Spendenaktion - MJ Fans 4 Charity - UPDATE Verlosung

    • Spendenaktion - MJ Fans 4 Charity - UPDATE Verlosung

      Hallo an alle Fans!

      Wir, einige Michael Fans und Freunde aus München & Umgebung, haben uns nach Michaels Tod zusammengetan um gemeinsam seine Message weiterzutragen und weiterzuleben.

      "MJ Fans 4 Charity" konnte dank euer aller Unterstützung bereits eine erfolgreiche Aktion durchführen. Michael Fans aus ganz Deutschland spendeten zu seinem Geburtstag letztes Jahr fast 2000 Euro an Make-A-Wish Deutschland e.V. und konnten somit einigen Kindern und Jugendlichen mit lebensbedrohlichen Krankheiten Herzenswünsche erfüllen.
      Infos dazu findet ihr auch auf der Seite von Make-A-Wish Deutschland:
      makeawish.de/news-medien/2009/…tion-michael-jackson.html

      Nun naht der 25.Juni mit riesigen Schritten, und wir haben lange überlegt wie wir einen solchen Tag wohl am besten verbringen könnten.
      Wir haben uns dazu entschlossen diesen Tag am besten IN MICHAELS SINNE zu "begehen", und was läge da näher, als SEINE MESSAGE, das was ihm am Wichtigsten war im Leben weiterzuführen. Den Kindern zu helfen. Wir können nicht die ganze Welt auf einmal heilen, deshalb beginnen wir bei UNS, vor unserer Haustüre.
      Auch in einer reichen Stadt wie München gibt es Kinderarmut und soziale Probleme. Dort setzen wir an und wollen helfen. Wir haben uns mit einer tollen regionalen Organisation zusammengeschlossen, dem "Lichtblick Hasenbergl".
      Wir werden am 25.Juni dort hingehen und einen schönen MJ Nachmittag mit den Kindern und Jugendlichen gestalten (die auch große MJ Fans sind). Wir möchten den Kids gerne ein paar dringend benötigte Sachspenden mitbringen und mit Ihnen ein paar Aktionen durchführen, die Ihnen Spaß machen, z.B. einen MJ Videoclip drehen, u.Ä.

      Bitte lehnt euch nun NICHT zurück und sagt "Was für eine tolle Idee", denn wir brauchen EUCH ALLE dafür, nur mit Eurer Hilfe kann es ein wunderschöner Tag für diese Kinder werden!

      Ihr könnt uns Sachspenden schicken, Geld direkt an "Lichtblick Hasenbergl" spenden unter dem "Betreff: Spende zu Ehren von Michael Jackson" oder euch auch persönlich vor Ort mit-engagieren. Wir sind offen für eure Ideen und dankbar für JEDE Unterstützung.
      Die Geldspenden werden bei Lichtblick gesammelt und am 25.Juni wird verkündet wieviel Geld die MJ Fans gespendet haben, die Sachspenden nehmen wir persönlich am 25.Juni mit dort hin und verteilen sie.
      Danach gibt es selbstverständlich Fotos, bzw. Videos von dem Event.

      Weitere Infos wie ihr helfen könnt (welche Sachspenden benötigt werden, Kontonummern für Spenden, usw...) und zum Ablauf des Ganzen findet ihr auf unserer Homepage: www.mjfans4charity.de

      Bitte added uns auch auf facebook: facebook.com/mjfans4charity

      Ladet auch Freunde ein! Gerne dürft ihr dies auch auf anderen deutschsprachigen MJ Foren posten!

      Hier gibt es Infos zur Arbeit von Lichtblick Hasenbergl:
      lichtblick-hasenbergl.org/

      Natürlich kann dies auch ein kleiner Aufruf sein, dass mehrere Fan-Gruppen sich zusammentun und in ihrem Ort, in ihrer Stadt etwas Ähnliches tun an diesem 25.Juni. Nämlich der Welt zeigen, dass Michael NICHT tot ist, sondern er durch uns und unsere Taten ewig weiterleben wird!

      "Statt Kerzen, lasst uns gemeinsam in vielen verschiedenen Städten Menschen zum Strahlen bringen und damit Lichter der Hoffnung und der Erinnerung entzünden! Statt Blumen zu pflücken, lasst uns Leben bringen. Statt Tränen, lasst uns Lächeln schenken."

      Bei weiteren Fragen, einfach hier posten, oder direkt an uns unter team@mjfans4charity.de senden.

      DANKE... :)

      Let´s start healing the world by healing our children!

      Team mjfans4charity

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MlovesYou ()

    • Hi MlovesYou!! :hut:

      Ich habe mir deinen Aufruf einmal durchgelesen. Ich finde die Idee sehr gut. Du kennst doch sicherlich das Sprichwort "Ein gebranntes Kind scheut das Feuer". Viele von uns hatten vor einiger Zeit schon einmal Geld gespendet, dass an Unicef gehen sollte. Wir haben bis heute noch keinerlei Rückmeldung bekommen, ob es nun tatschlich dort angekommen ist, oder doch eher in die eigene Tasche gesteckt wurde. Von diesen Leuten, die damals um diese Spende gebeten hatten, hört man nun nichts mehr. Die Folge solcher Aktionen ist leider ,- zumindest bei vielen Usern hier - dass das Vertrauen erheblich in Mitleidenschaft gezogen wird. Es ist nun nicht so, dass wir nichts spenden. Auch wir haben schon innerhalb von ein paar Tagen über 1000 Euro für eine Sache, die uns am Herzen lag, zusammenbekommen. Jedoch haben wir dieses Geld Usern in die Hände gegeben, denen wir vertrauen und von denen wir sicher davon ausgehen konnten, dass sie das Geld nicht für eigene Belange missbrauchen. Auch wussten wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, dass eine lückenlose Aufstellung der Geldeingänge erfolgt. Du magst vielleicht ein bisschen verwundert sein, warum wir Usern Geld anvertrauen. Auch darüber kann ich dir Aufschluss geben. Die User, die gespendet haben und denen wir das Geld anvertraut haben, sind alle gebrandmarkt von der damaligen vermutlichen Abzockaktion. All diese User haben auch selbst aus dieser Aktion gelernt. Hinzu kommt,dass wir - wahrscheinlich infolge des gemeinsamen Leids - viel Vertrauen aufgebaut haben und uns gegenseitig stützen konnten.

      Ich möchte damit eine derartige Aktion nicht niedermachen. Im Gegenteil. Michael war jemand, der immer gespendet hat. Jedoch war Michael auch jemand, der auch an den Ort oder zu der Institution fahren konnte um zu sehen, was von seiner Spende umgesetzt wurde und was nicht.
      Wir spenden gerne unter der Voraussetzung, dass das Geld dort ankommt, wo es ankommen soll.

      Lange Rede, kurzer Sinn: Jeder der meint, spenden zu wollen, soll dies gerne tun. Jedoch stellen wir zur Bedingung dass, wenn sich aus dieser Aktion eine Abzocke herauskristallisieren sollte, nicht dieses Forum genannt wird. Unser Forum wird nur dann namentlich genannt bei Aktionen, die von den Teammitgliedern oder auch von den Usern ins Leben gerufen werden und von ALLEN - insbesondere von den Teammitgliedern - abgesegnet worden sind.

      Nun denn. Fröhliches Spenden all denen, die es wollen und einen schönen Abend. :hut:
      Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
      Man lebt nur vom Lebenlassen.


      Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
      Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich
    • Aus deinem Profil, MlovesYou
      Über mich
      Der Benutzer hat keine Beschreibung über sich angegeben.


      Vieleicht möchtes du du dich hier ich bin neu hier
      zunächst einmal vorstellen? :lg:
      Wie du in Billies Post lesen kannst, sind viele User hier "Spendengeschädigt" und wenn wir erfahren könnten, mit wem wir es bei dir zu tun haben,
      wären wir sicher etwas offener gegenüber deinem Anliegen.

      Es ist nicht der Geldbetrag um den wir (wahrscheinlich) betrogen wurden der uns schmerzt,
      es ist ist der Vertrauensbruch, der im Namen von Michael Jackson, begangen wurde, der tiefe seelische Wunden und großen Herzschmerz bei vielen verursacht hat. ;(

      Ich hoffe, du kannst, die auf dich vieleicht befremdlich wirkende Reaktion, auf deinen Spendenaufruf ein wenig verstehen. :bitte:
      ____________


      "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~
    • Hallo ihr Lieben alle,

      dieser "Spenden-Aufruf" hier ist eine Empfehlung von mir! Ich verstehe Euch ja, dass Ihr so schlechte Erfahrungen gemacht habt, aber BITTE nicht alle gleich auf einen Haufen werfen und gleich Böses vermuten! Womöglich haben wr im Eifer-des-Gefechts die Reihenfolge nicht besonders glücklich gewählt, aber bitte, habt Verständnis dafür, dass wir auf Grund imensen organisatorischen Aufwands, zeitlich sehr unter Druck stehen.....
      Einige von Euch kennen sicherlich das Charity-Fan-Buch "It´s all about LOVE" - die Gründerinnen dieser Charity-Seite sind auch die Autorinnen und die Haupt-Herausgeberinnen dieses Buches, welches als Geschenk an Michael geplant war.....und die Einnahmen ausschließlich in Michaels Sinne den Charity-Projekten zugute kommen. Die Spenden gehen nicht an die Gründerinnen/Organisation, sondern stets direkt an die jeweiligen zu unterstützenden Heime, Hilfsorganisationen....

      Ich/Wir werden am 25.06. bei unserem Fan-Treffen diesen Spendenaufruf aufgreifen und gemeinsam Spenden sammeln.

      Liebe Grüße an alle!

      Nena
    • Danke erstmal an Nena für die Unterstützung :daumen:



      Erst einmal tut es mir/uns sehr leid, dass es hier anscheinend schon eine oder mehrere Aktionen gab von unseriösen Leuten, die dann die Spenden in die eigene Tasche gesteckt haben. Davon wussten wir nichts, da wir wie bereits angemerkt wurde hier noch nicht lange registriert sind. Und JA, unser erster Beitrag ist dieser Spendenaufruf, weil wir uns nur aus diesem Grund hier registriert haben, ganz einfach um unsere Aktion weitestmöglich unter Fans zu verbreiten.

      Es wäre dennoch nett gewesen, wenn ihr erst einmal einen Blick auf unsere Website getan hättet, wo ihr seht, dass wir bereits eine erfolgreiche Spendenaktion durchgeführt haben...

      Wir...das ist eine Gruppe von MJ Fans und Freunden aus München und Umgebung, wie es schon in unserem ersten Post zu lesen ist (das dürfte dann also als Vorstellung ausreichen). Außerdem hat Nena ja schon verraten, dass wir auch die Herausgeberinnen des Buches "It´s all about L.O.V.E." sind, desweiteren haben wir bereits zu Michaels Geburtstag letztes Jahr eine Spendenaktion zugunsten von Make-A-Wish Deutschland e.V. initiiert, wobei fast 2000 Euro zusammenkamen. All diese Infos findet ihr auch auf unserer Homepage www.mjfans4charity.de

      Außerdem gibt es im 1.Post auch nen Link zur deutschen Make-A-Wish Homepage, wo ihr seht, dass die Spenden dort wirklich ankamen. Und das aus dem einfachen Grund, dass die Spenden garnicht an UNS gehen, sondern wie Nena schon schrieb DIREKT an die jeweilige Organisation! Das wiederum hättet ihr auch ersehen können, wenn ihr einen Blick auf unsere Website geworfen hättet und den Text gelesen hättet. Denn dort steht ausdrücklich, Geldspenden bitte DIREKT an "Lichtblick Hasenbergl" (eine Organisation mit 2 Häusern, die Kids und Jugendliche in einem sozial schwachen Bezirk von München betreut ) überweisen!

      Infos zu der Organisation, die wir mit der jetzigen Aktion am 25. Juni unterstützen, auf ihrer Seite: lichtblick-hasenbergl.org/



      Das Geld, das ihr spendet gelangt also nie in UNSERE Hände, sondern geht direkt an die Charity. Die sammeln dort alle Geldbeträge, die unter dem Betreff "Spende zu Ehren von Michael Jackson" eingehen und teilen uns am Ende den Gesamtbetrag mit. Wir teilen diesen dann euch allen mit, selbstverständlich.

      Außerdem benötigen sie dort auch Sachspenden, die in unserem Aufruf genannt werden (siehe unsere Website) und die an uns geschickt werden, damit wir sie gesammelt am 25.Juni mit dorthin nehmen...wir machen an diesem Tag auch ein paar Stunden ein Programm mit den Kids, basteln, ein MJ Video drehen usw...damit es für sie ein schöner Tag wird. Und für uns auch..so schön DIESER Tag eben sein kann. Für uns war es wichtig an DIESEM Tag etwas IN MICHAELS SINNE zu tun, und das erschien uns am passendsten ihn und sein Leben zu ehren.



      So...das war jetzt eigtl. nochmal alles erklärt, was aber ohnehin schon auf unserer Website zu lesen ist: www.mjfans4charity.de



      Wie gesagt, wir verstehen eure Vorsicht und Misstrauen, wenn ihr erst kürzlich so übers Ohr gehauen wurdet. Leider gibt es solche Leute wohl überall. Wir gehören jedenfalls nicht dazu!

      Wir sind alle seit Jahren Fans und haben Michael auch selbst oft gesehen, getroffen und auf der ganzen Welt supportet. Wir sind lediglich neu hier in diesem Forum, da es das Forum selbst ja wohl erst sehr kurz gibt. Wir sind seit Jahren aktiv auf anderen MJ Foren/Fanseiten, nur eben hier nicht, da es neu ist. Außerdem kann man ja auch nicht aktiv sein auf dutzenden Seiten, wir haben uns hier nur angemeldet um euch über unsere Aktion zu informieren, das ist alles.



      BITTE lest euch all unsere Infos auf unserer Seite durch, und dann kann jeder für sich selbst entscheiden ob er mitmachen möchte oder nicht. Die Kinder dort würden sich jedenfalls sehr freuen...und Michael sicher noch viel mehr.



      DANKE schon mal an ALLE, die sich beteiligen! :klatschen:

      Und bei weiteren Fragen einfach posten, bzw. eine Email schicken an team@mjfans4charity.de



      Liebe Grüße

      team mjfans4charity
    • MlovesYou schrieb:

      Wie gesagt, wir verstehen eure Vorsicht und Misstrauen, wenn ihr erst kürzlich so übers Ohr gehauen wurdet. Leider gibt es solche Leute wohl überall. Wir gehören jedenfalls nicht dazu!

      Ich danke Dir für Dein Verständnis :sonne:
      Wer dazu gehört und wer nicht, dass lässt sich leider nie vorher sagen - und auch wir haben schon Gelder für Haiti usw. gegeben.

      Hier hat sich das Team allerdings vorgenommen auf Spendenaufrufe zu verzichten (aus eben bekannten Gründen). Eigentlich wurden solche Sachen sogar gelöscht.

      Gerne darf darauf aufmerksam gemacht werden, dass es Anlaufstellen gibt, darf auch verlinkt werden, aber eben als Info, nicht als Aufruf.
      Einen direkten Aufruf bitte ich hier nicht zu vertiefen, denn sonst würde ich es löschen müssen - ich kann nicht mit zweierlei Maß messen - also eins löschen und das andere stehen lassen.

      Nach dem Motto:
      Hey, da gibt es was das sich lohnt zu unterstützen - schaut doch mal rein... Das wäre in unserem Sinne.

      Du aber schneist hier rein - Willkommen - und das erste was wir lesen ist ein Spendenaufruf - kommt schon komisch an.
      Ich habe auf der von Dir angegebenen Seite gelesen, für mich sieht es gut aus, aber das ist supjektiv.

      Ich hoffe nun auch von Deiner Seite auf Verständnis und Respekt unserer Vorgehensweise gegenüber.

      KLICK: --> ISF
    • Hallo ihr lieben!

      Was ich hier leider nicht verstehen und nachvollziehen kann, wie man weiterhin scharfe Kritik üben kann, wenn sich jemand bereits im ersten Post mit allen ID-Links die die ganze Sache mit aufschlussreichen Infos - weit über das normale Maß hinaus - für Jederman absolut nachvollziehbar macht, vorgestellt hat!
      Ich kann nicht erkennen, wo das Forum denn hier seine Verantwortung sehen will und wie überhaupt eine Selektion/Bewertung/Prüfung... seitens des Forums künftig möglich sein soll?????
      Hier hat nicht das Forum einen Spenden-Aufruf gemacht, somit liegt die Verantwortung beim User, der den Beitrag schreibt bzw. jeder ist stets für sein Handeln selbst verantwortlich!
      Es liegt hier kein Zwang vor...

      Ich finde es sehr schade, dass man sich hier offensichtlich nicht die Mühe gemacht hat, sich über die sehr engagierte Gruppe zuerst zu informieren, bevor man ihnen das Mißtrauen ausspricht...

      Ich kann ja verstehen, dass die Gemüter auf Grund der schlechten Erfahrung sehr überreizt sind, aber es ist kein Weg, jedem nun nur noch voller Mißtrauen entgegenzutreten....

      Ich hoffe auf Verständnis und Vertrauen, denn Vertrauen ist die Basis für gemeinsames Gelingen.....

      Liebe Grüße an alle.

      Nena
    • @ Mlovesyou:
      Hmmm... also... ich muss auch sagen, hätte ich nicht gewußt, dass ihr von Nena kommt wäre ich diesem Aufruf gegenüber auch sehr zwiespältig entgegengetreten.
      Wie gesagt, hätte ich nicht gestern etwas über Euch von Nena erfahren. Aber da eben leider :wimmer: nicht alle Forumsuser gestern in München teilnehmen konnten und auch gar nicht können, ist dieser Post, so wie er "verlaufen" ist, wohl etwas schiefgegangen.

      Es schrieben hier ja schon einige WARUM wir so abgeneigt sind gegen div. Spendenaufrufe; es war zum einen natürlich schon mal nicht die feine Englische und zum anderen ist es einfach ein Schmerz, der bei ganz vielen von uns immernoch ganz tief drinsteckt.
      Gut, das konntet ihr zum einen natürlich nicht wissen, zum anderen halte ich es aber durchaus auch für selbstverständlich, dass man sich vorab einfach mal vorstellt. :hut: Dann wäre es vllt. auch gar nicht zu solchen negativ reaktionen gekommen.
      Ihr schreibt zwar, man kann sich auf dieser und jener Seite "schlaumachen" aber auch dazu hat nicht unbedingt jeder User die Muse dazu, noch dazu, wenn das ganze eben einen bösen Beigeschmack hat.

      Was ich an Eurer Aktion durchaus als positiv empfinde ist der Punkt, dass das Geld direkt an die entsprechende Stelle, für die man sich selbst entschieden hat, geht.
      Sprich, es ist eigentlich gesehen "nur" eine Auflistung der Stellen, die das Geld wohl auch zu 100% erreichen ohne da jetzt groß i-welche Abzüge durch Verwaltungs- und Aufwandskosten zu haben. So habe ich das zumindest in dem Gespräch gestern verstanden.
      So gesehen also kein direkter Spendenaufruf sondern nur eine "Hilfestellung" für diejenigen, die etwas Gutes tun wollen und Gewissheit wollen, dass von Ihren gespendeteten Piepen , im Sinne von Michael, auch ALLES restlos an diese Stiftung geht.
      Hoffe das war jetzt auch richtig so (Tita, Fleur, Chibbi.... ??? Wardoch so? Wo seid ihr :hülfe: )... und ich hab ein paar Missverständnisse klären können.

      Aber wie gesagt erst vorstellen, dann posten - macht es manchmal trotzdem etwas leichter. Bevor ich jemanden "etwas abkaufe" will ich zumindest wissen, mit wem/oder was ich es da zu tun habe, oder :zwinker:

      :michaelgroß:

      Danke an Blümchen
      Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!
    • Liebe Taiga und die anderen,

      die haben sich doch auch gleichzeitig vorgestellt und unter den angegebenen Links sind ja umfassende Infos enthalten, was in KEINER einzigen Vorstellung von irgendjemanden drin steht! Mann muss sich halt informieren! Und genau unter den Links sind auch die Angaben über die Empfänger der Spenden etc. Also im Beitrag hat man ja gar keine Konten genannt, sondern nur die Links eingestellt und wer spenden wollte, hätte ja ohnehinn erst lesen müssen, und dann hätte man alle Infos ja vorgefunden....

      Es ist im übrigen ja nicht in allen Foren/Seiten so, dass man sich vorab mal vorstellen muss, wobei wir hier im ersten Post bereits mehr Infos bekommen haben als in jeder sonstigen "üblichen" Vorstellung ...

      Und auf Fb z.B. ist man ja auch ständig mit irgendwelchen Aktionen "konfrontiert" und wenn man es für interessant hält, informiert man sich halt noch mehr und unterstützt es oder auch nicht...es besteht ja kein Zwang!

      Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass auch z.B. die Münchner Gedenkstätte und auch die Fan-Treffen.... von und mit zahlreichen Spenden (Sachspenden/Geld...) unterstützt wird und ohne Vertrauen wäre das alles so in der Form nicht möglich gewesen....

      Ich habe auch schon einen Autounfall gehabt und fahre weiterhin Auto, ich habe mich schon mal mit Tee und Kaffee verbrannt und trinke es weiterhin....das Leben ist ist ja lebensgefährlich....

      Vorsicht ist gut, aber immer nur Mißtrauen blockiert....

      Letztenendes kann ja jeder selbst entscheiden, was er in welcher Form unterstützen möchte....

      Vertrauen ist aber die Basis für Gemeinschaft und gemeinsames Gelingen...ohne Vertrauen....auch kein TRAUEN....

      In diesem Sinne, auf gutes gemeinsames Gelingen!

      Liebe Grüße

      Nena
    • @ Nena:

      Süße.. das und nichts anderes hab ich doch damit gesagt :hülfe: hat man mich jetzt so missverstanden?
      Ich hab doch gesagt, ich verstehe es als "Hilfestellung" wohin man KANN und nicht als direkten Spendenaufruf, so hab ich das ja auch von Dir gestern verstanden.
      Und ja, es ist richtig wenn man die Links tätigt ist das auch ersichtlich und es ist natürlich auch richtig, dass man sich, bevor man spendet darüber informiert... zumindest sollte man das :zwinker: Bei Inga hat sicherlich auch keiner aufs blaue Wohl hin gespendet.. ich kann mich erinnern, wie froh viele waren (auch ich), dass die Schleifenaktion verlängert wurde, weil eben anfangs VIELE vorsichtig waren und trotzdem ging es schief und wir wurden reingelegt... UNICEF hat das GEld leider bis heute nicht :kerze:



      Aber meine Süße es ist nunmal auch deshalb leider nicht von der Hand zu weisen, dass wir hier sehr vorsichtig geworden sind, was das betrifft. Von daher wäre eine andere Reihenfolge vllt. sinnvoll gewesen. die Vorstellung selbst ist vllt. ein bischen falsch aufgefasst worden gebe ich zu, aber vllt. wäre ein Anfangspost, von einem "eingeweihten" in diesem Falle vllt. sogar von Dir einfach besser gewesen. Oder evtl. gleich ein Post vom Team dass es so und so ist, aber dies eben KEIN Spendenaufruf ist. Dann hätten viele hier gleich gewußt woran man ist und wäre nicht so "überfahren" worden. Denn auch das Team war in diese ganze Sache "noch" nicht involviert... inwieweit Tita da schon "anfragen" konnte weiß ich nicht.
      Das ganze wurde gestern am "Treff" ange- und besprochen aber Tita hatte ja auch noch gar keine Zeit das i-wie überhaupt anzusprechen, denn sie war ja nicht zu Hause...

      Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste; aber natürlich kann ich nicht alle über einen Kamm kehren und sagen: " das ist wieder so einer"... aber ich kann vorsichtiger sein, gerade anfangs, wenn die Wunden/der Schock noch nicht verheilt sind.
      Man mag zwar nach einem Autounfall wieder Autofahren, gar keine Frage aber gehe ich es nicht ein wenig vorsichtiger an, bzw. schaue ich mich nicht zweimal um, bis einfach die "gewohnte" Sicherheit wieder erreicht ist?

      Weißt Du jetzt was ich meine? :lg:

      und ja... in anderen Foren gibt es nicht wirklich einen "eigenen" Vorstellungsthread.... aber WIR sind hier ja nicht wie andere Foren :zwinker: und das macht uns hier/diese Gemeinschaft doch so besonders, oder? :hkuss:

      Danke an Blümchen
      Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!
    • Zuerst mal, GANZ LIEBEN DANK an die Nena, dass sie uns hier so unglaublich verteidigt hat!

      Es tut uns echt leid, dass wir mit unserem Posting in eurem Forum einen so wunden Punkt erwischt haben und damit für so viel Aufregung und Stress gesorgt haben.

      Das war NICHT unser Anliegen - und nichts ist uns ferner als das.



      Alles was WIR wollen, ist Michael an diesem schlimmen Tag zu ehren, indem wir versuchen, auf unsere Weise und mit unseren begrenzten Mitteln, sein Lebenswerk fortzusetzen und damit ein Zeichen zu setzen, dass sie es mit den ganzen Lügen und Verleumdnungen eben nicht geschafft haben, auch noch seine Message zu töten.



      Michael hat uns allen über die Jahre so viel beigebracht indem er uns vorgelebt hat wie man in einer WElt voller Krieg, Hass Verleumdnung und Vorurteilen trotzdem NIE die Hoffnung verlieren darf. Er musste soviel erdulden und hat trotzdem nie sein Herz gegenüber Anderen verschlossen. Ich denke, wir sollten uns alle auf diese Werte, die er uns vermittelt hat und die ihm so am Herzen lagen, rückbesinnen. Wir, als seine Fans, sind diejenigen auf die die WElt am 25. Juni schauen wird und WIR sind diejenigen, die der WElt zeigen können, was für ein wunderbarer Mensch Michael war und wie sehr er uns zum Positiven verändert hat, indem wir unsere Kräfte für die gute Sache bündeln.



      Wenn ihr euch nochmal ohne Vorurteil unsere Seite anschauen mögt (www.mjfans4charity.de), würde uns das sehr freuen. Wenn nicht, ist das auch OK.

      Jeder von euch kann selbst entscheiden, ob er das Projekt gut findet und unterstützen möchte oder ob er lieber etwas anderes macht oder eben garnichts macht.

      Es gibt keinen Zwang.



      Wir werden das Projekt so oder so in jedem Fall durchziehen und hoffen, dass wir den Kindern dort viel Hoffnung und Freude bringen können und somit Michael eine Ehre erweisen - und freuen uns natürlich sehr, wenn ihr euch anschließt.



      Ich glaube mehr gibt es zu dem Thema nicht mehr zu sagen.

      Wie bereits erwähnt, wollten wir hier kein Chaos heraufbeschwören und es tut uns leid, wenn das der Fall war.

      "It's all about L.O.V.E"
    • MlovesYou schrieb:

      Es tut uns echt leid, dass wir mit unserem Posting in eurem Forum einen so wunden Punkt erwischt haben und damit für so viel Aufregung und Stress gesorgt haben.
      Das ist in keiner Weise schlimm, ich denke Hellsehen gehört nicht in unser aller Repertoire :sonne:
      Aufregung und Stress gab es hoffentlich nicht - nur eben dieses komische Gefühl...

      MlovesYou schrieb:

      Wenn ihr euch nochmal ohne Vorurteil unsere Seite anschauen mögt (mjfans4charity.de), würde uns das sehr freuen. Wenn nicht, ist das auch OK.
      Natürlich werden das gewiß die meisten hier tun (ich kann nicht für alle sprechen) und natürlich sind gerade MJ-Fans immer wieder bereit für etwas zu spenden, dass in den jeweiligen Augen gut aussieht - der eine eher für die Umwelt, der andere für Kinder usw.

      Niemand soll hier verurteilt werden. Es wurde nur versucht zu erkklären, warum gerade hier, vielleicht komisch oder gar zynisch auf einen Spendenaufruf reagiert wird.
      Im großen und ganzen denken wir bestimmt genau wie Du und viele andere. Wir möchten sehr gerne helfen und tun dies auch.
      Daher steht ja auch der Aufruf noch hier - also überlassen wir es jetzt dem Informieren und Selbstentscheiden.

      Also bitte, fühle sich niemand angegriffen.

      Eigentlich sollen hier auch keine Diskussionen über Spenden oder nicht Spenden laufen - ich denke ein jeder hier ist erwachsen genug sich sein eigenes Bild zu machen, auf angegebene Seiten zu klicken und dann zu entscheiden.

      Ich wünscher jeder Aktion gutes Gelingen.

      KLICK: --> ISF
    • Nur zur kurzen Info für alle, die sich an der Aktion beteiligt haben oder dies noch vor haben!!


      Die ersten Spendenpakete sind eingetroffen! DANKE euch ALLEN! Die Kinder können all die Sachen dringend gebrauchen! Bastel- und Schulsachen werden besonders benötigt! VIELEN DANK also schon mal im Namen der Kinder!


      Weitere Infos für alle, die sich ebenfalls beteiligen wollen, u.A. auch die Liste von dringend benötigten Sachspenden, der Adresse, wo man diese hinschickt, usw...

      hier: www.mjfans4charity.de


      DANKE!! Spread Michaels L.O.V.E.

      team mjfans4charity

      for updates, add us on facebook: facebook.com/mjfans4charity

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MlovesYou ()

    • NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS

      Der Bayerische Hof unterstützt die Spendenaktion für "Lichtblick Hasenbergl"!

      Unter allen Spenden von mindestens 20€ und größeren Sachspenden, die bis spätestens 30. Juni eingehen, wird ein exklusiver Preis verlost: Eine Führung durch Michaels Suite im Bayerischen Hof mit anschließendem Essen im Luxushotel für dich und fünf deiner Freunde!

      Der Bayerische Hof ist nicht nur eines der nobelsten Hotels der Welt, sondern insbesondere unter Michael Jackson Fans wohlbekannt! Viele Wochen verbrachte Michael in den 90ern in diesem Hotel und genoss seine Aufenthalte. Deshalb wurde das Hotel schnell zur Kultstätte unter den Fans. Seit dem 25. Juni 2009 pflegen Fans liebevoll ein Denkmal für Michael vor dem Hotel.In Michaels große Suite im Montgelas Palais kommen normalerweise nur gutbetuchte Gäste, die mehrere tausend Euro pro Nacht bezahlen. Nun habt ihr die Chance, einen einzigartigen Einblick in die Welt des King of Pop zu bekommen! Und tut mit eurer Spende auch noch Gutes!


      (picture, copyright by G.)
      „Wir freuen uns die Stiftung "Lichtblick Hasenbergl" damit unterstützen zu können!“ (P. Herdeg, PR Sprecher Bayerischer Hof)

      +++++++++++++++++++

      Wie nehme ich an der Verlosung teil?

      Überweise einfach mindestens 20Euro als Geldspende direkt an „Lichtblick Hasenbergl“, mit dem Betreff „Spende zu Ehren von Michael Jackson“, oder schicke uns ein Paket mit Sachspenden, und schon kommst du in den Verlosungstopf!

      Hier die Kontodaten:

      Lichtblick; Stadtsparkasse München; BLZ 70 150 000; Konto-Nr. 811 345 46; Betreff: Spende zu Ehren von Michael Jackson

      http://www.lichtblick-hasenbergl.org/

      …oder schicke ein Paket mit Sachspenden (Wert etwa 20Euro) an folgende Adresse:

      mjfans4charity; z.Hd. Sonja Winterholler; Funkerstr. 10; 80636 München

      Die Sachspenden nehmen wir direkt am 25.Juni mit zu Lichtblick, alle Pakete, die später eintreffen bringen wir nach dem 30. Juni ebenfalls persönlich vorbei.

      Folgende Sachspenden werden dringend benötigt:

      • gut erhaltene Kinderkleidung (von 0 bis 16 Jahren)

      • Bettwäsche

      • Schulmaterialien: Buntstifte, Bleistifte, Hefte, Ordner etc.

      • Kinderscheren

      • Lernspiele für den Computer (keine Computerspiele)


      • Lego, Spielsachen und Sportgeräte

      • Bastelmaterial: Papiere, Kleber, Farben, usw.

      • Softbälle in verschiedenen Größen, besonders Fußbälle, Fußballschuhe und Fußballausrüstung

      • Kinder/Jugend-Bücher

      • …und auch Michael Jackson Sachen sind willkommen: CDs, DVDs, Buttons, T-Shirts…

      Bitte Absender (gut leserlich) UNBEDINGT auf die Pakete schreiben, mit vollständigem Namen&Adresse!



      WICHTIG: Der Gewinner wird nach dem 30.Juni per Los gezogen und schriftlich benachrichtigt! NUR, wer mit seiner Spende auch Namen und Adresse angegeben hat, kann an der Verlosung teilnehmen! Der Preis beinhaltet ausschließlich die Führung und das Essen für 6 Personen! Für Anreise und etwaige andere Kosten muss der Gewinner selbst aufkommen! Termin wird individuell festgesetzt, nach Absprache und Verfügbarkeit der Räumlichkeiten im Hotel!

      Zusatzinformation: „Lichtblick Hasenbergl“ ist ein gemeinnützig anerkannter Verein in Deutschland; Alle Spender, die ihren Namen und Adresse angeben, bekommen eine Spendenquittung für ihren überwiesenen Betrag; Dieser ist am Jahresende in Deutschland steuerlich absetzbar!

      WEITERE INFOS unter: www.mjfans4charity.de

      Für Fragen: team@mjfans4charity.de



      Ein herzlichen Dank an den Bayerischen Hof für die tolle Unterstützung und natürlich im Namen der Kinder von "Lichtblick Hasenbergl" DANKE an ALLE SPENDER!!! :hut:
    • Ein kleines erstes Update von unserer Aktion bei Lichtblick Hasenbergl am 25. Juni:

      Erst einmal ein DICKES Dankeschön an alle Fans (und auch nicht Fans), die uns Sachspenden geschickt haben oder schon an "Lichtblick Hasenbergl" Geld gespendet haben!

      Die Aktion läuft allerdings noch weiter bis zum 30. Juni!

      Alle Spenden ab 20Euro (Geld+Sachspenden), die bis dahin noch eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es eine Führung durch Michaels Suite im Hotel Bayerischer Hof in München, mit anschließendem Essen im Bayerischen Hof. Das alles für 6 Personen (also der glückliche Gewinner darf noch 5 Freunde einladen).

      Weitere Infos findet ihr hier in diesem Thread, oder auf unserer Homepage: www.mjfans4charity.de

      Am 25.Juni waren wir vor Ort bei Lichtblick im Münchner Stadtteil Hasenbergl, und haben einen wunderschönen Nachmittag mit den Kindern dort verbracht!

      Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack, Fotos von unseren Vorbereitungen dort...für Fotos mit den Kindern müssen wir noch die Freigabe abwarten.

      Unser gedeckter Tisch für die Kinder (alles von uns selbst gebacken :) )



      Beim Anbringen unseres Grafitti Hintergrunds für den Videodreh mit den Kleinen (auch selbst gemalt)



      Der Basteltisch (wir haben Handschuhe und Pailletten gekauft und die Kinder durften Glitzerhandschuhe machen und mitnehmen natürlich, und Michael Bilder malen):

      Außerdem wurden die Kinder von uns auch geschminkt und verkleidet für das Video (haben mit ihnen Black or White "gedreht")



      -----------------------

      So, wie gesagt, das sind erstmal die ersten Eindrücke unserer Vorbereitungen. Es waren 23 Kinder da am Nachmittag und es war einfach ein wundervoller Nachmittag für uns alle.Weitere Fotos folgen, wie gesagt, sobald wir die Freigabe (von Eltern und von Lichtblick) dafür haben.

      Nochmals DANKE an ALLE, die schon gespendet haben und alle, die es noch werden! Es sind wirklich tolle Kinder dort, die jede Hilfe dankend annehmen und dringend gebrauchen können. lichtblick-hasenbergl.org/

      ----------------------

      Ein BESONDERER DANK gilt auch ALLEN Teilnehmern des World Cry München Events vom 25. Juni, die bei ihrem Abendessen so fleißig Lose gekauft haben!

      Nur allein durch den Losverkauf kamen bereits hier stolze 730EURO für "Lichtblick Hasenbergl" zusammen!! :hut:

      Somit hat Jeder etwas Gutes getan und 30 Fans durften sogar noch ein schönes "Michael-Kissen" als Preis mit nach Hause nehmen...




      VIELEN DANK an dieser Stelle ganz besonders an Teddy für die tolle Unterstützung!! :klatschen:

    • HEUTE ist der letzte Tag an dem noch an "Lichtblick Hasenbergl" gespendet werden kann!


      ALLE Spenden, die heute noch rausgehen, kommen noch mit in die Verlosung der Führung durch Michaels Suite im Hotel Bayer. Hof (München), sowie anschließendem Essen, alles für 6 Personen!!

      Und ihr tut damit auch noch was Gutes!! :hut:

      Wie nehme ich an der Verlosung teil?

      Überweise einfach mindestens 20Euro als Geldspende direkt an „Lichtblick Hasenbergl“, mit dem Betreff „Spende zu Ehren von Michael Jackson“, oder schicke uns ein Paket mit Sachspenden, und schon kommst du in den Verlosungstopf!

      Hier die Kontodaten:

      Lichtblick

      Stadtsparkasse München

      BLZ 70 150 000

      Konto-Nr. 811 345 46

      Betreff: Spende zu Ehren von Michael Jackson

      lichtblick-hasenbergl.org/

      Mehr Infos zur Aktion:

      www.mjfans4charity.de


      http://www.facebook.com/mjfans4charity