Michael Jackson Statuen/Gedenkstätten u.ä. in aller Welt

    • Ein Blumenmeer für den “KING OF POP”

      Ich bin der Meinung, dass der Artikel nicht verloren gehen darf :sonne:

      Am 25. Juni letzten Jahres ging die Nachricht von Michael Jacksons Tod um die Welt. Seine Fans, egal wie alt, trauerten und kurz darauf war auch in München eines klar: Der Popstar braucht ein Denkmal! Angefangen hat es mit ein paar Blumen, einem Poster und brennenden Kerzen gegenüber des Luxushotels „Bayerischer Hof“. Dort hat er während seiner München-Aufenthalte fast immer gewohnt.



      Wenn Michael Jackson jetzt, ein Jahr nach seinem Tod, sehen könnte, dass ihm seine Fans hier ein Denkmal errichtet haben, würde er bestimmt vor Freude tanzen. Über Nacht wurde damals aus dem Orlando Di Lasso-Denkmal eine Stätte für den King of Pop. Die großen, grauen Stufen und der Sockel der Statur haben sich in ein buntes Meer von Blumen verwandelt. Dort stehen nun beschriftete Kerzen, eingerahmte Bilder, Briefe und kleine Keramikengelchen. Die Steinwände des Sockels sind tapeziert worden, mit Fotos und so einigen Liebeserklärungen an den König der Herzen. Ilyas ist 9 Jahre alt, und schon ein absoluter Michael Jackson-Fan. Ihm ist das Denkmal für sein Idol wichtig: „Zwar ist er nicht mehr am Leben, aber hier fühlt es sich so an, als ob er immer noch da ist!“ Auch Ilyas kleine Schwester Chalisa ist sich ganz sicher, dass er ihnen irgendwie vom Himmel aus zuschaut.


      2-3 Mal wöchentlich werden die beiden Geschwister nachmittags zu kleinen Denkmalpflegern – schließlich ist ihre Mutter ja eine „Denkmal-Fee“. Dafür verzichten sie gerne mal aufs Spielen oder die Hausaufgaben. Zusammen kümmern sich die drei dann um die vielen Blumen, tauschen abgebrannte Kerzen aus, beschriften sie, bringen neue Geschenke zum Denkmal, auch im Auftrag von anderen Fans, und sorgen stets dafür, dass alles hübsch aussieht. Für ihren King of Pop tun sie alles! Am liebsten schreiben ihm Chalisa und Ilyas kleine Nachrichten oder malen ihm Bilder.

      Nicht nur als Musiker und Popstar, sondern auch als Mensch bewundert Ilyas Michael Jackson sehr: „Weil er immer positiv gedacht hat, und zu allen ganz nett war, und auch Leute, die er nicht so mochte, hat er nicht gleich als Feind betrachtet!“ Ilyas hat im Musikunterricht in der Schule sogar ein 45-minütiges Referat über Michael Jackson gehalten. „Heal the world“ ist sein Lieblingslied:„Da sagt er zur Welt, dass sie friedlich leben soll, dass es keinen Streit oder Krieg geben soll, und dass auch die hungernden Menschen Essen abbekommen sollen!“ Das findet Ilyas auch. Für seine kleine Schwester Chalisa hat Michael Jackson noch eine andere Bedeutung: „Für mich ist er so was wie ein Schutzengel!“

      KLICK: --> ISF

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain Eo () aus folgendem Grund: Nicht mehr sichtbare Bilder entfernt.

    • Erste Michael Jackson Statue in China

      Loyal Chinese fans of the late "King of Pop" Michael Jackson have donated 158,000 yuan ($23,000) to erect the first bronze statue of theiridol in China.
      This project has been approved by the local government and will be completed and installed on January 1, 2011,said Huang Zhenhui, the head of the project. The statue will stand in
      Guangzhou Sculpture Park in Guangzhou City, capital of south China's Guangdong Province.Huang said they will hold a ceremony on the inaugural day and raise money for charities, which will spread Jackson’s message of love."I'm thrilled to see our dreams will finally come true," Huang said. Famous sculptor Lu Zhenkang has been designing the statue.Jackson died on June 25, 2009 after he suffered cardiac arrest at his home in the Holmby Hills neighborhood in Los Angeles. His death triggered an outpouring of grief and tributes worldwide.

      Kurzzusammenfassung :Chinesische Fans haben Geld gespendet

      die Statue soll am 1sten Januar 2011 aufgestellt werden

      hier bei dem Link koennt ihr verschiedene Bilder sehen

      china.org.cn/arts/2010-10/13/content_21117156.htm

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Captain Eo () aus folgendem Grund: Nicht mehr sichtbare Bilder entfernt.

    • Den Chinesen schicken wir als Ersatz den Orland Di Lasso

      ... :daumen: :ablach: :lachen: :abroll: :dafuer: ......das war gut.....

      Aber die Chinesen sind doch Weltmeister im Kopieren...die könnten zur Abwechslung doch auch mal sich selbst bzw ihre schöne Michael Statue für uns kopieren...dann hätte jeder eine... :grins:
    • Loyal Chinese fans of the late "King of Pop" Michael Jackson have donated 158,000 yuan ($23,000) to erect the first bronze statue of theiridol in China.

      This project has been approved by the local government and will be completed and installed on January 1, 2011,said Huang Zhenhui, the head of the project. The statue will stand in

      Guangzhou Sculpture Park in Guangzhou City, capital of south China's Guangdong Province.Huang said they will hold a ceremony on the inaugural day and raise money for charities, which will spread Jackson’s message of love."I'm thrilled to see our dreams will finally come true," Huang said. Famous sculptor Lu Zhenkang has been designing the statue.Jackson died on June 25, 2009 after he suffered cardiac arrest at his home in the Holmby Hills neighborhood in Los Angeles. His death triggered an outpouring of grief and tributes worldwide.

      Kurzzusammenfassung :Chinesische Fans haben Geld gespendet
      die Statue soll am 1sten Januar 2011 aufgestellt werden

      hier bei dem Link koennt ihr verschiedene Bilder sehen

      china.org.cn/arts/2010-10/13/content_21117156.htm

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Captain Eo () aus folgendem Grund: Nicht mehr sichtbare Bilder entfernt.

    • Cosima schrieb:

      Also ich wäre dafür das die Statue sich in München super machen würde.


      nich nur in münchen lol ich denke wenn es diese auch in etwas kleinerem format geben würde , nehme ich diese auch in mein wohnzimmer :banane:
      denn wenn dieses mal in einer massen produktion gerät , wäre ich einer der ersten , ich glaube ich spreche in der allgemeinheit hier ,
      diese dann auch selber im massstab 1:1 haben zu wollen oder nicht .

      wäre doch ne super idee :bad:
      lg
      micha
    • Fortsetzung von hier:
      mjjackson-forever

      Nach dem Besuch bei Alex Gernandt von Bravo traf David Ilan Fans am Hotel Bayerischer Hof, in dem Michael immer wohnte, wenn er in München war. Dort machten sie Fotos von dem von Fans geschaffenen Denkmal für Michael Jackson.

      After the meeting at Bravo magazine, we were met by fans at the Hotel Bayerischer Hof, where Michael always stayed when in Munich, and took pictures in front of Michael’s fan-created memorial there.

      mjtributePortrait





    • es ist ja kein Medienbericht, liebe Fleur,
      sondern "nur" aus einem Fanforum ............


      ... na gut, fahren wir eben nach China :kicher:


      vieleicht müssen wir nicht ganz so weit,
      die in Köln sind ja noch "in Verhandlungen" ..........
      und
      München ist, zumindestens was die Aktivitäten der Fans (Feen) vor Ort anbelangt,
      ja auch noch nicht ganz vom Tisch.

      ____________


      "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~
    • LadyMichael schrieb:

      dass dort eine Statue von einem amerikanischen Superstar aufgestellt werden darf und diese dann auch noch wirklich eine Gedenkstädte für diesen Star wird, das ist schon erstaunlich.

      jep!!!! mal ganz abgesehen davon, dass ich diese statue wunderschön finde, sollte sich münchen eine dicke scheibe von den chinesen abschneiden. soooooooo viel hatte michael mit china ja auch nicht zu tun und bekommt dort trotzdem verdient ein denkmal. das foto müsste man der "weltstadt mit :herz: " mal an die rathaus-tür nageln! :dafuer:
    • Ich weiß gar nicht, ob das hier schon steht: die Fans haben dafür umgerechnet 23.000 $ gespendet. Bei der Einweihung wurde Geld gesammelt für wohltätige Zwecke.

      Randy Jackson hat übrigens ein Schreiben verfasst, in dem sich die Jackson Familie bedankt. Dieses Schreiben wurde auf dem Sockel der Statue verewigt:

      Wir bedanken uns bei Ihnen für dieses Erinnerungsstück an unseren geliebten Sohn, Bruder und Vater Michael Jackson. Ihre Loyalität und standhafte Unterstützung überall in seiner Karriere, erlaubte ihm, seine Träume zu erfüllen, eine Bewegung für die Änderung zu entfachen, um die Leben von anderen zu verbessern.

      Sie haben gezeigt, dass Sie durch seine Musik und seine Leidenschaft für das Lied und den Tanz begeistert worden sind. On the stage of goodwill he lead the drive for world peace. (Anm. Wie übersetzt man diesen Satz?)

      Wir sind auf Michael und seine Ausführungen stolz, gerade als wir auf Sie als Anhänger stolz sind, um seine wahren Geschenke und Talente als ein Unterhaltungskünstler und ein Menschenfreund anzuerkennen. Die Aufstellung einer Statue zu Michaels Ehren ist eine wahre Manifestation Ihrer festen Liebe, Hingabe und Unterstützung, und dafür -

      Wir sind demütig dankbar

      The Jackson Family




      Mehr Fotos hier:

      mjj2005.com

    • Michael Jackson Statue wird neben Fulhalm-Stadion errichtet

      Eine Statue von Michael Jackson wird außerhalb des Stadions vom Fußballverein Fulham im Südwesten Londons errichtet, um den Superstar zu gedenken. Dies hat Fulhams Vorsitzender Mohamed Al Fayed bekannt gegeben.

      Am 03. April 2011 wird die Statue enthüllt, der Tag, an dem der Verein ein Heimspiel gegen Blackpool hat.

      "Michael Jackson war wirklich eine Legende, ein zu oft verwendeter Begriff in dieser modernen Welt als Übertreibung einer umliegenden, gesättigten Berühmtheit eingesetzt", sagte Al Fayed am Mittwoch. "Er war mein Freund, ein Mann, mit dem ich gemeinsam viele schöne Erinnerungen habe und an einen tragischen und vorzeitigen Tod starb."

      Ursprünglich sollte die Statue außerhalb vom Geschäftshaus Harrods aufgestellt werden, aber Al Fayed hat seine Marke verkauft. Stattdessen wird es sich an den Ufern der Themse neben den kleinen Stadion von Fulham befinden.

      Jackson besuchte Craven Cottage vor einigen Jahren, saß neben Al Fayed, während er einen sportliche schwarz-weißen Schal von Fulham trug.

      "Er hinterläßt ein so großes Erbe an Musik, das es einem den Atemnimmt, von einem frühreifen Talent zu einem Einfallsreichtum und wegweisender Modernität, die sich nie mehr wiederholen wird", sagte Al Fayed. "Es wird oft kopiert, aber es wird nie repliziert werden, Michael Jacksonwar und wird immer einzigartig bleiben".

      Quelle: usatoday.com & MJFC JAM
    • Denkmal vor Fußballstadion

      LONDON – Vor dem Stadion des englischen Fußball-Erstligisten FC Fulham wird demnächst ein ganz besonderes Denkmal enthüllt: von Michael Jackson. Ob dies den Fans so recht sein wird, darf allerdings bezweifelt werden. Der verstorbene Sänger war lediglich 1999 bei einem Spiel des Londoner Traditionsvereins anwesend, hatte sonst aber keine Beziehung zu dem Verein. Dafür hat sie der Besitzer des Clubs umso mehr: Der Milliardär Mohammed Al Fayed ist ein guter Freund des Sängers gewesen und sagte: “Michael Jackson war eine echte Legende. Er war mein Freund, ein Mann, mit dem ich viele glückliche Erinnerungen geteilt habe, und der eines tragischen und vorzeitigen Todes starb… Und ich hoffe, dass viele seiner Fans von nah und fern herkommen werden, um seine Statue zu besichtigen.” Das Denkmal soll übrigens am 03. April enthüllt werden.

      lieblingsstars.com
    • A wa*******statue of Ja****** at Fulham

      A STATUE of Michael Jackson is to go up outside Fulham's football stadium, owner Mohamed Al Fayed announced yesterday.

      The life-size work of the late King of Pop - to be unveiled on Sunday April 3 - will stand alongside a statue of the Premier League club's greatest player, Johnny Haynes.

      Former Harrods boss Al Fayed said he wanted to pay tribute to his former pal. He originally intended to put it outside his West London store, but sold up last year.

      Jackson, who died at 50 in 2009, visited the Craven Cottage ground in West London once, in April 1999. Mr Al Fayed said: "He was my friend. I hope fans appreciate seeing the finest performer in the world amongst them."
      But one angry fan said: "We are going to be a laughing stock."

      thesun.co.uk/sol/homepage/news…Al-Fayed.html#comment-rig

      Er ist nicht der einzige Fussballfan der sagt das sie sich zum gespoett machen werden :isis5: :isis5:
      Und natuehrlich das Schmierblatt mal wieder :fressen: :watsch:
    • Denkmal vor Fußballstadion

      LONDON – Vor dem Stadion des englischen Fußball-Erstligisten FC Fulham wird demnächst ein ganz besonderes Denkmal enthüllt: von Michael Jackson. Ob dies den Fans so recht sein wird, darf allerdings bezweifelt werden. Der verstorbene Sänger war lediglich 1999 bei einem Spiel des Londoner Traditionsvereins anwesend, hatte sonst aber keine Beziehung zu dem Verein. Dafür hat sie der Besitzer des Clubs umso mehr: Der Milliardär Mohammed Al Fayed ist ein guter Freund des Sängers gewesen und sagte: “Michael Jackson war eine echte Legende. Er war mein Freund, ein Mann, mit dem ich viele glückliche Erinnerungen geteilt habe, und der eines tragischen und vorzeitigen Todes starb… Und ich hoffe, dass viele seiner Fans von nah und fern herkommen werden, um seine Statue zu besichtigen.” Das Denkmal soll übrigens am 03. April enthüllt werden.

      Quelle:
      lieblingsstars.com