Murray News und Diskussion ab 2016

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Es ist für mich völlig unverständlich, warum eine Emma Watson, die solche Schlagzeilen sicher mitbekommt, nicht öffentlich Stellung dazu nimmt und diesen Schwachsinn widerlegt. Aber so war es schon immer.....die meisten haben sich in seinem Ruhm gesonnt, aber wenn es drauf ankam, war niemand da. :traurig1

    Warum sollte Emma Watson auf so einen Schwachsinn reagieren? Murray schreibt im Buch das Michael sie sich im Geiste als 12-jährige als Braut auserkoren hat (ohne Wissen von Watson), später aber sein Favorit Leststers Tochter war. Watson war 2009 übrigens 19 und Lesters Tochter 15.


    Ganz ehrlich wo hat sich Watson jemals im Ruhm von Michael gesonnt und irgend etwas auf seine Kosten geäußert?
    Man kann auch Leute zu Sündenböcken stempeln, die Michael wirklich nie was schlechtes wollten. Meines Wissens war sie Fan und hat sie riesig auf die Konzerte in London gefreut.

  • Ganz ehrlich wo hat sich Watson jemals im Ruhm von Michael gesonnt und irgend etwas auf seine Kosten geäußert?
    Man kann auch Leute zu Sündenböcken stempeln, die Michael wirklich nie was schlechtes wollten. Meines Wissens war sie Fan und hat sie riesig auf die Konzerte in London gefreut.

    warum sollte sie auf so einen schwachsinn reagieren.


    aber murray hat ja jetzt schon die aufmerksamkeit und die er so scharf ist; denn alle reden über ihn,
    auch schlechtes ist gesprächstoff und bekommt aufmerksamkeit.
    vielleicht sllte man ihn ganz einfach totschweigen?

  • warum sollte sie auf so einen schwachsinn reagieren.
    aber murray hat ja jetzt schon die aufmerksamkeit und die er so scharf ist; denn alle reden über ihn,
    auch schlechtes ist gesprächstoff und bekommt aufmerksamkeit.
    vielleicht sllte man ihn ganz einfach totschweigen?

    An sich stimm ich dir ja zu, aber das wird nicht Funktionieren, weil es ja nicht nur uns Fans betrifft, sondern viele nicht Fans kommentieren. Von daher bekommt selbst daher ja immer noch genug Aufmerksamkeit. Natürlich könnten wir das versuchen um Sande laufen zu lassen, das müsste man da bei allen Artikel so machen.

    “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
    Michael Jackson
    Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    fs_anon_999471_1463138222.jpg


  • Heute habe ich gelesen bei ..Lipstike Ally ..dass TMZ jetzt Auszüge veröffentlich .
    Die sind schlimmer als :bild:

    Ich würde sagen TMZ macht sich eher über Murray lustig und stellt ihn als unglaubwürdig dar und bezeichnet ihn auch ganz klar als der Mann, der Michael Jackson killte.
    Sicherlich vermittelt der Artikel nicht, dass irgendwas was Murray da ihm Buch behauptet wahr sein könnte. Und ganz ehrlich Lipstick-Alley ist auch ein Trash-Forum.


    "Michael Jackson dressed up like a clown, or even faked illness, just to meet random women ... at least that's what the man who killed him is reportedly claiming in a tell-all book.Talk about chutzpah ... Conrad Murray has written a memoir called, 'This Is It' ... in which he says he will reveal all kinds of family secrets about MJ, yet also claims he's giving him "due respect."
    Some of the secrets reportedly in the book include Murray claiming Michael would put on a clown costume and then hire strippers and call girls to hang with him in hotel rooms.
    Murray -- who was convicted of involuntary manslaughter -- also claims Michael would use fake accents and pretend he was a stroke victim as a ploy to meet women.


    Murray was MJ's confidante -- as well as his doctor -- and reportedly writes extensively about his and Michael's frequent encounters with call girls while they were living in Las Vegas.
    Best of all, Murray claims Michael wanted him to make all these revelations.
    Murray lost his medical license after his conviction -- but clearly not his brass pair."

  • Jetzt ist die Rede von Callgirls und Orgien verkleidet als Clown.... :rauf:

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Eine andere Version,vielleicht hat Michael ihm Märchen erzählt......

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Celebrities
    Conrad Murray wants medical license back


    By: Bang Showbiz
    Posted: 07/24/2016 3:00 AM |
    Conrad Murray wants his medical license back.
    The disgraced physician - who was jailed for the involuntary manslaughter of Michael Jackson after administering a fatal dose of Propofol in 2009 - wants to return to work.


    Conrad Murray



    He told Mirror.co.uk: "I am an innocent man.
    "I was unjustly punished for a crime that never happened. I see no reason why I shouldn't be able to work in the US. I surrendered my licence voluntarily and am confident it will be re-instated."
    Dr Murray, who has just written a book about Michael called 'This Is It', claims he needs to return to work as he is forced to survive on the charity of friends but he has been helping patients on a voluntary basis.
    The 63-year-old medic - who was jailed for four years, in 2011 - said: "Since being freed, I have continued to help my patients and many new patients who have come to me because of my reputation.
    "They come from across the world; from Spain, Israel, America and the South Pacific. Do I charge them? No. I do not charge for my services. I volunteer to help them and see them through their problems.
    "Most are major heart surgery patients. I help them and I help give them peace of mind. How do I benefit? The one thing that has always driven me is the fulfillment of making a difference.
    "I am highly skilled and have an unblemished medical record. My career has been impeccable.


    http://www.winnipegfreepress.c…cense-back-388055222.html


    Murray möchte seine medizinische Lizenz zurück. Er sagt, er sei unschuldig, wurde für eine Straftat verurteilt, die nie passiert ist. Er sagt, er habe es fortgesetzt seinen Patienten zu helfen und habe auch neue Patienten gewonnen, die aus aller Welt kämen für seine Reputation.

  • Murray möchte seine medizinische Lizenz zurück. Er sagt, er sei unschuldig, wurde für eine Straftat verurteilt, die nie passiert ist. Er sagt, er habe es fortgesetzt seinen Patienten zu helfen und habe auch neue Patienten gewonnen, die aus aller Welt kämen für seine Reputation.

    :wand:

    "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
    etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
    verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
    hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
    versiegte."


    Michael Jackson - Moonwalk

  • Interessant wäre es ja wie er seine Unschuld begründet will

    Richtig. Möglicherweise liefert das Buch ja darauf Hinweise. Es gibt meines Erachtens nur zwei Möglichkeiten. Entweder ist er tatsächlich für ein Vergehen verurteilt worden, welches nicht stattgefunden hat oder aber er ist paranoid.

  • Es kommt mir manchmal so vor als haben manche den Prozess nicht verfolgt. Die einzige Verteidigungsstrategie, die Murray und Anwälte im Prozess und im Berufsantrag hatten war Michael habe sich das Propofol selbst gespritzt bis dahin es getrunken zu haben (was btw. keine Wirkung hätte).


    Und man muss nicht unbedingt paranoid sein um so zu handeln wie es Murray tut. Nein er setzt nur das fort was er auch bei den Behandlungen von Michael tat, nämlich für Geld
    alles zu machen, jegliche Skrupel über Board zu werfen.


    Ach ja, es laufen wohl Verhandlungen, dass Murray in I’m a Celebrity... Get Me Out Of Here (Ich bin ein Star---holt mich hier raus) der brit. Version vom Dschungelcamp auftreten wird.

  • Murray in I’m a Celebrity... Get Me Out Of Here (Ich bin ein Star---holt mich hier raus) der brit. Version vom Dschungelcamp auftreten wird.


    He ? :dd:


    Als Arzt ? Geht dr. Bob in Rente ? :blöd: Ach.. der Arsch ist doch kein Arzt... :ablach:


    Als Star ? Auch nicht... :ablach:


    Der ist so mediengeil... :schimpf2:


    Edit: aber erlich gesagt das ist auch nicht Lustig.
    Da im Dschungel wird dann nur über Michael gesprochen, und dann wieder nur Mist !!!


    Ech neee... Bitte nicht... :wäh: