Ausfühliches Interview mit Brian Oxman

    • Ich habe mich mal in anderen Foren nach einer Übersetzung umgesehen und bin im MJ Net fündig geworden. Ich hoffe es hat niemand etwas dagegen wenn ich das hier einstelle. Nachzulesen ist das im Original im MJ Net hier: mjackson.net/forum/showthread.…an/page15&highlight=oxman


      Wird die Familie das Testament anfechten?
      Katherine hat keine Einwände gegen das Testament. Er findet, dasss das ist eine Schande ist.

      Ist das Testament gefälscht?
      Er hat viele Zweifel aufgezählt, warum es gefälscht sein könnte. Die Menschen sollten etwas machen, weil die Dokumente fake sind. Joe Jackson
      wollte das Testament anfechten.

      Könnte nicht ein handwriting Experte das Testament analysieren?
      Joe Jackson hätte das machen können, wenn er das Testament anfechten könnte. Jeder Fremde könnte das Testament anfechten, da sollte Joe Jackson gefälligst auch das Recht haben.

      Die Namen der Kinder sind falsch geschrieben im Testament. Wird das Auswirkungen haben?
      Es könnte Auswirkungen haben oder nicht. Er denkt, Michael hat das Testament in dieser Form nicht unterschrieben. Er glaubt, dass es ein Fake ist.

      Der Security Mann Alvarez soll erzählt haben, Conrad Murray hätte aufgehört mit Herzmassage, um Medikamente zu verstecken. Ist das wahr?
      Wenn das wahr sein sollte, findet er das monströs und abscheulich, weil es ihm wichtiger gewesen wäre, Beweise verschwinden zu lassen als das Leben von MJ zu retten. Wenn die Berichte wahr sind, wird keine Jury das tolerieren und als "murder on the second degree" verurteilen.

      Man sollte beachten, dass Alvarez Statements nicht inkonsistent sind! Er wurde bei seiner vorherigen Anhörung wahrscheinlich dazu, was er jetzt äußerte, nicht befragt.

      Warum hat Murray das death certificate nicht unterschrieben?
      Weil es dann eher eine Straftat auf seinen Namen gewesen wäre. Murray war sich sicher, dass es dann auf jeden Fall sofort Anklage geben wird, wenn er gleich unterschrieben hätte.

      Gibt es noch andere Verdächtige? Oder eine Verschwörung?
      Es wurden keine Beweise für eine Verschwörung gefunden, weil die einfach nicht öffentlich gemacht wurden. Wenn Tatsachen versteckt werden, dann man nichts machen. MJ hat ein Leben komplett im Verborgenen geführt und er ist im Verborgenen gestorben. Keiner weiß wie er gestorben ist, außer wenige. Irgendwas laufe richtig falsch.

      Hat AEG dem Staat Kalifornien Geld gegeben bzgl diesem Fall (also bestochen so wie ich das verstanden habe)?
      Oxman antwortet, dass der Staat Kalifornien sich noch nicht viel zu dem Fall geäußert hat, was sie normalerweise eigtl gemacht hätten.

      Wer bezahlt Conrad Murrays Rechnungen?
      Sie wollen, dass wir glauben, dass es kostenlose Rechtsanwälte sind. Aber die richtige Wahrheit liegt im Verborgenen.

      Warum zwei Autopsieberichte?
      Die zwei Berichte waren konsistent. MJs Familie hat nur sein Körper obduzieren lassen, die Toxikologie wurde nicht von ihnen nochmal überprüft.
      In Michaels Körper wurden 9 Medikamente gefunden. 7 davon hat Murray zugegeben (1 von den 2 anderen war für seine Prostata, das andere hab
      ich nicht mitbekommen).

      Der Autopsiebericht hat gezeigt, dass MJ nicht gesund war. Er litt an Blutarmut (? anemia), chronischer Bronchities, sein Gehirn war geschwollen, Schlaflosigkeit. Die Medikamente, die er bekommen hat, sollten vorspielen, dass er gesund und fit war. Die anderen Tänzer sind in kurzen Sachen rumgerannt, er mit mehreren Klamotten übereinander und das im Hochsommer. Er hat gefroren.

      Warum hat Michael nie in London geprobt, warum ist er da nicht vorher hingezogen?
      Murray hätte in London eine viel größere Strafe bekommen, wenn dies dort passiert wäre.

      Da kam er nochmal auf die Verschwörung zu sprechen. Wir hätten keine Beweise, aber das was wir gesehen haben, würde langen. Die Leute um ihn
      herum sagen „Warum sollten wir ihn umbringen? Wir wollten, dass er gesund ist!“. Aber sie haben ihn mit Medikamenten vollgestopft! Jede Nacht mit Valium, Propofol… Das ist eine Verschwörung! Sie haben ihm so viel Medikamente gegeben wie er wollte.

      Wo sind die security tapes?
      Er weiß nicht, ob es da überhaupt Videoaufzeichnungen gab in seinem Haus. Aber so wie er MJ kannte: Michael wusste, dass falls es da Kameras in seinem Haus gegeben hätte, wären die Bänder geklaut worden und an die Presse verkauft worden. MJ wollte das nicht. Draußen vor dem Haus wurde gefilmt, aber nicht drinnen, seiner Meinung nach, weil es zu privat für Michael war.

      Ist das Ambulanzphoto gefaked?
      Seine Meinung ist, dass es photoshopped ist. Das Foto hätte so nicht aufgenommen werden können. Außerdem sieht es einem anderen Foto sehr ähnlich. Er ist sich nicht hundertpro sicher, aber er glaubt es. Die Winkel würden alle nicht stimmen.

      Die Followerin Samantha de Gosson sagt, es gibt von jedem Tag Videoaufzeichnungen von seinem Haus, nur nicht vom 25.
      Da wiederholt sich Oxman wieder. Michael hätte nicht gewollt, dass seine Privataktivitäten gefilmt werden, aber in diesem Haus könnte es anderes gewesen sein. Er weiß es nicht.

      Was sollen die Fans machen?
      Zum Gerichtsgebäude gehen, Shirts mit „Justice4Michael“ tragen, und laut „Justice4Michael“ schreien.
      Die Klage fahrlässige Tötung ist einfach falsch, nicht genug. Es sollte „murder second degree“ lauten. Er sieht keinen Grund, warum Alvarez lügen sollte.

      Wer ist Thome Thome, wo ist er?
      Thome Thome ist verwandt mit Jermaines Frau. Er hat in L.A. ein Büro. Er war MJs business manager. Michael kündigte ihn. Oxman sagt hier, wenn man einmal mit der Jackson Familie in Kontakt kommt, Michaels Magie miterlebt, kann man da nicht mehr raus, man will da nicht mehr raus. Thome Thome hat das mit der Auktion eingeleitet. MJ war darüber so sauer, er hat Thome Thome gesagt, er solle das sofort rückgängig machen, ist vor Gericht gegangen. Der Richter hat gelacht und zu Michael gesagt, warum gehst du gegen deine eigene Entscheidung vor, da ist doch deine Unterschrift drauf. Die Auktion wurde mit MJs Geld zurückgezogen. Jetzt findet sie wieder statt. MJ hat und hätte das nie gewollt. Das estate steckt hinter dieser Auktion. Sie stehen nicht dahinter, was Michael wollte und was die Familie will. Sie handeln nicht in deren Interesse.

      Oxman erzählt, dass Michael eine Liste hatte mit Leuten, die ihn zerstören wollen (Feindes Liste, die schon oft genannt wurde).
      Auf dem ersten Platz stand Tom Sneddon. Michael hätte mit Oxman hunderte von Stunden sich über Sneddon und die Anschuldigung unterhalten. Sie waren gefaked, um ihn zu zerstören.

      An zweiter Stelle stand John Branca. Branca hätte ein Interesse am Sony Katalog. Wie könnte es sein, dass er im Testament genannt werden konnte?
      Leute, die MJ kannten, können das nicht glauben.

      Aileen (hab den Nachnamen vergessen): medical expert, langjährige Krankenschwester.
      Das Gewicht, das im Autopsiebericht veröffentlicht wurde, war nicht sein echtes Gewicht. Die Medikamente, die er bekommen hat, haben Wasser in seinem Körper gesammelt, deswegen hätte er in Wahrheit viel weniger gewogen.

      Sie glaubt, dass er jede Nacht Propofol bekommen hat, wenn man sich seine Beschwerden anguckt, sein Verlust an Gewicht und Muskelmasse. Sie
      ist sich hundertprozentig sicher. Sie glaubt nicht, dass der Autopsiebericht, den wir sehen konnten, vollständig war.

      Samantha de Gosson: Follower
      Er hätte ihr erzählt wie unglücklich, er über die Konzerte war und er fühlte sich betrogen. Er hätte nie im Leben so viel gewogen wie im Autopsiebericht stand.
      Es gab Kameras, es wurde gefilmt.

      LAPD wollte die Security nicht befragen. Sie mussten erst öffentlich auftreten, sodass die LAPD erst dann beschloss sie doch anzuhören.
      Genauso lief es bei Karen Faye.

      Grace könne man nicht vertrauen. Randy und LaToya aber schon.
      Grace soll die Papparazzi auf die Kids hetzen. Das wüsste Samantha von einem Papparazzi Freund, der MJs Privatssphäre respektieren würde.

      Michael hätte Grace gefeuert, sie hätte ihm vieles unmöglich gemacht.
      MJ hat anderen viel zu arg vertraut und hat das jetzt mit seinem Tod bezahlt.

      Die letzten Wochen war MJ sehr unglücklich.

      Zu der Doku von Halperin hat sie nur einen Kommentar abgegeben, der „Money“ lautete.

      Sie hat eine negative Meinung von Debbie. Sie wäre nur auf Geld hinaus.

      Michael wollte nie wieder nach Neverland. Er hätte gesagt, an diesem Ort wäre etwas satanisches und es würden sich Sachen im Untergrund abspielen. Nicht nur wegen den Anschuldigungen, sondern auch weil Grace dort Voodoo gemacht hätte.

      Sie denkt, dass sein Körper eines Tages dahin gebracht wird.

      Eddie Jones: civil rights leader in L.A.
      Das war echt anstrengend. Samantha war auch noch mit dabei. Dann haben sie sich eine ganze Weile über Joe und seine restliche Familie gestritten. Samantha hat ihn ständig attackiert, ob er nicht wisse, was Joe ihm angetan hätte, Jones wollte nicht da drauf eingehen…Samantha sagte, MJ hätte sich vor seinem Vater gefürchtet, er hätte ihn nicht ins Haus gelassen.

      Joe Jackson wird in Eddies Sendung teilnehmen, angeblich wird er dort eine Bombe platzen lassen.

      Sie versuchen das FBI einzuschalten.


      Like A Perfect Flower That Is Just Beyond Your Reach
      Born To Amuse, To Inspire, To Delight
      Here One Day Gone One Night
      Like A Sunset Dying With The Rising Of The Moon
      Gone Too Soon
    • Danke fürs einstellen.

      Ich hab auch höchstens die Hälfte verstanden, aber was ich verstanden habe, vor allem in Bezug auf Murrays Rolle und dem Gesundheitszustand Michaels, bestätigt alle meine Albträume.

      Oh mein Gott! :stern: :??: :stern:

      Liebe Grüße Claire :hülfe:

      We must learn to live and love each other.Before it's to late !
      :herz: Michael Jackson :herz: Rede in Exeter, UK 2002
    • Inno schrieb:

      Samantha de Gosson: Follower
      Er hätte ihr erzählt wie unglücklich, er über die Konzerte war und er fühlte sich betrogen. Er hätte nie im Leben so viel gewogen wie im Autopsiebericht stand.
      Es gab Kameras, es wurde gefilmt.
      Ich meine auch, dass das die Sammy ist !!!

      Ihren Bericht kann man auf der TINI-Seite nachlesen und da bestätigt sie dasselbe. :hülfe: