Beiträge von Baccara

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!

    Keine Ruhe für Michael Jackson

    Es war die Zeit, als sich die Leute verabschiedeten und sagten: "Ruhe in Frieden!" -  Pater Fábio de Melo

    Die Geschichte der Vorwürfe gegen Michael Jackson hat ein interessantes und fast vorhersehbares Muster. Die ersten beiden gegen ihn vorgebrachten Anschuldigungen, die in seinem Leben vorlagen, wurden im Abstand von zehn Jahren erhoben. Beides ereignete sich genau so, als Jackson vorhatte, ein großes Projekt zu starten, wie im Fall von Arvizos Behauptungen im Jahr 2003, als ein großer Rückführungsplan im Gange war.


    Beides ereignete sich als direkte Folge derselben Anwälte und des gleichen Staatsanwaltes, der in beiden Fällen beteiligt war. Beide Fälle wurden gleichzeitig von derselben Mediengruppe stimuliert und applaudiert. Wenn wir die Punkte verbinden, bedarf es nicht viel Detektivarbeit, um festzustellen, dass immer noch eine direkte Korrelation zwischen den Fällen und dem, was gerade passiert, besteht - und dass das Muster weitergeht.


    Um genau zu sein, kann all dies aus genau einer Quelle ermittelt werden: Wade Robson als Teil seiner Zivilklage gegen MJJ Productions und MJJ Ventures. Um es kurz zu fassen, versuchte Robson im Jahr 2013, Michael Jackson Estate nachzugehen, nachdem er gesagt hatte: "Eines Tages erinnerte er sich an Jahre unterdrückter Erinnerungen" an sexuellem Missbrauch.


    Diese Geschichte wurde schließlich abgelehnt.


    In den letzten Wochen wurde immer deutlicher, dass die derzeitigen Anwälte von Robson ihren Fall an die Medien verkauft haben, und es ist kein Zufall, dass sie zuerst direkt zu den Autoren gingen, die für die Jackson-Abstrichkampagne [Radar Online] verantwortlich waren, die die Geschichte geschrieben hat über angebliche "Kinderpornografie" -Fotos, die in Neverland während des berüchtigten 2003-Streifens beim Veranstalter Tom Sneddon gefunden wurden. Die Geschichte war eine Farce.


    Robson und seine Anwälte versuchten verzweifelt - genau wie ein verzweifelter Prozess vor einem Jahrzehnt -, einen Fall des Besitzes von Kinderpornografie gegen Jackson wegen seiner (und, wir könnten hinzufügen, völlig legalen) Sammlung von Kunstbüchern für Erwachsene aufzubauen. Die Jury hat diese Diskussion nicht gekauft.

    Jetzt kehren Rosbon und seine Anwälte mit der Produktion des berüchtigten Dokumentarfilms Leaving Neverland zurück.


    Unter der Regie von Dan Reed ist der Dokumentarfilm verdächtig, da sie neben Wade Robson und James Safechuck vorkommen. Beide bezeugten unter Eid, dass Michael ihnen nie etwas Unpassendes angetan hat .


    Der "Dokumentarfilm" ignoriert die "künstlerische" Sicht, aus kinematografischer (und ethischer) Sicht: Befragen Sie nur die beiden Protagonisten und ihre nahen Verwandten, Tränen und Gewohnheit, zu sensibilisieren - bietet diese Vielzahl von Zeugnissen diese Elemente also nicht unentbehrlich für jeden würdigen Dokumentarfilm.


    Angesichts schwerwiegender Anschuldigungen erscheint es außerdem unglaublich, dass der Direktor nicht aufgehört hat, die Tatsachen eines gesetzlichen Vertreters oder eines Zeugnisses von Jacksons Administratoren zur Kenntnis zu bringen: das Recht auf Verteidigung.


    Aus dem Film, Dauer von (4 Stunden!), Gibt es keine konkreten Beweise, die der Aussage Glaubwürdigkeit verleihen, sondern nur Bilder und Aussagen, deren einziger Zweck darin besteht, Michael Jackson zu diskreditieren.


    Kurz gesagt, Leaving Neverland ist mehr als nur ein Dokumentarfilm, es scheint ein perfektes Beispiel für "Mocumentary" zu sein, eine Art Pseudodokumentarfilm, der Parodien und / oder Satire von Ereignissen zwischen der Boulevardzeitung und dem Phantastischen macht.


    https://mjbeats.com.br/sem-des…hael-jackson-8d420a031d44

    HBO sagte, nachdenkliche Michael Jackson-Dokumentarfilme nach Gutachten zu überdenken




    von Roger Friedman -8. Februar 2019 3:42 Uhr
    0 226

    michael-jackson-bad-era.jpg?zoom=1.75&resize=617%2C352&ssl=1

    „Leaving Neverland“ ist vielleicht immer noch nicht für die Primetime bereit.

    Ich höre, dass die kontroverse Dokumentation von Dan Reed, die Michael Jackson als Pädophilen darstellt, möglicherweise nicht wie geplant im Zeitplan von HBO erscheint.

    Offenbar hat Jacksons Nachlassanwalt Howard Weitzman nach Angaben von HBO sehr harte Nachrichten über den Nachteil der Verleumdung des King of Pop sogar im Tod geschickt.

    Der Dokumentarfilm ist unglaublich einseitig, wenn man ihn in Sundance sieht. Es gibt nur spekulative Behauptungen von Wade Robson und James Safechuck, beinhaltet keine Verteidigung von Jackson oder jegliches Gegengewicht.

    Die Dokumentationsabteilung von HBO ist so hoch geachtet, dass ich Weitzmans Kritik mitteilte, und auch diejenigen, die an anderen Orten, einschließlich dieser Kolumne, geäußert wurden, könnten die Präsentation des Dokuments beenden.

    Niemand würde HBO vorwerfen, nachgegeben zu haben, sondern vielmehr eine sorgfältige Neubewertung des vorliegenden Materials. Robson und Safechuck konnten kein Gericht finden, um ihnen zu helfen. Ein unausgewogener Dokumentarfilm würde dem Ruf von Jackson Schaden zufügen, den das Anwesen ein Leben lang mit der Korrektur verbringen müsste.

    Möglicherweise gibt es auch Störungen durch den neuen Besitzer von HBO, AT & T. Sie sind vielleicht nicht so scharf darauf, eine Menge schlechter Presse aus Behauptungen zu sehen, die nicht gesichert werden können. Bisher wurden die einzigen Vermerke, die der Doc erhielt, von völlig diskreditierten ehemaligen Neverland-Angestellten, die in den 90er Jahren außergerichtlich gegen den Prozess geworfen wurden, nachdem sie ihre Geschichten an die Boulevardpresse verkauft hatten.

    Ich sah gestern wiederbelebte Behauptungen von Adrian McManus, einem der berüchtigten ehemaligen Neverlanders, die glaubten, sie könnten sich einlösen, nachdem Jacksons Auszahlung an Jordan Chandler in den 90er Jahren enthüllt worden war. Sie sind, genau wie die Geschichten, die von anderen Mitarbeitern gemacht wurden, die damals rausgeschmissen wurden, lächerlich. Einige von ihnen haben 2005 gegen Jackson ausgesagt und waren absolut unglaublich. Wenn HBO sich auf diese Bande verlassen wird, sollten sie es auf jeden Fall noch einmal überdenken.


    https://www.showbiz411.com/201…F2lkWGm6p5p2H0N4lPDBBTNVE

    Das ist mit Abstand das Dümmste, was ich je gelesen habe. :doppelv:


    Selbst wenn es nach so vielen Jahren noch möglich wäre, die Tat nachzuweisen, wären sie schön blöd, es in Anspruch zu nehmen. Robson, Safechuck und Reed würden damit selbst ihre eigenen Lügen aufdecken, weil sie bei Michael ja nix finden würden, 8o was ja nicht in ihrem Sinne sein kann. :spion2:


    Ich denke, sie werden allmählich von den Aktivitäten der Fans überrollt und wollen deswegen Angst verbreiten, weil die Fans am Boden zerstört wären, wenn sowas passieren würde. :stuhl: Aber die Fans sind jeden Tag aktiv. Sie schließen sich im Net zusammen, es werden neue Blogs aus dem Boden gestampft, um über die Fakten dieser drei A....lö.... aufzuklären. Es soll in den Niederlanden demonstriert werden, weil auch die, neben Belgien, die Doku inzwischen im TV zeigen wollen, usw usw.


    Aber Michaels <3"Soldiers of Love"<3 ist eine starke Gemeinde und eine positive Energie, und allmählich sehen sie ihre Felle davon schwimmen.

    Michael Jackson soll wegen Missbrauchsvorwurf exhumiert werden


    Die heftigen Vorwürfe gegen den «King of Pop» ziehen immer weitere Kreise. Nun fordern angebliche Opfer, dass der Körper des toten Musikers untersucht wird.


    Das Wichtigste in Kürze


    • Dem verstorbenen Michael Jackson wird seit Jahren Pädophilie vorgeworfen.
    • Opfer glauben, dass man an Jackos Leiche Hinweise auf die Verbrechen findet.
    • Sie fordern, dass der Körper des Musikers exhumiert und untersucht wird.


    Die heftigen Vorwürfe gegen den verstorbenen «King of Pop» ziehen immer weitere Kreise. Seit langem wird Michael Jackson (†50) vorgeworfen, sich zu Lebzeiten auf seiner Ranch sexuell an Kindern vergangen zu haben.

    In der erst kürzlich erschienenen Jacko-Doku «Leaving Neverland» kommen weitere Details von Jacksons angeblichen Verbrechen ans Licht. Nun klagen elf neue Opfer den Musiker des Missbrauchs an.

    So heftig die Vorwürfe sind, so makaber sind auch die Forderungen der Kläger: Der Körper des verstorbenen Jackson soll aus der Gruft geholt und exhumiert werden. Mit dem Ziel, auf der Leiche des Musikers Beweise für dessen Missbrauch zu finden.


    «DNA-Proben aus seinen sterblichen Überresten könnten beweisen, dass sie die Wahrheit sagen», erklärt ein Insider gegenüber «Radar online». «Viele Opfer sind überzeugt, dass die sterblichen Überreste des Superstars endlich Licht ins Dunkel bringen.»


    Haare und Nägel geben Aufschluss


    Was makaber klingt, wäre tatsächlich möglich. Denn wie forensische Experten gegenüber dem Portal bestätigen, kann bei einem seit Jahren verstorbenen Täter scheinbar auch noch Jahre später Haut- und Nagelspuren seines Opfer nachgewiesen werden.

    Eine solche Untersuchung wäre insbesondere für Jacksons Familie eine unglaubliche Tortur. Tochter Paris (20) leidet seit ihrer Kindheit unter den ständigen Anschuldigungen gegen ihren Vater. Das Sorgenkind der Familie hat schon mehrere Suizidversuche hinter sich.


    Gehen die Behörden tatsächlich auf die makaberen Forderungen der Kläger ein, haben die Angehörigen des verstorbenen King of Pop kein Veto-Recht. «Wenn Michaels Überreste Teil eines neuen strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens werden, muss die Familie Jackson nicht um Erlaubnis gefragt werden», so die Quelle.


    Spekulationen um Grab


    In diesem Fall müsste Jackos Familie die Karten auf den Tisch legen. Denn während bis vor einem Jahr alle davon ausgingen, dass der verstorbene Popstar auf dem Forest Lawn Memorial Park in Kalifornien beerdigt wurde, behauptete ein Vertrauter 2017, dass das Grab leer sei. Jacksons Familie soll den Körper des Musikers nämlich heimlich eingeäschert haben.


    https://www.nau.ch/people/welt…exhumiert-werden-65480457

    Sterling Van Wagenen, Mitbegründer des Sundance Film Festival, missbraucht ein Kind sexuell

    DAS SPIEL IST NICHT DAS GLEICHE? Der Mitbegründer des Filmfestivals, der eine diffamierende Dokumentation gegen Michael Jackson durchsuchte, gesteht sexuelle Beteiligung mit Minderjährigen

    Eine von , einer von zwei ehemaligen Mormonen gegründeten Website, veröffentlichte Geschichte behauptet, der Mitbegründer und Regisseur des Sundance Film Festival habe Anfang der 1990er Jahre zwei Kinder missbraucht.


    Die Missbrauchsvorwürfe richten sich gegen Sterling Van Wagenen, der sich in einer Audioaufnahme dem Missbrauch zuwandte.

    "In einer von der Truth & Transparency Foundation (TTF) erhaltenen Audioaufnahme beschreibt Van Wagenen sein Doppelleben, das er seit Jahrzehnten lebt", sagte der Artikel von Van Wagenen auf der Website. "Wenn er gefragt wird, ob er ein Pädophiler ist, bestreitet Van Wagenen dieses Label, räumt jedoch mehrfache außereheliche Beziehungen mit Männern und Frauen ein. Er gibt auch einen einzigen Fall sexuellen Missbrauchs mit einem Minderjährigen zu. "


    Der Artikel, geschrieben von TTF-Gründer Ryan McKnight, zitiert die Geschichte von "David" (fiktiver Name), der es während einer Party in Van Wagenens Haus im Jahr 1993 beschrieb. "Er wachte mit der Hand von Van Wagenen, der seinen Penis rieb ''

    Polizeiberichten zufolge war David 13 Jahre alt, als der Missbrauch stattfand.

    "Während [Van Wagenen] ein volles Geständnis des Verbrechens abgab, wurde er NIE strafrechtlich verfolgt ", sagt McKnight.

    '' Er gestand einen Detektiv, wurde aber nie angeklagt, weil Davids Eltern sich weigerten, eine Klage einzureichen. ''

    "Van Wagenen gibt zu, bei vielen Gelegenheiten" sexuell missbraucht "worden zu sein", erinnert sich McKinght. Van Wagenen gestand völlig, was er während eines HLT-Disziplinarrats getan hatte, was zu einer Trennung von zwei Jahren der Kirche führte.

    In dem Bericht berichtete Detective Steve Jentzsch vom Sheriff's Office in Salt Lake County, Davids Vater interviewt zu haben. In den Schlussakten wurde festgestellt, dass "das Opfer sich weigerte, die Beschwerde weiterzuverfolgen. Der Fall wurde später eingestellt und Van Wagenen wurde nie angeklagt. "


    Die Audioaufnahme wurde von "David" gemacht und fand im September 2018 statt.

    Adam Forgie KUTV


    https://mjbeats.com.br/sterlin…so-sexual-de-bb9d911de297

    Der Geist von Neverland

    "Neverland war ein Ort, der gebaut wurde, um Kinder zu unterhalten, und ein Ort zum Heilen

    "Neverland war ein Ort, der gebaut wurde, um Kinder zu unterhalten, und ein Ort zum Heilen. Heilen Ah ja, die Forschung zeigt, dass Jackson Heilung sehr gut verstand. Die heilende Kraft von Musik, Bildern und dem Geist des Kindes, ohne Einschränkung oder Einschränkung.


    Er verstand bereits die heilende Kraft von Musik, Wasser, eine magische Atmosphäre, die Faszination und Freude an lebenden Tieren, den medizinischen Wert von Spielen, Fahrgeschäften und Karneval, den sorgenfreien Flug der Welt, die zurückgelassenen Probleme.

    Jackson wusste, dass einige magische Momente ein Leben lang dauern. Für einige Kinder wusste er, dass ein Tag der Magie sie durch eine schwierige Kindheit tragen kann.

    Es gibt ein Video, in dem Michael jemandem in seinem Team eine Party schenkt, der ins Krankenhaus eingeliefert werden würde, und dem Mann werden ein Video und ein Filmset präsentiert. Alle Videos waren Filme wie "The Three Stooges", die Gelächter hervorrufen.


    Jackson wusste über die Hormone und die heilende Kraft des Lachens Bescheid.Oder die Kraft, in Magie einzutauchen, um die zerlumpte Seele zu beruhigen. Er studierte darüber.

    Tägliches Essen und eine Einladung an Familien (von denen, die mit ihm zusammengearbeitet haben und "Family Frills" genannt werden) am Freitag, veranschaulichen nicht nur die Berücksichtigung von Michael Jackson, sondern auch ein tieferes Verständnis des Machtbegriffs Heil- und Stärkungsnahrung, eine Art Gemeinschaft, die von gleichgesinnten Geistern geteilt wird, die sich in einem für den Schöpfungsakt geweihten Raum versammeln und den kreativen Impuls ehren.


    Familien einzuladen ist eine unterschwellige Botschaft über die Gemeinschaft und das, was in der Gemeinschaft aus dem Brot zusammen mit der geliebten Familie gemacht wird.


    Brad Sundberg kam
    1985 zu Michaels Team während der Produktion von Captain EO als einer ihrer Ingenieure und technischen Leiter und war 18 Jahre bei Michael.


    https://mjbeats.com.br/o-espírito-de-neverland-915d3baaa2c5

    Michael Jackson war ein äußerst sanfter Mann und ein liebevoller Vater.

    Der irische Illusionist Liam Sheenan spricht über Michael Jacksons Beziehung zu seinen Kinder

    Der irische Illusionist Liam Sheenan verbrachte zwei Wochen mit Michael Jackson und seinen drei Kindern auf Blackwater Castle in Cork, während er 2006 in Irland lebte .

    "Sie erzählen alle möglichen Geschichten über Michael und seine Kinder. Aber die Wahrheit ist, dass sie wundervolle Kinder waren. Michael war ein äußerst sanfter Mann und ein liebevoller Vater.


    Man konnte sehen, dass er Schwierigkeiten hatte, Menschen zu vertrauen. Nanny Grace sagte mir, dass er so sei, weil er wegen Werbung oder Geldes stark ausgebeutet worden sei und weil er oft verraten worden war.


    Die Leute sehen Sie als Superstar, aber wenn Sie ihn erst einmal gekannt haben, wären Sie überrascht über den normalen Mann, der er war. Ich werde immer meine Erinnerungen an ihn behalten. ''


    https://mjbeats.com.br/michael…-pai-amoroso-51a006612ff6

    forever mj   unknown land erstmal :danke: für eure Übersetzungen.


    Ich finde es bewundernswert, wie Taj sich einsetzt. Es ist sicher gar nicht so einfach, sich vor eine Kamera zu setzten und sich den Fragen der Moderatorin auszusetzten, wenn man das nicht gewohnt ist. Irgendwie hat er aus Wut über die Doku ein Versprechen gegeben und muss jetzt das beste draus machen. Ich hoffe sehr, dass er Unterstützung durch andere Familienmitglieder bekommt, das Geld zusammenbringt und die Doku ein Erfolg wird. Es wäre schlimm, wenn er damit jetzt auch noch scheitern, oder die Doku gar nicht zustande kommen würde.

    Man sieht ihm die Strapazen aber auch an. Er hat sich auf sein Baby gefreut und wollte diese spannende Zeit sicher anders genießen, als so.

    Michael Jackson verteidigen

    Michael Jacksons Ex-Sicherheitsbeamte sendet seine Nachricht an das Duo der "Dokumentar-Gauner"

    '' Der Kompass der Moral dieser Welt hat sich drastisch verändert. Korrupt, unanständig, kleinlich, unmoralisch, gelogen und betrügerisch, gedeihen sie ungeachtet der Auswirkungen von Michael Jackson.

    Die jüngsten und widerlichen Behauptungen sind sehr beunruhigend und unglaublich für einen Mann, den ich seit Jahren kenne und mit ihm zusammen gelebt habe.

    Dr. Martin Luther King Jr. sagte: „ Letztendlich werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde. “ Michael Jackson war mein Freund. In seinem Sein gab es nur Liebe und Mitgefühl für andere, selbst in den dunkelsten Momenten seines Lebens.


    Warum haben zwei Opportunisten die Nerven, ihr Gedächtnis zu beeinträchtigen?

    Diejenigen, die wissen, wissen, dass die Kinder im Herzen von Michael einen besonderen Platz einnahmen.

    Wie diese Opportunisten es wagen, ihre persönlichen Erfahrungen für Geld zu bezeugen. Das ist krank und selbstsüchtig.

    Eine der Aufgaben eines Vaters besteht darin, seine Familie zu schützen. Als Eltern müssen Sie viel wachsen, vor allem in Bezug auf den Samen, den Sie säen. Sie werden ernten, was Sie gepflanzt haben. Ich kann nur hoffen, dass jemand in Ihrem Leben für Sie und Ihre Familie betet.


    Ist das Geldverdienen wichtiger als Ihr persönlicher Frieden? Frieden, Liebe und Geist? Michael Jackson gab Ihnen und Ihren Familien Erinnerungen und Erinnerungen.

    Eine persönliche Notiz. Wenn Sie dieses Thema persönlich besprechen möchten, komme ich zu Ihnen ''


    Mit freundlichen Grüßen Kerry Anderson Der
    ehemalige Wachmann von Michael Jackson


    https://mjbeats.com.br/defende…hael-jackson-92eef2eec8bb

    Ich habe keine Ahnung warum Corey Feldman jetzt zurückrudert. Er wartet seit Jahren darauf, dass die Staatsanwaltschaft, oder wer auch immer, ihn erhört. Als er zu den Anschuldigungen von Michael vernommen wurde, sagte er doch sehr klar, dass Michael nichts gemacht hat, hat aber die Namen genannt, die etwas gemacht haben - und zwar mit ihm. Er ist davon ausgegangen, dass die Staatsanwaltschaft eingreift - was nicht der Fall war.

    C.F. hat auch geäußert, dass er in Gefahr ist und nicht über die sogenannte "Elite" auspacken kann. Könnte das vielleicht der Grund für seine Umkehr sein?


    Hab ich jetzt aus dem Gedächtnis geschrieben, steht aber alles im Forum.


    Link zu einer Seite, die sich mit dem Thema befasst.

    https://www.fliegende-wahrheit…roesseren-dunkleren-macht


    C.F. hat auch ein Buch geschrieben...

    er beschreibt die dunkle Seite von Hollywood, in der Ausbeutung, Drogen und Verführung Minderjähriger.


    Ein paar Stimmen...

    "Corey Feldmans neues Buch ist eine der besten Memoiren, die ich das ganze Jahr gelesen habe." ―Witney Matheson, USA Today


    "Er erzählt in einem unkomplizierten Konversationsstil, der keine Details in Bezug auf dunklere Themen enthält. Die Fans von Feldman und diejenigen, die sich für die Unterhaltungsindustrie interessieren, werden die Stimme und die Anekdoten des Autors zu schätzen wissen, während er seinen Schmerz spürt." Verleger-Wochenrückblick


    „Eine erschütternde Geschichte von Drogen, Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. Aber es ist eine wichtige Geschichte. “Hollywood Reporter


    „Corey geht rein über harte Wahrheiten.“ ―US Weekly


    „Als Regisseur und Produzent vieler Filme, in denen Kinderschauspieler zu sehen waren, hatte ich gedacht, ich hätte alles gesehen und gehört. Coreyography hat mich sowohl mit Geschichten über das Leben von Corey Feldman in Hollywood als auch mit dem Brat Pack unterhalten und begeistert. Es hat mich noch mehr geschockt. Es ist ein von Herzen geschriebenes Buch über einen jungen Mann, der äußerst talentiert und offensichtlich schmerzhaft ist; und dieser Schmerz gab ihm die Einsicht und die Fähigkeit, ein Buch zu schreiben, das ein richtiges Licht auf das, was mit der Jugend in Hollywood passiert, brachte. Eine unglaubliche Lektüre. «» Richard Donner, Direktor



    https://www.amazon.de/Coreyogr…rey-Feldman/dp/0312609337


    Anscheinend haben wir das Buch nicht hier im Forum. :gn:

    Zitat von forever mj

    Paris ist glücklich mit ihrem Freund und kann lachen

    :nixgibts:...das geht ja mal gar nicht. :ai:

    Zitat von forever mj

    Wäre es denen lieber, sie würde sich stattdessen das Leben nehmen wollen :lulu:

    Das hoffe ich jetzt mal nicht. Wenn sie aber heulend durch die Straßen gelaufen wäre, dann hätten sie das noch mehr ausschlachten können. Aber lachen :ff:...also wirklich. :vogel:

    :wolke1:

    Michael Jackson und die Mission, Freude zu bringen

    '' Gott gab uns Michael zu einem bestimmten Zweck. Er war wirklich ein Geschenk Gottes, und wie zuvor bei Jesus wurde er verleumdet und verfolgt, indem er einfach versuchte, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, ehrlich, unschuldig und naiv zu sein.


    "Ich glaube wirklich, dass Gott Michael eine Mission gegeben hat, die Freude bringen, Einsamkeit und gebrochene Herzen heilen und den weniger Glücklichen helfen soll.

    [...] Er hat für viele Menschen viel getan, oft im Verborgenen und ohne Aufmerksamkeit oder Öffentlichkeit zu erregen.


    [...] Er ist der bescheidenste und liebevollste Mann, den Sie sich vorstellen können.


    [...] Die meisten (von denen, die ihn kannten) werden Ihnen sagen, dass Michael eine Aura hat, die Wärme, Liebe und Zärtlichkeit ausstrahlt, und die meisten werden diese Begegnungen nie vergessen. Um Michael herum war sicher eine Aura. Es war absolut unglaublich. Und es war nicht gerade in diesem Moment, oft hielt das Gefühl an. Ich erinnere mich an ein Treffen mit ihm auf Teneriffa, das in mir dieses enorme Gefühl der Liebe für alle auslöste. Ich wollte nur Leute lieben.Michael hatte mir nicht direkt davon erzählt, aber es war fast so, als ob mich die Aura um ihn herum berührt hätte. Ist das sinnvoll?


    [...] Auch die Fans, die Michael nie persönlich finden konnten, fühlten sich eng mit ihm verbunden. Er hatte diese Fähigkeit, sie näher zu bringen, hypnotisiert mit seiner Liebe und seinem Mitgefühl, aber auch mit seiner Aura, die er immer Gott zuschrieb.


    Wir sind alle so gesegnet, dass wir in der Zeit von Michael Jackson gelebt haben, von ihm gelernt haben, seine Magie erlebt haben, ob auf der Leinwand oder persönlich. Jung, alt, schwarz, weiß, reich oder arm - wir sind alle gesegnet, zu einer solchen Zeit gelebt zu haben.

    Gott gab uns Michael zu einem bestimmten Zweck. Er war wirklich ein Geschenk Gottes, und wie zuvor bei Jesus wurde er verleumdet und verfolgt, indem er einfach versuchte, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, ehrlich, unschuldig und naiv zu sein.


    [...] Jesus sagte, wenn wir nicht wie Kinder werden, können wir nicht in das Himmelreich kommen. Wie viel länger kann ein Erwachsener sein, als Spaß zu haben, wie der schelmische Michael Jackson?

    Aber als Kind dachte er auch über die Jahre hinweg wie ein Erwachsener, der sich den Ursachen und den Menschen widmete, ohne darüber nachzudenken, und oftmals Weisheit weit über seine Jahre hinaus verbreitet. "


    Dee Pfeiffer
    Englischer Fan, der mit Michael
    Search und Translation Letters an Michael befreundet war


    https://mjbeats.com.br/michael-jackson-e-a-missão-de-trazer-alegria-a985d27ab9c9

    Geraldine Hughes 'Blog

    Mittwoch, 30. Januar 2019


    "Leaving Neverland" Rezension von Geraldine Hughes Autor der Erlösung Die Wahrheit hinter der Michael Jackson Kindesmissbrauchsbeschwerde

    Redemption.jpg


    Geraldine Hughes ist die Autorin des Buchs "Redemption: Die Wahrheit hinter der Kindesmissbrauchsbeschwerde", das 2004 herausgegeben wurde, und unterstützt Michael Jacksons Innocense seit 1993, weil sie für Barry Rothman arbeitete, der Evan Chanlder, den Vater des 13-jährigen Anklägers, vertrat und war Augenzeuge der Erpressung, die falsche Anschuldigungen wegen Kindesmissbrauchs auslöste.

    Ich war auf der Sundance 2019, um die HBO-Dokumentation "Leaving Neverland" von Wade Robson & James Safechuck zu sehen. Nach dem Ende des Dokumentarfilms applaudierte das Publikum, das hauptsächlich aus Reportern und Medien bestand, und der Regisseur Dan Reed kam mit Wade & Jimmy auf die Bühne, um ein Interview mit dem Dokumentarfilm zu erstellen.


    Die Dokumentation begann mit detaillierten Informationen über ihre Kindheit, wie sie Michael Jackson kennengelernt hatten und beide Mütter waren von Anfang bis Ende in der Dokumentation. Der Dokumentarfilm versuchte strategisch, Sie als Kind schon früh in Wade & Jimmy zu verlieben, indem er eine Menge Filmmaterial von ihnen in jungen Jahren sowie von ihren liebenswerten Müttern zeigte. Es gab sogar eine Großmutter im Film.

    Wade & Jimmy schilderten den vermeintlichen sexuellen Missbrauch durch Michael Jackson. Er wird sehr detailliert, einschließlich, dass MJ sein Privatleben geküsst, seinen Finger in seinen Finger gesteckt hat und ihn dazu brachte, seine Brustwarzen zu küssen, während er ejakulierte. Wade redete die meiste Zeit und wiederholte immer wieder, dass MJ ihn jedes Mal, wenn sie beide zusammen waren, im Alter von 7 bis 14 Jahren misshandelte.


    Die Dokumentation bestand aus zwei Teilen, und jeder Teil dauerte zwei Stunden. Es zeigte auch den Höhepunkt von Wades Karriere als Choreograf und die Zusammenarbeit mit Brittney Spears & N-sinc. Es zeigte sich, dass Jimmy ein Musiker war und schöne Frauen heiratete. Das einzige, was in diesem 4 Stunden langen Dokumentarfilm fehlte, war die Geigenmusik, die offensichtlich eine Gehirnwäsche durchführte und das Publikum dazu brachte, zu glauben, dass Wade & Jimmy diese beiden Engel waren, die als süße Kinder mit guten Karrieren, liebevollen Ehefrauen und mitgenommenen Familien begannen Vorteil von Michael Jackson.


    Der Dokumentarfilm lieferte keine aktuellen Informationen wie Wade & Jimmy sind nicht mehr die süßen kleinen Jungs, aber nun in ihrer Mitte bis Ende 30 waren beide Karrieren versiegt und ein Jahr nach dem gescheiterten Versuch von Wade bekam sie einen Job Im MJ's Estate gegen Michael One reichten sie eine Zivilklage in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar gegen Michael Jacksons Estate wegen ihres ersten Kindesmissbrauchs ein.

    Der Dokumentarfilm macht deutlich, dass Wade und Jimmy zu keinem Zeitpunkt vor der Klageerhebung jemandem mitteilten, dass sie von Michael Jackson missbraucht worden seien. In der Tat, als die 1993 von Jordan Chandler erhobenen Vorwürfe aufkamen, fragte ihn Jimmys Mutter wiederholt, ob Michael irgendetwas Unangemessenes getan hatte, und Jimmys Antwort auf seine Mutter war "nein".


    Der Dokumentarfilm hat sorgfältig Szenen aus der Behauptung von Jordan Chanlder aus dem Jahr 1993 übernommen. Man kann nicht sagen, dass Michael kein Interesse mehr an ihnen hatte, weil er angeblich ein neues Kind bekommen hatte. Dazu gehörte auch die polizeiliche Vernehmung von Gavin Arvisos Beschreibung der Belästigung, von der er behauptete, dass sie ihm zugestoßen sei. Es zeigte Michael Jacksons Verhaftung und ihn in Handschellen.

    Es dauerte nicht lange, bis jemand, der die Fakten über die beiden früheren Anschuldigungen von Jordan Chandler und Gavin Arviso kannte, erkannt hatte, dass der Film eine einseitige Geschichte über Kindesmissbrauch malte, die lediglich Vorwürfe von Kindesmissbrauch enthielt und keine Tatsachen enthielt , das Publikum mit unterschwelligen Vorschlägen vorführend, mit Sprachnachrichten, die von MJ hinterlassen wurden, um etwas Zynisches vorzuschlagen, wenn die Sprachnachricht unschuldig Hallo und hoffentlich bis bald traf. Der Dokumentarfilm verbrachte den gesamten zweiten Teil mit dem Versuch zu erklären, warum Wade & Jimmy zweimal gelogen hatten, nachdem Michael Jackson zweimal unter Eid misshandelt worden war, nachdem er 1993 in der Untersuchung vorgeladen worden war.

    Wade Robson, seine Mutter und seine Schwester waren MJs stärkste Zeugen der Verteidigung im Kindesmissbrauchsverfahren von 2005. Wade sagte unter Eid aus, dass "Michael Jackson ihn NIEMALS belästigt habe". Er fuhr fort zu sagen, "wenn er es täte, wäre ich jetzt nicht hier." Als er unter Eid gefragt wurde, "wurde er jemals sexuell von Michael Jackson berührt", reagierte Wade mit "niemals".


    Wade sagte auch in der Dokumentation, dass er seit Kindheit die Leidenschaft hat, Filmemacher zu sein. Er sagte, Michael Jackson habe ihm gesagt, dass er eines Tages groß sein würde, noch größer als der Spieldman. Ich entfernte mich von der Vorführung und sagte, dass er endlich sein Debüt gegeben hat und dass Wade Robson und Jimmy Safechuck in dieser Dokumentation großartige Arbeit geleistet haben.

    In der darauf folgenden Q & A-Sitzung sagte der Regisseur Dan Reed, dass er sich entschied, ihre Mütter mitzubringen, um die dokumentarische Glaubwürdigkeit zu verleihen. Wade Robson sagte, dass es nicht ums Geld ging und dass er die Stimmen der Opfer, die noch nicht gehört wurden, auf das Bewusstsein aufmerksam machen wollte.

    Lassen Sie mich abschließend sagen, dass Wade Robson nicht das Geld bekommen hat, als er sich als Chefchoreograf bei Michael One beworben hat (weil er seine Erfahrung gefälscht hat und sie sich für einen anderen entschieden haben). Er bekam das Geld nicht, als er einen Antrag stellte Eine 1,5-Milliarden-Dollar-Klage gegen Michael Jacksons Nachlass, weil der Fall abgewiesen wurde. Meines Erachtens ist dies der schlimmste Weg, um MJs Geld nachgehen zu können, indem er nach 20 Jahren Unschuld die falsche Beleidigung von Kindesmissbrauch erhebt und ein reales Kindesmissbrauchszenario verwendet, während er seine Lüge aufnimmt. Ich nenne das Schlammkübel, weil er behauptet, eine Stimme für misshandelte Kinder zu sein, obwohl er tatsächlich der Täter ist und Michael Jackson erneut Opfer von bösartigen Lügen ist.


    Wade Robson prahlte, er sei ein "Meister der Täuschung". Entweder hat er 1993 und 2003 unter Eid gelogen, oder er lügt jetzt. Auf jeden Fall hat er sich bereits als Lügner oder besser als Meister der Täuschung erwiesen.


    https://geraldinehughes.blogsp…KjSJWdnebhDMmhz-fnVs6565w

    Freitag, 1. Februar 2019

    James Baldwin über Michael Jackson


    DyQuDEgXcAAl8mA.jpg:large


    "Die Kakophonie um Michael Jackson ist faszinierend genug, dass es nicht wirklich um Jackson geht. Ich hoffe, er ist sich dessen bewusst und wird das Glück haben, diesem fleischfressenden Erfolg sein Leben zu nehmen." Es ist einfach für ihn, so viele Tische umzuwerfen, und sicher hat er einen Messingring bekommen, und der Mann, der die Bank in Monte Carlo abgestürzt hat, hat nichts mit Michael zu tun. All dieses Geräusch handelt von Amerika, einem unehrlichen Hüter schwarzen Lebens und Reichtums, schwarzen Männern in Amerika und verbrannt, begraben amerikanische Schuld und Sex und die Rolle von sexueller und sexueller Panik, Geld, Erfolg und Verzweiflung ... "


    http://anotherpartofmj.blogspo…o-michaelu-jacksonie.html

    Zitat von unknown land

    spricht die Körpersprache der Beiden Bände!... Sie weisen beide

    sämtliche Verhaltensmuster des Lügens auf.


    wie Wade zwischendurch "praying Hands" macht und sie schnell wegtaucht, fast um das Positive zu vertuschen.

    Das waren auch sofort meine Gedanken. Safechuck hatte sich etwas besser im Griff, aber bei Robson konnte es selbst einem Laien nicht verborgen bleiben.