 2015


    Katherine Jacksons Anwälte haben vor einem Gremium argumentiert, ihren
    Berufungsantrag gutzuheissen. Hier nochmals alle Infos zum Prozess gegen
    den This is it Konzertveranstalter.


    Anfang 2014 wurde der Antrag auf einen neuen Prozess abgelehnt, obwohl
    Katherine Jacksons Anliegen von Geschworenen unterstützt wurde, die AEG
    Live aufgrund des umstrittenen Fragebogens
    http://www.jackson.ch/the-jack…ve-die-aufgaben-der-jury/
    freigesprochen hatten. Sie waren nicht damit einverstanden, den
    Konzertveranstalter von jeglicher Schuld am Tod von Michael Jackson
    befreit zu haben. Mit dem richterlichen Entscheid blieb Katherine und
    Michael Jacksons Kindern nur noch die Möglichkeit, einen Berufungsantrag
    zu stellen.


    Am vergangenen Dienstag haben Anwälte nun zugunsten ihres Antrages
    argumentiert. Katherine Jackson fehlte bei der Verhandlung, über die CBS
    hier berichtete:
    MJ’s mother appeals failed lawsuit against promoter
    http://www.cbsnews.com/news/mi…lawsuit-against-promoter/


    Jackson.ch hat ausführlich über den Prozess Ende 2013 berichtet:


    The Jacksons vs. AEG Live: Das Urteil & erste Reaktionen
    http://www.jackson.ch/the-jack…-urteil-erste-reaktionen/


    The Jacksons vs. AEG Live — Schlussplädoyers
    http://www.jackson.ch/the-jack…eg-live-schlusspladoyers/


    The Jacksons vs. AEG Live — Zeugen von AEG bzw. den Jacksons, 19. bzw. 39. Teil
    http://www.jackson.ch/the-jack…-jacksons-19-bzw-39-teil/


    Für weitere Meldungen: “AEG Live” im Suchfeld in den News eingeben!


    Quelle: jackson.ch, cbsnews.com, abcnews.go.com


    Weiterlesen unter http://www.jackson.ch/the-jacksons-vs-aeg-live-berufung/
    Copyright © jackson.ch

  • Das nenne ich doch dann mal eine zügige Bearbeitung nach der Anhörung



    @ABC7Courts: #BREAKING: Katherine Jackson loses appeal against @AEGworldwide. Court of Appeal affirmed judgement in full and awarded AEG costs on appeal.



    Katherine Jackson verliert Berufung gegenAEGworldwide. Berufungsgericht bestätigt Urteil in voller Weise.