Nationale Reunion-Tour und weiteres von den Jacksons

    • Ich sehe es ebenso wie Maike. Michael hätte die neue Technologie geliebt. Und ich denke, er hätte nichts dagegen gehabt, dass wir ihn in Zukunft so wiedersehen. Eben mit der Technologie der Zukunft. Genauso wie wir uns jetzt seine Videos ansehen.
      Ein junger Michael zwischen den realen Jacksons wäre sicher unpassend. Es sollte schon der Michael sein, wie wir ihn aus seinem letzten Lebensjahr kennen.
      Beim Tupac Hologramm hat man gesehen, was möglich ist. Dies war ja auch nur ein kurzer Auftritt, soweit ich weiß. Aber ein Anfang.
    • Kann Maike ebenfalls nur zustimmen.
      Michael hatte viele Pläne und Michael suchte immer nach etwas Neuem, etwas, was noch nie da gewesen ist. Ich gehe davon aus, wäre er 2009 nicht verstorben, dann wäre das Hologramm von Tupac nicht das erste Mal, dass wir sowas sehen. Von solchen Technologien war Michael immer begeistert, wollte sie ausprobieren und einbauen und seinen Fans eine unvergleichbare und unvergessliche Show bieten. Sicherlich wollte er nicht, dass er auf eine Ära reduziert wird. Aber warum reduziert man ihn auf eine Ära, wenn man sich ein Hologramm von ihm anschaut? Erstmal müsste man sehen, ob es denen nicht möglich ist, Hologramme von ihm aus verschiedenen Zeiten hervorzubringen. Nebenbei; ich liebe die Bad-Ära. Ich liebe auch die Dangerous-Ära. Ich liebe auch HIStory und Invincible. Und TII ebenfalls. Das ist, leider Gottes, alles vergangen. Ich würde auch seine neuen Projekte lieben, da bin ich sicher. Aber Michael wollte auch mit jedem Album und in jeder Ära etwas schaffen, was unvergessen bleibt! Das hat er geschafft. Dazu gehört aber auch, dass man auch mal in alten, längst vergangenen Zeiten schwelgt. Ein Hologramm würde dem garantiert keinen Abbruch tun. Davon ab; neue Technologien und tolle Shows ziehen eventuell auch Menschen an, die Michael bisher eher weniger beachtet haben. Und vielleicht bringt sie das dann auch auf den Geschmack. Es führen viele Wege nach Rom. Man muss nicht immer stur nur einen Weg gehen und alles drum herum als schlecht abstempeln. Michael hat das auch nicht getan.


      "Be who you are and say what you feel because those who mind don't matter and those who matter don't mind."
    • aus dem schweizer Forum:

      26.04.2012: Neues Jacksons Album in Planung



      Die Jacksons möchten ein neues Album aufnehmen, sobald ihre US-Tournee
      beendet ist. „Gleich nach der Tour gehen wir zurück ins Studio und
      beginnen, neue Musik aufzunehmen. Ich kann es kaum erwarten“, verrät
      Jackie Jackson Billboard.com. Musikalisch soll das Album eine Mischung
      werden aus, „ein wenig von heute und auch eine Rückkehr zu unserem
      Sound. Wir werden es einfach halten… wir können nicht von unserem Sound
      abweichen.“



      Am 1. Mai beginnen die vier Jackson-Brüder Jackie, Jermaine, Marlon and
      Tito mit den Proben für ihre am 18. Juni beginnende, 27 Daten umfassende
      Tour. Konzertbesucher dürfen eine ganze Band erwarten und obwohl die
      Jacksons nicht mehr so wie in ihren jungen Jahren tanzen können, wie der
      60-jährige Jackie Jackson zugibt, werden doch einige zackigen
      Choreografien zu sehen sein. Auch den King of Pop wollen die Jacksons
      mit ein paar von seinen solo-Hits würdigen. „Ich wünschte mir, mein
      Bruder wäre hier mit uns und wir könnten es mit ihm machen“, sagt
      Jackie. „Aber es ist in Planung, einige Songs in der Show Michael zu
      widmen, und ich bin sicher, sein Geist wird im Haus sein, wenn wir da
      draussen auf der Bühne auftreten.“



      Die Jacksons haben seit „2300 Jackson Street“ von 1989 kein Album mehr
      aufgenommen. Michael war damals nur als Gast vertreten, auf dem
      Titelsong, den Teddy Riley mit den Jacksons produziert hatte.



      Nachdem die Jacksons 1975 von Motown zum Label Epic gewechselt hatten,
      zeigte sich bald, dass sich Michael Jackson für die besten Kompositionen
      verantwortlich zeichnete. Das Epic-Debut „The Jacksons“

      jackson.ch/html/alben_jacksons.html enthielt erstmals zwei Kompositionen der Jacksons.

      Einer davon, „Blues Away“, war eine solo-Komposition des erst 18-jährigen Michael!

      (auf Youtube http://www.youtube.com/watch?v=ftBXG...ature=youtu.be anhören)



      Die Songs auf Destiny und Triumph jackson.ch/html/the_jacksons.html
      wurden dann fast komplett von den Jacksons selbst geschrieben. Den Hit
      „Shake Your Body“ beispielsweise schrieb Michael mit Randy zusammen. So
      auch „All Night Dancin“, „That's What You Get“, „Lovely One“ und „Give
      It Up“. Schade, dass ausgerechnet Randy auf der aktuellen Jacksons Tour
      nicht dabei ist.



      Quelle : jackson.ch, magic1017.com, ABC News Radio, guardian.co.uk, billboard.com

      jackson.ch/html/news.html
    • @ Bronchus .... man wird ja wohl noch träumen dürfen, vorallem dann, wenn man Michael nicht ein einziges Mal selbst live erleben durfte.
      Und Forderungen hat hier niemand gestellt. :schimpf: Hier wurde nur geträumt, denn soweit schätze ich jeden hier so ein, dass er Träume von Realität noch unterscheiden kann. Noch ist es nicht so weit, aber wie gesagt, die Technologie ist noch lange nicht am Ende und wenn es denn dann eines Tages wirklich möglich sein sollte, ein ganzes Konzert mit einem MJ Hologramm statt finden zu lassen, warum denn bitte nicht und warum bitte nicht ein Michael aus der BAD Zeit. Schließlich ist MJ ja auch auf Video in einem Bad Konzert, einem History Konzert, einem Dangerous Konzert oder oder oder zu sehn. Das ist eben die Technologie von heute, die von Morgen ist dann eben das Hologramm warum denn bitte nicht. Ob ich mir nun schmachtend :baby: :puah: ein Video von MJ ansehe oder vielleicht in Zukunft ein Hologramm Konzert, ist ja wohl Jacke wie Hose. Und wäre es today möglich einen Michael mit den Jacksons auftreten zulassen, wäre es mir wurscht ob er da 25 oder 50 wäre. Was ja nicht ist kann ja noch werden, muß ja nicht zwangsläufig mit den Jacksons sein.
      Ach übrigens, Schwärmen und diesen Menschen gleichzeitig auch aus tiefstem Herzen verehren, ist kein Widerspruch, sondern geht ohne Probleme :frech3:

      ansonsten kann ich Maike Post auch nur unterschreiben

      :herz: :herz: :herz: OOI HOPE YOU WILL STILL DANCINGOO:herz: :herz: :herz:
    • Ich habe nichts gegen Schmachten, Träumen, etc. gesagt. Das ist Alles ja okay. Aber wir müssen uns eingestehen, dass Michael Jackson viele Faninteressen unter sich vereint - wie zum Beispiel die Sammler -, die eben andere Schwerpunkte haben. Ich interessiere mich für technische Entwicklungen, habe aber auch die Artikel in den Zeitungen gelesen und wie sich die Presse auf dieses Thema zu Ungunsten von Michael Jackson stürzt! Ich brauche das jetzt hier nicht weiter auszuführen. Das Thema hat sich meiner Meinung nach längst erledigt. Die Jacksons werden jetzt im Mai an ihrem neuen Album arbeiten und dieses bald vorlegen. Ich liebe Michael Jacksons Musik - und dafür setze ich mich ein. Ich bekenne öffentlich, dass ich keine Schmachterin bin - also einer anderen Gruppe von MJ Fans an gehöre! Meine Argumentation ist folgende, dass Schmachten ist okay, aber ein Gefühl und eine ganz private und persönliche Einstellung, die sicherlich nicht zu verallgemeinern geht. Dieses wird definitv nicht die Menschen in Massen in Konzerte locken - denn viele Menschen schmachten ihn nicht an, obwohl sie Michael-Jackson-Fans sind. Und ich kenne halt viele, die auch so denken wie ich, und deshalb den MJ Communities den Rücken gekehrt haben. Michael Jackson ist heute global für viele Menschen da, die ihn auf vielfältige Weise bewundern und verehren. Und ich bin stolz darauf zu dieser Gemeinschaft zu gehören, aber ich schmachte ihn nicht an! Habe aber vollstes Verständnis und Unterstützung davor, bitte aber nicht Verallgemeinern!
    • @ Bronchus, vielen Dank für deine nun neutralen Ausführungen, wobei ich sie nicht so ganz nachvollziehen kann.

      Bronchus schrieb:

      Aber wir müssen uns eingestehen, dass Michael Jackson viele Faninteressen unter sich vereint - wie zum Beispiel die Sammler -, die eben andere Schwerpunkte haben.
      Ich versuche es mal. Wenn ich das richtig verstehe, gehörst du zu der Gruppe, die viele Dinge von Michael sammelt. Was kann ich darunter verstehen? LPs, CDs....vorwiegend Musik ....? Davon gehe ich mal aus, oder?

      Bronchus schrieb:

      Ich interessiere mich für technische Entwicklungen, habe aber auch die Artikel in den Zeitungen gelesen und wie sich die Presse auf dieses Thema zu Ungunsten von Michael Jackson stürzt!
      Hmmmh...könntest du das bitte belegen!

      Bronchus schrieb:

      Ich liebe Michael Jacksons Musik - und dafür setze ich mich ein. Ich bekenne öffentlich, dass ich keine Schmachterin bin - also einer anderen Gruppe von MJ Fans an gehöre!
      Das vereint uns wohl alle. Wir lieben Michaels Musik. Aber ich muss noch dazu sagen... Ich liebe auch Michaels Tanz, seine Bühnenshows und seine Kurzfilme, denn das macht seine Person als Entertainer aus. Seine Musik und Tanz gehören einfach zusammen. DAS ist für mich einfach Michael. Das hat nicht nur was mit Schmachterei zu tun. Michael hat sich über seine Musik UND Tanz definiert.
      Ok, seine Musik kann ich hören und benötige keine visuelle Möglichkeit. Liebt man jedoch das oben genannte, ist eine immer besser werdende bildliche realistische Darstellung erstrebeneswert. Genauso wie der akustische Fan eine hochprozentige klare authentische Wiedergabe seiner Töne bevorzugt.
      Das wird in Zukunft die Technik ermöglichen. Da werde ich doch nicht eins der beiden verteufeln oder dagegen angehen, wenn ich dadurch eine höhere Qualität bekomme.
      Vielleicht kannst du es aus dieser Sicht mal sehen und einfach den technischen Fortschritt tolerieren. :schulter:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maike ()

    • Die Jackson-show am 11. Juli im Fox-Theater wurde gecancelt. Laut dieser Presserklärung auf Grund von Terminproblemen.
      stltoday.com/entertainment/mus…e1-b1e9-001a4bcf6878.html
      The Jacksons' Fox Theatre concert is canceled

      May 31, 2012 6:36 pm

      The Jacksons' July 11 concert at the Fox Theatre is canceled.

      The cancellation is blamed on a scheduling conflict.

      Ticket holders who purchased with a credit card will receive an automatic refund. Those who purchased via another method may receive a refund at the Fox Box Office. MetroTix will be contacting ticket purchasers, but you may also call 314-534-1111 for additional details.


      Auf Ticket-Master kann man allerdings ersehen das bereits weitere 6 Konzerte vorab diesem Termin ebenfalls gecancelt wurden.
      ticketmaster.com/search?tm_lin…s&search.x=40&search.y=15
    • LenaLena schrieb:

      Die Jackson-show am 11. Juli im Fox-Theater wurde gecancelt. Laut dieser Presserklärung auf Grund von Terminproblemen.
      ...
      Auf Ticket-Master kann man allerdings ersehen das bereits weitere 6 Konzerte vorab diesem Termin ebenfalls gecancelt wurden.

      :bored: So so... Warum muss ich gerade an die Werbung im Flugzeug denken :was: Kaum das das teil am Boden ist rennt einer los: "Termine, Termine :D " ... und platsch, klatscht er auf die Landebahn, weil die Treppe noch nicht da war :zahn:

      KLICK: --> ISF
    • Shibirure schrieb:

      Warum muss ich gerade an die Werbung im Flugzeug denken :was:

      ich denk da leider schon ein paar tage was anderes :öhhm:: müssen sie canceln, weil zu wenig tickets verkauft werden? es kann doch nicht sein, dass jetzt die nächste tour ins wasser fällt, wie vorher so manch anderes projekt :gn:?
    • TMZ hat erfahren, dass die Jackson`s die ersten beiden Konzerte cancellten weil sie noch schnell ein neues Album aufnehmen wollen, so dass sie die neuen songs auf Tour spielen können. Aber die Konzerte sollen nachgeholt werden, aber es gibt aber keine neuen Termine soweit. Andere Cancellungen werden im Artikel nicht erwähnt.

      Ja, jetzt hatten die Jungs 30 Jahre Zeit ein Album aufzunehmen und jetzt werden gerade die Termine wo sie Konzerte angesetzt haben für Aufnahmen benötigt.

      Aber cool, neue Songs. Da bin ich mal gespannt was da auf der Tour so kommt.


      THE JACKSONS UNITY TOUR
      New Album Is the Cause of Concert Cancellations


      The Jacksons don't want to put the cart before the horse, so the group has cancelled their first two concerts because they've been busy recording their new album ... TMZ has learned.

      The group announced this week they are canceling shows in Louisville and Cincinnati, which a rep for the band chalked up to "scheduling conflicts."

      But a source close to the Jacksons tells TMZ the brothers (Jackie, Jermaine, Marlon and Tito) want to finish their studio album before they hit the road so they can perform the new tracks on tour.

      We're told the Jacksons want to make up the missed dates, but nothing is planned so far.

      The tour is scheduled to (probably) kick off on June 20 in Rama, ON, Canada.

      tmz.com/2012/06/03/jacksons-unity-tour-concert-canceled/
    • TMZ hat erfahren, dass die Jackson`s die ersten beiden Konzerte cancellten weil sie noch schnell ein neues Album aufnehmen wollen
      :kicher: ..noch schnell mal eben... :kicher: klar doch..schnell paar songs schreiben (oder nehmen sie die alten?), und schnell ein album basteln..ist doch kein problem...wird sicher super :D
    • wie peinlich ist das denn!!! :thumbdown:


      wundert mich ehrlich gesagt garnicht, das die konzerte abgesagt wurden.. :D

      die brüder bekommen eh nix auf die reihe... laßt es einfach...
      ich habe dich nicht verloren.
      ich sehe dich noch immer vor mir.
      ob es
      eine ilusion ist glaube ich nicht.
      du bist da ,
      ich sehe dich immer in
      meinem herzen
      R.I.P
    • ich kann es nicht leugnen, nein, ich kann es nicht leugnen, dass sich mir ein kleines grinsen in die backen schiebt :nixnix:. für alle jackson 5-fans wünsche ich mir von ganzem herzen, dass es eine cd gibt und die anderen konzerttermine stattfinden bzw. nachgeholt werden, aber wenn man mal ein paar seiten zurück blättert, dann sieht man, dass schon kurz nach der bekanntgabe der tourpläne einige hier schrieben, dass die planungs- und vorbereitungszeit extrem eng gesteckt ist. jetzt wird sogar noch ein platten-projekt dazwischengeschoben :hülfe:?! wenn ich nur denke, wie lange michael an einem album gearbeitet hat... den brüdern wünsche ich ehrlich einen erfolg, für tour wie cd, aber sie bestätigen meine meinung, dass wirklich strategische planung nicht ihr ding ist, doch ziemlich :schulter:?
    • “The Jacksons are like dinosaurs ,now extinct.” Says Former Jackson Family Spokesperson
      "Die Jackson`s sind wie Dinosaurier, nun ausgestorben." sagt früherer Jackson Familiensprecher
      June 6, 2012 | Filed under: Celebrities,Music | Posted by: MJ

      In an explosive interview with Euroweb
      In einem explosiven IV mit Euroweb

      Phoenix, the Jackson family stalwart , a long time friend and former spokesperson for the Jackson Family, has also managed one of the famous Jackson brothers, Tito Jackson tells fans to get refunds for tickets they may have purchased for the Unity tour because its not going to happen .
      Read it below
      the same thing goes for the Jacksons – the Jacksons could not Come together because there is no “unity” amongst them.” “The Jacksons are like dinosaurs – they had their time and are now extinct.”
      Phoenix stated, “I tried to warn the public the very first day the tour was announced and now here we are and I have proven I am right – not base upon my predictions, but based upon my knowledge and know-how of this industry.”

      Phoenix always said “if you ever see the Jacksons on stage again as a group, one of them will have passed away, one of them would be in a wheelchair, and one of them will be on crutches. This is what would happen if all 5 (6) members ever went up there on the stage again, including Randy, because it’s been over three decades since the Jacksons have performed together on stage.”

      He continues

      The Jacksons’ tour dates were scheduled back to back and they made a statement about Michael doing 50 shows that were too close to one another for his This is it Tour. The Jacksons are now seniors in their late 50’s and early 60’s getting ready for their AARP membership card. If anyone would have gotten ill it would have been one of the brothers up there on the stage going into cardiac arrest, according to Phoenix.
      Die Jackson-Tourdaten waren angesetzt Rücken an Rücken und sie machten eine Stellungnahme über Michael, das seine 50 Shows zu dicht aneinander waren für seine TII-Tour. Die Jackson`s sind nun Senioren in den späten 50er und frühen 60er bereit für ihre AARP-Mitgliedskarte.

      With the recent cancelation of the first few dates of the Jacksons’ Unity Tour 2012, many people have speculated otherwise on the reason behind the canceled dates is that the Jackson brothers want to finish their studio album before they hit the road. The Jacksons have been saying they are going to be releasing a new album for over two decades now!
      Mit den kürzlichen Cancellungen der ersten Daten der J-Unity-Tour 2012 haben viele Leute spekuliert über die Gründe hinter den gecancelte Daten, dass die Brüder ihr Album fertigstellen wollen bevor sie auf Tour gehen. Die Jackson`s sind nun seit über 2 Jahrzehnten am sagen, dass sie ein neues Album veröffentlichen.

      If the Jacksons were, indeed, releasing a new album, we would have known what record label they are on even if it is an independent label. Realistically, no record company has given them a deal. Record companies base their artists and promotions upon numbers and the Jacksons cannot guarantee them numbers.
      Wenn die Jackson`s in der Tat ein neues Album veröffentlichen würden, würden wir etwas über das Plattenlabel wissen bei dem sie sind, selbst wenn es unabhänig ist. Realistisch, keine Plattenfirma wird ihnen einen Vertrag geben. Plattenfirmen basieren ihre Künstler und Promotion auf Zahlen und die Jackson`s können keine Verkaufszahlen garantieren.

      There cannot be a Jacksons Unity Tour without the glue that kept it all together – Michael Jackson! It just won’t work. So Why did they wait until after Michael’s death to do this tour? According to Phoenix, perhaps because the golden goose that carried them for so long is now gone and they need money. They could have done it without him a long time ago even before his passing, but never attempted to.
      Es kann keine Jackson Unity Tour geben ohne den Kitt der alles zusammenhielt- Michael Jackson! Es wird nicht funktionieren. So warum haben sie gewartet bis nach Michael`s Tod mit dieser Tour? Bezugnehmend auf Phoenix, vielleicht weil die goldene Gans, die sie solange getragen hat nicht mehr da ist und sie nun Geld brauchen. Sie hätten es ohne ihn seit einer langen Zeit machen können, selbst vor seinem Tod, aber sie versuchten es nie."

      They couldn’t even “get it together” on their A&E reality show, “The Jacksons A Family Dynasty” because there was no “Unity.” In the words of their famous brother, Michael Jackson, “Where is the love, L-O-V-E?”
      Sie konnten es nicht mal bei ihrer Reality-show zusammenbringen " Die Jackson`s eine Familiendynasty" weil es keine "Einigung" gibt. In den Worten ihres berühmten Bruders Michael Jackson, "Wo ist die Liebe, L-O-V-E?"

      A final word from Phoenix: “What is my prediction on the Jacksons now….. with their comeback? Let me look into my crystal ball… what I see is…. Go get your money back now for your tickets because this tour will never happen!”
      source euroweb

      I couldn’t stop laughing while’s reading because he Just said what most fans have been thinking , There is no unity among the brothers , they cant get their act together even after 30 years . Do i think the tour will go on ? Yes but there is no doubt that there is alot of friction going on

      keepthis100.com/the-jacksons-a…kson-family-spokesperson/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()