100 Prozent - 12.03.2010 - RTL

    • Das hast Du schön geschrieben, Titania :hkuss: Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich all die lange Jahre über zwar die Veränderungen an Michael registriert habe, sie für mich persönlich aber immer als "privat" hinten angestellt hatte. Es gab Zeiten, da fand ich sein Aussehen einfach nur :iwds: und es gibt Fotos, wo ich denke: o.k. nicht ganz mein Geschmack, ABER: diese Fotos (hüstel) gibt es von mir auch :grins: (da geh ich auch nicht unbedingt mit hausieren und denke für mich :iga: ) Für mich stand jahrelang Michaels Musik im Vordergrund :flöt: ...und da die Medien immer irgendwen zerrissen haben, hab ich das erfolgreich ignoriert...bis zu der Zeit des angeblichen Kindes...chs... Das ging dann zu weit...man sieht ja, wie so was dann endet! Hab ja jetzt Dank meiner Tochter mal wieder Zugriff zur Bravo ( :rotwerd: ) und muss echt mehr als einmal den Kopf schütteln, wie da so mit den Leutchen umgesprungen wird, bzw. was wem in den Mund gelegt wird bzw. was wer mal wieder mit wem wozu auch immer gemacht hat...ich bin alt genug, dass nicht zu glauben und manchmal ordentlich abzulachen...aber für die Kids ist das maßgeblich, was da geschrieben wird... Und bezüglich der Faltenfreiheit ( :clownlol: ) hab ich ja schon in dem Thread über LMP meinen Senf dazugegeben...traurig, dass die Leute diesem Druck so unterliegen müssen!!!
      Danke an Blaue Blume

    • Das hast Du schön geschrieben, Titania :hkuss: Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich all die lange Jahre über zwar die Veränderungen an Michael registriert habe, sie für mich persönlich aber immer als "privat" hinten angestellt hatte. Es gab Zeiten, da fand ich sein Aussehen einfach nur :iwds: und es gibt Fotos, wo ich denke: o.k. nicht ganz mein Geschmack, ABER: diese Fotos (hüstel) gibt es von mir auch :grins: (da geh ich auch nicht unbedingt mit hausieren und denke für mich :iga: ) Für mich stand jahrelang Michaels Musik im Vordergrund :flöt: ...und da die Medien immer irgendwen zerrissen haben, hab ich das erfolgreich ignoriert...bis zu der Zeit des angeblichen Kindes...chs... Das ging dann zu weit...man sieht ja, wie so was dann endet! Hab ja jetzt Dank meiner Tochter mal wieder Zugriff zur Bravo ( :rotwerd: ) und muss echt mehr als einmal den Kopf schütteln, wie da so mit den Leutchen umgesprungen wird, bzw. was wem in den Mund gelegt wird bzw. was wer mal wieder mit wem wozu auch immer gemacht hat...ich bin alt genug, dass nicht zu glauben und manchmal ordentlich abzulachen...aber für die Kids ist das maßgeblich, was da geschrieben wird... Und bezüglich der Faltenfreiheit ( :clownlol: ) hab ich ja schon in dem Thread über LMP meinen Senf dazugegeben...traurig, dass die Leute diesem Druck so unterliegen müssen!!!
      Danke an Blaue Blume

    • Tita: wie immer alles Prima auf einen Punkt gebracht!
      Da gibts nicht s zu mecker und daran zu rütteln.

      Ich gebe zu, ich weiß nicht wieviele OP`s Michael hatte (kann ich ja auch gar nicht :kicher: - denn dann wäre ich dabei gewesen und dann wäre manches anders gelaufen :nick: ) aber ich bin ein "Zweifler" ich kann mich nicht entschieden, ich weiß einfach nicht was ich glauben soll. :schulter:
      Mal sehe ich auf Fotos nur das was Tinkerbell sagte. Nämlich dass Michale immer dünner wurde, dann wieder etwas speckiger... dadurch sieht ein Mensch alleine auch schon anders aus. Dann sehe ich ein Foto aus einem anderen Winkel und denke mir... :grübel: also 2 OP´s ich weiß nicht...

      Ich würde es ihm gerne Glauben, denn sonst wäre es wieder so wie Tinkerbell schrieb... wenn ich daran zweifel müsste ich an anderen Dingen auch zweifeln. Aber immer kann ich das eben nicht glauben, deshalb zweifel ich aber trotzdem nicht an seinen anderen Aussagen.
      Wer von uns hat noch nie eine "Notlüge" gebraucht... wer von uns hat sich noch nie selbst was vorgemacht.. wer von uns ist nicht von Dingen überzeugt die eigentlich gar nicht sein können. :ff:

      Und trotzdem spielt das eigentlich keine Rolle der eine macht Dinge, die der andere nicht tun würde ... deswegen mag ich denjenigen doch trotzdem noch, oder.
      Und Michael hat auch Dinge getan die wir vllt. nicht getan hätten trotzdem bedeutet er alles für uns :daumen: und das ist doch der entscheidende Punkt, oder nicht? :zwinker:

      Danke an Blümchen
      Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!
    • Tita: wie immer alles Prima auf einen Punkt gebracht!
      Da gibts nicht s zu mecker und daran zu rütteln.

      Ich gebe zu, ich weiß nicht wieviele OP`s Michael hatte (kann ich ja auch gar nicht :kicher: - denn dann wäre ich dabei gewesen und dann wäre manches anders gelaufen :nick: ) aber ich bin ein "Zweifler" ich kann mich nicht entschieden, ich weiß einfach nicht was ich glauben soll. :schulter:
      Mal sehe ich auf Fotos nur das was Tinkerbell sagte. Nämlich dass Michale immer dünner wurde, dann wieder etwas speckiger... dadurch sieht ein Mensch alleine auch schon anders aus. Dann sehe ich ein Foto aus einem anderen Winkel und denke mir... :grübel: also 2 OP´s ich weiß nicht...

      Ich würde es ihm gerne Glauben, denn sonst wäre es wieder so wie Tinkerbell schrieb... wenn ich daran zweifel müsste ich an anderen Dingen auch zweifeln. Aber immer kann ich das eben nicht glauben, deshalb zweifel ich aber trotzdem nicht an seinen anderen Aussagen.
      Wer von uns hat noch nie eine "Notlüge" gebraucht... wer von uns hat sich noch nie selbst was vorgemacht.. wer von uns ist nicht von Dingen überzeugt die eigentlich gar nicht sein können. :ff:

      Und trotzdem spielt das eigentlich keine Rolle der eine macht Dinge, die der andere nicht tun würde ... deswegen mag ich denjenigen doch trotzdem noch, oder.
      Und Michael hat auch Dinge getan die wir vllt. nicht getan hätten trotzdem bedeutet er alles für uns :daumen: und das ist doch der entscheidende Punkt, oder nicht? :zwinker:

      Danke an Blümchen
      Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!
    • Also ,ich habe es mir gestern Abend noch angeschaut ,dank Nefsche ,die mir die Links geschickt hat .
      Besser waere es aber gewesen ich haette es sein gelassen ,habe mal wieder geflennt :rotz:
      Hmm aber ich muss auch dazu sagen, ich war positiv ueberrascht von RTL ,ueber diese Doku .
      Ja sie haben mit vielen Geruechten aufgeraeumt ,aaaaaber diesem Avram haette ich gerne die :watsch: poliert
      wenn ich Ihn den einmal erwische .

      So ein Schwaetzer wie der es ist,ist mir noch nicht unter gekommen :boese:



      @ Tita ,Du hast es sehr gut Beschrieben ,und alles auf den Punkt gebracht ,
      ich kann es leider oft nicht so gut wie Ihr :bohr1:
      Aber Ihr versteht es trotzdem was ich meine ,gelle ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von michaela 69 ()

    • Also ,ich habe es mir gestern Abend noch angeschaut ,dank Nefsche ,die mir die Links geschickt hat .
      Besser waere es aber gewesen ich haette es sein gelassen ,habe mal wieder geflennt :rotz:
      Hmm aber ich muss auch dazu sagen, ich war positiv ueberrascht von RTL ,ueber diese Doku .
      Ja sie haben mit vielen Geruechten aufgeraeumt ,aaaaaber diesem Avram haette ich gerne die :watsch: poliert
      wenn ich Ihn den einmal erwische .

      So ein Schwaetzer wie der es ist,ist mir noch nicht unter gekommen :boese:



      @ Tita ,Du hast es sehr gut Beschrieben ,und alles auf den Punkt gebracht ,
      ich kann es leider oft nicht so gut wie Ihr :bohr1:
      Aber Ihr versteht es trotzdem was ich meine ,gelle ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von michaela 69 ()

    • Tinkerbell schrieb:

      Bim schrieb:

      Er hatte es doch zugegeben er hatte nur 2 und pasta! Und das glaube ich ihn 100 %! Und die anderen Eingriffe waren nur Nachkorrekturen das ist ein Unterschied!

      @Bim: Bin ganz deiner Meinung, DANKE!!! :bounce: :bounce: :bounce:

      Und ich dachte schon, fleur und ich wären hier ganz allein dieser Ansicht! :blauauge:

      Solange das alles nur Spekulationen von einigen Autoren der verschiedensten Biografien sind, glaube ich, was Michael gesagt hat. Wenn ich diese Aussage in dem Bashir-Interview in Frage stelle, dann muß ich notgedrungen alle seine Statements in Frage stellen.

      Die Bashir Schei** muss man in Frage stellen, nicht Michael! Bitte nicht vergessen, dass Bashir die Doku ohne Abklärung mit Michael und seinem Team unrechtmäßig veröffentlicht hat. Dazu muss man wissen, dass der Auftrag von Michael an Bashir eine Doku über - Michael Jackson der Botschafter der Kinderrechte - war, nicht Michael Jackson der Superstar. Die Frage nach Michaels OPs war ein Alleingang von Bashir und eine Frechheit sie überhaupt zu stellen, da sie mit dem Kinderthema nichts zu tun hatte. Michael war erstaunt und am Anfang blieb er unverbindlich mit seinen Aussagen, aber Bashir hatte sich festgebissen und wollte eine Stellungnahme von Michael erzwingen. Wenn man in Michaels Augen sieht, dann sieht man mächtig Ärger über die Fragen aufblitzen und ich denke Michael hat in dem Moment irgendwas gesagt, weil er diese Szene später sowieso nicht öffentlich machen wollte. Ein Gespräch mit Michael wurde aufgenommen, Bashir wollte Michael in eine Richtung drängen und Michael wollte diese Fragen hinter sich bringen und sich nicht aus der Konzentration bringen lassen, er hätte auch abbrechen können.

      Es gab einige Momente bei den Dreharbeiten wo zu erkennen war, dass Bashir unseriös ist und es wurde von Michael und mit Michael bei Besprechungen im Team darüber gesprochen, es waren nur alle der Meinung - allen voran Michael selber - man würde bei der Ausarbeitung der Doku dabei sein und manche Szenen sowieso nicht frei geben.

      Bashir hatte eine menge Material und konnte sich genau die Szenen raussuchen, die Michael unglaubwürdig erscheinen ließen und das hat er gemacht.

      :snüf: Kerbi
    • Tinkerbell schrieb:

      Bim schrieb:

      Er hatte es doch zugegeben er hatte nur 2 und pasta! Und das glaube ich ihn 100 %! Und die anderen Eingriffe waren nur Nachkorrekturen das ist ein Unterschied!

      @Bim: Bin ganz deiner Meinung, DANKE!!! :bounce: :bounce: :bounce:

      Und ich dachte schon, fleur und ich wären hier ganz allein dieser Ansicht! :blauauge:

      Solange das alles nur Spekulationen von einigen Autoren der verschiedensten Biografien sind, glaube ich, was Michael gesagt hat. Wenn ich diese Aussage in dem Bashir-Interview in Frage stelle, dann muß ich notgedrungen alle seine Statements in Frage stellen.

      Die Bashir Schei** muss man in Frage stellen, nicht Michael! Bitte nicht vergessen, dass Bashir die Doku ohne Abklärung mit Michael und seinem Team unrechtmäßig veröffentlicht hat. Dazu muss man wissen, dass der Auftrag von Michael an Bashir eine Doku über - Michael Jackson der Botschafter der Kinderrechte - war, nicht Michael Jackson der Superstar. Die Frage nach Michaels OPs war ein Alleingang von Bashir und eine Frechheit sie überhaupt zu stellen, da sie mit dem Kinderthema nichts zu tun hatte. Michael war erstaunt und am Anfang blieb er unverbindlich mit seinen Aussagen, aber Bashir hatte sich festgebissen und wollte eine Stellungnahme von Michael erzwingen. Wenn man in Michaels Augen sieht, dann sieht man mächtig Ärger über die Fragen aufblitzen und ich denke Michael hat in dem Moment irgendwas gesagt, weil er diese Szene später sowieso nicht öffentlich machen wollte. Ein Gespräch mit Michael wurde aufgenommen, Bashir wollte Michael in eine Richtung drängen und Michael wollte diese Fragen hinter sich bringen und sich nicht aus der Konzentration bringen lassen, er hätte auch abbrechen können.

      Es gab einige Momente bei den Dreharbeiten wo zu erkennen war, dass Bashir unseriös ist und es wurde von Michael und mit Michael bei Besprechungen im Team darüber gesprochen, es waren nur alle der Meinung - allen voran Michael selber - man würde bei der Ausarbeitung der Doku dabei sein und manche Szenen sowieso nicht frei geben.

      Bashir hatte eine menge Material und konnte sich genau die Szenen raussuchen, die Michael unglaubwürdig erscheinen ließen und das hat er gemacht.

      :snüf: Kerbi
    • Mich würde ernsthaft interessieren wie die Masse reagiert hätte, wenn Michael in dem Bashir-Interview mit einem Lächeln gesagt hätte: "na, ich denke es waren so ca. 186 OPs." Hätte ich diesem kleinen Witzbold auch zugetraut :kicher:
      Michael saß in einer Zwickmühle. War er ehrlich, dann wurde es entweder gar nicht, ganz am Rande, oder als fragwürdig hingestellt. Hat er mal mit voller Absicht die Unwahrheit erzählt, dann wurde es aufgebauscht oder, wenn jemand das Glück hatte das Gegenteil beweisen zu können, dann wurde in großen Lettern erklärt MJ lügt. Aber bitte nur dann, wenn er damit schlecht gemacht werden konnte. Wenn diese aufgedeckte Lüge einen besseren Michael gezeigt hätte, dann ließ man das Mäntelchen des Schweigens darüber liegen :pfui:

      KLICK: --> ISF
    • Mich würde ernsthaft interessieren wie die Masse reagiert hätte, wenn Michael in dem Bashir-Interview mit einem Lächeln gesagt hätte: "na, ich denke es waren so ca. 186 OPs." Hätte ich diesem kleinen Witzbold auch zugetraut :kicher:
      Michael saß in einer Zwickmühle. War er ehrlich, dann wurde es entweder gar nicht, ganz am Rande, oder als fragwürdig hingestellt. Hat er mal mit voller Absicht die Unwahrheit erzählt, dann wurde es aufgebauscht oder, wenn jemand das Glück hatte das Gegenteil beweisen zu können, dann wurde in großen Lettern erklärt MJ lügt. Aber bitte nur dann, wenn er damit schlecht gemacht werden konnte. Wenn diese aufgedeckte Lüge einen besseren Michael gezeigt hätte, dann ließ man das Mäntelchen des Schweigens darüber liegen :pfui:

      KLICK: --> ISF
    • Tinkerbell schrieb:


      Warum macht Wiesner so eine komische Bemerkung in der RTL Doku? "Das hätte Michael nicht sagen sollen. Das hätte alles nur schlimmer gemacht." Möchte Wiesner damit sagen, daß Michael gelogen hat? :nanu:

      Ich habe von Wiesner keine solche Bemerkung gehört, kann es sein dass du ihn mit Geller verwechselt hast? :was:

      Der sagt so was am Anfang vom 3. Teil

      Zu der Bashir Doku sagte Wiesner: "Es war ein Desaster, er hatte sich die beste Dokumentation über ihn und sein Leben erhofft."

      Oder fehlt der Teil von D.W. bei youtube? Ich meine das Ende vom 2. Teil und den Anfang vom 3. Teil.

      :schulter:

      Kerbi
    • Sodele... da es "drüben" im MJackson:NET auch mal hochgekocht ist und die in zig Beiträgen nur das Thema "Nase" haben, hat sich Mrs. Järvis mal mit Wiesner in Verbindung gesetzt und und folgendes mitgeteilt...
      Ich hoffe es hilft, die Gemüter ein wenig zu beruhigen

      Zitat von Mrs. Järvis Beitrag anzeigen
      So Leute,
      ich habe Herrn Wiesner heute zwei Mails geschickt. Einmal bezüglich Michaels Nase. Die Antwort darauf war, dass Michael selbstverständlich keine abnehmbare Nase hatte und dass Herr Wiesner nicht weiß, wieso Marcel Avram sowas erzählt. Das ist der unwichtige Part, aber vielleicht reicht es einigen Personen hier, endlich mit diesem Unsinn aufzuhören.

      Dann habe ich ihn wegen dieses Artikels gefragt und Herr Wiesner bat mich darum, ihn anzurufen, was ich getan habe. Er sagte, er habe niemals mit "The Sun" gesprochen und schon gar nicht über dieses Thema. Diese, ihm vorgeworfene Aussage bezüglich der Medikamente, hat er nie gemacht in irgendeinem Interview und er sagte klipp und klar, er würde sie auch nicht machen, weil das gelogen wäre. Wiesner betonte noch mal ausdrücklich, dass Michael Jackson kein Junkie war und dass er nur dann was nahm zum schlafen, wenn er enorm unter Druck stand, oder vor irgendwas Angst hatte.

      Er sagte ebenfalls, dass er die Sendung von RTL ganz ok findet, dass aber auch sie, wie alle Medien, an den richtigen Stellen geschnitten haben und wenn ich ihn recht verstanden habe, würde er sich ein zweites Mal dafür nicht zur Verfügung stellen. Da bin ich aber nicht sicher, ob ich das korrekt verstanden habe. Jedenfalls kann ich noch mal betonen, dass Wiesner mit die die Ärzte meinte, die um Michael herum schwirrten, in der Hoffnung, dass sie ihm mal etwas geben könnten, wenn sie ihn gerade in einer unpassenden Situation erwischten. Eben unter starkem Druck oder wenn er vor irgendwas Angst hatte. Wiesner betonte, dass Michael durchaus wusste, was um ihn herum abging (auch geschäftlich).

      Ebenfalls bat er darum, dass man Klatschblättern wie "The Sun" nicht jedes Mal alles direkt glauben soll.
      Er hat es mir freigestellt, Kontakt mit ihm aufzunehmen, wann immer ich fragen habe, was ich natürlich so selten wie möglich in Anspruch nehmen werde.



      Mit diesen Aussagen könnt ihr nun machen was ihr möchtet. Ihr könnt sie glauben, oder auch nicht. Ich glaube sie, denn Wiesner hat sich immer nur dann wiedersprochen, wenn irgendwelche Klatschspalten angeblich wussten, was er so über Michael erzählt hat. Wiesner sagte, die suchen sich ein paar Aussagen zusammen und drehen sie so, dass es für sie passt. Besonders "The Sun". Und das ist etwas, was wir alle wissen. Wie gesagt, was ihr darauß macht, ist eure Sache.
    • Claire de lune schrieb:

      :hkuss: Danke Nefsche,

      wer ist Mrs.Järvis? Pseudonym oder sollte ich die kennen????:ibd:

      Hoffe, es geht Dir n bissl besser?! :herz:

      Liebe Grüße

      Claire :lg:


      Is n Nickname im MJackson.NET... Sie hatte damals den Wienser mal interviewt - also wurde von ihm daheim eingeladen...
      da wurde gerade der 600ste Beitrag geschrieben... bei 590 gehts dabei um die Nase... :popel:

      ja danke... hab zwar meine Depriphase noch ...bin dabei mir ein wenig abzulengen... :drück: