Estate klagt gegen HTW/Melissa Johnson

    • Kann mir bitte jemand sagen, was das Ganze überhaupt noch mit Hilfsprojekte, Unterstützung Notleidender, Charity oder Wohltätigkeit zu tun hat! Diese Frau und ihre berühmten Hintermänner beweisen doch schon seit langem, dass sie an den Träumen und dem humanitären Werk von Michael kein Interesse haben. Denen geht es wirklich auch darum, unter dem humanitären Werk und Visionen von Michael Artikel zu verkaufen, scheinheilig über MJ Fotos Michael-Jackson-Fans abzuzocken. Da braucht nur jemand "Love" - "Help The Children" mit dem Namen Michael Jackson zu verbinden - und schon glauben die, bei uns ist das Geld locker! Für wen halten die uns, wir sind doch nicht blöd! Ich habe echt von dieser Kiste die Nase voll und hoffe, dass das Gericht sich endlich für das humanitäre Werk und seine bedeutende Visionen entscheidet - und nicht für irgendwelche Menschen, die sich da Schuhe anziehen, die sie auch per Qualifikation nicht ausfüllen können! Wie gesagt, ich spende jeden Monat einen Betrag in seinem Namen für den Neubau eines deutschen Kinderkrankenhauses - und dafür brauche ich irgendwelche Fan-Organisationen auch nicht! Mich nervt das Ganze nur noch - sorry Leute!
    • Shibirure schrieb:

      Dem Anwalt gehört doch auch eins auf den Deckel schließlich bemerkt er nicht erst jetzt, dass er seit Februar kein Geld mehr bekommt - ganz miese Tour.


      Der hat es schon im August gemerkt und seitdem gab es nochmals einen Anwaltsabsprung. Der wievielte das war überblicke ich auch nicht mehr.

      Update:

      Einen Tag vor der Eröffnung des Openingbriefs hat HTW wiieder einen Verlängerungsantrag um 60 Tage gestellt. :wäh:
      Diesmal nicht, weil der Anwalt mal wieder abhanden gekommen ist, sondern Melissa Johnson versiegelte Dokumente nicht gefunden kann. Der Estate hat einen Gegenantrag gestellt um bittet das Gericht die Berufung abzuweisen.
    • oh man...................
      "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
      “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
      (Alan Rickman)

      "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)
    • Die Dame versucht ihren Kopf aber auch mit allen Mitteln aus der Schlinge zu ziehen, was noch mehr beweist, dass sie Dreck am Stecken hat. Sonst würde sie das einfach hinter sich bringen.


      "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."
    • Antrag von HTW (M. Johnson) für eine erneute Verlängerung wurde in Teilen stattgegeben. Eröffnungsbrief ist nun am 25 Februar, Antwortbrief am 27. März angesetzt.

      Es heißt keine weitere Verlängerung zur Stellung des Eröffnungsbriefes wird gewährt. Hoffe mal das das wahr ist. Diese weitere Verlängerung wurde wohl auch extra von einem Berufungskommissar vermerkt womit, wohl wie ich es verstanden habe damit Buch geführt werden soll, dass ausreichend Verlängerugen gegeben wurden und bei einer künftigen Ablehnung dies nicht vor dem obersten Gerichtshof als Beschwerde reklamiert werden kann.


      Appellants’ opposed motion for an additional extension of time to file the opening brief is granted in part. The opening brief is due February 25, 2013. The answering brief is due March 27, 2013. The optional reply brief is due within 14 days after service of the answering brief. No further extensions of time to file the opening brief will be granted absent exceptional circumstances. Appellee’s motion to dismiss for lack of prosecution is denied. Appellees are informed that when a response to a motion requests affirmative relief, the title of the response must identity the request for affirmative relief.

      As the appeal is the last chance, they are giving her enough chance to bring her case in front of the court. Court clerk has given her 2 extensions, this one went to the appellate commissioner. they are making this by the book. They wouldn't want to act too quick and then later get this turned back by the supreme court.

      Quelle:Ivy, MJJC
    • Updates von Ivy, MJJC:


      HTWF has just filed their 70 page opening brief.

      Summary as follows

      - HTWF's one of the most interesting arguments are that HTWF's lawyer Pease has committed fraud, Pease had conflict of interest

      - HTWF also blames the district court for not following the trial schedule, not giving HTWF enough time to respond and not allowing Melissa to file on her behalf. They even allege that the court accepting and granting many of Estate's requests shows a favoritism of the Estate or courts desire to close the case.

      - HTWF says Estate released false statement saying Melissa had no connection to Michael but actually she a had an ongoing relationship with Michael's managers for a decade.

      HTWF hat gerade ihren 70 seitigen Eröffnungsbrief eingereicht.

      Zusammenfassung wie folgt:

      - HTWF interessante Argumente sind, dass HTWF- Anwalt Pease Betrug begangen hat, Pease hätte einen Interessenkonflikt

      - HTWF beschuldigt auch das Distriktgericht nicht dem Zeitplan des Prozesses gefolgt zu sein, HTW nicht genug Zeit gegeben zu haben um zu reagieren und nicht Melissa erlaubt habe in ihrem Namen zu sprechen. Sie haben sogar behauptet, dass das Gericht bei der Annahme und Gewährung von vielen Estateforderungen eine Bevorzugung des Estates zeigt oder das Gericht wünschte den Fall abzuschließen.

      - HTWF sagt auch, dass der Estate eine falsche Aussage veröffentlichte, die besagte das Melissa keine Verbindung zu Michael hatte, aber eigentlich hatte sie eine dauerhaften Kontakt mit Michael`s Managern über ein Jahrzehnt gehabt.




      Now the somewhat interesting parts :

      - Melissa claims one night before the trial is supposed to start her lawyer Pease calls her about the settlement. Pease says her that the documents aren't final and binding. Melissa says she did not agree with the terms but she says Pease told her that these terms could be negotiated over the next 30 -45 days. Melissa says Pease told her that signing the documents will also give them a continuance in the trial and Pease wasn't ready for trial.
      - Melissa behauptet eine Nacht vor der Verhandlung soll ihr Anwalt Pease sie wegen des Settlements angerufen haben. Pease, sagte ihr, dass die Dokumente nicht endgültig und bindend sind. Melissa sagt, sie war nicht mit den Bedingungen einverstanden war, aber sie sagt Pease erzählte ihr, dass die Bedingungen in den nächsten 30-45 Tagen ausgehandelt werden könnten. Melissa sagt Pease erzählte ihr, dass die Unterzeichnung der Dokumente auch eine Fortsetzung im Prozess bedeute und Pease war nicht fertig für das Gericht.


      - Melissa says she also later on saw that Pease's fees would be paid by MJ Estate according to the agreement which Pease hasn't told her before.
      - Melissa sagt auch, dass sie später sah das Pease Honorare vom MJ-Estate gezahlt würden nach der Vereinbarung was Pease ihr nicht vorher gesagt habe.

      - Melissa says she signed the documents based on these explanations thinking they are not binding and they are needed for a continuance. After a while when the Estate complains that they aren't doing what they are supposed to do according to the agreement, Melissa says she called Pease and this time Pease told her that the document she signed was final and binding.

      - Melissa sagt sie unterzeichnete die Dokumente auf diesen Erklärungen denkend, sie sind nicht verbindlich und sie werden für eine Fortsetzung benötigt. Nach einer Weile, als der Estate sich beschwert, dass sie nicht tun, was sie nach der Vereinbarung tun sollen, sagte Melissa das sie Pease anrief und diesmal Pease sagte, dass das Dokument das sie unterschrieb endgültig und bindend war.


      - Melissa also says that her new counsel (the one after Pease) had found out that Pease has submitted an inflated bill to the Estate. Melissa says one month before signing the settlement Pease had sent her an invoice for his fees totaling $94,860 for 316.2 hours at $300 per hour rate. Pease however sent an invoice to MJ Estate first for $612,233 and then a corrected invoice for $638, 356 for 1224 hours at $500 per hour rate. (Ivy's note: Document says Pease was averaging 2.59 hours a day for the first 122 days and then for the last 90 days he billed 9.98 hours a day. HTWF doesn't believe this increase is normal but as the trial dates comes closer the lawyers will be working on the case a lot more)
      - Melissa sagt auch, dass ihr neuer Anwalt (der der nach Pease kam) herausgefunden hatte, dass Pease eine aufgeblasenen Rechnung an den Estate vorgelegt hat. Melissa sagt einen Monat vor Unterzeichnung des Settlements sendete Pease eine Rechnung für sein Honorar in Höhe von 94.860 $ für 316,2 Stunden bei $ 300 pro Stunde. Pease allerdings sendete eine Rechnung zum MJ-Estate zunächst für 612.233 $ und dann eine korrigierte Rechnung für $ 638, 356 für 1224 Stunden bei $ 500 pro Stundenrate. (Ivy Anmerkung: Dokument sagt Pease berechnete durchschnittlich mit 2,59 Stunden pro Tag für die ersten 122 Tage und dann für die letzten 90 Tage, die er in Rechnung gestellt mit 9,98 Stunden pro Tag. HTWF glaubte nicht, dass diese Zunahme normal ist , aber wenn der Prozess näher kommt arbeiten die Anwälte viel länger an einem Fall)



      Es geht weiter:
    • - Melissa also claims this 4 times the actual fees and costs raises bribery concerns - but we know from other documents that Estate did not pay the fees. But overall the document states that Pease was in need of money and betrayed HTWF for money. They claim as Pease wanted to be paid by the Estate, this brought impairment to his judgment, mislead Melissa.
      - Melissa behauptet auch diese 4 mal die tatsächlichen Gebühren und Kosten erhöhend Bestechungvermutungen hervorruftet - aber wir wissen aus anderen Dokumenten, dass der Estate die Gebühren nicht bezahlte. Aber insgesamt sagt das Dokument, dass Pease in Geldnot war und HTWF betrog. Sie behaupten, als Pease vom Estate bezahlt werden wollte und dies eine Beeinträchtigung seines Urteils mit sich brachte und er Melissa täuschen wollte.




      - We learn that after Melissa opposed to the judgment stating it included her and her assets personally, the court have made an addition to the judgment stating "all references to Melissa in this judgment pertain to her as an agent of HTWF and not to her personal capacity". They aren't happy with this as the order still affects her personal property (Ivy's note : A few trademarks are registered under her name and not HTWF)
      - Wir erfahren, dass nachdem Melissa gegen die Gerichtsentscheidung vorging, dass es auch ihre persönl. Vermögenswerte betraf, das das Gericht einen Zusatz zu dem Urteil machte mit der Angabe "alle Verweise auf Melissa in diesem Urteil beziehen sich auf sie als Agent der HTWF und nicht zu ihrer persönlichen Kapazität ". Sie sind nicht glücklich mit dieser Anordnung, da es immer noch Einfluss auf ihr persönliches Eigentum hat (Ivy Anmerkung: Ein paar Marken sind unter ihrem Namen registriert sind und nicht unter HTWF)




      - We learn that the judge also ordered Melissa to undo the merger she did with Michael's 1991 HTWF and her 2008 HTWF. Also ordered her 2008 HTWF to be either closed or renamed or make no reference to Michael Jackson. Judge also gave MJ Estate the right to be "attorney in fact" of HTWF and sign the necessary documents for Melissa and HTWF's behalf if Melissa refuses to sign them.
      - Wir erfahren, dass der Richter auch Melissa anordnete, die Fusion die sie mit Michaels HTWF von 1991 und ihrer HTW von 2008 machte rückgängig zu machen hat. Auch befahl ihr das Gericht das sie ihre 2008 HTWF entweder zu schließen hat oder umzubennen hat und keinen Hinweis auf Michael Jackson zu geben. Richter gab auch MJ -Estate das Recht "Attorney in fact" der HTWF sein und die notwendigen Unterlagen für Melissa und im Namen von HTW durchzuführen, wenn Melissa sich weigert sie zu unterschreiben.

      Some interesting tidbits. Intressante Leckerbissen

      Here you can see that they are admitting that Melissa has started her HTWF in 2008 and 1991 MJ's HTWF was a different entity. Some people have been claiming the merged HTWF showed that Melissa had been associated with HTWF since 1991. She wasn't.
      Hier kann man sehen, dass sie zugab, dass Melissa ihre HTWF im Jahr 2008 begonnen hat und die 1991 MJ HTWF eine andere war. Einige Leute haben behauptet, das die fusionierte HTWF zeigte, dass Melissa mit HTWF seit 1991 verbunden sei. Sie war es nicht.



      Here they are mixing up their stories and claiming Melissa was president of HTWF in 2002 & 2003
      Hier vermischen sie ihre Story und sagen Melissa war Präsident von HTW in 2002 und 2003




      I guess Melissa "the President of HTWF" did not get the memo that HTWF wasn't even active in 2002 and had no president. Not everyone can time travel to the past and become a president to a suspended organization and leave no paperwork trail.
      Ich denke, Melissa "der Präsident von HTWF" hat nicht mit bekommen das Michaels HTWF nicht einmal 2002 aktiv war und keinen Präsidenten hatte. Nicht jeder kann die Zeitreise in die Vergangenheit machen und sich zu einem Präsident zu einer Organisation machen und keinen Papierkramspuren hinterlassen.


      "In late 2002, however, it had net assets of just $3,542 and reported $2,585 in expenses, mostly for “management fees,” according to the latest available tax filings.

      "Ende 2002, allerdings hatte es Nettovermögen von nur $ 3.542 und berichtete 2.585 $ in Ausgaben, vor allem für" Verwaltungsgebühren ", nach den neuesten verfügbaren Steuerunterlagen.




      As of late 2002, the foundation did not have a director, president or other top manager besides Jackson, who was listed as chairman, records show.
      Ab Ende 2002 hatte die Stiftung keinen Direktor, Präsident oder anderen Top-Manager neben Jackson, der als Vorsitzender aufgeführt wurde, zeigen die Aufzeichnungen


      The foundation has been suspended in California since April 2002 for failing to file annual statements required of tax-exempt organizations, said John Barrett, spokesman for the state Franchise Tax Board."
      Die Stiftung wurde in Kalifornien seit April 2002 ausgesetzt wegen Nichtumsetzung der Jahresabschlüsse, die für steuerbefreite Organisationen notwendig sind , sagte John Barrett, Sprecher für den Staat Franchise Tax Board. "

      nbcnews.com/id/4601265/si.../#.UShV5aWG2So
    • Joo, hier hatte ich ja schon gar nicht mehr upgedatet, da die vielen Verlängerungsanträge ja wirklich langweilig wurden. Ob das ganze denn mal in 2014 zu einem Ende kommt? :D

      Nun ja, HTW hatte zuletzt einen Verlängerung bis 18. Dezember. Sie erfragten dann eine weitere bis 3. Januar und zudem einen ausgeweiteten Brief abzugeben, zunächst 10000 Wörter, dann 12000. Gericht entschied nicht über diese Anfragen. HTW gab seinen Antwortbrief am 6. Januar ab.
      as you might know HTWF's brief was due December 18th. They filed asking for an extension request until Jan 3rd. They also asked to file an extended brief - first 10,000 words and then 12,000. Court did not rule on these requests. HTWF filed their reply on Jan 6th.

      Estate just filed a motion asking Estate hat nun einen Antrag eingereicht
      - to strike HTWF's reply brief den HTW-Antwort-Brief zu streichen
      - to strike parts of exhibits / excerpts of record Teile der Exibits zu streichen
      - request for sanctions Fragt nach Sanktionen an
      - dismissal of appeal fragt nach Verwerfung des Berufungsantrages

      They asked for to strike HTWF's reply brief because : HTWF filed their reply later than the extension they asked for (filed it Jan 6th instead of Jan3rd) and they filed an oversized brief even though the court did not allow it.
      Sie erfragen danach den Antwortbrief von HTW zu streichen weil: HTW hat seinen Anwortbrief erst später eingereicht wie überhaupt ihre Verlängerungsanfrage war ( eingereicht 6. Januar anstatt 3. Januar) und sie füllten einen überlangen Brief aus obwohl das Gericht es nicht erlaubte.

      (Ivy's note: According to court rules a party has to file an extension request one week before due date. Court rules furthermore state if a party asks for an extension and the court doesn't rule on it, the party is expected to file their brief by the extension time they requested. )
      Bezugnehmend auf die Gerichtsregeln hat eine Partei eine Verlängerungsbeantragung eine Woche vor Datum abzugeben. Gerichtsregeln sagten auch wenn eine Partei für eine Verlängerung fragt und das Gericht entscheidet nicht darüber wird von der Partei erwartet den Brief bis zum Verlängerungszeitpunkt den sie erfragten einzureichen.

      They asked for to strike to strike parts of exhibits / excerpts of record because" HTWF included thousand pages of proposed trial exhibits which were never filed with the lower court as the trial did not happen.
      Sie fragen danach Teile der Exibits zu streichen weil "HTW tausende von Seiten von vorgeschlagenen Prozssmaterial einreichte, das niemals eingereicht wurde, weil der Prozess gar nicht stattfand.

      And as they violated court rules, Estate is asking HTWF to be sanctioned and their appeal to be dismissed.
      Und weil sie die Gerichtsregeln verletzten erfragt der Estate, dass HTW bestraft wird und ihr Appeal verworfen wird.

      (Note: Estate is asking HTWF appeal to be dismissed based on not filing reply brief on time or alternatively stricken the reply brief)
      Estate erfragt HTW-Appeal zu verwerfen, weil sie den Brief nicht in der Zeit abgaben, alternativ den Brief zu streichen.

      Quelle: Ivy, MJJC
    • Updates zu den Vorposts:

      HTWs verspätete Abgabe des Antwortbriefes wurde akzeptiert. Der Antrag von HTW diesen unversiegelt einzureichen wurde gestrichen. Versiegelung ist erfolgt. Die Überlänge Seite 778 bis 1840 wurde gestrichen. HTWs Antrag auf Verschiebung der mündlichen Argumente wurde abgelehnt. Dementsprechend fanden diese nun statt und nun können wird auf die Entscheidung des Gerichtes warten.
      Für alle die nicht mehr wissen was da entschieden werden soll. Es geht darum ob das Settlement weiterhin Bestand hat.

      Quelle: Ivy, MJJC
    • geli2709 schrieb:

      Und was beinhaltete dieses Settlement genau ??
      Könntest du das bitte nochmal zusammenfassen


      Das kann ich Dir genau auch nicht sagen, da es ja versiegelt ist.
      Aber es ist sicher zu sagen, dass der Estate mit dem Settlement erreicht hatte, das alle trademarks, die MJ ursprünglich besaß und die Johnson in den letzten Jahren gekauft hatte zum Estate zurückzutransferien sind (die Transferierung lief ja bereits nach Abschluss des Settlements) und der MJ-Estate den HTW-Namen besitzt und weder Johnson noch ihre Firmen jemals in der Lage sind MJs Namen oder den HTW-Namen zu benutzen. Johnson will das Settlement ja widerrufen lassen.