Angepinnt Michael im TV + 24 Stunden Michael Jackson Webradio

    • Dritte Folge, und..... schon wieder ein Video von Michael... :headbang: diesmal mit Janet... :headbang:



      Die Auftritte der Kandidaten in der dritten "Dance Dance Dance"-Show

      Reality-Star Daniela Katzenberger (29) & ihr Ehemann Lucas Cordalis (43)
      Duo: "Jai Ho!" von A.R. Rahman & The Pussycat Dolls
      Solo Lucas Cordalis: "Miami" von Will Smith

      Europameister im Turnen Philipp Boy (29) & sein Kumpel, Ski-Freerider Bene Mayr (27)
      Duo: "Could It Be Magic" von Take That
      Solo Philipp Boy: "Footloose" von Kenny Loggins ("Footloose")

      Model und Moderatorin Sabia Boulahrouz (38) & Ex-Bachelor Leonard Freier (31)
      Duo: "My Love" von Justin Timberlake
      Solo Sabia Boulahrouz: "Single Ladies" von Beyoncé

      Die TV-Köche Mario Kotaska (42) & Alexander Kumptner (33)
      Duo: "Shake A Tail Feather" von Ray Charles ("Blues Brothers")
      Solo Mario Kotaska: "Step By Step" von New Kids On The Block

      Das DSDS-Team Menderes Bagci (31) & DSDS-Gewinnerin 2014 Aneta Sablik (27)
      Duo: "Scream" von Michael & Janet Jackson
      Solo Aneta Sablik: "Dirrty" von Christina Aguilera

      (mehr dazu bei rtl.de)
    • Ich freu mich drauf, schön das Michael so Stark vertreten ist.
      Bin gespannt wie er das umsetzten wird.
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Für alle die den Auftritt von Menderes und Aneta verpasst haben hier das Video:

      rtl.de/videos/aneta-und-mender…as-all-462760.html?c=d561

      Menderes fand ich dieses Mal nicht ganz so gut, dafür fand ich Aneta als Janet der Hammer. Insgesammt: Not Bad :D
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Amidara schrieb:

      Menderes fand ich dieses Mal nicht ganz so gut, dafür fand ich Aneta als Janet der Hammer
      .. er war soooo aufgeregt .. der Arme ..und war irgendwann dazwischen "draussen" ...
      ...Aneta hats gerissen für die beiden ... auch in ihrer Christina Aquilera-Choreo .. :perfect:
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • behindthemask schrieb:

      Amidara schrieb:

      Menderes fand ich dieses Mal nicht ganz so gut, dafür fand ich Aneta als Janet der Hammer
      .. er war soooo aufgeregt .. der Arme ..und war irgendwann dazwischen "draussen" ......Aneta hats gerissen für die beiden ... auch in ihrer Christina Aquilera-Choreo .. :perfect:
      Oh ja Aneta hat die beiden ganz schön raus gerissen. Aneta musste sich ganz schön überwinden und das kann ich schon verstehen, aber Sie war auch der Hammer. Scream ist verdammt schwer zu Tanzen vorallem wenn man es nicht gewohnt ist zu tanzen, dafür hat Menderes es trotzdem ganz gut gemacht.
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Hallo Ihr Lieben! :gruß:


      :mjmw: bin gerade reingezappt, . . . ist nur eine Wiederholung, . . . aber für alle die es
      vielleicht noch mal schauen wollen . . . :pp: Mozart Superstar, auf arte 23:30 - 00:25 Uhr

      Viel Spaß . . . :hkuss:


      "Die Energie liegt im Glauben.
      Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
      "But You got to Keep the Faith"

      :pp: :herz: :herz: :herz: Michael Jackson :herz: :herz: :herz:
    • Dance Dance Dance 2016: Das sind die Tänze im Halbfinale

      28.09.2016 | 08:58







      00:00 | 00:00:36


      Spannende Battle und zweimal 30 Punkte in der fünften Show
      Ein verletzungsbedingter Ausfall, ein spannendes Michael-Jackson-Battle und zwei Mal 30 Punkte von der Jury. Das Halbfinale von "Dance Dance Dance" wird für die verbliebenen drei Tanzpaare eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
      Alexander Kumptner und Mario Kotaska scheiden verletzungsbedingt aus
      Im Halbfinale von "Dance Dance Dance" sind noch drei Duos im Rennen. © RTLFür die beiden TV-Köche Mario Kotaska und Alexander Kumptner ist bei "Dance Dance Dance" der Ofen aus. Der smarte Wiener Koch Alex hat sich so schwer an der Wade verletzt, dass er auf Anraten seines behandelnden Arztes aus dem Tanzwettbewerb ausscheiden muss. Für das Duo springen Aneta Sablik und Menderes Bagci ein, die in der letzten Show am wenigsten Punkte von der Jury erhalten hatten und die Show verlassen mussten. DSDS-Dauerkandidat und Michael-Jackson-Fan Menderes darf einmal mehr in die Fußstapfen seines Idols treten, muss sich aber mit Philipp Boy in einem Battle messen. Denn auch der ehemalige Kunstturner wird einen Song vom "King Of Pop" nachtanzen.
      Die Promis müssen mit einem Duo und jeder mit einem Solo ran
      Das sind die Auftritte der Kandidaten-Teams in der fünften Show von "Dance Dance Dance":
      Europameister im Turnen Philipp Boy (29) & sein Kumpel, Ski-Freerider Bene Mayr (27)
      Duo: "Yeah 3x" von Chris Brown
      Solo Philipp Boy: "They Don't Care About Us" von Michael Jackson
      Solo Bene Mayr: "Cream"/"Kiss" von Prince
      Model und Moderatorin Sabia Boulahrouz (38) & "Bachelor" Leonard Freier (31)
      Duo: "Try" von Pink
      Solo Sabia Boulahrouz: "California Girls" von Katy Perry
      Solo Leonard Freier: "Men in Black" von Will Smith
      DSDS-Team: Menderes Bagci (31) & DSDS-Gewinnerin 2014, Aneta Sablik (27)
      Duo: "Come On Over" von Christina Aguilera
      Solo Aneta Sablik: "Let's Get Loud"/"Play" von Jennifer Lopez
      Solo Menderes Bagci: "Smooth Criminal" von Michael Jackson
      Top oder Flop – darüber entscheidet allein die "Dance Dance Dance"-Jury! Nach jeder Performance vergeben Sophia Thomalla, DJ BoBo und Cale Kalay bis zu zehn Punkte. In dieser Show erhalten gleich zwei Tanzdarbietungen die maximale Punktzahl. Nazan Eckes und Jan Köppen moderieren die Musikshow und wollen wissen: Wer tanzt sich ins große Finale von "Dance Dance Dance"? Die Auflösung gibt es am Freitag, den 30. September 2016 um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen.




      (mehr dazu bei www.rtl.de)


      Also Phillip wird das TDCU Tanzen, bei ihm kann ich mir das auch sehr gut vorstellen.
      aber auch wenn ich Mederes toll finde, Smooth Criminal hei hei, das kann ja was werden.
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Dance Dance Dance 2016: Wird Philipp Boy zum "King of Pop"?

      Auf Philipp Boy wartet eine große Herausforderung
      "Du musst dieses Mal den King of Pop machen!" Mit diesen Worten wird Philipp Boy von Juror und Choreograf Cale Kalay begrüßt, als die Verkündung seines Solos für das Halbfinale von "Dance Dance Dance" ansteht. Auf Philipp wartet eine große Herausforderung, denn er soll zu "They Don't Care About Us" von Michael Jackson performen. "Das sieht nicht so schwer aus", ist Philipps erster Eindruck, doch dann korrigiert er sich schnell: "Das sieht nur nicht so schwer aus, oder? Oh Gott." Wird Philipp es schaffen und zum "King of Pop" von "Dance Dance Dance" werden?


      Beim Training merkt Philipp Boy, wie schwer es ist, in die Rolle von Michael Jackson zu schlüpfen. Juror und Choreograf Cale Kalay erklärt ihm, worauf es ankommt: "Du musst jetzt wirklich performen, gerade bei Michael. Der war einfach die ganze Zeit da und hat das Publikum angeguckt. Der hat einfach die Bühne besessen." Während die bisherigen Auftritte großes Jurylob für Philipp Boy einbrachten, realisiert er, dass das Halbfinale noch einmal eine andere Hausnummer ist. Besonders auch deshalb, weil er im Battle gegen Menderes Bagci antritt, der ebenfalls eine Michael-Jackson-Performance zeigt. "Menderes liebt diese Figur und lebt auch diese Figur. Und nicht gegen Menderes blass auszusehen, das ist meine oberste Priorität", so Philipp Boy.
      Denn Philipp hat ein ganz klares Ziel: "Ich möchte als der beste Michael Jackson aus dieser 'Dance Dance Dance'-Staffel rausgehen." Doch schnell zeigt sich für Philipp: "Das ist eine richtig scheiß-schwere Choreo – für mich eine ganz harte Nummer." Vielleicht sei er mit einer anderen Erwartungshaltung in das Halbfinale gegangen, gibt Philipp zu. Denn: "Ich sehe momentan gar kein Land mehr. Ich habe es mir wirklich nicht so schwer vorgestellt."

      Philipp Boy und Menderes Bagci werden sich battlen


      Um die Konkurrenz ein wenig zu beobachten, nimmt sich Philipp Boy eine kleine Trainingsauszeit und schleicht sich zu den Proben von Menderes Bagci. "Ich wollte mir mal dein Training anschauen, weil ich habe den Mund glaube ich ein bisschen voll genommen. Ich habe gesagt, dass ich als der beste Michael Jackson hier aus der Staffel gehen möchte", gibt Philipp Boy zu. Menderes Bagci nimmt das Battle an: "Aber ich werde es Philipp nicht leicht machen. Ich gebe alles."
      Wer sich als Michael Jackson besser schlägt und letztendlich der "King of Pop" von "Dance Dance Dance" wird, gibt es im Halbfinale am Freitag, den 30. September 2016 um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen.

      rtl.de/cms/dance-dance-dance-2…-king-of-pop-4015113.html
    • Also Phillip mit TDCU war ja mal echt ober Klasse, er und sein Partner sind die ganze Zeit ja schon hammer, aber das hat er richtig gut gemacht und 30 Punkte von der Jury sagt alles. Jetzt bin ich echt mal gespannt was Menderes macht. Wenn der endlich seine Unsicherheit beiseite legen könnte, dann wäre er auch wesentlich besser in allem was er macht.

      Smooth Criminal ist natürlich eine harte Nummer aber für Menderes verhältnise muss ich sagen, hat er es richtig gut gemacht, seine beste Perfomence bei Dance dance dance. Er kann wirklich stolz auf sich sein und Michael wäre es mit Sicherheit auch
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amidara ()

    • Dance Dance Dance 2016: Philipp Boy ertanzt als Michael-Jackson-Double die ersten 30 Punkte der Staffel

      30.09.2016 | 21:04






      Zum ersten Mal vergibt die Jury die Höchstpunktzahl an Philipp Boy
      Er will der beste Michael Jackson der "Dance Dance Dance"-Staffel sein – und Philipp Boy hat im Halbfinale nicht nur Spaß bei seinem Auftritt zum Song "They Don't Care About Us" des King of Pop, sondern gibt auch volle Power. Der Jury um Sophia Thomalla, DJ BoBo und Cale Kalay bleibt so nichts anderes übrig, als ihn mit 30 Punkten zu belohnen
      Philipp Boys Auftritt zu "They Don't Care About Us" ist fehlerfrei
      Als Philipp Boy hört, zu welchem Hit und vor allem welchem Künstler er im "Dance Dance Dance"-Halbfinale tanzen soll, steht ihm zunächst der Schreck ist Gesicht geschrieben. Denn er weiß: Michael Jackson beherrscht die Bühne, jede seiner Bewegungen sitzt und macht die Performance zu einem absoluten Erlebnis. Genau das will auch Philipp schaffen. Und obwohl er bisher mit Lob von der Jury überhäuft wurde, geht er die neue Herausforderung kritisch an: "Ich stehe in direkter Konkurrenz zu Menderes und will als bester Michael Jackson hier aus der Staffel gehen." Denn nicht nur Philipp Boy muss im Halbfinale zu einem Michael-Jackson-Song tanzen – auch Menderes Bagci darf noch einmal in die Rolle seines Idols schlüpfen. Deshalb ist der Druck für Philipp groß.
      Doch von Druck oder Anspannung ist bei Philipp nichts zu spüren, als er auf der "Dance Dance Dance"-Bühne loslegt. Zu "They Don't Care About Us" von Michael Jackson legt er eine Performance hin, die vom ersten bis zum letzten Takt sitzt. Philipp verschmilzt völlig mit den Tänzern und gibt nach dem Auftritt atemlos und mit einem Grinsen im Gesicht zu: "Irgendwie hat mir diese Nummer gerade richtig Spaß gemacht." Sein Tanz-Duo-Partner Bene Mayr lobt im Backstage-Bereich begeistert: "Das war perfekt. Da war nicht ein einziger Fehler!"
      Sogar der kritische DJ BoBo ist voll des Lobes für Philipp Boy
      Auch die Jury ist total von den Socken – im positiven Sinn. Sophia Thomalla hat es sogar die Sprache verschlagen: "Lieber Philipp, das erste Mal in dieser Staffel von 'Dance Dance Dance' habe ich keine Ahnung, was ich sagen soll. Ich muss dich einfach umarmen und sagen: Vielen Dank dafür. Zehn Punkte." Choreograf und Jurymitglied Cale Kalay fasst sich mit seinem Urteil ebenfalls kurz, denn viel gibt es nicht zu Philipps Auftritt zu sagen. "Philipp, ich mach das absolut kurz und schmerzlos und sage, dass ich dir zehn Punkte gebe", so Cale Kalay.
      Dann muss Philipp Boy noch das Urteil des immer sehr kritischen Juroren DJ BoBo abwarten. Doch was er dann hört, lässt ihn völlig sprachlos werden. "Ich habe auf meinem Blatt hier zum allerersten Mal nichts stehen. Ich konnte keine Sekunde weg gucken. Ich konnte nicht unterscheiden, wer sind die Profitänzer und wer ist Philipp. Das ist eine glatte Zehn." Damit erreicht Philipp Boy, was vor ihm noch keiner in der "Dance Dance Dance"-Staffel geschafft hat: Er bekommt mit 30 Punkten die Höchstpunktzahl von der Jury.


      (Quelle: rtl.de)

      (video im Link)
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Menderes begeistert mit "Smooth Criminal"-Tanz

      30.09.2016 | 08:39





      00:00 | 06:30


      Im Halbfinale von "Dance Dance Dance" darf DSDS-Ikone Menderes Bagci endlich wieder in seine Lieblingsrolle schlüpfen - und zwar in die des "King of Pop" Michael Jackson. Zu dem Mega-Hit "Smooth Criminal" legt Jackson-Fan Menderes eine lässige Performance hin und begeistert damit die Jury.

      Mit coolen Michael-Jackson-Moves verzaubert "Dance Dance Dance"-Kandidat Menderes Bagci Publikum und Jury gleichermaßen. Besonders Juror und Head-Choreograf Cale Kalay ist von Menderes' tänzerischer Leistung beeindruckt: "Diese Performance war bis jetzt das Beste, was du hier gemacht hast."

      Auch die anderen Jury-Mitglieder sind sehr zufrieden mit Menderes' Performance und belohnen den "Michael Jackson der Herzen" mit 24 Punkten.

      VIDEOS
      ALLE VIDEOS




      So spannend wird das große Finale
      Welches Tanzpaar gewinnt "Dance Dance Dance"?


      (Quelle: rtl.de)

      Videos im Link
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Margarethe17 schrieb:

      Ich glaube die zwei Sportler tanzen zum Thriller nächste woche in Finale !!

      Thriller ist ein Pflicht ... :juhuu:
      Wenn das so sein sollte, tanzen es die beiden richtigen und dann wird das mit Sicherheit richtig geil. Würde mich sehr freuen.
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Margarethe17 schrieb:

      Thriller ist ein Pflicht ...
      .. jaaaa ... und wie ! ... die beiden Sportler sehe ich schon als Favoriten auf den Sieg ..
      ...Menderes sollte das noch ein viertel Jahr durchziehen können .. dann hätte er denke ich genügend Selbstbewusstsein .. obwohl seine Performance richtig gut war .. und die schwierigste MJ-Nummer der ganzen Staffel...
      ... Aneta hat die JLo-Nummer gerissen .. genial .. durch sie sind nun beide im FINALE! :thumbsup: .. die war besser als das Original ... :fetteLache:
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • Margarethe17 schrieb:

      Ist das nicht toll ?? :isis:

      Michaels Videos zum 5 mal...

      keine andere Künstler ist so oft vertreten in dieser Schow.
      (Christina Aquielera war 4 mal bis jetzt )

      Und .... kommt noch vielleicht Thriller ins Finale ?? :victory:
      Ja, ist es wirklich. Ich meine, man muss auch mal sehen, dass glaube ich bis auf Presley (1 Performance?) ansonsten nur aktuelle Künstler in der Sendung vertreten sind,
      die auch derzeit präsent auf der Bühne sind. Das zeigt einfach Michaels Bedeutung und seine Hinterlassenschaft im Tanz und die ikon. Performances schlecht hin.