Whitney Houston tot!

    • Whitney Houston tot!

      Leute, ich bin ganz geschockt. Auf CNN und anderen amerikanischen Newsseiten wird berichtet, dass Whitney Houston gestern verstorben ist. Im Alter von gerade mal 48 Jahren. Auf Twitter geht das auch schon rum. Charles Thompson hat bereits geschrieben usw.

      Hier mal eine der Newsseiten:
      hosted.ap.org/dynamic/stories/…ION=HOME&TEMPLATE=DEFAULT

      OMG...
      Ich kanns gar nicht fassen...das kann doch einfach nicht wahr sein...


      Edit: Würde einer der Moderatoren vielleicht den Threadtitel anpassen *lieb frag*. Das Fragezeichen kann ja nun leider weg...


      "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LadyMichael ()

    • Doch, auf CNN läuft es, TMZ hats auch drin und bei N24 läuft es im Newsticker...
      Es scheint wirklich wahr zu sein. :( Oh mein Gott, ich kann es gar nicht fassen. Das kann doch einfach nicht wahr sein. Sie war doch erst 48.
      Scheiße...


      "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."
    • LadyMichael schrieb:

      Doch, auf CNN läuft es, TMZ hats auch drin und bei N24 läuft es im Newsticker...
      Es scheint wirklich wahr zu sein. :( Oh mein Gott, ich kann es gar nicht fassen. Das kann doch einfach nicht wahr sein. Sie war doch erst 48.
      Scheiße...

      Ja, es ist überall drin, zuerst hoffte ich, sie haben wieder einmal einfach eine Falschmeldung voneinander abgeschrieben, aber es ist, wie Du schon sagst, auch auf CNN, die schreiben normalerweise nicht einfach ab. Sie sei gestern abend verstorben, heißt es, Ort und Ursache wurden nicht genannt von ihrer Sprecherin, die ihren Tod bekanntgab. ;(
    • edition.cnn.com/2012/02/11/sho…y-houston-dead/?hpt=hp_t1

      - Legendary pop singer Whitney Houston has died at age 48, representative Kristen Foster said Saturday night.


      OMG... :tztz: :tztz:

      :kerze: Whitney :kerze:
      "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
      “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
      (Alan Rickman)

      "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)
    • Was mich grad wirklich aufregt, ist, dass es grad überall heißt, na sie wird an Drogen gestorben sein. Super, wenn schon alle Bescheid wissen, ohne Bescheid zu wissen. :wand: Ja, sie hatte Probleme, und ja, die Wahrscheinlichkeit, dass dies die Todesursache war, ist nicht unbedingt gering. Alles richtig. Aber kann man mal einen Moment die Klappe halten? Und abwarten? Und vor allem, einfach einer Künstlerin gedenken, ohne gleich klatschtratschlaber zu machen? MANN.
    • In Memoriam

      Die letzte Strophe
      deines Liedes
      war verklungen
      als er deinen Namen rief
      in uns jedoch wird's
      nie verstummen
      es singt ganz leise
      seelentief.




      Ruhe in Frieden, Whitney!
      We will always love you!


      "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."
    • Das hier auf facebook hat mich grad irgendwie sehr berührt - von der mjjcommunity:

      MJJCommunity would like to send our love and condolences to the fan clubs of Whitney Houston. Our thoughts are with you the fans.
      Die mjjcommunity sendet ihre Liebe und Beileidswünsche an die Fanclubs von Whitney Houston. Unsere Gedanken sind bei Euch, den Fans.

      ;(
    • WAS ??????????????????? : :glupschi: :glupschi: :glupschi: :glupschi: :glupschi: ... ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ...OH NEIN, NEIN, NEIN, NEIN.... nicht schon wieder, nein........................... ...

      Ich will es nicht mehr hören, nein... Oh my God... :stuhl:


      Edit: Ich bin gerade fertig mit der Welt. Ich könnte mich nur noch in die nächste Ecke verkriechen. Nein, nicht jetzt auch noch das. Und sie hat NOCH NICHT EINMAL die 50 wie Mike geschafft.
      Was ist nur los, warum werden jetzt alle wieder zurück gerufen, warum jetzt auch noch sie... was macht dieses Leben, und all diese verdammten Umstände in denen sie aushalten mussten, nur mit ihnen.
      Es ist zuviel, sie zerbrechen, sie alle zerbrechen oder werden getötet, oder bringen sich langsam selbst um. Ich kann es nicht mehr ertragen, was geschieht nur... ich finde keine Worte mehr. God have mercy !
      Those who control their passions do so, because their passions
      are weak enough to be controlled. - William Blake -


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Satsang ()

    • .
      I can´t believe the news today... I close my eyes and want to make it go away...





      ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...


      .
      For Aretha´s Heiress...

      God bless your soul, sweet angel... sing "Swing low sweet chariot - Coming for to carry me HOME..."

      Sing high and low and with all that you feel...
      your sisters and brothers are proud of you, and will show you the way.

      But we, who are still staying here,
      will always be missing you ...so much...so much.

      .
      :herz: :herz: .........
      .......... :herz: :herz:




      Your voice is now - one of the purest roses in the Almighty´s heavenly gardens...

      God, I can´t believe it ...

      :kerze:


      .
      Those who control their passions do so, because their passions
      are weak enough to be controlled. - William Blake -


      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Satsang () aus folgendem Grund: Auch wenn Doppelpost - BITTE stehen lassen, ...if you have a heart inside, please

    • An angel´s voice

      .

      ......
      .

      .
      ....................... .........
      ..
      .
      Thank you for all the music, your life here on earth...and the gift of your pure heart.

      Beloved Whitney,

      ...may your ways be gentle from now on, peaceful & lined by choirs of angels.

      ...I´m so sorry for all that you had to endure. So sorry ... :stuhl:
      ...for all that was broken and shattered - all the dreams that you had and never were fulfilled, ...all the loss, grief and despair.

      But I´m also grateful, in the deepest place of my heart, for that you found the strength - to stay with us, belong with us, and carry on...for as long as you COULD.

      God has mercy. And you are for SURE - in HIS grace. ...now & forever more.

      And... .......................... I love you :herz: so much.




      You still ARE a shining star.
      ...




      @ Huckzter - Danke für die Hommage diese Nacht in Deinem Avatar.
      .
      ...And my heart goes out to all who love her.


      Those who control their passions do so, because their passions
      are weak enough to be controlled. - William Blake -


      Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von Satsang () aus folgendem Grund: Auch wenn Doppelpost - BITTE stehen lassen, ...if you have a heart inside, please Ich danke Dir.

    • Ja, es ist unfassbar und tief tragisch.
      Als ich das vorhin durch Zufall auf FB entdeckt habe, ist mir echt das Herz in die Hose gerutscht. Ich hatte mir so für sie gewünscht, dass sie in die Spur zurück findet. Nachdem sie so viele Jahre in einem ganz dunklen Loch gefangen gewesen ist und eine Zeit lang sah es ja auch so aus, als könne sie sich wieder fangen. Es wäre so schön gewesen. Sie war bis zum Schluss für mich eine der besten Sängerinnen der Welt, sie wird es immer bleiben. Sie hat sich einen Platz in der Musikgeschichte gesichert mit ihrer unglauben Stimme.
      Es ist so traurig, dass die schlimmen Jahre, die hinter ihr liegen (und die sie offenbar nie ganz verkraftet hat) nun doch auf diese schlimme Weise ihren Tribut gefordert haben. Aber ich könnte schon wieder mit dem Kopf gegen die Wand schlagen, wenn ich auf Facebook und anderswo die schlauen "Naja, sie hat ja eh Drogen genommen"- Kommentare lese. Genau wie damals bei Michael und dann bei Amy Winehouse. Ja, Whitney Houston hatte sicherlich eine Drogenvergangenheit und ja, vielleicht starb sie auch daran, aber verdammt noch mal, das gibt doch wirklich niemandem das Recht so respektlos und ohne jeden Anstand einen verstorbenen Menschen abzuurteilen. Diese Arroganz kotzt mich einfach immer wieder dermaßen an. Whitney wird sich ihr Leben einmal auch anders vorgestellt haben, als es schlussendlich war. Ohne Drogen und ohne gewalttätigen Ehemann, von dem sie einfach jahrelang nicht loskam.
      Jetzt werden sie wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen, die Aasgeier, die Besserwisser, die es ja ohnehin schon immer geahnt haben usw. Aber wenigstens hat sie nun hoffentlich Frieden gefunden. Und Erlösung von all den Leiden, die sie hier auf der Erde durchgehen musste. Ich wünsche es ihr von Herzen und wünsche ihren Freunden, ihrer Familie (besonders ihrer Mutter und Tochter) und auch ihren Fans von Herzen alles Gute...


      "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."
    • Ja, Whitney Houston hatte sicherlich eine Drogenvergangenheit und ja, vielleicht starb sie auch daran,
      und ja, das war auch mein erster Gedanke! :traurig2:
      Nichts desto trotz: sie hat versucht, nach all den Jahren wieder auf die Beine zu kommen und es muss so elendig hart gewesen sein. Aber was ich von Whitney immer gemerkt habe war, dass sie eine sehr starke Frau war. Nicht WIE sondern DASS sie gegangen ist, stimmt mich traurig.
      Ich umarme in Gedanken Bobby Christina und den Rest ihrer Familie, wünsche ihnen Halt, Kraft und Mut all das durchzustehen. Noch schwerer als für die, die gehen (egal ob plötzlich oder nicht) ist es für die, die bleiben!
      Die Welt ist wieder um ein kleines Licht ärmer und der Himmel um einen Stern reicher!
      R.I.P. :kerze: