Jermaine mit Frau in "Frauentauschdoku"

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Ich bin noch in einem inneren Kampf mit mir, ob ich dem voyeuristischen Teil meines "Ichs" nachgebe und mir den neusten Tiefpunkt in Jermaines Leben (und nicht existierender Weltkarriere) anschaue, oder ob ich mir das doch nicht antun muss. Momentan scheint der Voyeur in mir leicht vorne zu liegen, aber noch wert sich der Gegenpart in mir genug, um die Videos nicht anzuklicken. Wenn ich dann aber eure amüsanten Kommentare lese, vermute ich mal, dass ich demnächst dem Verlangen nachgeben werde *g*.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Wenn ich dann aber eure amüsanten Kommentare lese, vermute ich mal, dass ich demnächst dem Verlangen nachgeben werde *g*.


    :psst: Hey, nun mach schon!!! Du wirst vor Lachen platt am Boden liegen und Tränen lachen und ich freu mich schon auf deinen Kommentar..... :zahn:

  • Naaaa gut...aber alle sind Zeuge, dass du mich dazu genötigt hast und ich das TOTAL UNFREIWILLIG tun werde.




    :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Weißt du ja gar nicht. :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Ich bin heimlich bei der NSA angestellt *g*. So heimlich, dass nicht mal die bei der NSA davon wissen. :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • Bei Tschäääääärmäääääääiiin schaltet vermutlich sogar die NSA ab. :-D


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

  • So, ich hab mir die Videos jetzt angeschaut und ich muss sagen, bevor ich diese Videos geschaut habe, habe ich gedacht, dass mein Posting vor lauter Sarkasmus und Ironie überlaufen würde. Aber nachdem ich das geschaut habe, muss ich ehrlich sagen, dass ich ein ganz kleines bisschen geschockt bin von dem, was ich sehen musste.


    Zunächst mal ist es bei den deutschen Ausgaben der "Frauentausch"-Serie ja so, dass alles was da passiert, praktisch vom Sender vorgegeben ist. Also wirklich echt ist da nichts. Wenn dem in Amerika auch so ist, dann muss ich sagen, dass Jermaine, was sein Image angeht, noch verblendeter ist, als ich es je erwartet habe, denn wenn dieser Auftritt so vom Sender vorgegeben und das alles nur gespielt war, dann war es die mit Abstand dämlichste Idee, die dieser Mann je hatte, da mitzumachen. Ich meine, die Klügste war es sowieso nicht. Bei einem solchen TV-Format macht man eigentlich nur mit, wenn man komplett verzweifelt ist. Aber was Jermaine da so von sich gezeigt hat, ist schon echt krass gewesen. Und um ehrlich zu sein glaube ich (leider) nicht, dass es gespielt war. Wie gesagt, wenn es gespielt war, dann war das eine saudoofe Entscheidung, aber dann würde man wenigstens wissen, dass er vermutlich im normalen Leben anders tickt. Oder einigermaßen anders. Aber da ich eben nicht glaube, dass da viel gespielt war, bin ich von diesem Mann jetzt noch ein bisschen angeekelter, als ich es vorher war.


    Erstmal die Tatsache, dass Halima ihm scheinbar (freiwillig) seinen faulen Arsch hinterher trägt. Klar, er musste sich nie darum kümmern seine eigenen Termine zu machen, aber man sollte doch davon ausgehen, dass ein erwachsener Mann ein kleines bisschen selbstständiger ist. In diesen Momenten habe ich mich ernsthaft mal wieder gefragt, für wie wichtig der Mann sich eigentlich hält. Aber dann habe ich mir gedacht, die Menschen um ihn herum, diese ganzen Arschkriecher, geben ihm ja wahrscheinlich das Gefühl, tatsächlich ein ganz Großer zu sein. Er mag zu Zeiten der Jackson 5 auch mal wirklich gefragt gewesen sein, aber so langsam sollte bei ihm mal ankommen, dass diese Zeiten lange vorbei sind.
    Dann hat er sich zwischenzeitlich wie ein dummer, vollkommen verzogener Teenager aufgeführt und dass sein Ego überhaupt noch in seinen Körper rein passt, so riesig wie das ist, hat mich ebenfalls gewundert. Ich habe nie geglaubt, dass an diesem Mann überhaupt irgendwas echt ist. Jetzt bin ich mir da aber vollkommen sicher. Weder seine Haare noch sein Wesen sind auch nur im Ansatz echt. An dem Mann ist alles gestellt und gekünstelt und ganz offensichtlich findet er das super. Und seine Frau ja scheinbar auch, was mich noch ein bisschen mehr schockiert hat, denn bei Halima bin ich mir nicht ganz sicher, was ich von ihr halten soll. Einerseits fand ich sie sehr sympathisch und freundlich und habe mich ernsthaft gefragt, was eine Frau wie sie von einem Volltrottel wie Jermaine eigentlich will, denn ich bin mir sicher, sie würde einen Besseren finden. Auf der anderen Seite blitzte da manchmal was in ihrem Charakter auf was mich denken ließ, dass sie wohl doch ganz gut zusammen passen, denn offensichtlich ähneln sie sich in einigen Dingen ja doch. Was das Aussehen angeht und die Klamotten, zum Beispiel. Wobei ich vermute, dass Jermaine 10x so lange im Bad braucht wie sie, weil er erstmal noch fünf Stunden verliebt in den Spiegel schaut um festzustellen, was für ein wahnsinnig toller Hecht er doch ist, während ich persönlich mir bei seinem Anblick jedes Mal den Kotzbeutel umschnallen musste.


    Tja und dann natürlich das Ende der Show. Der Hinweis, dass Halima und Jermaine den Kontakt zum Produktionsteam abgebrochen haben und für keine weitere Zusammenarbeit zur Verfügung stehen wollten hat ihrem Image sicherlich auch nicht gerade einen Schubs in die positive Richtung gegeben. Wie gesagt, leider denke ich, dass der Jermaine, den wir in dieser Show gesehen haben, tatsächlich der ist, der er auch im normalen Alltag ist und da habe ich mich wirklich gefragt, wie so jemand mit Michael verwandt sein kann. Da fährt der Idiot einen dicken Ferrari und lässt alles von anderen Leuten erledigen, aber den Unterhalt für seine Kinder, den kann er nicht bezahlen. Stattdessen versuchen wir alles, um an Geld heranzukommen, das uns gar nicht zusteht! Von den Werten die Katherine ihren Kindern (angeblich) vermittelt hat oder vermitteln wollte, hat man da jedenfalls nicht gesehen. Aber die hat wohl sowieso komplett, oder zumindest mehrheitlich, Michael abbekommen, der für mich sowieso schon immer der einzig Normale in dieser Familie war. Und das ist er nach diesem Auftritt von Jermaine jetzt noch mehr als je zuvor.


    unbenannt2334b9udpoi1.jpg
    "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."