Beiträge von Kat-81

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!

    dieser Phillips scheint mir ein ganz falscher fünfziger zu sein...wenn man auch nichts glauben kann was aus seinem Mund kommt, aber was Murray damals über das Gespräch mit Randy Phillips in Mjs Haus sagte, glaube ich total..." wir bezahlen das papier mit dem er sich den A.... wischt...also sorg dafür,dass er zu den Proben erscheint" oder so ähnlich wars glaub ich...;/

    gehen die mir alle auf den Sack mit ihren DNA Tests und Vorwürfen nach Jahren immer...was für ne Schweinerei. Da denkt keiner mal an die Kids so wirklich, als wäre das für Paris bzw die Kids iwie wichtig. MJ ist ihr Vater. und diese ganzen Idioten mit ihrem Mist immerzu...ich kann es nimmer hören , lesen...nach fast fünf Jahren hat dieser Mann immer noch keine Ruhe...unfassbar...
    Ich hoffe, dass Paris bald wieder okey ist und sich da endlich mal was tut bei denen, immerzu ne neue Schlagzeile was die Familie angeht...;/

    mal ne Frage ihr Lieben, und ich hoffe, ich habe es nicht überlesen...aber ich habe die VOX Doku, die vor der Spike Lee Doku kam verpasst...und kann es auch nirgends im inet finden...?! ...weiss jemand, wo ichs mir nochmal ansehen kann?

    @ Marion: was Katherine angeht: das alles hat man nun leider mitbekommen, da sie in Interviews immer hinter Joe stand...nun kann man einerseits natürlich sagen, solche Dinge sind individuell verschieden empfindbar und Michael war eben der sensibelste und die Eltern haben das wirklich nur als ein gewisses Maßregeln gesehen und nicht als Schlagen...aber ich denke da sind wir uns alle einig: wenn Michael das so empfunden hat war das seine Realität und kann nicht abgesprochen werden. Von dem her finde ich es krass, dass das so abgetan wurde! Ganz klar...


    Natürlich kann man sich eine Meinung bilden aufgrund der Dinge, die man eben in Erfahrung bringen kann oder eben denkt, dass sie der Wahrheit entsprechen müssen.
    Ich bin nur einfach vorsichtig mit solchen Sachen. Jeder hatte sicher schon mal prass auf seine Geschwister, nur das bei uns das eben nicht die ganze Welt mitkriegt...das muss aber doch nicht heissen, dass sowas nicht dennoch mit starken Verbindungsgefühlen einhergeht oder man nicht verzeihen kann.
    Michael hat in seiner Rede damals doch deutlich gemacht, dass er Joe verziehen hat...dass er ihn dennoch für ein Genie hält und ihm dennoch dankbar ist...
    Was die Geschwister angeht...da denke ich auch, dass egal was vorgefallen ist, diese Gefühle und die gemeinsame Vergangenheit dennoch darüber standen...
    ich weiss natürlich nicht, was in Michael wirklich vorging und was er dazu wirklich dachte...aber, immer nur zu denken, die sind alles nur "Stück vom Kuchen- Woller" befriedigt mich dahingehend auch nicht wirklich...
    egal wiesehr ich mich mit meinen Geschwistern in den Haaren hätte, es würde mir nicht gefallen, dass andere da ihren Senf dazugeben bzw. die Welt schlecht spricht und alles so verteufelt...
    ich denke halt nur, wir wissen was wir gelesen haben...Michael selbst sagte nicht wirklich viel negatives über seine Familie, soweit mir bekannt ist. Ob er sie nun nicht in den Dreck ziehen wollte oder es einfach garnicht so empfunden hat, bleibt offen...aber wenn er es nicht getan hat um keinen WIRBEL zu machen, dann finde ich, sollten das andere auch nicht immerzu tun.
    Es mag gut sein, dass es Probleme gab...aber dann ist das was Katherine getan hat, auch nicht besser und auch nicht anders zu werten,meiner Meinung nach...
    Ich kann nur für mich persönlich sprechen und kann nur sagen, dass ich zum Beispiel Jermaine immer anders wahrgenommen habe...ich kann mich noch erinnern, dass der 2007 bei Big Brother war ...lol ...aber ich fand seine Art und Ruhe die er ausstrahlte und auch was er sagte, sehr angenehm, beruhigend und teilweise auch sehr Weise! ;)) Das Buch hat mich zu Tränen gerührt und mich wirklich dazu gebracht, es mehrmals zu lesen, solchen Spaß hat es mir gemacht.
    Ich glaube einfach nicht, dass er ( Michael) ihnen so fremd geworden ist, wie viele vielleicht glauben...aber was nun wirklich wahr ist, weiss ich ja auch nicht...es ist eben mein Gefühl dazu, dass ich wiedergebe...ich weiss natürlich, dass es viele Dinge gibt, die sich hier gegenüber stehen...

    ich werde mich weiterhin hüten, mir wirklich ne gefestige Meinung über Dinge zu machen, die ich zum einen nicht wirklich jemals durchblicken kann, weil ich einfach nicht dabei war und zum Teil ist vieles doch einfach wieder mal Pressemitteilung, genauso gings mit Michael früher auch immer zu...
    Ich zum Beispiel finde die Aussage die Jermaine in dem Interview macht, kann man verschieden deuten. Er hat eigentlich nichts eindeutiges gesagt, und das wird einem dann auch wieder vorgehalten, weil er es klarer hätte machen können...aber das jetzt wieder ein Buch Thema in den Medien ist, das irgendwer mal vor hundert Jahren schreiben wollte, ist doch auch wieder typisch. hört eben nie auf...ich glaube nicht, dass da viel Wahrheitsgehalt dran ist...auch was den Song angeht von Jermaine,damit verhält sich das für mich genauso wie oben schon gesagt...was war, das war...und keiner weiss wirklich was da in ihm vorging und wie das wirklich alles ablief...und ewig darauf rumzureiten, bringt keinen wirklich weiter.
    ja, also wenn ich versuche mich oft ein wenig in die Lage zu versetzen in der die Jacksons stecken ( auch MJ früher) - nein, danke. alles wird einem auf die Goldwaage gelegt, das ist wirklich unglaublich. Es wird alles öffentlich ausgetragen und von aussen bewertet.
    Mag sein, dass Jermaine und der Rest " A...löcher sind, mag aber auch nicht sein...aber iwas in mir, will das noch nicht zu 100% glauben. Ich will niemand verteidigen oder sonstwas...und es gibt auch Dinge, die ich einfach daneben finde...aber ich habe schon desöfteren gesagt, ich bin da einfach gespalten was die Family angeht.
    ich frage mich manchmal einfach, wie Michael darüber denken würde,das so über seine Familie gedacht und geredet wird...ich mein, es kann ja alles wahr sein, aber was wenn eben nicht...nur weil iwer was wo geschrieben hat oder gesagt hat, heisst das für mich noch lange nicht, das ich wirklich weiss, wie jemand fühlt und tickt und was vorgefallen ist.

    ...also die Ähnlichkeit mag Zufall sein, als Kind war die Ähnlichkeit vorallem, weil er wie MJ gestylt und gekleidet war, vorhanden...das Paris "my Brother" schreibt, verwundert mich garnicht, denn er war und ist vermutlich wie ein Familienmitglied für die Kids...schließlich war er von klein auf in Michaels Welt.
    Omer selbst hat zu den Gerüchten doch auch einmal Stellung bezogen- er ist nicht Michaels Sohn!
    Abesehen davon dass das für MJ schon ziemlich komisch wäre, seinen Sohn so zu verheimlichen...er hat sich nichts mehr als eigene Kinder gewünscht, ich könnte mir nicht vorstellen, dass das so laufen würde.
    Es ist nichts aussergewöhnliches leute als Brüder und Schwestern zu bezeichnen, aber ich denke für die kids ist es weitaus mehr...er ist mit ihnen aufgewachsen irgendwo...er hat sich sicher auch zur Aufgabe gemacht, wie ein großer Bruder für die Kids da zu sein...genauso scheint das auch zu laufen.
    Joe hat das zwar gesagt, ja...aber das scheint wohl in geistiger Umnachtung geschehen zu sein oder er glaubt es selbst was er da verzapft,oder er wollte Michael einfach in ein bestimmtes Licht rücken...was nicht wirklich funktioniert hat ;) ...denn ich habe es nicht abgekauft...
    wie auch immer...die Kids scheinen Omer richtig lieb zu haben.

    ich halte das für Müll, ehrlich gesagt...Hauptsache es kommt wieder irgendetwas negatives ans Tageslicht. Meine GÜTE...irgendwann sollte mal Schluss sein...ich bin da iwie so immun dagegen geworden, weiss auch nicht. Mich kümmert das garnicht mehr, wer von der Familie was verzapft haben soll...Käse von Gestern für mich...
    ich freu mich etz über Bad 25- das werd ich genau jetzt mal öffnen ;)

    mich regt da nur schon wieder auf, dass ich vormittags auf Arbeit bin die nä 2 Tage, sodass ichs vermutlich nicht entgegennehmen kann, und der Briefschlitz ist vermutlich zu schmal dafür...das heisst vermutlich von der Post abholen...und meist erst nen Tag danach ;/

    danke Huckzter...ja eben, es ist ja drauf...hab mich nur gewundert, dass er dazu nichts gesagt hat, dass er es letztendlich doch gespielt hat...man erfährt eben nur wie bei den Home Movies,es war zu dem Zeitpunkt zu spät, den Song wieder mit in die SHOW zu nehmen...okey. aber ist ja wohl FAKT, dass er es gespielt hat =)