Beiträge von Evy

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!

    Ich trat in den Laden Gottes ein und sah einen Engel hinter dem Verkaufstresen.
    Verwundert und überrascht sagte ich: „Heiliger Engel, was verkaufst Du?“
    “Alle Gaben Gottes”, antwortete er mir.
    “Sind sie teuer?“
    „Nein. Es ist alles kostenlos.“


    Ich sah mich aufmerksam im Laden um. Es gab Krüge voll Glück, Päckchen mit Hoffnung, Körbe, die überquollen von Zufriedenheit, Schachteln gefüllt mit Botschaften und Weisheiten, Tüten mit Vertrauen.


    Mutig bat ich: „Ach bitte, ich möchte gerne ein Glas Glauben, viel Glück und Frieden für mich, meine Familie, Nachbarn und meine Freunde. Auch reichlich Dankbarkeit und Vergebung sowie eine große Liebe zu allen.“


    Sofort schnürte mir der Engel des Herrn eine kleines Päckchen, das leicht in meiner Hand Platz hatte.
    Ich war ganz überrascht und sagte: “Hast Du alles, um das ich bat, in dieses winzige Päckchen getan?“
    Lächelnd antwortete der Engel: „Mein lieber Kunde, im Laden Gottes verkaufen wir keine Früchte, es gibt nur Samen.“


    Unbekannter Autor, Brasilien


    .....mit dieser wunderbaren kleinen Geschichte wünsche ich allen Besuchern dieses Threads ein friedvolles Wochenende...Namasté Evy

    Ihr Lieben....auch heute findet wieder unsere gedankliche Zusammenkunft um 21.30 Uhr statt....allen ein herzliches Danke für Eure Liebe die Ihr in die Meditation mit einbringt....Namasté Evy


    watch?feature=player_embedded&v=Tug63dI4MEY

    Ihr Lieben.....wer sich Satsang und mir zur heutigen Meditation um 21.30 Uhr anschliessen möchte, der ist mit diesem Post herzlich dazu eingeladen....
    Namasté Evy


    watch?v=xTJIgaKjpSo


    Das ist für die Kinder dieser Welt, die Kinder unsrer Erde...
    manche laufen barfuß und das über unsere Scherben.
    So große Hürden, man kann sie kaum überqueren..das ist für euch, ich weiß ihr könnt euch noch nicht wehren...
    ich hab Tränen in den Augen wenn ich hör, dass ihr nichts habt,
    was für riesen Sorgen ihr schon auf den kleinen Schultern tragt...
    und das ihr denkt, das hier wird sich niemals ändern, dass der Tunnel ohne Licht am Ende euren Schmerz verlängert....
    das ist für all die kleinen Waisen und Verlassenen, für die Kinder ohne Dach, die heut im Freien übernachten....
    für die Kinder ohne Stimme, die keiner von uns hört....
    das ist für alle diese Kids die keine Kraft haben, die keine Macht haben über ihr Leben und für die, die es nicht geschafft haben...
    ihr seid zu jung für ein Grab, ich sag euch, bitte bleibt stark!



    Das ist für die Kinder in dieser Welt
    haltet eure Faust hoch!
    Es wehen harte Winde in dieser Welt,
    haltet eure Faust hoch!
    Bitte gebt nicht auf,
    haltet durch!
    wir sind bald da,
    habt keine Furcht!
    Das ist für die Kinder in dieser Welt,
    haltet eure Faust hoch!
    Das ist für die Kinder in dieser Welt,
    hebt eure Faust hoch..
    es wehen harte Winde in dieser Welt..



    Das ist für die Kinder in dieser Welt,
    die keinen Schutz haben,
    deren Gebete keine Frucht tragen,
    Leiden keinen Schluss haben,
    die keine Liebe kennen....
    weil ihre Eltern keine Liebe senden...
    das ist für die Kinder auf der Straße,
    die betteln und stehlen
    und das alles nur, um den Tag zu überstehen..für die Kinder ohne Hilfe, deren Welt vor ihnen zerbricht...
    für die Kids ohne Licht...



    Das ist für die Kinder in dieser Welt
    haltet eure Faust hoch!
    Es wehen harte Winde in dieser Welt,
    haltet eure Faust hoch!
    Bitte gebt nicht auf,
    haltet durch
    wir sind bald da,
    habt keine Furcht!
    Das ist für die Kinder in dieser Welt,
    haltet eure Faust hoch!
    Das ist für die Kinder in dieser Welt,
    hebt eure Faust hoch..
    es wehen harte Winde in dieser Welt..

    Dieses wunderschöne Video "Prayer for the World" soll bei unserer heutigen Meditation, die wie immer um 21.30 Uhr stattfindet, uns führen und begleiten...


    Namasté Evy



    watch?v=DDVgJN9NQjQ
    My dear angel ... I thank you from the bottom of my heart that you are ..... our souls are connected forever ...

    Zu unserer heutigen Meditation sind wieder alle herzlich eingeladen....sie findet wie immer um 21.30 Uhr statt....Danke für Eure unermüdliche Liebe und Energie die Ihr in die Meditation investiert...Namasté Evy


    1AD_YexL2Vo
    ly M.*M. :Tova:

    Danke Satsang für Deine letzte Meditationseinstimmung und den dazugehörigen Beitrag über das Bombenattentat in Boston.... :Tova: 


    Wir treffen uns auch heute wieder um 21.30 Uhr zu unserer Mittwochsmeditation, zu der alle herzlich eingeladen sind....Namasté Evy


    hUDvLbSFPUM


    SPRENG DIE KETTEN


    Mein Blick steigt empor,
    Ich bete auf meinen Knien.
    Ich spür den großen Mut in mir.
    Steh auf, geh meinen Weg.


    Geh, Tanz, steh auf
    Geh, Tanz, steh auf


    Ich seh unsre wunderschöne Welt
    Sicher, frei von Unterdrückung
    Gewalt und Inzest, Missbrauch hören auf
    Frauen sind nie wieder Besitz!


    Ich hab Dir nie gehört und du weißt nichts von mir,
    ich bin nicht unsichtbar, ich bin so wunderbar,
    Ich fühl mein Herz zum ersten Mal rasen,
    erkenne mich - ich bin einmalig!


    Ich tanze aus Liebe
    tanz für unsern Traum
    tanz weil es mir jetzt reicht
    tanz für Gerechtigkeit
    tanz für ein Ende
    tanz den Schmerz zu stoppen
    tanz um die ganze Welt
    Komm, los, wir sprengen die Ketten,
    sprengen unsere Ketten.


    Tanz, steh auf!
    Tanz, steh auf!


    Beendet diesen Wahnsinn, erhebt Euch!
    Gemeinsam werden wir es schaffen!
    Nehmen wir uns an den Händen laufen los!
    Tragen unsre Botschaft in die Welt!


    Es ist mein Körper, mein Körper ist heilig.
    Das ist kein Freibrief für Euren Missbrauch!
    Wir sind Mütter, wir sind Töchter!
    Wir sind einzigartige Geschöpfe!


    Ich tanze aus Liebe
    tanz für unsern Traum
    tanz weil es mir jetzt reicht
    tanz für Gerechtigkeit
    tanz für ein Ende
    tanz den Schmerz zu stoppen
    tanz um die ganze Welt
    Komm, los, wir sprengen die Ketten,
    sprengen unsere Ketten,
    wir sprengen unsere Ketten.


    Schwester komm und hilf mir, Schwester komm erheb Dich!
    Bruder komm und hilf mir, Bruder komm erheb Dich!
    Schwester komm und hilf mir, Schwester komm erheb Dich!
    Bruder komm und hilf mir, Bruder komm erheb Dich!


    Tanz, steh auf
    Tanz, steh auf


    Schwester komm und hilf mir, Schwester komm erheb Dich!
    Bruder komm und hilf mir, Bruder komm erheb Dich!
    Schwester komm und hilf mir, Schwester komm erheb Dich!
    Bruder komm und hilf mir, Bruder komm erheb Dich.


    Tanz, steh auf!
    Tanz, steh auf!


    Es ist mein Körper, mein Körper ist heilig.
    Das ist kein Freibrief für Euren Missbrauch!
    Wir sind Lehrende, wir sind Heilende!
    Wir sind wundervolle Wesen!


    Ich tanze aus Liebe
    tanz für unsern Traum
    tanz weil es mir jetzt reicht
    tanz für Gerechtigkeit
    tanze für ein Ende
    tanz den Schmerz zu stoppen
    tanze um die ganze Welt
    Komm, los, wir sprengen die Ketten,
    sprengen unsere Ketten,
    wir sprengen unsere Ketten.



    Ich tanze aus Liebe
    Tanz für unsern Traum
    tanz weil es mir jetzt reicht
    tanze für Gerechtigkeit
    tanze für ein Ende
    tanz den Schmerz zu stoppen
    tanze um die ganze Welt
    Komm, los, wir sprengen die Ketten,
    sprengen unsere Ketten,
    wir sprengen unsre Ketten.

    Aluminium, der sonderbare Stoff


    Aluminium kommt in der Natur extrem häufig vor: Es ist das dritthäufigste Element auf der Erde und häufigste Metall in der Erdkruste. Es ist aber eines der wenigen Elemente, die keinerlei biologische Funktion haben. Während andere Metalle wie Eisen eine wichtige Rolle spielen, ist vom Bakterium bis zum Menschen kein einziger Nutzen von Aluminium in einem organischen System bekannt.


    Aluminium kommt aber eigentlich auch kam in ungebundener Form vor. Normalerweise ist der Regen nicht in der Lage, Aluminium aus dem Gestein zu lösen, in dem es meist als bindendes Element fest eingebaut ist. Erst durch den Einfluss des Menschen gelangt nun jedoch immer mehr Aluminium in den natürlichen Kreislauf. Besonders drastisch zeigt sich dies am sogenannten sauren Regen. Durch Abgase und Luftverschmutzung kommt es zur Bildung von Schwefelsäure in der Luft, die mit dem Regen auf die Erde fällt. Dort ist die Schwefelsäure in der Lage, Aluminium-Kationen aus dem Gestein zu lösen. Dies führt bei Fischen zum Tod, da sich das Aluminium an den Kiemen einlagert und die Atmung unterbindet. Bei Pflanzen führt es zum Absterben der Wurzeln und schließlich ganzer Wälder.


    Heute weisen alle Pflanzen, Tiere und Menschen eine geringe Aluminiumkonzentration auf, die sich ständig erhöht, was die Böden schädigt und bei Pflanzen die Wurzeln und beim Menschen die Nerven schädigt.


    Ein Fluch für den Planeten



    Obwohl Aluminium so häufig ist, ist es schwer abzubauen. Es wird hauptsächlich aus Bauxit-Gestein gewonnen - und dieses kommt hauptsächlich unter unberührten primären Regenwäldern vor. Hunderte Quadratkilometer Regenwald werden jedes Jahr abgeholzt, um an das darunter liegende Bauxit zu kommen. Alle Bäume werden gerodet, die einmalige, von Milliarden zum Teil noch unbestimmten Kleinstlebewesen bewohnte Humusschicht wird entfernt und das Bauxit darunter abgebaut.


    Doch damit hat die verheerende Wirkung des Aluminiums für die Umwelt gerade erst begonnen. Um das Aluminium aus dem Bauxit zu lösen, wird hochkonzentrierte Natronlauge verwendet. Riesige Mengen Trinkwasser werden in giftige Säure verwandelt, um das Aluminium aus dem Gestein zu ätzen. Diese Arbeit wird meist in Entwicklungsländern erledigt, denn die Arbeitsbedingungen sind fatal, schon nach wenigen Jahren werden die Arbeiter oft schwer krank.


    Nicht selten werden die riesigen Fabriken direkt am Urwald erbaut und verseuchen nach und nach das ganze Gebiet. Es regnet weißen Aluminiumstaub, die Fische sterben, die indigenen Völker, welche auf das Wasser der Flüsse angewiesen sind, leiden unter den starken Vergiftungen, nicht einmal baden ist mehr möglich, da sich nach einiger Zeit die Haut vom Körper abplatzt.


    Am Ende der Gewinnungsstufe stehen weißes Aluminiumpulver und riesige Mengen hochgiftigen Rotschlamms, der einfach auf abgerodete Waldflächen gekippt oder in Entwicklungsländern auch mal in Flüsse geleitet wird. Rotschlamm ist hoch ätzend, reich an Quecksilber und Arsen und tödlich für Pflanzen wie Tiere. Bereits mehrmals in der Geschichte sind die Dämme solcher Rotschlamm-Deponien gebrochen und haben in Brasilien schon zum Sterben ganzer Ökosysteme geführt. In Ungarn wurde 2010 ein ganzes Dorf in Rotschlamm begraben und zahlreiche Menschen stark verätzt.


    Das Einschmelzen des Aluminiums schließlich werden unvorstellbare Energiemengen benötigt. Ein Prozent des weltweiten Stromverbrauchs wird allein für die Aluminiumproduktion verwendet. Die Aluminiumproduktion verbraucht 10 Mal so viel, wie die Produktion von Stahl. Schmilzt Aluminium, wird diese Energie auf hochexplosive Weise frei, was in brennenden Häusern fatale folgen haben kann.



    Aluminium vermeiden


    Sauberes oder gesundes Aluminium gibt es nicht, weshalb dieser Stoff nur vermieden werden kann. Hier sind einige Tipps:-


    Verzicht auf Alufolie, Grillschalen, Getränkedosen, Konservendosen, stattdessen Alternativen aus Papier, Stahl und Glas
    - Keine Tuben, stattdessen z.B. Senf und Tomatenmark im Glas
    - Keine Aluminium-Küchenutensilien (Pfannen, Töpfe, Thermosflasche) stattdessen Edelstahl
    - Keine Kleinstverpackungen
    - Keine Kaffee-Kapseln
    - keine Deodorants, Zahncremes und Sonnencremes mit Aluminium
    - Auf E-Zusatzstoffe in Lebensmitteln achten
    - Kein ungefiltertes Leitungswasser
    - Keine Medikamente mit Aluminium
    - Holz statt Aluminium als Baustoff (z.B. bei Fenstern)


    http://www.sein.de/koerper/hei…llgegenwaertige-gift.html


    Namasté Evy

    [i]Hier noch einmal ein umfassender Bericht über Aluminium und seine Gefahren für den Menschen und unseren Planeten....wer eventuell noch keine Zeit hatte das Vid von Satsang im vorherigen Beitrag sich anzusehen, für den ist der Bericht sehr gut zusammengefasst....


    .................


    Aluminium ist allgegenwärtig: Als Baustoff, in Nahrungsmittel-Verpackungen, in Medikamenten, in Kosmetikprodukten, sogar in unserem Trinkwasser. Neuere Forschungen zeigen aber, dass der glänzende Alleskönner womöglich ein tödliches Gift sein könnte.



    Aluminium, Krebs und Alzheimer



    Wir leben im Zeitalter von Plastik und Aluminium. Genau wie der Kunststoff hat auch das Leichtmetall Aluminium in den letzten Jahrzehnten einen beispiellosen Siegeszug hingelegt. Heute ist es allgegenwärtig. In Häusern, Autos, Getränkedosen, Alufolie, Joghurtbechern, in Nahrungsmitteln, in unserer Zahnpasta, in Deos und Cremes, in Medikamenten und Impfstoffen, in unserem Leitungswasser.


    Aber immer mehr Indizien häufen sich, dass Aluminium womöglich reines Gift für unseren Körper ist. Sowohl in den Tumoren von Brustkrebs-Patientinnen als auch in den Gehirnen von Alzheimer-PatientInnen sind drastisch erhöhte Aluminiumwerte nachzuweisen. Auch bei der Entstehung von Lebensmittelallergien scheint es eine zentrale Rolle zu spielen.


    Forschungen zum Thema werden jedoch häufig von der Aluminiumlobby gesponsert, welche die glänzend silberne Weste ihres Wunderstoffs rein halten möchte. Doch unabhängige Studien zeichnen ein immer deutlicheres Bild, das in der wissenschaftlichen Welt sehr ernst genommen wird.



    Aluminium und Brustkrebs



    60 Prozent aller Brusttumore entstehen direkt neben den Achseln. Auf der Spurensuche, warum es zu dieser ungleichen Verteilung kommt, rückten Deodorants ins Blickfeld, die von vielen Frauen ausgiebig genutzt werden. Von den Inhaltsstoffen, die potenziell krebserregend sein könnten, kristallisierten sich schnell Parabens und Aluminium als wahrscheinlichste Kandidaten heraus, denn beide Stoffe können in Brustkrebstumoren in deutlich erhöhten Konzentrationen nachgewiesen werden. Dr. Philippa Darbre von der Universität Reading hat den Zusammenhang von Aluminium und Brustkrebs erforscht und konnte nachweisen, dass durch Zugabe von geringsten Mengen Aluminium Körperzellen plötzlich Tumore ausbilden. Noch erschreckender war jedoch die Erkenntnis, dass sich mit der Zugabe von Aluminium auch die Streuung und Metastasenbildung drastisch erhöhte. Aluminium könnte so nicht nur Tumore verursachen, ihm könnte auch die Rolle eines tödlichen Beschleunigers bei Krebserkrankungen zukommen.


    Zwei Drittel aller Deodorants enthalten Aluminiumverbindungen. Bei Krebspatienten wird mittlerweile von vielen Onkologen dazu geraten, auf Deos mit Aluminium zu verzichten bis wissenschaftlich geklärt ist, wie genau der Zusammenhang zwischen Krebs und Aluminium ist. Um einen direkten kausalen Zusammenhang zu beweisen, wären mehr unabhängige Forschungen notwendig - für die gibt es aber kaum Mittel. Bis dahin kann momentan nur von einem statistischen Zusammenhang von Aluminiumkonzentrationen und Brustkrebs gesprochen werden. Denn auch wenn Aluminium in der Petrischale Tumore versursacht, ist dies noch kein Beweis, dass es das auch im Körper tut.



    Aluminium und Alzheimer



    Ähnlich ist die Situation bei Demenz und Alzheimer: Alzheimer-Patienten weisen eine vier- bis sechsfach erhöhte Konzentration von Aluminium im Gehirn nach, ein Zusammenhang ist offiziell jedoch nicht bewiesen. Aluminium gelingt als einer von wenigen Stoffen, sich nicht nur im Nervensystem einzulagern, sondern selbst die Blut-Hirnschranke zu passieren und sich direkt im Gehirn einzulagern.


    Welche drastischen Auswirkungen das haben kann, konnte 1988 bei einem Unfall im englischen Camelford beobachtet werden. Dort waren große Mengen Aluminium, welches zur "Reinigung" des Trinkwassers verwendet wird, in das Trinkwasser geraten. Die erhöhte Aluminiumkonzentration führte nicht nur dazu, dass die Fische in den Flüssen und die Schafe und Kühe auf den umliegenden Weiden starben, als das kontaminierte Wasser in die Flüsse umgeleitet wurde, sondern auch bei den Menschen hatte es fatale Folgen: Demenz, Schlaganfall-ähnliche Symptome, Rheuma, chronische Nervenschmerzen und Tod. Eine Analyse des Gehirngewebes von Verstorbenen ergab eine 23-fach erhöhte Konzentration von Aluminium - die höchste Konzentration, die bisher beobachtet wurde.


    Was in großer Konzentration tödlich ist, führt in geringerer Konzentration vielleicht zu den unter Alzheimer und Demenz bekannten Symptomen. Doch wie kommt es, dass Alzheimer-Patienten eine so hohe Aluminiumkonzentration im Gehirn aufweisen? Der Verdacht liegt auf Medikamenten, insbesondere Tabletten und Pulver gegen Sodbrennen, die als Wirkstoff Aluminiumverbindungen enthalten. Dass diese Medikamente Demenz und Nervenschäden verursachen, ist auch den Herstellern bewusst: Demenz und schwer Hirnschäden sind als Nebenwirkung in der Packungsbeilage dieser Medikamente aufgeführt - zusammen mit der Warnung, sie niemals über einen längeren Zeitraum einzunehmen. Die Medikamente sind trotz ihrer drastischen Gefahren rezeptfrei.


    Für einen Beweis des Zusammenhangs dieser Medikamente mit Alzheimer fehlen die Daten. Ein Zusammenhang konnte aber in hunderten Einzelfällen nachgewiesen werden, in denen die fortgesetzte Einnahme von Sodbrennen-Medikamenten und eine spätere Erkrankung an Alzheimer zusammenfielen. In Tierversuchen konnte gezeigt werden, dass die Verabreichung von Aluminium zu einem Krankheitsbild führt, das der Alzheimerschen Krankheit ähnelt - bei Tieren kann jedoch natürlich kein Alzheimer diagnostiziert werden. Und obwohl es naheliegt, gelten solche Ergebnisse als nicht auf den Menschen übertragbar.


    Ein weiterer Kandidat für Alzheimer sind Impfungen, denn in den Impfstoffen wird Aluminium als Wirkverstärker eingesetzt. Die Erkenntnis, dass das Aluminium aus Impfungen sich im Nervensystem einlagert und sogar bis ins Hirn vordringt, hat international viele Forscher alarmiert. Erforscht ist das Thema jedoch kaum.



    Aluminium und Allergien



    Fast unglaublich wirkt die gedankenlose Verwendung von Aluminium in Zusammenhang mit Lebensmitteln, wenn man sich die Bedeutung von Aluminium in der Allergieforschung vor Augen führt. Aluminium wird in der Forschung standardmäßig zur Allergieerzeugung in Modellversuchen eingesetzt. Allergieerzeugung heißt genau das, was das Wort vermuten lässt: Durch Aluminium können gezielt Allergien hervorgerufen werden.


    Verabreicht man in Tierversuchen ein bestimmtes Nahrungsmittel zusammen mit Aluminiumhydroxid, so wird das Tier nach kurzer Zeit allergisch gegen dieses Nahrungsmittel. Offenbar verknüpft das Immunsystem das Nahrungsmittel mit dem Nervengift Aluminium, und entwickelt deutliche Zeichen, die dem Organismus signalisieren sollen, dieses Nahrungsmittel nicht mehr aufzunehmen. In der Forschung ist dies praktisch - denn so kann jederzeit eine Allergie gegen jedes beliebe Nahrungsmittel künstlich erzeugt werden.


    Statistische Erhebungen haben gezeigt, dass die Kinder von Müttern, die in der Schwangerschaft Mittel gegen Sodbrennen einnahmen, signifikant höher an Nahrungsmittelallergien leiden. Und dies kommt nicht eben selten vor, da Sodbrennen in der Schwangerschaft recht häufig vorkommt.



    Aluminium in Nahrungsmitteln



    Aluminium wird besonders dann vom Körper aus der Nahrung aufgenommen, wenn es zusammen mit Zitronensäure, Milchsäure, Glutamat oder dem Aromastoff "Maltol" eingenommen wird, die das Metall binden. Früchtetees, Tomatensoßen, Dosensuppen, Limonaden und Bier sind damit ideale trojanische Pferde für das Aluminium. Fatal insbesondere, weil diese Lebensmittel besonders häufig in Aluminium verpackt werden. Sei es die Konservendose, die Getränkedose, die Aluminium-Thermosflasche, die Alufolie oder die Grillschale, das Zubereiten in der Aluminium-Teflonpfanne, oder das Kochen im Aluminium-Topf oder -Wasserkocher (was besonders schädliche Aluminiumhydroxide freisetzt) - Aluminium kommt in vielfacher Form in Kontakt mit Lebensmitteln. Es ist zudem in fast allen Zahnpasten enthalten.


    Aber Aluminium ist auch direkter Bestandteil vieler Nahrungsmittel, besonders in Form künstlicher Farb- und Zusatzstoffe. Fertigbackwaren, Süßigkeiten, Babynahrung, Babymilch und Käse enthalten in den meisten Fällen Aluminium. Gleich acht E-Zusatzstoffe sind Aluminiumverbindungen: Farbstoff Aluminium (E173), um die Stabilisatoren Aluminiumsulfat (E520), Aluminiumnatriumsulfat (E521) und Aluminiumammoniumsulfat (E523), um die als Trennmittel eingesetzten Kieselsalze Natriumaluminiumsilikat (E554), Kaliumaluminiumsilikat (E555) und Calciumaluminiumsilikat (E556) sowie um Calciumaluminat (E598).


    Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt davor, saure Speisen in Kontakt mit Aluminiumtöpfen oder -folie aufzubewahren, da diese das Aluminium aus den Töpfen herauslösen und so direkt in den Körper bringen, wo es bis ins Gehirn vordringt. Menschen, die allergisch auf Aluminium reagieren, können keinerlei Speisen zu sich nehmen, die in Aluminium-Kochgeschirr zubereitet wurden, da solche Nahrungsmittel eine vielfach erhöhte Aluminiumkonzentration aufweisen.



    Aluminium im Trinkwasser


    Wasserwerke setzen Aluminium als sogenanntes "Flockungsmittel" ein, wodurch die Konzentration von Aluminium in unserem Trinkwasser zunimmt. In Frankreich hat man die sich immer weiter verdichtenden Indizien gegen Aluminium zum Anlass genommen, Aluminium in Zukunft nicht länger in der Wasserversorgung zu verwenden. In einigen Gebieten Frankreichs ist dies schon umgesetzt und statt Aluminium wird nun Eisen eingesetzt. In Deutschland gilt Aluminium offiziell als unbedenklich und wird von vielen Wasserwerken eingesetzt.


    Fortsetzung:

    _SaYpBSRTnY


    Auch heute seid Ihr wieder alle herzlich, zu unserer gemeinsamen Meditation um 21.30 Uhr, eingeladen....Namasté Evy



    Das Tagesgeschenk


    Stell Dir vor, jeden Morgen stellt Dir eine Bank 86.400 Euro auf Deinem Konto zur Verfügung. Du kannst den gesamten Betrag an einem Tag ausgeben. Allerdings kannst Du nichts sparen; was Du nicht ausgegeben hast verfällt. Aber jeden Morgen wenn Du erwachst, eröffnet Dir die Bank ein neues Konto mit neuen 86.400 Euro für den kommenden Tag.


    Ausserdem kann Dir die Bank das Konto jederzeit ohne Vorwarnung schließen. Sie kann sagen: das Spiel ist aus. Was würdest Du tun?


    Dieses Spiel ist Realität.: Jeder von uns hat so eine magische Bank: die Zeit. Jeden Morgen bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben ist verloren, für immer verloren. Aber jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen.


    Was also machst Du mit Deinen täglichen 86.400 Sekunden?


    Anthony de Mello (1931-1987)

    mo8j0TT6yfM


    Jeder Mensch hat ein Recht auf Nahrung


    3H9pwHyZVAU


    ....auch heute wieder, um 21.30 Uhr, findet unsere wöchentliche Meditation statt...Danke für Eure Liebe und Energie die Ihr mit in die Meditation einbringt...


    Namasté Evy

    Wir haben hohe Gebäude, aber eine niedrige Toleranz, breite Autobahnen, aber enge Ansichten. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger, machen mehr Einkäufe, aber haben weniger Freude. Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien, mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit, mehr Ausbildung, aber weniger Vernunft, mehr Kenntnisse, aber weniger Hausverstand, mehr Experten, aber auch mehr Probleme, mehr Medizin, aber weniger Gesundheit.


    Wir rauchen zu stark, wir trinken zu viel, wir geben verantwortungslos viel aus; wir lachen zu wenig, fahren zu schnell, regen uns zu schnell auf, gehen zu spät schlafen, stehen zu müde auf; wir lesen zu wenig, sehen zu viel fern, beten zu selten.


    Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Werte reduziert. Wir sprechen zu viel, wir lieben zu selten und wir hassen zu oft.


    Wir wissen, wie man seinen Lebensunterhalt verdient, aber nicht mehr, wie man lebt.


    Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber nicht den Jahren Leben. Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn. Wir haben den Weltraum erobert, aber nicht den Raum in uns. Wir machen größere Dinge, aber keine Besseren.


    Wir haben die Luft gereinigt, aber die Seelen verschmutzt. Wir können Atome spalten, aber nicht unsere Vorurteile.


    Wir schreiben mehr, aber wissen weniger, wir planen mehr, aber erreichen weniger. Wir haben gelernt schnell zu sein, aber wir können nicht warten. Wir machen neue Computer, die mehr Informationen speichern und eine Unmenge Kopien produzieren, aber wir verkehren weniger miteinander.


    Es ist die Zeit des schnellen Essens und der schlechten Verdauung, der großen Männer und der kleinkarierten Seelen, der leichten Profite und der schwierigen Beziehungen.


    Es ist die Zeit des größeren Familieneinkommens und der Scheidungen, der schöneren Häuser und des zerstörten Zuhause.


    Es ist die Zeit der schnellen Reisen, der Wegwerfwindeln und der Wegwerfmoral, der Beziehungen für eine Nacht und des Übergewichts.


    Es ist die Zeit der Pillen, die alles können: sie erregen uns, sie beruhigen uns, sie töten uns.


    Es ist die Zeit, in der es wichtiger ist, etwas im Schaufenster zu haben, statt im Laden, wo moderne Technik einen Text wie diesen in Windeseile in die ganze Welt tragen kann, und wo sie die Wahl haben: das Leben ändern - oder den Text löschen.


    Vergesst nicht, mehr Zeit denen zu schenken, die Ihr liebt, weil sie nicht immer mit Euch sein werden. Sagt ein gutes Wort denen, die Euch jetzt voll Begeisterung von unten her anschauen, weil diese kleinen Geschöpfe bald erwachsen werden und nicht mehr bei Euch sein werden. Schenkt dem Menschen neben Euch eine innige Umarmung, denn sie ist der einzige Schatz, der von Eurem Herzen kommt und Euch nichts kostet. Sagt dem geliebten Menschen: „Ich liebe Dich" und meint es auch so. Ein Kuss und eine Umarmung, die von Herzen kommen, können alles Böse wiedergutmachen. Geht Hand in Hand und schätzt die Augenblicke, wo Ihr zusammen seid, denn eines Tages wird dieser Mensch nicht mehr neben Euch sein.


    Findet Zeit Euch zu lieben, findet Zeit miteinander zu sprechen. Findet Zeit, alles was Ihr zu sagen habt miteinander zu teilen, denn das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl der Atemzüge, sondern an der Anzahl der Augenblicke, die uns des Atems berauben.


    Dr. Bob Moorehead


    [color=#990099]Für alle die an unserer Meditation teilnehmen möchten, ist wie jeden Mittwoch die gedankliche Zusammenkunft um 21.30 Uhr...Namasté Evy

    Ich hatte einen Traum, in dem die Zeit so langweilig war.
    Und das Leben war wie ein Comet der vom Himmel fiel.
    Ich wachte so verängstigt auf, in der Morgendämmerung, oh, so klar.
    Wie wertvoll ist unsere Zeit die wir haben.


    Sind wir denn nicht weise genug, um zu sein wer wir wirklich sind?
    Wir strahlen sicher hell genug, um die Sterne verblassen zu lassen.
    Aber die Menschheit verliert sich so sehr auf der Suche nach ihrem Weg.
    Und doch haben wir alle die Chance etwas zu verändern bis zu dem Tag an dem wir sterben.


    Und du könntest zu Gott beten oder einfach sagen dass es Schicksal ist.
    Doch ich denke wir alle verstecken wer wir wirklich sind.


    Sind wir denn nicht weise genug, um zu sein wer wir wirklich sind.
    Wir strahlen sicher hell genug, um die Sterne verblassen zu lassen.
    Aber die Menschheit verliert sich so sehr auf der Suche nach ihrem Weg.
    Dennoch haben wir alle die Chance etwas zu verändern bis zu dem Tag an dem wir sterben.


    Alles was ich mich wirklich frage ist, was wir hier eigentlich machen.
    Schlagen wir nur die Zeit tot und leben so dahin von Jahr zu Jahr.
    Und in dieser großen Welt kann niemand unseren Teil übernehmen.
    Ist es nicht einfach Zeit aufzuwachen und alles zu geben?


    Sind wir denn nicht weise genug, um zu sein wer wir wirklich sind?
    Wir strahlen sicher hell genug, um die Sterne verblassen zu lassen.
    Aber die Menschheit verliert sich so sehr auf der Suche nach Ihrem Weg.
    Und doch haben wir alle die Chance etwas zu verändern bis zu dem Tag an dem wir sterben.


    und doch haben wir alle die Chance etwas zu verändern bis zu dem Tag an dem wir sterben.
    und doch haben wir alle die Chance etwas zu verändern bis zu dem Tag an dem wir sterben.


    http://www.songtexte.com/ueber…ugh-deutsch-3bd6fc8c.html
    (Überarbeitung von Evy)


    Earth´s Dream


    korX6f8gTLU


    Ihr Lieben...heute um 21.30 Uhr findet unsere wöchentliche Meditation statt....Danke für Eure Anwesenheit....Namasté Evy

    Ihr Lieben...zu unserer heutigen Meditation, die wie immer jeden Mittwoch um 21.30 Uhr stattfindet, seit Ihr alle herzlich eingeladen....dieses Video, was ich hierlassen möchte, bedarf keiner Worte.....Danke für Eure Liebe und Energie...Namasté Evy


    WfGMYdalClU

    I_n8FDNxTHU


    Ihr Lieben...auch heute, am 09.01.2013 um 21.30 Uhr , treffen wir uns zu unserer wöchentlichen Meditation...alle die daran teilnehmen möchten, sind ganz herzlich eingeladen.... :herz: ich wünsche allen Kranken baldige Genesung :herz: ...
    Namasté Evy

    Allen Besuchern unseres Threads ein friedliches und gesundes Jahr 2013.....und auch dieses Jahr möchten wir unsere Liebe und Energie für unseren Planeten einsetzen...wir senden heilende Gedanken um den gesamten Erdball in Form einer Meditation...wir treffen uns auch heute wieder gedanklich um 21.30 Uhr....alle die daran teilnehmen möchten, sind ganz herzlich dazu eingeladen........ :herz: Namasté Evy und Satsang :herz: HFODaZuxtAo

    Ihr Lieben...eigentlich sollte diese Einladung zu unserer Meditation schon letzten Mittwoch Abend hier stehen...doch die liebe Technik hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht und mir alles um 21.29 Uhr abstürzen lassen...(International Error!)...so erscheint nun dieser wunderbare Song und das Gedicht heute hier....wer schon länger diesen Thread verfolgt
    weiss sicher, dass wir uns jeden Mittwoch Abend um 21.30 Uhr zur gemeinsamen Meditation einfinden, um mit unserer Liebe und Energie Mutter Earth zu heilen...so auch heute....Ihr seid alle herzlich eingeladen...Namasté Evy


    TGK5ZYjZ6oY


    When I am down and, oh my soul, so weary...,.....wenn ich am Boden liege
    When troubles come and my heart burdened be.......und meine Seele ist erschöpft
    Then, I am still and wait here in the silence.......dann verharre ich und hoffe in der Stille
    Until you come and sit awhile with me.........bis du zu mir findest und eine Weile neben mir sitzt.


    You raise me up, so I can stand on mountains...........du erhebst mich (Du bringst mich dazu über alle Widrigkeiten/über mich hinaus zu wachsen) so dass ich selbst auf hohen Bergen bestehen kann..
    You raise me up, to walk on stormy seas...........du gibst mir die Fähigkeit auf stürmischer See zu gehen..
    I am strong, when I am on your shoulders......ich bin stark wenn du mich auf deinen Schultern trägst...
    You raise me up… To more than I can be....du erhebst mich zu mehr, als ich eigentlich bin..


    You raise me up, so I can stand on mountains........
    You raise me up, to walk on stormy seas..........
    I am strong, when I am on your shoulders.............
    You raise me up… To more than I can be............


    There is no life – no life without its hunger.......es gibt kein Leben ohne die Sehnsucht...
    Each restless heart beats so imperfectly........jeder ruhelose Herzschlag so unvollkommen...
    But when you come and I am filled with wonder......doch wenn du zu mir findest, bin ich von diesem Wunder erfüllt..
    Sometimes, I think I glimpse eternity........manchmal glaube ich, dass mir ein Blick in die Ewigkeit gewährt wird..


    You raise me up, so I can stand on mountains......
    You raise me up, to walk on stormy seas......
    I am strong, when I am on your shoulders........
    You raise me up… To more than I can be.......


    You raise me up, so I can stand on mountains......
    You raise me up, to walk on stormy seas.......
    I am strong, when I am on your shoulders......
    You raise me up… To more than I can be......


    [color=#660066]Translation © Satsang


    ___________________________________________________________________________



    [color=#ff00ff]Spuren im Sand


    [color=#990099]Eines Nachts hatte ich einen Traum:
    Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn.
    Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten,
    Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben.
    Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand,
    meine eigene und die meines Herrn.
    Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen
    war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte,
    daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur
    zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten
    Zeiten meines Lebens.


    Besorgt fragte ich den Herrn:
    "Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du
    mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein.
    Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten
    meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist.
    Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am
    meisten brauchte?"


    Da antwortete er:
    "Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie
    allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten.
    Dort wo du nur eine Spur gesehen hast,
    da habe ich dich getragen."


    Margaret Fishback Powers