Beiträge von oldgirl

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!

    Die ganze Musikszene einschließlich HipHop ist von Michael inspiriert worden. Beatboxen machte Michael bereits in den 70igern. Die Liste würde zu lang werden, genau aufzuzählen, wo und wann er in der Musik wieder einmal seine Spuren hinterlassen hat. Mich macht das immer sehr stolz, wenn ich wieder was sehe und höre like Michael. :daumen:

    Nein, das wird Randy nicht langweilig. Er hat doch sonst nix zu tun. Talentfrei und ohne Job wird Mama mit Sicherheit angezapft und nicht nur von ihm. Schließlich hat Katherine nicht umsonst um Erhöhung des Unterhalts für die Kinder beim Estate nachgefragt. Für Prince, Paris und Blanket wird das nicht alleine verbraucht. Da kriegt ihr meinen Kopf. Solange sie lebt, werden wohl alle (außer vielleicht Tito und Janet natürlich) mitversorgt.

    Es kann durchaus auch ein gewisser Schutz für Paris sein, dass nun auch Debbie sagt, man hätte mit Paris nicht darüber gesprochen. Sicherlich ist niemand daran interessiert, die Maus nochmal für eine Aussage zu laden. Das ist so meine Erklärung. Denn bei Debbie bin ich mir nicht sicher, ob sie etwas unausgesprochen lässt. Ich glaube eher nicht und das wäre für Paris mal so richtig wichtig. Jemand der den Mund aufmacht und ihre Fragen beantwortet. Ach, ich hoffe einfach das Debbie sich da ran wagt.

    Das ist ja der Hammer, welche Blüten das Fan-Sein bei einigen treibt. Diese Pearl hat wahrscheinlich im Laufe der Zeit den Bezug zur Realität verloren und da haben wir hier in Deutschland ja auch Beispiele :ich sag nix: . Ich persönlich schaue gerne in den Beweise-Thread und es ist einiges, was einen zum Nachdenken bringt. Vieles wird erklärbar sein, anderes wieder nicht. Schlimm wird es, wenn man nicht mehr merkt, worin man sich gerade verstrickt. Und darin ist diese Pearl ein Paradebeispiel. In ihren Videos kommen Sachen vor, die sind derart an den Haaren herbeigezogen, dass es schon eine Frechheit ist. Nun wird sie sogar ausfallend und greif Debbie an. Wird ja immer schöner mit ihr.
    Außerdem tummelt sich bei twitter dieser "Front", der sich wie Michael darstellt und auch so tut, als wäre er es. Ihr glaubt ja nicht, wieviele ihm da die Füße küssen, sozusagen, weil einige Fans denken, es sei wirklich Michael. Ist schon crazy :huch:

    Danke, liebe Sky für deine gefühlvolle und durchaus zutreffende Zusammenfassung. Die Ausführungen von Debbie haben mich tief erschüttert, trotz all der Informationen, die man bisher hatte. Und wie sie Paris` Verzweiflung beschreibt.......mein Gott :rotz:

    Weg von allem in dieses Internat? Arme Paris. Die ganze Zeit überlege ich schon, ob das überhaupt richtig wäre, sie von ihren Geschwistern zu trennen. Man reisst ihr immer noch mehr den Boden unter den Füßen weg. Sie ist doch im Grunde bereits entwurzelt durch Michaels Tod. Jetzt noch weg von allem und jedem? Ich denke, es ist eine Ente. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass man so etwas gewählt hat. Fernhalten von Internet, I-Phone, Medien? Da wird sie erst recht zum Außenseiter erzogen. Irgendwann ist sie 18 und dann stürzt alles auf sie ein? Ich hoffe, man entscheidet sich für eine ambulante Therapie, sozusagen eine alltagsbegleitende. Wie einsam soll diese junge Seele noch werden? :bluwimmer:

    :haue: So und nun das Wort zum Sonntag : Hab ich etwa schon zugeschlagen oder was? :guckstdu: Man wird ja noch Gelüste haben dürfen :flöt: Versteh hier die ganze Diskutiererei nicht. Fakten sind Fakten meine Lieben. Und ja ich finde die die meisten Jacksons Pack, denn für mich sind Menschen die ihre Kinder schlagen, Pack. Ich schrieb es schon oft: Eine Mutter, die zu ihrem Mann hält, während er die Kinder grün und blau schlägt ist für mich ebenfalls schuldig. Dafür gibt es keine Entschuldigung. Und das sie das sind, was sie sind, sind wahrscheinlich bei den Geschwistern Michaels, Spätfolgen. Wobei die Geldgier, woher die kommt? :feile:

    Was glaubt ihr, wie sauer der ist. So ein kleines Dingelchen kommt doch tatsächlich dahinter, dass man mal eben Oma hat verschwinden lassen. Das musste die Kleine ja auch noch mitmachen. Auf ihre liebe Tante Janet kann sie auch pusten. Oh diese Familie :haue:

    LadyMichael :


    Und oldgirl
    Warum sollte Prince es nicht akzeptieren können, wenn Paris sich entscheiden würde zu Debbie zu ziehen? Hab ich was nicht mitbekommen (was durchaus möglich ist), oder gehst du jetzt nur davon aus, weil man ihn nicht mit Debbie zusammen sieht?


    Ich persönlich denke, dass Prince seine kleine Schwester liebt. Und wenn es ihr bei ihrer leiblichen Mutter besser gehen würde als bei diesem vollkommen verkorksten Clan, dann denke ich, dass Prince es ihr durchaus gönnen würde.[/quote]


    :dd: Also da war was ganz am Anfang der Berichterstattung über Paris Selbstmordversuch. Da war was: Es soll zu Unstimmigkeiten zwischen den Prince und Paris gekommen sein, weil sie Kontakt zu Debbie habe. :schulter: Ich weiß im Moment nicht wo ich es gelesen hab. Ich muss mal nachgucken :lupe:

    Viele Köche verderben den Brei, und hier scheint es zu zutreffen. Es ist eine Schande wie Michael's liebevolle Erziehung seiner Kinder zunichte gemacht wird. Da dreht sich mir der Magen um.
    Für Paris wäre es wirklich das Beste, sie käme ganz aus diesen Klauen heraus und für die anderen beiden sicher auch.
    Einfach tragisch das Ganze. :stuhl:


    Da hast du natürlich recht. Aber wohin soll das Mädchen. Sie ist doch im Grunde genommen völlig allein. Egal wie sie sich entscheidet. Geht sie zu Debbie, wird Prince es nicht aktzeptieren können. Bleibt sie bei Katherin, wird alles so weitergehen wie bisher. Taj hat selbst eine kleine Familie gegründet und wohnt ziemlich weit weg. Die anderen Jacksons waren am Katherine-Versteck-Spiel beteiligt und zeigten sich ja sehr (Achtung Ironie) an dem Wohl der Kinder interessiert. Die Brüder scheinen sich bei der Familie wohl zu fühlen. Grace ? Immer noch für mich eine undurchschaubare Person. Sie tritt immer wieder mal in Erscheinung. Bei der Paris Aussage ist mir aufgefallen, wie verletzt und traurig Paris auf das Thema Grace reagierte. Am Anfang, dann hat sie umgeschwenkt in eine heitere Richtung. Vielleicht ist da auch unnötig viel Bindungspotenzial durch die "feinfühlige" Jackson-Family zerstört worden. Paris tut mir unendlich leid. :wimmer: Wenn ich das alles lese und höre, schmerzt mein Mutterherz :rose:

    Der hat´s nötig. Ja Tschermaaaaiiiiiin es gibt Regeln. Zum Beispiel, dass man seine Mutter nicht entführt und wenn man Kinder in die Welt setzt, sollte man auch das Kleingeld für den Unterhalt haben, lieber Tschermaaaiinn. Seine Kinder lässt man auch nicht am Computer gefährliches Spielzeug bestellen, mit welchem diese "wohlerzogenen" Kinder dann auf die Cousins losgehen, die Gewaltspiele mit Sicherheit nicht auf dem Schirm hatten. :finger: Man der soll einfach seinen Mund halten, dieser :censored:

    Es erschüttert mich zutiefst. Aber irgendetwas in mir, schlug die letzten Monate Paris betreffend, Alarm. Debbie tut ihr gut, davon bin ich zweifellos immer noch überzeugt. Angeblich soll es deswegen zwischen ihr und Prince zu Unstimmigkeiten gekommen sein. Die Frage, warum Paris sich nicht in der Nacht an Debbie gewandt hat, kann ich nicht negativ bewerten. Überlegt mal, seit wann hat sie den Kontakt denn erst? Da braucht es wohl ein bisschen, das Vertrauen wächst doch gerade erst. Ich finde es schlimm, direkt auf irgendwen loszuschießen. Der Jackson-Clan ist sicherlich die größte Baustelle. Ich denke allerdings, da häufen sich so einige Dinge an. Vergesst nicht, was die Kinder bei Michaels Tod miterleben mussten. Es ist immer noch nicht genau klar, was Paris und Prince gesehen und gehört haben. Jetzt musste Paris sich wegen AEG (leider) damit auseinander setzen. Da ist wohl etwas hervorgebrochen, was unter der Oberfläche dümpelte. Mir war klar, irgendwann sucht sich das alles einen Weg. Und ich bete für dieses wunderbare Mädchen, dass sie es schafft, ihren Weg im Leben zu finden. :stuhl:

    Es gibt gottseidank einen großen Unterschied zu den Vorwürfen 2005: Diesmal trauen sich endlich die Leute, die ihn gut kannten, öffentlich den Mund aufzumachen und für ihn einzustehen. Diesmal wird es schnell erledigt sein und er kann (mag seinen Namen nicht schreiben) für den Rest seines Lebens untertauchen. Für eine neues Gesicht könnte ich persönlich sorgen :haue: :haue: :haue: , dann könnte er wenigstens noch unerkannt zum nächsten Kiosk kommen. Pfui Teufel, was gibt es für Menschen. Michael hat mit Debbie keine bessere Mutter für seine Kinder aussuchen können. Sie ist eine so ehrliche, warmherzige Person. Wenn ihn jemand aus purem Herzen wirklich geliebt hat, dann Debbie :bluwimmer: . Ich wünsche ihr und den Kindern viel Kraft.

    Meiner Meinung nach ist gerade jetzt Debbie das Beste für Paris. Einen ehrlichen Halt zu haben in dieser berechnenden Umgebung kann sie nur stark machen für alles was kommt. Ich jedenfalls wünsche den beiden, dass sich zwischen ihnen ein lebenslanges Band entwickelt.

    Also ich finde das Affen-Denkmal ist eine einzige Provokation. Natürlich. So hat der Typ sich das auch vorgestellt, dieser Shrigley. Die ganze Aufregung allerdings bewirkt leider nur eines: Nun will jeder wissen wer er ist, was sein schmutziges Gedankengut ist etc. etc. Das hat er erreicht. Ich finde wir sollten drüber lächeln und warten bis endlich der September kommt. :bored: