Sind das Beweise? (Teil 2)

    • Dass Michael nicht auf Forest Lawn liegen soll, ist ja nichts neues. Selbst der Friedhof hat ja auf Nachfragen, ob Michael dort liegt, gesagt, dass er nicht dort bestattet ist. Ich find FL passt eh nicht zu Michael, weil es so "kalt" ist. Sollte er nicht mehr leben, behagt mir die Vorstellung, dass seine Asche möglicherweise auf NL verstreut wurde, schon eher. Gut, die Wahrheit kennen wir nicht, daher ist mal wieder alles möglich.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • forever mj schrieb:

      Dass Michael nicht auf Forest Lawn liegen soll, ist ja nichts neues. Selbst der Friedhof hat ja auf Nachfragen, ob Michael dort liegt, gesagt, dass er nicht dort bestattet ist. Ich find FL passt eh nicht zu Michael, weil es so "kalt" ist. Sollte er nicht mehr leben, behagt mir die Vorstellung, dass seine Asche möglicherweise auf NL verstreut wurde, schon eher. Gut, die Wahrheit kennen wir nicht, daher ist mal wieder alles möglich.
      Das kommt wohl darauf an wer da Nachfragt, denn es wurden auch andere Aussagen getätigt, sogar wie Michael dort liegen soll wurde beschrieben
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • forever mj schrieb:

      Wie ich bereits schrieb, ist es mir dort zu "kalt" für Michael von der Atmosphäre her. Nicht mehr und nicht weniger.
      Ich war dort und ich habe noch nie einen Friedhof inkl. den Gebäuden gesehen der so "heimelig" ist. Komisches Wort für einen Ort wo Verstorbene zur Ruhe gebettet wurden aber genau so ist es. Wie ein wunderschöner, großer Park, der tatsächlich zum Verweilen einlädt. Ist mir noch nirgendwo so gegangen. Die Atmosphäre ist friedlich und ruhig ohne zu stille zu sein. Dazu trägt noch bei das dort praktisch immer die Sonne vom Himmel lacht.
      ( Ich kann mir gut vorstellen das dies alles Michael gefallen hat. )
      Aber gut das muss man selber gespürt/gesehen haben um es beurteilen zu können.
    • Michael soll verbrannt worden sein? Kann ich mir nach seinem Brandunfall nicht vorstellen.....auch dass seine angebliche Asche auf Neverland verstreut würde. Michael wollte doch nie mehr nach Neverland zurück. Ich habe auch heute bei den google news noch gelesen, dass ein Teil seiner Asche unter seinem " Birnenbaum" auch Giving Tree genannt begraben wurde. Für mich ist die Story an den Haaren herbei gezogen.
    • Die Beerdigung hatte sich ja damals auch aufgrund Streitigkeiten in der Famlie verzögert über die Frage, wo Michael denn beerdigt werden sollte. Joe und Jermaine sollen ja für NL gewesen sein, der Rest der Familie für Forest Lawn. Es muss für mich auch nicht zwangsläufig an einer der beiden Stellen sein. Vllt liegt er auch ganz woanders.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • Michael liegt mit Sicherheit NICHT in Forest Lawn!
      Katherine..die Kinder sind ja auch nie an Michaels Sarkophag gesehen worden!
      Bis heute ist kein Name auf dem Sarkophag eingraviert..warum wohl..?

      Dieter Wiesner hat doch einen entscheidenden Hinweis gegeben in seinem Buch..
      Er war doch auf Michaels Beerdigung!
      Michael liegt unter einer Bodenplatte im Rasen..
      Wiesner schreibt doch..
      .."er spürte den Wind und sah wie sich die Grashalme im Wind biegen.."

      Dieter Wiesner gehört zu einigen wenigen,
      den die Familie eingeweiht hat..der mit an Michaels wirklichen Grab stand, weil sie ihn für einen seiner wenigen wahren Freunde hielt und noch hält!
      Michael liegt mit Bestimmtheit an einem sicheren geheimen Ort.. und Wiesner weiß, wo sich dieser Ort befindet und ist zum Schweigen verpflichtet, wie einige wenige andere!

      Die Familie hat Forest Lawn sicher als den offiziellen Gedenkplatz gewählt, weil dort mehr Platz ist für die vielen Fans und ihre Gaben und weil es halt einem so großem Star würdig ist auf einem so noblen Prominentenfriehof bestattet zu sein!

      Michael mochte die grüne Natur..bestimmt wollte er niemals in einem steinernen Sarg liegen..das wird seine Familie auch so gesehen haben!
      Und ganz bestimmt liegt er nicht auf Neverland..das Risiko, das er dort gefunden wird und Grabräubern in die Hände fällt, wäre viel zu groß!
      Außerdem war Neverland ein Ort den Michael niemals mehr Wiedersehen wollte und das wusste die Familie auch!

      Michael ruht an einem sicheren Ort..irgendwo im Grünen..an einem sicher sehr schönem grünen Ort..unter einer Bodenplatte ohne Namen..
      A Place with no Name..
    • Ist es so wichtig?
      Ich glaube er ist so Verantwortungsbewusst gewesen, das er sich den Platz selber ausgesucht hat (den Sarg angebl. ja auch). Vielleicht war der Platz nicht mehr möglich, vielleicht war es Forest Lawn, vielleicht ist er eingeäschert worden, vielleicht eine Wiese, vielleicht Neverland. Vielleicht Vielleicht vielleicht.

      Forest Lawn hat gewiss nicht nur einen Eingang, ich denke schon das es den Kindern möglich ist dort unbeobachtet hin zu kommen.

      Wenn man seine Persönlichkeit betrachtet, kann ich mir kaum vorstellen das er einen Ort gewählt hätte, der öffentlich zugänglich ist. Aber auch das fällt unter vielleicht, denn es weiß keiner.

      Und was die Jacksons sagen - ob man das alles glauben kann - das glaub ich mal nicht aber auch das........ vielleicht :)
    • Sicher wirkt es ein bisschen kühl (damit meine ich nicht den ganzen Friedhof) den finde ich nämlich ziemlich schön gemacht- Kann mir aber vorstellen, dass er dort liegt, Liz Taylor und Walt Disney sind doch auch dort und das hätte ihm bestimmt gefallen. Das er verbrannt wurde kann ich mir nicht so vorstellen, passt irgendwie nicht so. Hauptsache sein Wille wird beachtet und da ist es mir egal wie :kerze:
      "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
      etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
      verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
      hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
      versiegte."

      Michael Jackson - Moonwalk
    • @MJ.MyAngel, erstmal :danke: für Deine Ausführung zum aktuellen Thema. Wenn ich auch nicht mit allem unbedingt übereinstimme, sind ungeachtet dessen, einige interessante Gedankengänge dabei. Daher möchte ich gerne etwas dazu schreiben. Kann leider nicht zitieren, deshalb mache ich Deine Zitate in blau.

      Michael liegt mit Sicherheit NICHT in Forest Lawn!


      Naja, WISSEN tun wir das nicht, bin aber dsbzgl auch etwas skeptisch.

      Katherine..die Kinder sind ja auch nie an Michaels Sarkophag gesehen worden!

      Merkwürdig finde ich das schon auch. Andererseits, wenns ein Geheimnis gäbe, in Form von, dass Michael an anderer Stelle bestattet ist, würden sie dann nicht zumindest ab und an zum FL gehen um den Schein zu wahren?

      Bis heute ist kein Name auf dem Sarkophag eingraviert..warum wohl..?


      Auch das ist sehr merkwürdig und vllt hat da der Friedhof einfach nicht mehr mitgespielt.


      Dieter Wiesner hat doch einen entscheidenden Hinweis gegeben in seinem Buch..
      Er war doch auf Michaels Beerdigung!
      Michael liegt unter einer Bodenplatte im Rasen..
      Wiesner schreibt doch..
      .."er spürte den Wind und sah wie sich die Grashalme im Wind biegen.."

      Über diese Stelle bin ich im Buch auch sofort gestolpert. Bisher hab ich es jedoch nicht so gesehen, dass Wiesner vllt an der "richtigen" Grabstelle war. Ist mal eine ganz neue und interessante Sichtweise, wie ich finde.

      Dieter Wiesner gehört zu einigen wenigen,
      den die Familie eingeweiht hat..der mit an Michaels wirklichen Grab stand, weil sie ihn für einen seiner wenigen wahren Freunde hielt und noch hält!

      Den Eindruck kann man bei Katherine und Co wirklich kriegen - ja, NUR ist es auch in Michaels Sinne? Ich würde eher sagen "nein". Denn als Freund Michaels hat sich Wiesner nun nicht wirklich erwiesen.

      Michael liegt mit Bestimmtheit an einem sicheren geheimen Ort..

      Das kann ich mir gut vorstellen.

      Die Familie hat Forest Lawn sicher als den offiziellen Gedenkplatz gewählt, weil dort mehr Platz ist für die vielen Fans und ihre Gaben

      Sicher wusste die Familie, dass einige Fans dsbzgl eine gewisse Erwartungshaltung haben und wäre ihnen somit etwas entgegen gekommen. Ich habe es von Beginn an so gesehen, dass es ok ist, wenn die Grabstelle bzw der Besuch dieser, der Familie und den Freunden vorbehalten ist. Aber da hat die Fangemeinde sicherlich die unterschiedlichsten Meinungen zu.


      Michael mochte die grüne Natur..bestimmt wollte er niemals in einem steinernen Sarg liegen

      Das ist auch mein Empfinden. Ich frage mich aber auch, wie wollte er bestattet werden. Gerade Michael, der doch alles durchplant und durchdacht hat, nix dem Zufall überliess, hat er sich dsbzgl nicht festgelegt? Etwas schriftlich hinterlassen? Was wir zumindest aus den Rabbi Tapes wissen, er wollte in der Nähe von Kindern bestattet werden.

      Und ganz bestimmt liegt er nicht auf Neverland.

      Auch das WISSEN wir nicht. Allerdings muss man auch sagen, würde er dort liegen, stünde NL dann zum Verkauf?

      Außerdem war Neverland ein Ort den Michael niemals mehr Wiedersehen wollte und das wusste die Familie auch!

      Mal abgesehen davon, dass ich glaube, dass Michael sich emotional nie wirklich von NL hat lösen können, denke ich auch nicht, dass die Familie in irgendeiner Weise auf das was Michael gefühlt hat, Rücksicht genommen hätte.



      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • forever mj schrieb:

      Allerdings muss man auch sagen, würde er dort liegen, stünde NL dann zum Verkauf?
      Nur ein Gedanke:

      Im aktuellen Steuerstreit hat das Estate diesen Tohme Tohme ganz schön am Wickel. In einem Bericht habe ich gelesen er beschwerte sich darüber das sie ihn von einer Dedektei überwachen lassen haben. Sie haben ihm entlockt zu sagen er habe angebl. keinen akademischen Grad und einiges mehr. Der will absolut nicht damit in Verbindung gebracht werden das er medizinische Kenntnisse hat, der windet sich wie ein Aal. Ich glaube darauf läuft das hinaus. Ich denke sie bringen ihn mit Michaels Tod in Verbindung - so FÜHLT sich das für mich an.
      Paris sagte im Januar mal sie seie sicher ihr Vater seie ermordet worden und mag aber nichts dazu sagen, sie wolle keine Fehler machen nun.

      Für mich passt das alles zusammen.

      Ich glaube nicht das NL aus dem Rennen ist. Das Estate hackt die ganze Zeit auf diesem Vertrag rum, den er mit Colony Capital geschlossen hat. Die sind Spinnefeind.

      NL wird niemand kaufen bis da nicht alles aus der Welt ist, das kann ich mir kaum vorstellen. Ich kann mir aber vorstellen das das Estate zum selben Preis zurückfordert wie verkauft und Tohme als Betrüger entlarvt.

      Ich denke das wird noch spannend.
    • Miranda schrieb:

      Sie haben ihm entlockt zu sagen er habe angebl. keinen akademischen Grad und einiges mehr. Der will absolut nicht damit in Verbindung gebracht werden das er medizinische Kenntnisse hat, der windet sich wie ein Aal. Ich glaube darauf läuft das hinaus. Ich denke sie bringen ihn mit Michaels Tod in Verbindung - so FÜHLT sich das für mich an.
      Paris sagte im Januar mal sie seie sicher ihr Vater seie ermordet worden und mag aber nichts dazu sagen, sie wolle keine Fehler machen nun.
      Huch, ich bin mal in dieser Verschwörungsecke gelandet. Ups!

      Diesen Tohme Tohme hatte ich seinerzeit sofort in Verdacht, da er einer der ersten war, der mit Jermaine ein Statement vor dem Krankenhaus gemacht hatte und anschließend nirgends zu finden war.... sich in Luft aufgelöst hatte. Ferner muß jemand im Zimmer von MJ gewesen sein, während der Doc am telefonieren war, was angeblich sein Alibi war und hatte wohl von T.T. ausreichend "Schweigegeld" erhalten, wenn man den anschließenden Lebensstil betrachtet, wo er doch angeblich haushoch verschuldet war.

      Als ich gestern den Artikel über den leeren Sarg gelesen hatte, habe ich erst einmal herzhaft gelacht.... Am liebsten hätte ich auf T-Online einen Beitrag hinterlassen. Ich wollte schon schreiben, dass sich Michael's Seele von der Hülle seines Körpers gelöst und auf und davon geschwebt wäre.... und fortan als Ghost sein Unwesen auf Erden treibt. Naja, manches Mal geht halt die Fantasie mit mir durch. :clownlol:

      Mir persönlich ist es egal, wo letztendlich seine letzte Ruhestätte ist. Hauptsache er kann dort in Frieden ruhen.
    • Ghosti schrieb:

      Mir persönlich ist es egal, wo letztendlich seine letzte Ruhestätte ist. Hauptsache er kann dort in Frieden ruhen.
      ..genau so sehe ich das auch .. wir wissens nicht mit Sicherheit und alles ist möglich ... oder auch nicht ...
      hat jetzt nix direkt mit Michael zu tun .. aber mir geht eine Doku in der letzten Woche nicht aus dem Kopf ... die Söhne von Prinzessin Diana sprachen über ihre geliebte Mutter und ziemlich zum Schluss wurde dieser kleine... von hohen blühenden Sträuchern und Weiden umsäumte ...Pavillon auf einer Insel im heimischen See eingeblendet .. nur mit dem Schriftzug DIANA in Stein gemeiselt ... es herrscht dort nur die Natur .. und völliger Frieden ...das hat mich tief berührt <3 .. so in der Art wünschte ICH es MIR für Michael ...
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • behindthemask schrieb:

      ...Pavillon auf einer Insel im heimischen See eing
      aber auch da gibt es immer wieder Gerüchte, sie soll gar nicht dort liegen......

      forever mj schrieb:

      Über diese Stelle bin ich im Buch auch sofort gestolpert. Bisher hab ich es jedoch nicht so gesehen, dass Wiesner vllt an der "richtigen" Grabstelle war. Ist mal eine ganz neue und interessante Sichtweise, wie ich finde.
      und das finde ich auch. Bisher wurde das immer so abgetan, wie kann es sein, das sich Grashalme im Wind biegen? Vielleicht jedoch war es aber so
      "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
      etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
      verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
      hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
      versiegte."

      Michael Jackson - Moonwalk
    • DreamDance298 schrieb:

      aber auch da gibt es immer wieder Gerüchte, sie soll gar nicht dort liegen......
      .. ich WEISS natürlich auch nur das .. was die Söhne und Dianas Bruder bestätigt haben...

      DreamDance298 schrieb:

      und das finde ich auch. Bisher wurde das immer so abgetan, wie kann es sein, das sich Grashalme im Wind biegen? Vielleicht jedoch war es aber so
      .. das Zitat bezog sich doch auch auf den Forest Lawn .. oder?
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer