Beiträge von Baccara

    Zitat

    Im Jahr 2009 benannten die Leute von Warschau das Bemowo Amphitheater in „Michael Jackson“ um und errichteten in der Nähe des King of Pop ein Denkmal.

    Man ist von allen enttäuscht, aber von Polen ganz besonders. Hatte Michael damals nicht einen Spielplatz eröffnet - natürlich von seiner Kohle bezahlt? Den werden sie doch hoffentlich niederwalzen. :ai:

    Zitat

    HBO beantragt, die Schiedsgerichtsbarkeit zwischen dem Nachlass und HBO an das US District Court of Central CA zu verlegen. Dies verzögert die Schiedsgerichtsbarkeit, bis die USDCCA entscheidet, welches Gericht ihren Schiedsstreit behandeln soll.

    Ist klar, diese kleinen Spielchen mussten ja kommen. Aber ich hoffe, dass das nicht passiert. :nein:

    Warnung, der "Insider" spricht wieder. :D Hoffe allerdings, dass es wahr ist. :daumen:


    .......

    Jackson-Kinder ziehen eine Klage gegen Wade Robson und James Safechuck in Betracht


    Durch Derrick Bryson Taylor

    14. März 2019 |12:02 Uhr

    Michael Joseph Jackson Jr., Paris Jackson und Prinz Michael Jackson II
    Prinz, Paris und Decke JacksonGetty Images

    Nach der Ausstrahlung der HBO-Dokumentation "Leaving Neverland" erwägen die Kinder von Michael Jackson - Prince , Paris und Prince Michael Jackson II (alias "Blanket"), eine Klage gegen die mutmaßlichen Opfer sexuellen Missbrauchs, Wade Robson und James Safechuck, zu erheben .


    Laut einer familiennahen Quelle könnte es sich um Betrug, emotionale Belastung, Verleumdung und falsche Repräsentation handeln.

    Sowohl Robson als auch Safechuck erschienen in der Dokumentation, in der sie behaupteten, sie seien von der verstorbenen Pop-Legende, die 2009 starb, sexuell missbraucht worden.

    Die Nachricht der Pläne der Geschwister kommt Wochen, nachdem die Familie Jackson den Dokumentarfilm zugeschlagen hatte , und erklärte, dass es nicht "die Wahrheit sagt".

    Wir erfahren, dass Prince, Paris und Blanket kein Geld suchen, sondern dass jedes gewährte Geld an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben wird.

    Anstelle von Bargeld wollen die Kinder, dass Robson und Safechuck „Verantwortung“ übernehmen und sich „entschuldigen“.

    Die Quelle der Familie fügte hinzu: "Es ist sehr wichtig für sie, dass sie das" Erbe der Philanthropie und Demut ihres Vaters weiterführen ".

    Ende Februar verklagte das Jackson-Anwesen HBO wegen Vertragsverletzungund ist der Ansicht, dass ihm Schadensersatz in Höhe von mindestens 100 Millionen US-Dollar zugesprochen werden könnte.

    Nach der Premiere des Dokumentarfilms beim Sundance Film Festival sagten Robson und Safechuck, dass es ein wichtiger Teil ihrer Entscheidung war, ihre Geschichten zu teilen.


    Beide Männer behaupten, dass sie für ihre Teilnahme an der Dokumentation nicht bezahlt wurden .


    https://pagesix.com/2019/03/14…bson-and-james-safechuck/

    Hier mal ne ganz neue Ausrede. :grins2:


    .........


    MUSÉE GRÉVIN MONTRÉAL ENTFERNTE MICHAEL JACKSON

    14. MÄRZ 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    grevin.jpg


    Das Grévin-Museum in Montreal, Kanada, hat am Sonntagabend (03.10.2014) die Michael Jackson-Wachsarbeit entfernt.

    Der Direktor des Museums sagte, dies habe nichts mit der Dokumentation "Leaving Neverland" zu tun, sondern nur aufgrund der Tatsache, dass die Statue im Laufe der Woche beschädigt wurde.

    „Es ist oft so, dass einige Persönlichkeiten zur Reparatur oder Wartung aus dem Museum entfernt werden. Da sie aus Wachs bestehen, sind sie sehr zerbrechlich. Jeden Tag sorgt ein Team von 3 Experten dafür, dass alle Wachsarbeiten vorzeigbar sind. […] Es ist eine reine Gefahr, dass diese spezielle Statue entfernt wurde “-

    Kathleen Payette - General Manager von Musée Grévin

    Es dauert jedoch normalerweise zwei Wochen, bis das Gerät repariert wurde. Das Museum hat sich jedoch nicht entschieden, Michael Jackson wieder im Museum zu haben. „Wir haben keine Entscheidung getroffen, ob die Persönlichkeit wiederkommt. Wir verfolgen die Neuigkeiten und die Reparaturen sind im Gange. Die Entscheidung sollte in Kürze getroffen werden, aber noch keine Bestätigung “, sagt Payette.


    MJVibe wird dies sicher im Auge behalten und sicherstellen, dass Michael Jackson wieder im Museum ist!


    https://www.mjvibe.com/musee-g…-removed-michael-jackson/

    Michael Jackson INNOCENT: Die Buskampagne wird fortgesetzt

    Kampagne von Fans gefördert "FACTS NICHT MENSTE, MENSCHEN JA" im Dauerbus

    Liebe MJ Familie. Als Antwort auf die TFL-Nachrichten. Habe Vertrauen . Wisse, dass hinter den Kulissen viel los ist und wir hart arbeiten, um die Antworten zu gewährleisten, die du suchst.

    Dringlich fordere ich alle auf, ruhig zu bleiben. Es gibt nichts zu irritieren. Wir gewinnen.

    Momentan fahren unsere Kampagnenbusse in der ganzen Stadt. Niemand kann sie heute oder morgen oder sogar am Ende der Woche aufhalten.


    https://mjbeats.com.br/michael-jackson-inocente-campanha-em-ônibus-continua-f98804836911


    ........


    Zitat von Modolina1970

    Sie meinen, dass da eventuell rechtliche Schritte eingelegt werden können.

    Wäre ein Ding wenn diese Kampagne gecancelt würde. Schließlich haben die Fans dafür bezahlt. :bohr1:

    Zitat von unknown land

    Habt ihr was gehört?

    Ich hab auch nichts gehört.

    Zitat

    „In unserem ProSieben-Spezial stellen wir Fragen, die die Doku nicht stellt, und setzen uns mit den bedeutendsten Momenten im Leben des Superstars auseinander. Zudem gehen wir der Frage nach, wie die neuen Vorwürfe den Blick auf das Gesamtwerk von Michael Jackson verändern. Das hilft, die besondere Doku ‚Leaving Neverland‘ einzuordnen“, erklärt ProSieben-Chefredakteur Stefan Vaupel. Zu Wort kommen sollen Journalisten, Opfer, Wegbegleiter, Verehrer, Feinde und Freunde des ehemaligen Superstars.

    Ich bin gespannt, was aus deren Sicht die bedeutendsten Momente in Michaels Leben sind und bin fast geneigt zu mutmaßen, dass es sich um die Anschuldigungen von 1993 und 2003 handelt. Ich denke nicht, dass sie sich mit seinem musikalischen Wirken auseinandersetzen. Warum auch - ist ja nicht das Thema.


    Nie und nimmer glaube ich, dass Journalisten, Opfer, Freunde und Feinde sich die Waage halten. Überwiegen werden mit Sicherheit die, die der anschließenden Doku den meisten Input geben. Schließlich wollen sie der Doku nicht schon im Vorfeld den Wahrheitsgehalt nehmen, denn ihr Bestreben ist, dass sie angeschaut wird, damit die Quote stimmt.

    AUSTRALIAN APPAREL COTTON ON ENTFERNTE MICHAEL JACKSON.

    13. MÄRZ 2019

    COTTONON-1024x577.jpg


    Das australische Bekleidungsunternehmen Cotton On wurde aufgefordert, alle Michael Jackson-Produkte aus seinem Online-Shop und in den Onlineshops zu entfernen.

    Die Mitarbeiter eines Cotton On-Shops in Auckland weigerten sich, einem Michael-Jackson-Fan ein T-Shirt zu verkaufen. Sie hatten gesagt, sie hätten alle Waren von Michael Jackson aus dem Laden gezogen, weil es zu einer Kontroverse um den Dokumentarfilm Leaving Neverland gekommen sei .


    Die Aucklander Bethany Jollands haben gestern versucht, eines der T-Shirts im Queen Street-Geschäft zu kaufen, es wurde ihnen jedoch mitgeteilt, dass die gesamte Jackson-Aktie im Lagerraum verstaut wurde und nicht verkauft werden konnte.

    "Ich habe die Leaving Neverland- Dokumentation gesehen, aber ich glaube nicht an die Anschuldigungen", sagte Jollands. "Ich bin immer noch ein großer Michael Jackson-Fan. Es ist also unfair, dass sie mir die T-Shirts nicht verkaufen würden."


    Jollands konnte später ein MJ-T-Shirt von der Cotton On-Website kaufen. Am Mittwoch waren die T-Shirts ab 15.40 Uhr noch online verfügbar, aber um 16 Uhr waren die Hemden von der Website entfernt worden. Die T-Shirts wurden seitdem in anderen Cotton On-Läden in Neuseeland verkauft.

    Cotton On hat noch nicht auf Anfragen zu Kommentaren reagiert.

    "Cotton On hat diese Entscheidung auf eine voreingenommene Dokumentation gestützt, und die Konsumenten sollten in der Lage sein, sich über Michael zu entscheiden und wofür er sein Geld ausgeben will", sagt Jollands, der an der University of Auckland Kriminologie studiert.


    "Außerdem werden völlig passende T-Shirts wahrscheinlich entsorgt, wenn Cotton On eine Marke sein soll, die Wert auf Verantwortungsbewusstsein legt."

    Es ist klar, dass es einen Willen gibt, alles, was Michael Jackson ist, stummzuschalten und zu boykottieren, obwohl der Mann als unschuldig erwiesen wurde. Diese beiden Männer werden zu Lügnern verurteilt!


    Kontakt Cotton On HIER


    https://www.mjvibe.com/austral…-removed-michael-jackson/

    “FAKTEN LÜGEN NICHT, LEUTE TUN” BUSSE MÜSSEN ENTFERNT WERDEN.

    13. MÄRZ 2019 • VOM ADMIN-TEAM

    fan2-cropped.jpg


    Leider haben die Medien gerade berichtet, dass die Kampagne "FACTS DON'T LIE, PEOPLE DO" in London Buses aufgrund der Arbeit einer Organisation "The Survivors Trust" entfernt wird.

    Trotz der Anschuldigungen über Michael Jackson in der so genannten Dokumentation "Leaving Neverland" wurde nicht bewiesen, und viele Teile des Films wurden von den Fans und Mitgliedern der Jackson-Familie widerlegt. Die Organisation "The Survivors Trust" ging nach der Kampagne auf sowieso.

    Sie erklärten, TFL und Bürgermeister von London hätten sich bereit erklärt, die Anzeigen abzuschalten.


    Zitat
    U7pDps8W_bigger.jpgThe Survivors Trust@survivorstrust After hearing reports of the recent advertising campaign on London buses, we are very pleased to hear that TFL London has responded with the decision to remove them. Thanks to @LDNVictimsComm and @MayorofLondon https://www.bbc.co.uk/news/newsbeat-47551316 …
    15 6:33 PM - Mar 13, 2019 Twitter Ads info and privacy Michael Jackson


    Nachdem wir Berichte über die jüngste Werbekampagne für Londoner Busse gehört haben, sind wir sehr erfreut zu hören, dass TFL London mit der Entscheidung reagiert hat, sie zu entfernen. Vielen Dank an @LDNVictimsComm und @MayorofLondon https://www.bbc.co.uk/news/newsbeat-47551316 .....


    Seltsamerweise wurde "The Survivors Trust" zu einer Vorbesichtigung von "Leaving Neverland" eingeladen, bevor es auf Kanal 4 ausgestrahlt wurde. Zufall? Ist das ein großer Check von Dan Reed und Channel 4?

    Es ist tatsächlich eine Schande für ECHTE Opfer von sexuellem Missbrauch, vor allem wenn Fans auf der ganzen Welt Beweise dafür ausgetauscht haben, dass nicht nur Michael Jackson UNSICHTLICH IST, sondern auch Beweise, Fakten und Beweise, dass diese beiden Männer Lügner sind!


    Es ist eindeutig eine Kontrolle, um nur eine Person zum Schweigen zu bringen, die hier das eigentliche Opfer ist: Michael Jackson!


    SPENDE AN DIE KAMPAGNE „FAKTEN LIEGT NICHT, LEUTE TUN“


    https://www.mjvibe.com/facts-d…e-do-buses-to-be-removed/


    DIE WAHRHEIT ÜBER BUBBLES

    13. MÄRZ 2019

    Bubbles-.jpg


    Die Medien haben seit Januar so viel Mist über Michael Jackson verschüttet, dass es schwer ist, mit all den Lügen und Phantasien Schritt zu halten! Einer von ihnen war Michael, der Bubbles vergewaltigt hatte, wusste, dass Michael schuldig war und versuchte, Selbstmord zu begehen - ich weiß, dass dies dank "Leaving Neverland" genauso lächerlich ist.

    Das Zentrum für Menschenaffen, die sich um Bubbles kümmern, musste heute eine Erklärung abgeben, um die Rekorde aufzustellen!


    Hier die vollständige Aussage:

    Vor kurzem haben wir viele Anfragen zu Bubbles erhalten, der im Jahr 2005 in das Zentrum für Menschenaffen zur Bewachung gebracht wurde. Die Mission und das Hauptziel des Zentrums sind die Gesundheit und das Wohlergehen dieser hochintelligenten und sozialen Schimpansen und Orang-Utans. Wie alle unsere Schimpansen lebt Bubbles in einer sozialen Gruppe, geschützt und engagiert auf viele wunderbare Weise, wie große Affen miteinander interagieren. Obwohl viele mediale Klatschquellen falsche Geschichten über Bubbles erfunden haben, ist er gesund und erhält großzügige Unterstützung vom Nachlass von Michael Jackson und wird sich von denen fernhalten, die ihn ausbeuten würden.

    Derzeit gibt es eine Vielzahl von Online-Artikeln über Bubbles, einen ansässigen Schimpansen im Center for Great Apes. Online-Medienseiten und Fernsehsendungen haben viele falsche Aussagen gemacht, daher ist es wichtig, die Fakten klar darzulegen.

    Bei den meisten über Bubbles geschriebenen Artikeln handelt es sich um wilde Vermutungen oder um falschen Tratsch. Um Schlagzeilen zu erzeugen, wurden Zitate ohne Quellenangabe erstellt, und einige von ihnen wurden fälschlicherweise mir und unseren Mitarbeitern des Zentrums für Menschenaffen zugeschrieben.


    Bubbles wird seit 2005 von unserem engagierten Team in unserem Refugium betreut und gepflegt. Erst nach Michael Jacksons Tod im Jahr 2009 erhielten wir plötzlich mehr als 100 Anfragen, Bubbles zu fotografieren oder zu filmen. Unsere Politik besteht immer darin, das Beste für unsere Menschenaffen zu wählen, das ihnen eine stabile Umgebung bietet. Daher wurden fast alle Medienanfragen abgelehnt.

    Bubbles erreichte das Heiligtum in ausgezeichneter Gesundheit und mit normalem Verbundenheitsverhalten mit anderen Schimpansen. Mit sechs anderen Schimpansen ist er in seiner Gruppe ein ausgeglichenes Mitglied. Wir haben keine Anzeichen von früherer Vernachlässigung oder Missbrauch gesehen. Er mag die Menschen genauso wie seine Schimpansengefährten.


    Die folgenden Aussagen, die in der Medien- und Online-Presse gemacht wurden, sind zu 100% falsch:

    1. „… das Personal des Tierheims soll (Bubbles) Fotos von Jackson nicht einmal zeigen, falls es ihn verärgert.“… Und… „Die Tierhalter vermeiden jegliche Erinnerung an sein altes Leben auf Jacksons Neverland Ranch. Die Mitbegründerin des Zentrums, Patti Ragan, sagte, dass die Arbeiter niemals Bubbles-Fotos von Jackson zeigen, falls sie ihn "wütend oder deprimiert" machen. RADAR ONLINE (10. März 2019)

    Dies ist eine Gesamtfabrikation. Bubbles hat Fotos von Michael Jackson sowie seine Videos gesehen und wurde von ihnen nicht verärgert. Und keine Angehörigen oder Angestellten im Büro für Menschenaffen haben mit einem Reporter über Bubbles gesprochen.


    2. "Bubbles haben einmal versucht, Selbstmord zu begehen ..." (The Times of India)

    Es gibt absolut keine Wahrheit in dieser Aussage, und es ist einfach lächerlich. Dies ist eine zusammengesetzte Überschrift, von der wir annehmen, dass sie Papiere verkaufen sollte.


    3. "Bubbles ist der reichste Affe der Welt, weil Michael Jackson ihm zwei Millionen Dollar in seinem Testament hinterlassen hat." (Bill O'Reilly 2010) und gerade in diesem Monat "... vielleicht am bekanntesten, Michael Jackson, ... angeblich begabt." Sein geliebter Schimpanse Bubbles schätzte nach seinem Tod im Jahr 2009 geschätzte 2 Millionen US-Dollar. “(GARAGE-Website März 2019)

    Die Wahrheit ist, dass Bubbles nicht in Jacksons Testament benannt wurde. Als Bubbles jedoch zum ersten Mal im Heiligtum ankam, unterschrieb ein Mitglied der Jackson-Familie eine Vereinbarung, um seine jährlichen Pflegekosten jedes Jahr zu decken. Während jedes der 14 Jahre, in denen Bubbles im Center for Great Apes gelebt hat, haben MJJ Productions und Jackson Estate diese Vereinbarung eingehalten und Mittel zur Unterstützung von Bubbles geschickt. Darüber hinaus gab der Jackson Estate ein großzügiges Geschenk, um dem Heiligtum zu helfen, unsere Schimpansen-Lebensräume für größere Räume und zusätzliche Schimpansen zu erweitern, die ein Zuhause brauchen. (Und Mr. O'Reilly, Bubbles ist kein "Affe" ... Schimpansen sind Menschenaffen!)


    Menschenaffen sind erstaunliche Tiere, die intelligent und fühlend sind. Das Center for Great Apes hat die Aufgabe, Schimpansen und Orang-Utans dauerhaft und mitfühlend zu versorgen, mit guter Ernährung und Gesundheitsfürsorge, großen Räumen für normale Aktivitäten und Kameradschaft mit ihrer eigenen Spezies.


    stryker-and-bubbles.jpg
    Bubbles und Stryker


    Wir hoffen, dass diejenigen, die Bubbles lieben, wissen, dass er glücklich und gut aufgehoben ist, und wir laden alle ein, unsere Website zu besuchen, auf der sie mehr über Bubbles und all unsere wunderbaren Schimpansen und Orang-Utans erfahren können. www.centerforgreatapes.org


    Patti Ragan

    Gründer


    https://www.mjvibe.com/the-truth-about-bubbles/

    Fleecing Neverland


    HBO: Dokumentation für Dollar?

    Das Firpo Files Digital Newsmagazine

    von Dr. Firpo Carr, Ph.D.

    12. März 2019


    Es scheint einen medienübergreifenden Angriff auf das Erbe von Michael Jackson zu geben. Als Beispiel, Michael zu beschuldigen, sie als Kinder in der umstrittenen Dokumentation des Home Box Office (HBO) Leaving Neverland (2019) missbraucht zu haben, haben Wade Robson und James Safechuck mit Millionen von Fans des King of Pop eine bittere Note gemacht. Michaels treue Fans stimmen mit seiner Familie darin überein, dass Robson, Safechuck und HBO für das Geld dabei sind.


    Michaels Fans sagen im Wesentlichen, dass die Dokumentation eigentlich Fleecing Neverlandheißen sollte, anstatt Neverland zu verlassen . Fans sagen, es ist sowohl bedauerlich als auch enttäuschend, um es milde auszudrücken, dass HBO die Heiligkeit der Wohnhäuser der Zuschauer verletzen würde, indem es eine derart ungeheuerliche Propaganda ausstrahlte.


    Versuch einen toten Mann zu töten? : Obwohl Michael starb und wusste, dass er Kindern immer geholfen hat und ihnen nie Schaden zugefügt hat, gibt es einen konzertierten Versuch, seinen Charakter, seine Statur und seinen Ruf zu ermorden. Tatsächlich versuchen sie, einen Toten zu töten, als wenn der europäische Geistliche des 14. Jahrhunderts den Bibelübersetzer John Wycliffe so sehr verachtete, dass er 40 Jahre nach seinem Tod seine Knochen ausgrub, sie verbrannte und dann die Asche hineinwarf der Fluss Swift.


    Michaels Anwälte legen das Gesetz nieder : Tom Mesereau, Michaels Hauptanwalt während des Gerichtsverfahrens von 2005, stimmte zu, dass Michael Jackson "sogar im Tod angegriffen wird". Mesereau jammerte: "Robson schwor unter Strafe, dass er nicht missbraucht wurde." Er widersprach weiter: "Safechuck schwor unter Strafe, dass er nicht missbraucht wurde."


    Brian Oxman, ein anderer von Michaels Prozessanwälten, der seit Jahrzehnten mit der Familie Jackson arbeitet, sagte, dass das US-amerikanische FBI (Bureau of Investigation) und andere Strafverfolgungsbehörden jahrelang umfangreiche Untersuchungen durchgeführt haben, um festzustellen, ob eines der Kinder ermittelt wurde Missbrauchsvorwürfe gegen Michael Jackson waren wahr und fanden sie alle unbegründet.


    Bezeichnenderweise sind diese Ergebnisse, die Michaels Unschuld bezeugen (bestätigt durch ein nicht schuldiges Urteil in allen Punkten von 12 Juroren), in direktem Zusammenhang mit den jüngsten Anschuldigungen, die Robson und Safechuck jetzt gegen den verstorbenen Entertainer anstellen.


    Hier ist der Grund:


    Das abweichende Verhalten von erwachsenen männlichen Kinderschändern, die auf junge Jungen abzielen, würde ihre verdorbenen Handlungen niemals auf zwei kleine Jungen beschränken, während sie Hunderte von anderen aufgaben. Es wäre zum Beispiel schwierig, einen pädophilen Priester zu finden, der wie Michael Zugang zu mehreren Jungen hatte, aber nur einen oder vielleicht zwei dieser Jugendlichen belästigte.


    Ich schwöre und beschwöre mich hier vor dem offenen, globalen Gericht der öffentlichen Meinung, dass (a) gemäß der Ausbildung, die ich als stellvertretender Offizier im zivilen Rang eines Sergeanten im Polizeidienst von Los Angeles (LAPD) erhalten habe; (b) gemäß meiner spezialisierten Ausbildung, die an der Detective School der LAPD erworben wurde, wobei die Ausbildung die Identifizierung von Kinderschändern umfasste; (c) als persönlicher Freund und Vertrauter von Michael Jackson, der mit seinem Glauben an die Bibel, der die großzügige Seele und den wohlwollenden Geist, die ihm gehörten, prägte, gründlich vertraut ist; und (d) als Gesundheitspsychologe, die mehreren Abteilungen der American Psychological Association (APA) angehört und die Verhaltensweisen von Kinderschändern untersucht hat.Es ist unmöglich, dass Michael Jackson wegen Kindesmissbrauchs gegen Wade Robson und James Safechuck schuld war.


    Graverobbers : Abgesehen von HBO, Robson und Safechuck, die alle als Graverobbers gesehen werden, die versuchen, sich den Ruhm und das Vermögen eines verstorbenen Michael Jackson-Fans auszahlen zu lassen, zählen die Fernsehpersönlichkeit Oprah Winfrey und die investigative Journalistin Diane Dimond zu den Personen, die sich schamlos nach einem Sitz im Internet umsehen Michael-Jackson-Sauce Laut Fans, als sie ein Interview mit Robson und Safechuck arrangierten, sucht Oprah "der Opportunist" nach Ratings und "Dollar-Sign", Dimond versucht, ihr Buch zu verkaufen. Wieder, wie die Fans es sehen, lassen diese Graverobbers - diese Plünderer und Plünderer - Michael nicht in Ruhe ruhen.


    Fans sehen Dimond auch als instabil. Im Juli 2009 beschwerte sie sich im nationalen Fernsehen: "Ich fürchte, ich habe neulich bei" Issues "meine Coolness verloren, als Rev. Firpo Carr mich nicht reden ließ." (Eigentlich war ich damals kein Reverend und auch ich bin es jetzt nicht.) Zum Glück war Jim Moret zur gleichen Zeit auch im nationalen Fernsehen, sowohl als Rechtsanwalt als auch als Chefkorrespondent der Inside Editionantwortete auf einen Dimond Jab bei Michael: "Aber was soll's? Der 93er Fall hatte mehr Löcher als der 2005er, was ein Witz war." Tatsächlich war die Anklage von 1993 gegen Michael völlig grundlos. Offenbar glaubt Dimond, dass ihre Ermittlungsbemühungen und Ressourcen die des Federal Bureau of Investigation der US-Regierung übersteigen.


    Nur die Zeit wird sagen, wer als Nächstes in Michaels Grab springen, seine Knochen rasseln und seinen Handschuh stehlen wird.


    LIEBE


    Videos von Interesse:

    https://www.youtube.com/watch?…gMAz1MBhG_U&v=gMAz1MBhG_U

    https://www.facebook.com/mjjis…/videos/2317667178513689/

    http://www.damienshields.com/what-the-media-refuses-to-tell-you/?fbclid=IwAR21kb62Br3WdSTKxCdSatx-m7dIUmJ5h4UHPXs76TzdKkTtCdf_-FXVNr4

    https://www.youtube.com/watch?v=qb5UVMwTC5g&feature=share&fbclid=IwAR1aIGcCor4H-P5iU8E4h6Dc1mvuKZpuHcn9gkZmWRvr0LnWYxpsG9O-


    http://firpocarr.com/firpofile…LtgIU8q1d3-CHwQOrQhFKktGo



    Mittwoch, 13. März 2019


    Das Gericht legte das Datum der Anhörung in Bezug auf das Michael Jackson Estate vs. HBO

    Der Termin der mündlichen Verhandlung ist für den 26. Juni 2019 angesetzt. Das Gericht wurde von der Anfrage des Estate geleitet, den Fall vom Schiedsgericht zu regeln. Estate fordert das Gericht auf, dass HBO wegen Verletzung der Diffamierungsklausel explizit an der Schiedsgerichtsbarkeit teilnehmen muss.



    IMG_20190313_112636.jpg


    IMG_20190313_112639.jpg


    http://anotherpartofmj.blogspo…-date-przesuchania-w.html

    Erinnerungen an meinen Freund Michael Jackson

    (von Gotham Chopra)


    Ich war ein Junior in der Highschool, als mein Freund Michael Jackson mich bat, mit ihm auf Tour zu gehen. Er verbrachte den Sommer in Europa, um für sein neuestes Album DANGEROUS die bisher größte Rocktournee zu veranstalten. Ich bat und bat meine Eltern, mich gehen zu lassen. Wir hatten Michael schon seit einigen Jahren gekannt und sind ziemlich nahe gekommen. Er war sogar gekommen und war für ein paar Tage in unserem Haus in einem Vorort von Boston geblieben. Wer konnte die Zeit vergessen, als er morgens unbeholfen versuchte, sein Bett im Gästezimmer zu machen, um meine Mutter zu beeindrucken, so dass er vielleicht wieder eingeladen wurde? Oder das unglückliche Frühstück, das er für meine Schwester und mich zu kochen versuchte, und wir zwangen uns mit angespanntem Lächeln, als er uns aufmerksam beobachtete. Abgesehen davon, dass er der größte Prominente der Welt war, schien er ein ziemlich guter Kerl zu sein, und so gaben meine Eltern irgendwann nach und ließen mich gehen.

    Um es mit einem Wort zu beschreiben: unglaublich großartig (weil ein Wort bei weitem nicht ausreicht). Siebzehn zu sein und der Kumpel des größten Rockstars, den die Welt je gekannt hatte, war unbeschreiblich. Paris, Rom, London, München, Athen und mehr. Jede Stadt, zu der wir gingen, wurde im Wesentlichen geschlossen, um ihn zu beherbergen. Wo Michael herumlief, folgte eine Million Kameras. Ein Summen hallte nach und das helle Licht des Ruhmes zog sich zurück. Und ich spürte den Halo-Effekt, oft zog ich einen seiner ikonischen Fedoras, seine unverkennbare Sonnenbrille und eine der unzähligen Slick-Tourjacken an, die uns Pepsi zur Verfügung stellte. Privatflugzeuge, Polizeieskorten, marschierende Soldaten (ein unerklärlicher MJ-Favorit), Michael war mehr als glücklich, seine Berühmtheit zu teilen, weil er mehr hatte, als er je gewusst hatte, was er damit anfangen sollte. Er witzelte, dass ich jederzeit mit ihm „Schrotflinte“ fahren konnte.

    Wenn ich Stunden vor der Showzeit in Stadien ankam, während er aufwändige Pre-Show-Routinen und Garderoben-Sessions durchlaufen musste, ging ich auf die Bühne, auf der Dutzende von Dutzenden von Toningenieuren, Ingenieuren und Roadies die riesige Bühne planten und Vorbereitung der Show. Selbst vier oder fünf Stunden vor der Showzeit drängten sich Tausende von Fans so weit wie möglich nach vorne, um MJ so nahe zu sein, als die Show begann. Sie haben die Videos verrückter Fans gesehen, dehydriert und benommen, die von rauschenden Sanitätern aus der Menge gezerrt werden mussten. Ich habe es aus der Nähe gesehen und persönlich gesehen - sogar ein- oder zweimal beteiligt, als die Fans zu Dutzenden kamen.

    Während der Show selbst blieb ich manchmal auf der Bühne und beobachtete, wie Michael es tötete. Der Mann wusste, wie man spielt, und es war wie eine Meditation, nur um es zu bezeugen. Zu anderen Zeiten hing ich in seiner Umkleidekabine und war mit Süßigkeiten, Orangensaft und Videospielen ausgestattet.

    Nach der Show zog sich Michael auch zurück in die Umkleidekabine und musste dann ungeschickt herumstehen und VIPs, prominente Gäste, Sponsoren und andere begrüßen, die sich Backstage-Privilegien verdient hatten. Es war leicht zu sehen, dass es ihm viel lieber fiel, vor 100.000 Mann zu singen und zu tanzen, als sich mit einem Dutzend zu treffen.

    Nach diesen Formalitäten zogen er und ich uns in sein Hotel zurück, normalerweise die größte und beste Suite der ganzen Stadt. Michael hatte fast immer den Platz mit alten Filmen, mehr Süßigkeiten und mehr Orangensaft gefüllt. Selbst als Tausende begeisterter Fans seinen Namen von den Straßen unten sangen, unterhielten wir uns über Musik, Filme, Videospiele, Mädchen und gelegentlich über die Bedeutung des Lebens.

    Dann geschah etwas Unerwartetes. Die Großartigkeit ließ für mich nach. Ob Sie es glauben oder nicht, mir wurde es langweilig, mit MJ in dieser Suite zu sitzen. Und dann fühlte ich mich klaustrophobisch. Ich war siebzehn Jahre alt, in einem verrückten Europa, umgeben von einer Rockband, sexy Tänzerinnen, die sich auf jede Art verbiegen konnten, und Ersatzsängern, die Oktaven traten, von denen ich fantasierte. Sie wüteten jeden Abend nach der Show und sprachen am folgenden Tag offen über ihre Taten. Schon bald gewann ich den Mut, Michael zu fragen, ob es ihm etwas ausmachte, ob ich nach seinen Shows mit einigen anderen rausgerutscht bin.

    Er sagte nicht nur, dass es in Ordnung sei, ermutigte mich auch. Ausgestattet mit Fedora, Sonnenbrillen und Tourjacken, holte er den besten Tisch in den besten Restaurants in die VIP-Abteilungen der angesagtesten Clubs und die Bewunderung aller einheimischen Mädchen war leichter, als man sich vorstellen konnte. Wenn ich von einer Nacht in der Stadt zurückkam, rief Michael mich oft in meinem Hotelzimmer an und rief mich an. Ich ging zu seiner Suite und fuhr fort, ihm die Missgeschicke meiner Nacht mitzuteilen und ihn über den neuesten Klatsch über seine Band zu informieren. Ich musste meine Taten nicht wirklich dramatisieren, aber ich tat es trotzdem, weil ich wusste, dass er stellvertretend durch mich lebte und ich mich darüber freute.

    Es ist ein Klischee zu sagen, dass Ihre Highschool-Sommer die denkwürdigsten Ihres Lebens sind, aber ich fordere jeden auf, zu sagen, wie meine nicht sein könnten. Jahrelang trug ich das Abzeichen dieses Sommers und meine vielen Erfolge darüber mutig und prahlerisch. Dann natürlich, als die Zeit verging und Michael in Skandale verwickelt wurde, in denen Teenager-Jungen verwickelt waren. Plötzlich hatte mein Sommer, als sein Teenie-Kumpel nicht den gleichen Glamour hatte. Jetzt war es ein Stigma, etwas, das ich sehr schätzte, aber auf keinen Fall ankündigte.

    Im Laufe der Jahre entwickelte sich meine Bruderschaft mit Michael. Als ich in NYC aufs College ging und in der Nähe lebte, lebte er im Four Seasons in Midtown, und ich sah ihn regelmäßig und teilte mit ihm College-Heldentaten und Abenteuer. Jahre später, als er Vater wurde, lud er mich nach Neverland ein, um „das Größte, was er je geschaffen hat“ zu sehen - seinen Sohn Prince. Mehr Zeit verging. Ich beobachtete, wie er die Qual seines dramatischen Niedergangs, seiner Auferstehung durch seine Kinder Prince, Paris und Blanket ertrug, und dann erneut die Qual seines Abstiegs in die Schatten der Dinge, die er nicht kontrollieren konnte.

    In den letzten Jahren seines Lebens konnte ich seine Kreativität wieder einmal hautnah erleben. Er und ich arbeiteten zusammen an einer Graphic Novel mit dem Titel THE FATED. Er hatte große Pläne dafür. Eines Tages wollte er ihn als Regisseur inszenieren, seinen Mentor Steven Spielberg beeindrucken und seinen Lieblingsschauspieler Will Smith dabei haben. Es war ein klassischer MJ in Bezug auf den Prozess, zeitweise intensiv, mit dazwischenliegenden Monaten ununterbrochener toter Untätigkeit. Die Geschichte eines ikonischen Rockstars, getragen von der Qual seines Ruhms, die zu den verzweifeltsten Schritten getrieben wurde, um zu entdecken, dass sein Superstar dafür gesorgt hat, dass er weit mehr ist als nur Glück und Ruhm. Natürlich wurde mir irgendwann klar, dass Michael mir ein Fenster in seine persönliche Allegorie gab, und ich fühlte mich privilegiert, sie bei der Aufnahme zu unterstützen. Traurig,

    Wie The Fated haben wir nie ein richtiges Ende von Michaels Geschichte gesehen. Stattdessen gibt es ein verworrenes Erbe. Das helle Licht des Ruhms scheint über die getrommelte Nekropole unbegründeter Vorwürfe, die sich um die unendliche Zärtlichkeit seiner eigenen Kinder drehen. Es ist komisch für mich, wie im letzten Jahr im Tod Michael von vielen der gleichen Kommentatoren heilig gesprochen wurde, die so unerbittlich waren, ihn während seines Lebens niederzureißen. Er würde die Ironie darin sehen und sie schlechte Namen nennen - der Mann könnte wie ein betrunkener Seemann fluchen.

    Eines Nachts, als ich auf dieser Tour mit ihm unterwegs war, fragte ich mich, ob ich froh war, dass ich gekommen war, obwohl ich mich nicht für die gesamte Tour aufhalten würde . Er wusste, dass ich traurig war, dass ich nicht bis zum Ende bleiben würde. Trotzdem war es eine verrückte Frage und ich habe es ihm gesagt. „Machst du Witze?“, Sagte ich. „Jede Sekunde, die ich hier bei dir war, war ein Privileg. Danke, dass ich auch nur eine kurze Zeit mit der Flinte reiten durfte. “

    Read more at https://www.beliefnet.com/colu….html#fXPCTAsoBjQ8KEJd.99

    zu Post 22


    Michael Jacksons liebevoller Brief an die persönliche Sicherheit wird für R $ 69 Tausend versteigert

    In dem Text aus dem Jahr 1992 dankte der King of Pop dem Mann dafür, dass er in Abwesenheit von Vater Joseph Jackson seine Vaterfigur war.

    Ein liebevoller Brief von Michael Jackson an seinen persönlichen Sicherheitsdienst Bill Bray wird an diesem Donnerstag in den Vereinigten Staaten mit einem Erstgebot von 18.000 US-Dollar versteigert.

    In einem Brief von 1992 kommentiert der Sänger sein Familientrauma und behauptet, Vater Joseph Jackson habe sich nie um seinen Sohn gekümmert und nur daran gedacht, mit seinem Talent Geld zu verdienen.

    "Er hatte nie Zeit für mich und ich bin in einem Alter, in dem ich wirklich die Wichtigkeit wahrer Liebe erkannt habe", schrieb er. Darüber hinaus gab der Künstler zu, dass seine Mutter, Katherine Jackson, eine gute Person war, aber aufgrund der Kindheitsreisen der Jackson Five nicht richtig sah.

    Schließlich zeigte Michael Jackson seine Zuneigung für den Bodyguard. "Danke, dass du ein Vater für mich bist. Ich weiß nicht, was mir passiert wäre, wenn Sie nicht da gewesen wären. Ich liebe dich ", beendete er.

    Michael Jackson lernte Bill Pray kennen, als er noch in den 70er Jahren Sicherheit für die Band Jackson Five war. Die Auktion endet am 14. März.


    https://mjbeats.com.br/carta-carinhosa-de-michael-jackson-a-segurança-pessoal-será-leiloada-por-r-69-mil-f389a92bf822

    ProSieben-Spezial ergänzt "Leaving Neverland"-Ausstrahlung


    Die Dokumentation „Leaving Neverland“ hat weltweit schon für Schlagzeilen gesorgt. Am 6. April zeigt ProSieben das vierstündige Mammut-Werk. Nun soll der Doku ein ProSieben-Spezial vorangestellt werden - zur besseren Einordnung, heißt es.


    Nach der Premiere beim renommierten Sundance Festival lief „Leaving Neverland“ Anfang März als zweiteilige Dokumentation beim US-Pay-TV-Sender HBO und dem britischen Sender Channel 4, die das vierstündige Werk über die dunkle Seite von Popstar Michael Jackson koproduzierten. Am 6. April zeigt ProSieben die XXL-Dokumentation zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr.

    Die in „Leaving Neverland“ erhobenen Vorwürfe gegen den verstorbenen Popstar haben erwartungsgemäß bereits hohe Wellen geschlagen - einerseits Empörung über die geschilderten Taten und eine bislang nie so ausführlich beleuchtete Seite von Michael Jackson, andererseits auch Kritik an medialer Justiz, die Zuschauer auf sehr emotionale Weise zu Richtern mache.


    Aus diesem Grund hat sich ProSieben nun entschieden, der Ausstrahlung der vierstündigen Dokumentation ein eigenes ProSieben-Spezial voranzustellen, dass am 6. April ab 19.05 Uhr die Reaktionen auf „Leaving Neverland“ zusammenfassen und aufarbeiten soll. Was sagen Fans, Freunde und Feinde von Michael Jackson zu der Doku? Warum hat der ehemalige Superstar noch immer treue Fans, die ihn leidenschaftlich verteidigen? Wie reagiert die Familie Jackson auf „Leaving Neverland“?

    „In unserem ProSieben-Spezial stellen wir Fragen, die die Doku nicht stellt, und setzen uns mit den bedeutendsten Momenten im Leben des Superstars auseinander. Zudem gehen wir der Frage nach, wie die neuen Vorwürfe den Blick auf das Gesamtwerk von Michael Jackson verändern. Das hilft, die besondere Doku ‚Leaving Neverland‘ einzuordnen“, erklärt ProSieben-Chefredakteur Stefan Vaupel. Zu Wort kommen sollen Journalisten, Opfer, Wegbegleiter, Verehrer, Feinde und Freunde des ehemaligen Superstars.

    https://www.dwdl.de/nachrichte…=&utm_campaign=&utm_term=

    Wie kann Ihr Urteil über die Michael Jackson Dokumentation gedreht werden?

    Dr. Srini Pillay


    Informieren Sie sich über mögliche kognitive Verzerrungen, wenn Sie etwas bewerten


    Ich hatte echte Probleme, diese Perspektive anderen bekannten Nachrichtenagenturen zu übermitteln. Obwohl einige an dem Inhalt interessiert waren, wollten sie sicherstellen, dass dies nicht als „Opferbeschuldigung“ auftauchte. Die notwendige Polsterung verstärkte nur meine Sichtweise. Wenn Nachrichtenagenturen Angst vor einer Gegenreaktion gegen eine Meinung haben, können nur „politisch korrekte“ Meinungen veröffentlicht werden. Das erhöht nur die Wahrscheinlichkeit von Vorurteilen, auf die ich hinweisen möchte, insbesondere, wenn Sie einen eindeutig einseitigen Dokumentarfilm bewerten.

    Lassen Sie mich zunächst sagen: Ich weiß nicht, was Michael Jackson tatsächlich getan hat. Und ich beschuldige nicht die mutmaßlichen Opfer. Das muss ein Gericht entscheiden. Deshalb haben sie sie. Wenn ein Freund meinte: „Komm schon! Es ist nur eine gruselige Situation und mein Bauchgefühl ist, dass er es wahrscheinlich getan hat “, antwortete ich mit der Erklärung, dass diese vermeintlichen starken Bauchgefühle die Wahrheit anzeigen könnten. Oder sie weisen auf ein Vorurteil hin, denn genau das ist Vorurteil. "Starke Bauchgefühle" beweisen keine Gültigkeit.


    Ich bin gegen Kindesmissbrauch. Und ich bin auch gegen Menschen, die ihre eigenen Vorurteile ignorieren. Wenn Sie sich den Dokumentarfilm von Michael Jackson ansehen, werden Sie möglicherweise versucht sein, sich aufgrund Ihrer „Bauchreaktion“ abzuwägen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch erkennen, dass genau dies Vorurteile sind.

    Die Vorurteile gegen Schwarze : Wenn Sie glauben, dass Michael Jackson schwarz ist, hat das nichts mit Ihrer Meinung zu tun, denken Sie noch einmal darüber nach. Im Strafjustizsystem gibt es zahlreiche Anzeichen für Rassismus . Und im Jahr 2016 erklärten der Soziologieprofessor Calvin John Smiley und der Doktorand David Fakunle, dass Amerikaner die Kriminalität falsch und weit verbreitet mit schwarzen Menschen in Verbindung bringen. In der Tat trifft dies insbesondere auf die „posthume Dämonisierung und Kriminalisierung“ zu, bei der schwarze Männer einem erhöhten Rassismusrisiko ausgesetzt sind, besonders nach ihrem Tod.


    Für diejenigen, die offensichtliche Beispiele für Rassismus suchen, stellen Sie möglicherweise fest, dass die weißen mutmaßlichen Opfer die einzigen Personen sind, die eine Stimme oder Perspektive in der Dokumentation haben. Der angebliche schwarze Täter hat nicht nur keine Stimme, sondern ist tot. In einem eloquenten Artikel in The Hill beschrieb der Harvard Law-Professor Alan Dershowitz die rechtliche Ungerechtigkeit hinter der posthumen Diffamierung. Aber es ist nicht nur der offene Rassismus, gegen den ich dich warne. Es ist unser verborgener Rassismus, den wir nicht sehen, noch in unseren Entscheidungen umsetzen können.

    Diejenigen von Ihnen, die mit Kindern arbeiten oder Kinder haben, fühlen sich möglicherweise besonders gerührt von den schrecklichen Darstellungen von Jacksons Anschuldigungen. Das ist verständlich. Ob diese Geschichten wahr sind oder nicht, es ist erwähnenswert, dass die Sozialforschungsprofessorin Naomi Priest und ihre Kollegen 2018 darauf hingewiesen haben, dass diese negativen Vorurteile gegen Schwarze Menschen speziell bei Menschen auftreten können, die mit Kindern arbeiten. Menschen, die mit Kindern arbeiten, und vielleicht auch diejenigen, die Kinder haben, werden verständlicherweise auch dieser subtilen mentalen Manipulation und Voreingenommenheit ausgesetzt sein.


    Die Vorurteile gegen Kreativität : Wussten Sie, dass wir auch Kreativität mit zwei Gesichtern haben? So viel wie wir denken , wir lieben Kreativität, in 2010 , Sozialpsychologe Jennifer Mueller und ihre Kollegen fanden heraus , dass wir tatsächlich unbewusst assoziieren Kreativität mit Worten wie „erbrechen“, „Qual“ und „Gift“ . Viele ihre Ansichten Kreativität durch Zuordnung Jackson untermauern würde mit "krank sein". Wir sollten uns wahrscheinlich dieser bemerkenswerten Ergänzung unserer Liste der Vorspannungen bewusst sein.

    So sehr wir auch glauben wollen, dass wir keine Vorurteile haben, sind wir es auch. Einige andere beunruhigende Vorurteile könnten sich auch auf Michael Jackson beziehen.

    Die Vorurteile gegen erfolgreiche Menschen : Wussten Sie zum Beispiel, dass wir alle daran interessiert sind , dass Menschen mit Status von der Gnade fallen? Und diese Neigung, genannt Schadenfreude, ist in realen Situationen höher als in hypothetischen Szenarien. Im Jahr 2014 berichteten die Psychologin Simone G. Shamay-Tsoory und ihre Kollegen, dass selbst Kinder im Alter von 24 Monaten Schadenfreude zeigen. Michael Jackson war ein Superstar. Wir müssen diese Vorurteile auch in uns untersuchen.

    Gedächtnisvoreingenommenheit : Dann stellt sich die Frage, ob Sie den mutmaßlichen Opfern glauben oder die Schuld dafür geben können. In Wirklichkeit sind beide ziemlich schwierig. Das Gedächtnis ist bekanntermaßen unzuverlässig oder zumindest fraglich . Auf der einen Seite sind sie zertifizierte Perjuriere, so dass Sie vielleicht glauben, dass sie eine Show veranstalten. Auf der anderen Seite haben viele Studien gezeigt, dass Menschen bei einer Traumatisierung ungewollt mehr falsche Erinnerungen erzeugen.


    Und zahlreiche andere Studien haben gezeigt, dass wir alle zu falschen Erinnerungen fähig sind. Wenn wir uns fälschlicherweise erinnern, haben wir möglicherweise auch ein ungewöhnliches Gefühl der Gewissheit .

    Diese Sammlung von Vorurteilen ist eine vierfache Bedrohung für unser Urteil. Rasse, Kreativität, Berühmtheit und Erinnerungsfehler sind in jedem von uns real. Niemand kann sagen, was wirklich im Fall von Michael Jackson passiert ist, nicht nur, weil wir es nicht wirklich wissen. Aber weil diese Vorurteile zum Dilemma beitragen, wie man aus der Ferne ein Urteil fällen kann.

    Sollte unser Mitgefühl für die mutmaßlichen Opfer oder mutmaßlichen Täter sein? Oder sollten sie für unser etwas zweifelhaftes menschliches Selbst sein, das so neugierig ist wie wir und nicht in der Lage ist, die Wahrheit zu erkennen?


    https://medium.com/@drsrini/ho…-documentary-9d9ceb3d4f46

    Zitat

    Baccara Du hast echt was zu tun...

    Nicht nur ich, sondern auch forever mj!

    Das Bild wurde wieder hergestellt, aber nicht von mir. Verwirrt guck...:fertig: Entweder es darf hier über diesen gewissen Herrn gepostet werden, oder nicht. Ganz sicher werde ich mich wegen dem nicht auch noch mit Paragraphen auseinandersetzen. Wir - forever mj und ich - geben alles, um das Forum in Ordnung zu halten und nicht in Schwierigkeiten zu bringen.

    Wofür strampel ich mich hier eigentlich ab? Hab ich echt kein Bock mehr drauf.

    Michaels Streaming-Popularität

    spotify-1.jpg


    Es war eine schlechte Woche, um es gelinde auszudrücken, aber trotz der Negativität und der lächerlichen Berichte, dass einige Radiosender Michaels Musik gezogen haben und die Simpsons seine Episode entfernt haben, zeigen die Zahlen, dass Michaels Popularität unverändert bleibt.


    Seit Anfang des Jahres wurden die Songs aus seinem Solo-Katalog in den USA wöchentlich 16 bis 17 Millionen Mal gestreamt. Diese Zahl bleibt auch nach der Premiere von "Leaving Neverland" konstant bei 16.497.000 Streams.


    Selbst das tägliche Hörmuster variierte nicht viel. Die Zahlen blieben bis Mitte der Woche (was oft sein wöchentlicher Höchststand ist) bei 2,5 Millionen pro Tag. Besonders beliebt waren wie immer Hits aus dem Thriller-Album wie „Beat It“, „Billie Jean“ und der Titeltrack.


    Quelle: New York Times & MJWN

    https://www.mjworld.net/news/2…els-streaming-popularity/