Angepinnt Michael im TV + 24 Stunden Michael Jackson Webradio

    • Margarethe17 schrieb:

      und ich glaube Jermaine hat geschummelt,
      er wollte das der kleine Junge gewinnt.
      ... da bin ich mir ziemlich sicher .. aber nett von ihm ..

      ..hatte da ja in einer Werbepause von Dance, dance, dance reingeschaltet und direkt erwischt Maurice den kleinen Michael-Fan ....
      denn auch bei DDD tanzten 2 der Kandidaten eine "Beat it" Choreografie ... und ich denke da kommt nochwas in den nächsten Folgen .. RTL macht ja große Werbung mit der MJ-Silhouette ... :ungeduldig:
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • behindthemask schrieb:

      denn auch bei DDD tanzten 2 der Kandidaten eine "Beat it" Choreografie
      .. mal selbst zitier ... hier isses:



      ..dazu muss man sagen .. die beiden sind Sterneköche...
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • Am Freitag, den 09. September 2016, um 20.15 Uhr begeben sich zwölf Promis wieder auf die große Bühne und wollen die Jury um Sophia Thomalla, Cale Kalay und DJ BoBo von sich überzeugen. Doch welche Choreos werden die Promis in der zweiten Show performen?


      Das sind die Tänze in der zweiten Show von "Dance Dance Dance":

      Unternehmerin Dana Schweiger (48) & ihre Tochter Luna (19)
      Duo: "Push It" von Salt 'n' Peppa
      Solo Luna Schweiger: "Hit Me Baby One More Time" von Britney Spears
      Reality-Star Daniela Katzenberger (29) & ihr Ehemann Lucas Cordalis (43)
      Duo: "Rhythm Is A Dancer" von Snap
      Solo Daniela Katzenberger: "Genie In A Bottle" von Christina Aguilera
      Europameister im Turnen Philipp Boy (29) & sein Kumpel, Ski-Freerider Bene Mayr (27)
      Duo: "U Can’t Touch This" von MC Hammer
      Solo Bene Mayr: "Jailhouse Rock" von Elvis Presley
      Model und Moderatorin Sabia Boulahrouz (38) & "Bachelor" Leonard Freier (31)
      Duo: "Dirty Dancing" von Bill Medley & Jennifer Warnes (Dirty Dancing)
      Solo Leonard Freier: "Livin’ La Vida Loca" von Ricky Martin
      Die beiden TV-Köche Mario Kotaska (42) & Alexander Kumptner (33)
      Duo: "Party Rock Anthem" von LMFAO
      Solo Alexander Kumptner: "Treasure" von Bruno Mars
      DSDS-Team: Menderes Bagci (31) & DSDS-Gewinnerin 2014, Aneta Sablik (27)
      Duo: "Everybody" von Backstreet Boys
      Solo Menderes Bagci: "Bad" von Michael Jackson ( Ich wüsstes ! :bad: )




      Zum zweiten mal - Michael Jackson.

      Und ich wurde mich freuen über Anetas - Dirty Diana...
      das hat sie schon beim DSDS gesungen und getanzt..



      (mehr dazu bei www.rtl.de)
    • Wer Menderes verpasst haben sollte und es gerne schauen mag, hier das Video:

      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • .. ich kam da grad nach Hause und ich zappte kurz rein .. und: Menderes Jackson hat das richtig gut gemacht ... :daumen:
      ...ich mag ihn einfach auch als Mensch, den Menderes ... mir standen die Tränchen in den Augen .. als es so emotional wurde ... <3
      ..mag sich doof anhören .. oder auch nicht .. ich bat spontan Michael auf seinen großen Fan ein bisschen aufzupassen...
      ..joa ... mein michaeliger Moment gestern ... :wolke1:
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von behindthemask ()

    • behindthemask schrieb:

      .. ich kam da grad nach Hause und ich zappte kurz rein .. und: Menderes Jackson hat das richtig gut gemacht ... :daumen:
      ...ich mag ihn einfach auch als Mensch, den Menderes ... mir standen die Tränchen in den Augen .. als es so emotional wurde ... <3
      ..mag sich doof anhören .. oder auch nicht .. ich bat spontan Michael auf seinen großen Fan ein bisschen aufzupassen...
      ..joa ... mein michaeliger Moment gestern ... :wolke1:
      Ich habe die ganze Sendung geschaut, aber auch ich hatte Tränen in den Augen, vor allem aber das er immer so voller Selbstzweifel ist, das kenne ich selber sehr gut. Aber er braucht sich nicht zu verstecken, er ist ein wunderbarer Mensch, er hat so viel von Michael gelernt und er lebt Michael. Ich bin mir sicher das Michael gestern voller Stolz zu ihm geschaut hat.
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Amidara schrieb:

      aber auch ich hatte Tränen in den Augen, vor allem aber das er immer so voller Selbstzweifel ist, das kenne ich selber sehr gut.
      ... joa .. das steckt tief in ihm drin ... er hat aber ganz ganz viel geschafft .. aus eigener Kraft .. DAS muß ihm einfach nur mal so richtig bewusst werden ..
      ..jeder der schon mal Selbstzweifel hatte .. und wer hat das nicht in seinem Leben hin und wieder ...
      ....wird ihn aus tiefstem Herzen verstehen ... :herz:

      Amidara schrieb:

      Aber er braucht sich nicht zu verstecken, er ist ein wunderbarer Mensch, er hat so viel von Michael gelernt und er lebt Michael. Ich bin mir sicher das Michael gestern voller Stolz zu ihm geschaut hat.
      .. das hast du sehr schön gesagt ... :drück: :hkuss:
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • behindthemask schrieb:

      .. ich kam da grad nach Hause und ich zappte kurz rein .. und: Menderes Jackson hat das richtig gut gemacht ...
      ...ich mag ihn einfach auch als Mensch, den Menderes ... mir standen die Tränchen in den Augen .. als es so emotional wurde ...
      ..mag sich doof anhören .. oder auch nicht .. ich bat spontan Michael auf seinen großen Fan ein bisschen aufzupassen...
      ..joa ... mein michaeliger Moment gestern ...
      Habs leider nicht gesehen, aber jetzt dank Amidara und dir! <3
      Ich mag Menderes auch total gerne, liebe Authentische Menschen und ich glaube Menderes ist 100 % er selbst.
      Toll, seine Verwandelung, ich hoffe genauso, dass sein positiv verändertes Äußeres nun auch mit seinem Seelenleben positiv übereinstimmt und
      er sich nicht verbiegen lässt oder sich von Kritikern und Neidern beeinflussen lässt. Sein Auftritt ist wirklich toll gewesen, selbstbewusst und richtig gut.
      Hätte bestimmt auch ein Tränchen vergossen, wenn ich es geschaut hätte und gönne ihm seinen Erfolg total. :perfect:

      :klatschen:
      :ägypten: :isis5: :ilem:
    • Versuche mal meine ehrliche Meinung so realitätsnah wie möglich auszudrücken! :sonne:

      Wenn man sich den höchsten Maßstab aussucht den es gibt, vom großen Maestro persönlich, sind Niederlagen vorprogrammiert. Und Niederlagen schaden dem Selbstwertgefühl. Was man braucht, wenn man entweder von Natur aus nicht allzu viel Selbstbewusstsein mitbringt oder durch erniedrigende Erlebnisse aus der Kindheit beispielsweise das Selbstwertgefühl gelitten hat, sind eindeutig Erfolgserlebnisse. Also versucht man seine eigenen Talente herauszufinden und weiterzuentwickeln, um Erfolg zu haben.

      Menderes ist kein geborener Tänzer oder Performer, so wie Michael Jackson, er muss sich alles hart erarbeiten, und seine Haltung, Körperspannung, die Schnelligkeit in den Bewegungsabläufen, die geschmeidig fließenden Bewegungen und in der Fußtechnik, die Gewichts ausbalancierenden gleitenden Moves, in der Perfektion wie Michael Jackson, wird er nie erreichen können, dessen muss er sich bewusst sein. Da hilft nur eine gesunde Selbsteinschätzung vor Enttäuschungen. Nichts desto trotz hat er mich auch sehr berührt, weil er so hartnäckig und verbissen kämpft, trotz all der Niederlagen, immer wieder aufsteht und weiterkämpft, das finde ich bewundernswert. Das scheint die Kämpfernatur des Skorpions in ihm zu sein, er lässt sich nicht unterkriegen und steht nach Niederlagen immer wieder auf. Ich sehe dennoch einen großen Schritt in der Weiterentwicklung und ein ausbaufähiges Potenzial, da ist auf jeden Fall noch mehr drin. Er darf ruhig ein bisschen mehr Wut in der "BAD" Performance über die Ungerechtigkeiten zeigen.

      Außerdem ist er auch ein netter und sympathischer Mensch und ich mag ihn auch. Finde auch gut, dass er an sich selber arbeiten will, wenn man nicht immer auf der selben Stufe stehen bleiben will, muss man ständig an sich arbeiten, um sich weiterzuentwickeln.

      Egal was passiert, behalte immer deine Bescheidenheit und Demut gegenüber Michael! :hut:
      Wünsche ihm auch weiterhin viel Erfolg!!! :klatschen:

      "What creates the illusion is the shifting weight" - Michael Jackson :mjmw: :moonwalker:


      "Die Energie liegt im Glauben.
      Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
      "But You got to Keep the Faith"

      :pp: :herz: :herz: :herz: Michael Jackson :herz: :herz: :herz: