Beiträge von forever mj

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!

    Ich weiss nicht, was diese Aktion soll :traurig1. Ich jedenfalls möchte nicht, dass das Michael Album aus dem Verkauf verschwindet. Kann man das wirklich wollen :dd:.

    Im Artikel wird sich des öfteren auf die Familie berufen. Und die wissen ganz genau, was Michael gesungen hat und was nicht? Die haben doch eher jede Gelegenheit genutzt, gegen das Estate zu hetzen. Da kamen ihnen die drei Songs doch gerade Recht.

    Auch haben ja nicht nur der Estate und Sony an dem Album verdient, sondern auch Michaels Erben. Sollte auch nicht unerwähnt bleiben.

    Die schreiben es schon eine ganze Weile,

    Ich bin ja grundsätzlich dagegen, Quellen strikt in glaubwürdig/unglaubwürdig einzuteilen, weil jede Zeitung schreibt mal wahres genau so wie auch unwahres. Radaronline scheint aber wirklich nur erfundene Stories zu verbreiten :stern:. Die berufen sich ja immer auf diesen sogenannten Insider. Kann auch sein, dass diese Geschichten aus dem Umfeld der Jacksons gestreut werden.

    Michael Jacksons Mutter erlitt einen Schlaganfall und ist nach dem Tod ihres Mannes in Depression, sagt Standort

    Laut Radar Online ist dies das zweite große Gesundheitsproblem, das Katherine Jackson in diesem Jahr erleidet



    06. November 2018 - 08.33 Uhr Aktualisiert am 06. November 2018 - 10:04 Uhr


    Katherine Jackson erlitt einen Schlaganfall und wäre in ernsthaftem Zustand. Laut der Website Radar Online ist es der zweite Rückschlag, den Michael Jacksons Mutter dieses Jahr durchmacht, und die Familie würde sich bereits auf das Schlimmste vorbereiten.



    Laut internationalen Medien ereignete sich der Vorfall Mitte September, Ende des Sommers, und sie hätte die Ärzte eine Woche nach ihrer Rückkehr überprüft. Radar Online erklärte weiter, dass Katherine nicht gesund sei.



    "Sie hat immer noch Schwierigkeiten zu reden. Sie sagte, sie sei bereit, mit ihrem Sohn im Himmel zu sein ", sagte die internationale Website mit Bezug auf King of Pop Michael Jackson, der am 25. Juni 2009 starb.



    Offenbar verursachten die jüngsten Verluste in der Familie Katherines Schwäche. Abgesehen davon, dass sie nach Michaels Tod im Jahr 2009 88 Jahre alt war, und vor kurzem von ihrem Ehemann Joe Jackson nach einem Kampf gegen den Krebs aufgegeben worden wäre, wäre sie deprimiert gewesen.



    „Ihr Gesundheitszustand ist seit Joes Tod rapide gesunken, und sie hat so starke Schmerzen, sowohl innerlich als auch äußerlich.“ Katherine scheint den Versuch aufgegeben zu haben und macht ihre Familie sehr traurig, sie so zu sehen. Eine Quelle, die ihrer Familie nahe stand, erzählte Radar Online



    Mitte Juli dieses Jahres, dass Katherine, die bereits im Rollstuhl saß, sogar ein Konzert in Paris begleitete, ihre Enkelin, Tochter von Michael. Fotos mit Oma und waren begeistert von der Präsenz.



    "Ich kann nicht glauben, dass meine Oma zu unserer zweiten Liveshow kam. Und das hat sie wirklich gemocht! Ich liebe dich so sehr, Oma. Ich bin wirklich glücklich, dass wir für Sie gespielt haben ", sagte Paris bei dieser Gelegenheit.


    https://revistaquem.globo.com/…joe-jackson-diz-site.html


    Es ist immer Radaronline, die von angeblichen Schlaganfällen Katherines berichten. Besonders interessant, dieser aktuelle Artikel, obwohl es erst kürzlich dieses Dementi gab



    Richtigstellung: Katherine Jackson hatte keinen Schlaganfall

    2. Nov. 2018, 18:39 - Meyel L.



    Auf Promiflash haben wir am 15. April 2018 einen Artikel über Katherine Jackson (88) mit der Überschrift "Sorge um Michael Jacksons Mum: Katherine hatte Schlaganfall" veröffentlicht. Außerdem haben wir berichtet, dass sich die 88-Jährige wieder zu Hause befinde, nachdem sie in einem Krankenhaus behandelt worden sei.

    Frau Jackson legt Wert auf die Feststellung, dass sie weder einen Schlaganfall hatte noch sich in einem Krankenhaus behandeln lassen musste. (Anm. der Red.: Katherine Jackson hat Recht. Wir bedauern das Versehen.)


    https://www.promiflash.de/news…-keinen-schlaganfall.html



    Track des Tages: Janet Jackson – „Got Til It’s Gone“

    Von ByteFM Redaktion

    7. November 2018 / 0 Kommentare

       

    Foto von Janet Jackson

    Janet Jackson (Fotos: Chuando and Frey)

    Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

    Mit dem schillernden R&B ihrer Alben „Control“ und „Janet.“ hatte Janet Jackson sich nach und nach als eigenständige Künstlerin etabliert, die auch ohne die Hilfe ihrer einflussreichen Pop-Familie die Charts toppen konnte. Trotzdem schwebte stets der Schatten ihres großen Bruders Michael, dem größten Pop-Star seiner Zeit, über ihr. Doch 1997 hatte sie ihn endgültig überholt. Während Michael Jackson mit „Dangerous“ und den folgenden Skandalen seinen eigenen Legenden-Status zu zerstören drohte, lieferte Janet Jackson mit ihrem Album „The Velvet Rope“ ein genauso introspektives wie gesellschaftskritisches Meisterwerk ab. Allen voran: Die Leadsingle, durch deren Refrain die gesamplete Stimme von Joni Mitchell geistert. Mitchell wird heute 75 Jahre alt – und „Got Til It‘s Gone“ ist unser Track des Tages.

    Mitchell war schon lange eine von Jacksons großen Inspirationen: „Jonis Songs sprachen mich auf eine persönliche, intime Art und Weise an“, sagte sie einst dem Magazin Jet. In „Got Til It‘s Gone“ lässt sie Mitchell den Refrain von „Big Yellow Taxi“ singen, der in Kombination mit Jacksons zu der Zeit stark ausgeprägter Depression zu einem traurigen Mantra wird: „You don‘t know what you‘ve got til it‘s gone.“ Trotz der allgegenwärtigen Melancholie strahlt der Song aber auch eine unschlagbare Coolness aus, dank dem von Beat-Legende J Dilla inspirierten Trip-Hop-Groove und dem butterweichen Rap-Feature von A-Tribe-Called-Quest-MC Q-Tip. Ein ungewöhnlicher Hit, der große Trauer mit tröstender Coolness vereint.

    Hört Euch unseren Track des Tages hier an:


    Janet Jackson - Got 'Til It's Gone (Official Music Video)




    https://www.byte.fm/blog/redak…n-got-til-its-gone-82466/

    Ehemaliges Zuhause von Michael Jackson und Marc Chagall verkauft für 32 Millionen US-Dollar


    2.November 2018


    Die Upper East Side Villa an der East 74th Street war im Oktober die größte Schließung New Yorks. Trish Regan von Fox Business hatte ebenfalls einen bemerkenswerten Verkauf.



    Ein sechsstöckiges Beaux-Arts-Herrenhaus in der Upper East Side, in dem mehrere prominente Bewohner wohnten, angefangen bei Präsident Grover Clevelands Partner, darunter der Künstler Marc Chagall und der Popstar Michael Jackson, wurden für fast 32 Millionen Dollar verkauft .

    Laut New York City Property Records war dies der teuerste geschlossene Verkauf im Monat Oktober.

    Der Verkäufer, bemerkenswert für sich, war Marc Lasry, der Milliardär-Hedgefonds-Manager und Mitinhaber der Milwaukee Bucks der NBA. Er und seine Frau Cathy Lasry hatten das Haus in der 4 East 74th Street vor etwa einem Jahr für 39 Millionen Dollar notiert und kürzlich auf 35 Millionen Dollar gesenkt. Sie kauften es 2001 für 11 Millionen Dollar.

    Der neue Eigentümer schien Michael Thomas Danson zu sein, der Geschäftsführer von GlobalData, einem digitalen Medienunternehmen mit Sitz in London. Aus öffentlichen Unterlagen geht hervor, dass Mr. Danson eine Hypothek von 15 Millionen US-Dollar für die Wohnung aufgenommen hat.


    https://www.nytimes.com/2018/1…sells-for-32-million.html


    fs_anon_744964_1541926681.jpg


    fs_anon_533640_1541926722.jpg


    fs_anon_670346_1541926770.jpg


    fs_anon_845228_1541926842.jpg


    fs_anon_420013_1541926876.jpg
















    Prinz Jacksons Freundin balanciert ihn aus: "Ich bin aggressiver, sie ist ein wenig weicher"



    43252098_169054544002126_8534783827520955572_n.jpg



    Raha Lewis

    29. Oktober 2018 04:15 PM



    Prinz Michael Jackson - der ältere Sohn des verstorbenen Michael Jackson - besuchte am Wochenende mit seiner Freundin eine Halloweenparty für einen tollen Anlass.



    Beim dritten jährlichen DDJF-Kostüm der Dee Dee Jackson Foundation für eine Ursache-Veranstaltung trat Jackson am Freitag, dem 13., als Jason an, als er sich über sein glückliches Liebesleben öffnete.



    "Ich denke, bei allem gibt es ein wichtiges Gleichgewicht", sagte er exklusiv zu PEOPLE. „Ich denke, ich bin auf eine bestimmte Art und Weise, und sie ist sehr - ich möchte nicht das Gegenteil sagen -, aber auf eine Weise ergänzen, dass wir uns gegenseitig ausgleichen. Ich bin aggressiver, sie ist ein bisschen weicher. “



    Der 21-jährige lehnte es ab, den Namen seiner Freundin preiszugeben und sagte, sie„ ermutigt ihn “,„ die Dinge durch ein anderes Licht zu sehen “und umgekehrt. "Es hilft uns dabei, gut gerundet zu bleiben", fügte Jackson hinzu.



    Das Paar reiste oft zusammen und flog kürzlich nach Las Vegas, um ihren Geburtstag zu feiern. Trotz seiner Bekanntheit sagte Jackson, dass ihre Lieblingsterminabende überraschend normal sind: „Sie mag den Strand. Ich mag die Filme! “



    Nachdem Jackson seinen Vater in jungen Jahren verloren hatte, arbeitete er nun daran, andere Kinder zu unterstützen, die traumatische Erfahrungen machen.



    „Diese Grundlage ist sehr wichtig, weil sie von meinen Cousins inspiriert wird, die Kindern helfen möchten, die in ihrem Leben einen schweren oder erheblichen Verlust erlitten haben“, sagte er. „Kinder sind die Zukunft, von Generation zu Generation. Um sicherzustellen, dass sie trotz allem, was in ihrem Leben passiert, die gesündeste Erziehung erhalten kann, ist es äußerst wichtig. “



    Jackson selbst stützte sich in den Jahren nach dem Tod seines Vaters 2009 auf seine Familie und fand auch in Michaels Liebe Trost.



    „Mein Vater hat so großartige Arbeit geleistet, dass er uns die Werkzeuge zum Erfolg gegeben hat“, sagte Jackson."Offensichtlich wurde es verkürzt und wir haben nicht so viel lernen können, wie wir sollten, aber er hat uns genug gegeben, um alleine Erfolg zu haben."


    https://people.com/music/princ…lfriend-balances-him-out/

    ARTE Distribution präsentiert Michael Jackson Doc & More

    Joanna Padovano Tong Vor 2 Tagen Top-Geschichten

    SPI Internationallg.php?bannerid=1976&campaignid=1276&zoneid=470&loc=http%3A%2F%2Fworldscreen.com%2Ftvreal%2Farte-distribution-presells-michael-jackson-doc-more%2F&referer=http%3A%2F%2Fwww.google.com%2F&cb=cad51ef5a6


    ARTE Distribution hat den Vorverkauf für den Dokumentarfilm Michael Jackson: Gone Too Soonunter anderem aus dem Katalog gesichert .

    Michael Jackson: Gone Too Soon fällt mit dem zehnten Jahrestag des Todes von King of Pop am 25. Juni 2019 zusammen. Ursprünglich für TF1 in Frankreich produziert, wurde es sowohl Radio Canada als auch einer chinesischen SVOD-Plattform vorgeführt.


    http://worldscreen.com/tvreal/…michael-jackson-doc-more/