Justin Bieber will nicht wie Michael Jackson enden

    • Shibirure schrieb:

      Bridge schrieb:

      Es gab schon früher Filme dieser Art. Schon vor ca. 30 Jahren hatte ich mir im Kino den Film über Led Zeppelin angesehen.

      Ja, und nicht mehr ins Kino kamen solche Filme, weil das kein Publikum anzieht - jedenfalls nicht genug. Mit dem Erfolg von TII hatte auch so heftig niemand gerechnet. Ich glaube da greift dann dieser "unmögliche" Satz, dass man Tod eben doch mehr wert ist als lebend. :snüf:


      Als ich glaube schon, dass mit dem Erfolg von TII gerechnet wurde. Da gab es doch schon die Mega-Prognosen vorab wie erfolgreich dieser Film werden wird.
    • Bridge schrieb:

      Michael war ja schon immer Ausnahmekünstler und hat die Massen wie ein Magnet angezogen. Warum sollte dann TII kein Erfolg werden? Mich hat es nicht gewundert.

      Gewundert hat das Niemanden. Ich glaube da hst Du mich nicht ganz verstanden. Es wurde aber mehr, als man gedacht hatte, eben weil es schon seit Jahren nicht mehr gemacht wurde.
      Na ja, außerdem ist es mal wieder ganz was anderes, ob ein Film von den letzten Tagen einer Legende, mit der wahnsinns Austrahlung, wie sie nur ein Michael Jackson haben kann, gezeigt wird, oder ob es um das Lebenswerk eines lebenden 16 Jährigen geht :sonne:

      EDIT: Also eigentlich will ich damit sagen, dass das Aufspringen auf diesen Zug ohne Jahrzehntelange Karriere und dann auch noch lebenderweise nicht möglich sein wird.

      KLICK: --> ISF
    • Nite Line schrieb:

      Wenn man sich mit den richtigen Leuten umgibt und nicht, wie Michael Jackson, nur mit Ja-Sagern. Meine Mutter ist immer dabei und sorgt dafür, dass ich nicht größenwahnsinnig werde."

      da sag ich nur.... :hut: Mamasöhnchen und Ja-Sager in einer Person der Kleine... :hut: und was dieses Menschlein mit Michael gemeinsam haben soll ist mir sowieso ein Rätsel...für mich rein gar nichts..... :hwj:
    • Niemand wird an Michael Jackson rankommen :michael1: Er war ein Megastar und wird es immer bleiben :bi:
      Und der Justin Biber ist wohl der Erfolg zu Kopf gestiegen .Er umgibt sich mit falschen Freunden ,fährt illegale Autorennen und Papa ist noch dabei . :blau2:
      Er macht jetzt auf ...Badboy...Es gab sogar schon eine Petition den Biber wieder auszuweisen . :hülfe:
      Wahrscheinlich wurde er zu schnell ins Rampenlicht geschleudert ,und für ein Teeny war das warscheinlich alles ein bischen viel .

      Wer weiss wo er in zehn Jahren stehen wird :stuhl:
      <3 <3 <3