Beiträge von Indiana

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!

    ach,es sollte nicht sein :verzweifelt: habe schon vor Weihnachten in Schweinfurt angerufen,aber es ging nie jemand ans Telefon.
    Deshalb habe ich es heute nochmals probiert,da ich einfach wissen wollte ,was los war wegen "nicht verfügbar"
    Da ich dachte ,es wäre vielleicht verschoben worden, aber nein ,die Veranstaltung fand statt und war ausverkauft :stuhl: ist ja schön ,das es so viele Leute sehen wollten ,allerdings ohne mich :nt: ...dabei wäre ich doch so gerne dabeigewesen :heul:


    Der Herr empfahl mir dann ,ich solle mir doch einen anderen termin auswählen .
    Aber Witten ist fast 500km einfach zu fahren und von Norderstedt und Elmshorn will ich gar nicht reden ,das ist ne halbe Weltreise. :traurig2:


    Jetzt bleibt nur noch Rosenheim als kleiner Lichtblick,aber das sind auch 300km . Ist aber auch meine eigene Schuld ,das ich von diesem Tribute so spät erfahren habe :meckern:

    tut mir leid,das ich dafür einen neuen Thread eröffnet habe,ich hatte zwar damals diesen Themenabend bei ARTE gesehen,nur an diesem Bericht konnte ich mich nichtmehr erinnern*hab ja nichts verpasst*


    Aber vermutlich war das nur ein letztes Aufbäumen des Senders -ich habe irgendwo gelesen ,das ZDF diesen Kultursender einstampft,mangels Interesse ...ist auch besser so :reiben:

    Was für ein hässlicher kleiner Film :wolke: 
    Gestern abend um 23.30uhr auf ZDF Kultur und ich hatte mich im Vorfeld darauf gefreut ,am Ende konnte ich die halbe Nacht nicht schlafen ,so wütend war ich.
    Das ,mit Abstand schlimmste ,der letzten Zeit ,an Berichterstattung. :wand: 
    Angefangen mit der schlimmen Kindheit .z.B. ,das auch die anderen 3 Kinder ,die damals in die selbe Klasse(der Privatschule) mit Michael gingen ,ihr Leben nicht auf die reihe gekriegt haben.
    Dann,nach der erfolgreichen Karriere, der Realitätsverlust ,als niemand mehr seine Musik gekauft hat.. häh? ?( 
    Weiter gings mit den angeblichen Schönheitsoperationen und das Michael so schlimm aussah,das man niemanden ein Foto ,vom wirklichen Michael,zeigen konnte :pomp:
    nahtlos ging es dann zum unsäglichem Thema Kindermiss.....
    um dann die letzten Monate Michaels Angst vor drohender Privatinsolvenz anzupreisen :rauf:


    Und ,zu guter letzt ,wurde angesprochen ,dass,das Jahr nach seinem Tod ,das beste seiner Karriere war :flenn:


    So ein großer Blödsinn,das alles :nix:

    WOW,ist ja klasse ,mochte auch gerne hin .
    Leider ist das für mich auch nicht gerade um die nächste Ecke.
    Falls jemand aus der Gegend -Bamberg,Nürnberg ,Bayreuth ,Würzburg ,Interesse hätte ,könnten wir uns Gedanken über eine Fahrgemeinschaft machen :sonne: 
    oder Flug ab Nürnberg ?
    :gruß:

    Shibirure ,schade, das du nicht mehr reiten darst ,es macht Spass ,ich war gestern erst mit den Pferden in der Natur . Einfach herrlich ,die ersten Sonnentage .


    Aber zurück zu Michaels Pferd :
    Das Pferd stand bis 2005 in England und wurde betreut von Julie Wilson.
    Auf die schnelle habe ich eine Julie Wilson. gefunden ,die mit Michaels Musik ,Zauberer von Oz usw. in Verbindung gebracht wird . Ob es die gemeinte Julie W. ist ? :schulter: 
    Nach 2005 habe ich bisher nichts mehr gefunden.
    Vielleicht hatte es mit dem Prozess zu tun? ?( 
    ich suche weiter :wäh:

    Shibirure ,
    Michael mit Totilas zu vergleichen ? eine Freundin von mir ,auch aus dem Pferdesport kennt das Pferd ,er ist selbst für erfahrenen Reiter eine Herausforderung -da ist nichts mit Michaels sanftmütigen Charakter .Manche Experten sagen ,dieser Hengst wird einfach überbewertet -eine PR Aktion seines Besitzers Schockemöhle :lg:


    Ich würde sagen ,es gibt ein viel besseres Pferd ,nachweisbar !!
    Er wurde auch in den USA geboren ,war schwarz ,kam aus "kleinen Verhältnissen "(kostete auf der Auktion gerademal 17,500 US$) und viele sagten ,er sah nicht gut aus ,man hat ihn nicht erst genommen und er wurde ein Freak genannt :wand: 
    Und er hatte,genau wie Michael,mit Rückschlägen und Vorurteilen zu kämpfen
    Dann hat dieser Freak :wolke: es allen gezeigt und wurde der bis heute einzige ungeschlagene Triple- Crown- Sieger dieser Welt und ein absoluter Superstar und kein Pferd wird diesen Erfolg wieder erreichen . :daumen:


    Seit den 1970er jahren haben es sooo viele versucht und keiner konnte diesen Rekord nur annähernd erreichen-erinnert euch das an jemanden? :wolke1: Und später dann sorgten auch seine Nachkommen für Furore ,plötzlich wollte jeder eines seiner Babies haben :daumen: 
    Mit diesem Pferd wurden hunderte Millionen Dollar verdient. ich denke ,das sind schon eher Michaels Dimensionen.


    Sein Name Seattle Slew
    www.Seattleslew.com


    und auch ich bin stolz ,wenigstens eine Ur-enkelin von ihm zu besitzen :doppelv:


    ach,übrigens Totilas ist groß und schwer ,hat etwa Michael so ausgesehen?
    Seattle Slew war filigraner gebaut und er hat vor seinen Starts GETANZT !!!!!!!! :brille: 
    Das hat ihn zu etwas besonderen gemacht.


    Selbst Amerikaner die nichts mit Pferden zutun haben ,kennen "the Slew" .
    Und als Slew starb ,kamen Blumen,Kränze und Beileidschreiben aus der ganzen Welt und er hatte eine richtige Beerdigung.
    Ich kann mal Fotos suchen.


    Slew`s Charakter wurde als gentle und fighter bezeichnet und er hat besonders Kinder geliebt ...ist das nicht schön ?
    nachfolgend auf Slews HP gefunden:
    Slew displayed another special personality trait when visitors came to
    see him. When children were present, he always seemed to show them a
    particularly kind eye and pay them special attention. He loved to have
    his picture taken and always posed to prove that he was truly the
    victorious and triumphant ruler of the horse world.




    Seattle Slew was definitely a fighter and courage enveloped his
    personality throughout his life. In the hearts of those who loved him
    he'll always be remembered as the first and only undefeated winner of
    the American Triple Crown.


    Und hier noch etwas zum tanzen :
    Slew had fire, energy and an extremely focused mental attitude when
    there was a hint of racing at hand. His mental air-of-superiority and
    eagerness to perform manifested itself in his post-parade antics. This
    spark of enthusiasm and passion for racing burned memories in the minds
    of those who witnessed his famous war dance on the way to the post.


    Alles nachzulesen auf der HP unter Personality. :sonne:

    Also der Bezug zum Pferdesport ist über Liz Taylor und ihrer Tochter durchaus möglich ,irgendwo habe ich gelesen ,das Michael mit Liz Taylor in Kalifornien Rennen besucht hat.
    Bis jetzt habe ich nur dieses eine Fohlen für Michael gefunden ,vielleicht weiß jemand wieviele Pferde er ab 1992 in Neverland hatte ?


    Am meisten überrascht mich eben dieser Name "Royal Blue Prince" ,im Zusammenhang mit den späteren Namen seiner Söhne "Prince". Das kann kein Zufall sein. :blöd:


    Mion ,ja das kürzel *GER.* steht für Deutschland ,die Mutter seines Fohlens war eine Deutsche :sonne: ,der Vater Amerikaner.
    Vielleicht war Michael öfters (privat und geheim) in Deutschland ,als wir wissen :wolke1: 
    Natürlich forsche ich weiter ,weil ich gerne wissen möchte ,warum gerade dieses Pferd und warum Deutschland .

    Hallo,
    habe gerade etwas gefunden.
    Es gibt einige Fotos ,auf denen Michael mit Pferden zu sehen ist ,bzw. auch reitet.
    Und seine Freundin Elizabeth Taylor hatte in England auch Rennpferde in ihrem Besitz.


    Hier die Daten eines Pferdes
    Royal Blue Prince (GER) 1992


    Züchter: Michael Jackson Besitzer: Michael Jackson
    http://www.galopp-sport.de/dvr…eDetail.jsp?PIDNR=1276645


    Ich war selbst schon in diesem Gestüt zu Besuch ,in dem das Pferd geboren ist und das war.... 1992 :stern: ,ich kannte den Gestütsbesitzer ,leider kann ich ihn nicht mehr fragen,da er mittlerweile verstorben ist.
    Lustig finde ich ,das Michael damals schon den Namen Prince bevorzugte :sonne: 
    Weiss jemand noch mehr über seine Pferde??
    Ich kann gerne genauere Infos schreiben ,allerdings nur per pN,da es um Real-Personen geht.Ich habe Zugang zu dieser Datenbank,da ich selbst eingetragener Züchter bin.