Beiträge von sweetheart

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!

    und mir dann auch klar wurde das der Vertrag von Sony mit MJ seit 2006 eine shotgun buy/sell-Klausel enthält empfinde ich es schon als verständlich.

    Hab gerade mal in dem Thrad "Sony Verkaufs/Kaufklause"l nachgelesen. Woher wissen wir denn genau, dass diese Klausel seit 2006 besteht, wäre ja dann mit Michael selbst vereinbart worden und er musste ja dann auch immer damit rechnen, dass Sony die Klausel auslöst.

    Ja klar waren sie Bestandteile in Michaels Leben und sie setzen alles dran es für alle Ewigkeit zu bleiben, auch wenn Jeramaeine eigentlich nur in der J5-Zeit und Wiesner geringe Zeit als Manager und beide geben sich als was anderes aus und werden als was anderes dargestellt und die Konfiikte mit beiden werden ja gar nicht erwähnt. Wiesner war ja bereits Gast bei Geißenn in der Jubiliäums-Chartshow und die Darstellung des Menschen wird wohl wieder auf seine Pizua-Story rauslaufen.


    Sicher verfolgt Dieter Wiesner auch eigene Interessen, aber er ist nicht die schlechteste Wahl.Er betont immer, dass Michael n i c h t pädo..... war

    Zweite Forderung nach einer Anklage gegen Tom Sneddon


    Guten Morgen Aufsichtsbehörde, ich bin William Wagener. Es ist jetzt 2 Jahre her und Peter Adams war noch nicht hier. (Neuer Vorsitzender der Aufsichtsbehörde)
    Und ich kam mit einer großen Tasche mit Briefen von Leuten aus der ganzen Welt um hier nach Gerechtigkeit zu fragen, weil das Justiz System selbst fehlgeschlagen war.
    Mein Anliegen ist, Sie hier audrücklich danach zu fragen einen Sonderermittler zu beauftragen um eine "Eidesstattliche Erklärung" zu überprüfen, die ich hier vor 2 Jahren abgegeben habe und diese anschließend hier dem Schreiber übergab.
    Diese Angabe, dass in der Tat "Mad Dog" Tom Sneddon, so wurde er genannt bevor er in Ruhestand ging, Gordon Auchincloss, Ron Zonen und Mag Nicola angeklagt werden sollten, da sie Beweise hergestellt haben und damit 3 Verbrechen begingen im Prozess der am 13.06.2005 zu Ende ging, vor 9 Jahren, gegen Michael Jackson, ein vollständig unschuldiger, schwarzer hochtalentierter Mann, der gelebt hat in diesem Bezirk auf der Sycamore Ranch or Neverland Ranch.
    Diese 4 Staatsanwälte begingen Verbrechen indem sie Beweise herstellten und es wurde aufgedeckt von T. Messereau und Susan Yu den Verteidigern im Prozess und die komplette weiße Jury sprach diesen schwarzen talentierten Mann frei in allen 10 Anklagepunkten, einen sehr wohltätigen und unschuldigen Mann und auch von späteren Beschuldigungen.


    Wie konnte das passieren und niemand wusste, dass die Staatsanwälte Verbrechen begingen. Ich habe null Vertrauen in die zuständige St. Barbara Dist. Atty.office Bezirksrichterin? Christine Standlev.und ich sah voraus, dass sie Termine verstreichen läßt? da sie ihren engen Freund (Busenfreund?) Tom Sneddon nicht anklagen will.
    Und Joyce Dudley fuhr fort mit der Mythologie, dass du keine "Offiziellen" anklagen kannst wegen fabrizierter Beweise. Wirklich? Wurde nicht Richard Nixon angeklagt wegen viel weniger als hergestellter Beweise?
    Warum schlägt es fehl, einen Sonderermittler zu beauftragen? Nun haben wir diese dreisten Menschen, Jimmy Safechuck und Wade Robson, die nun genau das Gegenteil behaupten, nämlich dass sie belästigt wurden von Michael Jackson.
    Aber sie (Aufsichtsbehörde) tun nicht ihren Job. Sie sind die Alternative, wenn die Rechtssysteme versagen.
    Klagen Sie diese 4 Kriminellen an. Sie alle sind Nicht angeklagte Verbrecher.
    Sie müssen angeklagt werden uns Sie brauchen einen Sonderermittler.Oder klagen Sie an Robson und Safechuck wegen Meineid.
    Warum hat nicht D.A. (Bezirksanwalt) Joyce Dudley diesen jungen Mann angeklagt wegen Meineid? Entweder er log 2005 oder er lügt jetzt. So oder So, er schwor Meineid.



    Redezeit ist vorbei.
    Letzter Satz von Wagener: Steck Robson ins Gefängnis wegen Meineid. Danke für ihre Prüfung. Ich hoffe sie treiben es voran und setzen es auf die Tagesordnung.

    Ja, das ist mir schon klar. Eine Zwischenlösung, weil das geschriebene englische Wort leichter zu übersetzen ist als das gesprochene Englisch.
    Und weil auch "Wenig Englischkönner" es geschrieben besser nachvollziehen können.
    Ich gehöre auch nicht zu den Englisch Profis, kann es aber geschrieben besser verstehen.
    Wenn sich kein Profi findet, versuch ich es später mal zu übersetzen.

    Also jetzt hatet mich nicht wenn ich das sage,aber ganz ehrlich hätte ich wirklich gern ein This is it Konzert mit ALLEN Songs + Outfits als Hologramm/Computeranimation und ich hoffe auch sehr das es das irgendwann noch geben wird!


    Ein TII Konzert mit einem Hologramm möchte ich nicht sehen. Es ist ja nicht Michael, die Performence und die Outfits müssen ja künstlich hergestellt werden.
    Ich gebe zu, ich hatte mr jetzt unter diesem Hologramm etwas anderes vorgestellt. Nämlich, dass echtes Videomaterial zu einem Hologramm wird, dass auf der Bühne dann performt.Ich hoffe ihr versteht, was ich meine.


    Einen zweiten Teil von TII als Film würde ich gerne sehen, weil das die letzten echten Aufnahmen von ihm sind.



    Hier ein Teil von Lenas post 19, da steht es: Ich habe erfahren das Michaels Verwalter von L.A. Reid aufgenommes footage entdeckten von dessen Existenz sie nichts wussten. Die Klage sagt es wird ein neuer Song sein "Slave to the Rhythm."
    “They didn’t know what they originally wanted to do with it or make with it except just wanting to capture him alive forever. That became the background format for this new technology. It might have gone to Cirque du Soleil. They might have found a way to complete the This is it tour.
    "Sie wussten nicht was sie ursprünglich damit machen sollten, außer ihn zu erfassen am Leben für immer. Es wurde der Background für die neue Technoolgie.
    [/b]

    Ja genau deshalb versteh ich es nicht, es war doch nie die Rede von einem Double Hologramm. Das war doch absolut nicht angekündigt. Rein gefühlsmäßig schrieb ich ja schon diese Nacht, das war nicht unser Michael. Aber da dachte ich noch, sie haben die Bewegungen und vor allem das Gesicht nicht besser hinbekommen. Dafür wär ich nicht die halbe Nacht wachgeblieben. Da kommt mir irgendwie das Wort "Betrug" in den Sinn.

    Hab mich jetzt hier durchgelesen und bin ebenso erstaunt und ehrlich gesagt auch geschockt, dass das Hologramm nicht Michael sondern ein Double war? :nanu::c035: Es hieß doch, das Hologramm werde aus unveröffentlichten Tanzproben Michaels zu Slave to the Rhythm hergestellt.
    Das kann doch nicht wahr sein. Tut mir leid, da hätte man tatsächlich besser ein echtes Double auftreten lassen sollen. Versteh den Sinn nicht.