Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 614.

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • (Zitat von Baccara)Das ist nur falsch übersetzt. Es stammt aus dem bekannten Rolling Stone Artikel https://www.rollingstone.com/m…e-after-neverland-128510/ Zitat: She says Michael emphasized tolerance. “My dad raised me in a very open-minded house,” she says. “I was eight years old, in love with this female on the cover of a magazine. Instead of yelling at me, like most homophobic parents, he was making fun of me, like, ‘Oh, you got yourself a girlfriend.’ Sie sagt, Michael legte Wert auf Toler…
  • Michael und seine Geschwister haben durch ihren Vater Schlimmes erlebt. Michael hat seinem Vater vergeben. Ich denke auch, dass er das wirklich getan hat. Es gibt zwei Formen von Vergebung: die kognitive und die emotionale. Auf kognitive, bewusste Art hat er ihm sicher vergeben, das war das, was er auch öffentlich geäußert hat (wie in der Oxford-Rede). Ob er emotional vergeben konnte, wissen wir nicht. Es dauert länger, bis man soweit ist und bedeutet den unbedingten Willen dazu und viel Arbeit…
  • Stella McCartney gehört zu den wirklich erfolgreichen Designern . Sie wurde bereits vor 20 Jahren Chefdesignerin eines Modehauses (Chloe) und ist damit „ein alter Hase“ im Business. Das Besondere an ihrer Mode: Sie ist eine der ersten, wenn nicht sogar die erste, die kein Leder und Pelz verarbeitet. Diese Bilder sind von der Aftershow (mit Auftritt von Paul McCartney) von Stella McCartneys Show, und Paris durfte „ihr Idol“ (ich sage mal, eins ihrer Idole) treffen. Auf Instagram schreibt sie, si…
  • (Zitat von forever mj)Das lese ich so explizit zum ersten Mal
  • Danke @LenaLena für diesen eindrucksvollen Thread! Das macht einem Michaels Großartigkeit noch mal wieder besonders bewusst. Wen er da alles hinter sich lässt, liest sich schon beeindruckend. Auch eine schöne Argumentationshilfe, auf die man schnell mal zurückgreifen kann
  • Jemand, von dem ich mir immer wünschte, dass ich ihn getroffen hätte ... Jemand, den ich mein Leben lang geliebt habe. Als ich aufwuchs, konnte ich "Vitiligo" noch nicht googeln, um etwas darüber zu erfahren. Ich habe mich immer allein gefühlt, als wäre ich die einzige auf der Welt. Ich habe dies weltweit zum Besseren verändert und ich wünschte, du wärst hier und könntest es sehen. Ich wünsche, ich hätte dir helfen können, Vertrauen in dein Anderssein zu haben, so wie du es mir gegeben hast ohn…
  • (Zitat von LittleSusie)Auch wenn der Grundtenor positiv sein soll, da die Geschworenen ihn heute genauso wie damals freisprechen würden, stört mich eine solche Aussage gewaltig! Und bei der "vermeintlichen Pornographie-Sammlung" handelt es sich ja wohl einfach um eine solche. Warum DAS nun als düsteres Detail bezeichnet wird, ist mir ein Rätsel. Möchte nicht wissen, wie viele "Normalbürger" so etwas zu Hause haben - na und?
  • In dem Text aus der Gala taucht ja auch wieder "der Vertraute der Familie" auf, der genau weiß, dass Bigi sich manchmal von Schokoriegeln ernährt, Comics liest und Videospiele spielt. Der muss aber auch im Haus in Calabasas wohnen, oder einer der Angestellten hat's verraten. Für mich ein Text in der gleichen Manier wie früher (und auch heute noch, wenn auch abgemildert) über Michael. Diese zusammengeklaubten Textteile werden über die Zeit immer schön weitergesponnen, bis man wieder eine "Erzählu…
  • (Zitat von behindthemask)Muss nicht unbedingt sein. Das Interview könnte auch schon ein paar Wochen her sein. So wie das Shooting auch gut in Paris stattgefunden haben könnte, da sie auf der Fashion Week mit Carine Roitfeld (CR Fashion Book) zusammen war.
  • Erinnerungen an Michael

    Beitrag
    (Zitat von Captain Eo)In dem Video zur Aufnahme in die Rock ' Roll Hall of Fame begrüßt Michael auch seinen Patensohn Michael. (Kann das Video gerade nicht einstellen.)
  • "Die Verurteilten" Einer meiner Lieblingsfilme ist „Die Verurteilten“ (Original: Shawshank Redemption). Kurz gesagt geht es darin um einen unschuldig zu lebenslanger Haft verurteilten Mann, der über Jahrzehnte seinen Ausbruch aus dem Gefängnis plant und dies schließlich auch schafft. Die Hauptrollen spielen Tim Robbins und Morgan Freeman. Als ich den Film vor ca. 1 ½ Jahren mal wieder gesehen habe, fielen mir plötzlich viele Parallelen zu Michael auf, so dass ich heute überzeugt bin, dass er de…
  • Olivier Rousteing (Designer von Balmain) auf Instagram
  • Tracee Ellis Ross auf Instragram
  • 1. Ich könnte Murray NIEMALS glauben. Warum sollte ich also etwas lesen, was meiner Meinung nach erlogen ist?2. Ich lese es nicht - aus Selbstschutz. Weil ich mich darüber so sehr aufregen würde! Das will ich mir ersparen.3. Der wichtigste Grund / Frage ist aber nach wie vor: Warum hat Murray vor Gericht, wo er doch mehrfach dazu aufgefordert wurde, nichts zum Hergang und seiner vermeintlichen Unschuld gesagt? Vor Gericht, wo ihm eindeutige Szenarien dargelegt wurden, wie es gewesen sein MUSSTE…
  • (Zitat von LenaLena)Manchmal hat man auch Grund zur Hoffnung. Raven Woods hat es ja mit ihrer Ausarbeitung zur Schmierkampagne bis in die Huffington Post geschafft, und das ist schon mal ein großartiger Erfolg. Die HuffPost zeigt damit auch ihre Lernfähigkeit, denn sie hatten die Lügen zuerst ja auch verbreitet. http://www.huffingtonpost.com/…&fb_action_types=og.likes
  • Bei dem Video muss es sich um das bekannte von dem James-Brown-Auftritt handeln, bei dem erst Michael und später dann Prince auf die Bühne geholt werden (Anm.: Ich kann das Video gerade nicht einstellen). Raven Woods hatte dies mal in einem Post zum Thema. In dem vorangestellten Zitat von Alan Leeds http://www.vibe.com/2011/06/mi…n-vs-prince-oral-history/ wird erwähnt, dass Prince' Drummer Bobby Z den oben genannten Satz (Prince hätte sich zum Narren gemacht) gesagt habe. Hier der übersetzte Au…
  • ... kann leider gerade nicht zitieren, aber die Übersetzung bzw. die Arbeit ist von Doris ❤️
  • So ganz hell ist Paris' Hautfarbe auch wieder nicht, das fällt z.B. beim Memorial auf, der Unterschied zu Janet ist nicht soooo riesig ... hat auch immer viel mit der Beleuchtung zu tun ... und die Medien sind daran interessiert die Kinder so hellhäutig wie möglich darzustellen, um die alte Geschichte, Michael sei nicht der leibliche Vater, aufrecht erhalten können. Und wie wenig die Haut-, Augen- und Haarfarbe der Eltern aussagt, sieht man auch hier (Sofia Richie und ihre Eltern):