Kent Twitchell - Der Mural Meister

    • Kent Twitchell - Der Mural Meister

      Ich kam auf die idee diesen thread zu eröffnen , weil Kent Twitchell einfach unglaublich in dem ist , was er tut und sogar mit Michael Jackson zusammen gearbeitet hat .
      Kent Twitchell wurde am 17. August 1942 in Michigan geboren und ist am meisten in Los Angeles mit seinen werken beschäftigt , mehr konnte ich leider nicht rausfinden . (englisch :laberlaber:)

      In der graffiti-szene steht der begriff Mural für eine wand oder einen zug , der wirklich von oben bis unten und von links nach rechts zugemalt/gesprayt ist .
      Kent Twitchell ist ein wahrer meister seines fachs und hat so viele wunderbare werke geschaffen , unter anderem dieses hier mit Michael .

      Hier ein video über das bild mit Michael ... newarttv.com/Kent+Twitchell

      Dieser link führt in eine galerie , wo man sich so einiges von Kent Twitchell anschauen kann ... frescoschool.org/kent_twitchell/






    • Hier sind einige bilder bei der zusammenarbeit von Michael Jackson und Kent Twitchell zu sehen ...
      Bei den ersten bildern sieht man die fotos von dem fotoshoot auf dem tisch liegen , wahrscheinlich suchen sie sich das richtige motiv raus , was Kent dann malen wird .






    • Kent Twitchell fertigte zwischen 1991 und 1993 noch eine weitere große Wandmalerei von Michaels linker Hand, die ursprünglich am Barker Bros.Gebäude (heute El Capitan Theater) auf dem Hollywood Boulevard angebracht werden sollte.
      Im April 2009 wurde sie in der LOOK Gallery am Broadway der Öffentlichkeit präsentiert.





      Between 1991 and 1993 L.A.'s muralist Kent Twitchell made a 100' tall mural of Michael
      Jackson's left hand - was originally slated to be shown on the side of
      the Barker Bros. Building (now the El Capitan Theatre) on Hollywood
      Boulevard. ON april 2 to 24, 2009, the Jackson hand mural was presented
      at LOOK Gallery, at Broadway (Los Angeles, CA).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von geli2709 ()

    • Fleurdelys schrieb:

      Weiß man denn, was aus den Bildern von Michael geworden ist?

      Sehr gute frage , die ich leider nicht beantworten kann .
      Überhaupt findet man irgendwie nicht besonders viel zu diesem thema und das , was ich so gefunden habe , ist leider immer auf englisch und darin bin ich nicht besonders gut .
      Mich würde aber brennend interessieren , was aus den bildern geworden ist und wo sie sich jetzt befinden .

      Mein englisch reicht zwar nicht , aber steht hier etwas über den verbleib der bilder ? ...

      ----
      When Culture Monster hears the phrase "the lost works of Kent Twitchell," thoughts immediately turn to the unfortunate 2006 incident in which Twitchell's six-story mural "Ed Ruscha Monument," created over a period of nine years on the side of a downtown building owned by the federal government, was painted over with no prior notice to the artist. Twitchell settled his lawsuit against the U.S. government and 11 other defendants two years later, for $1.1 million.

      But in 2009, "the lost works of Kent Twitchell" is the subtitle of an upcoming exhibition of this very public artist's unseen works, titled "Thriller: The King of Pop Meets the King of Cool," on view April 2-24 at the new LOOK Gallery in downtown's L.A. Mart Design Center.

      The centerpiece will be the first public showing of Twitchell's 80-foot-tall mural of the Popster himself, Michael Jackson. Commissioned by the Hollywood Arts Council, the mural was originally planned to be shown in 1993 on the side of the Barker Bros. Building in Hollywood, now the El Capitan Theatre.

      Also included in the exhibit will be a full-scale re-creation of Twitchell's first public work, a Steve McQueen portrait originally painted on a house in Hollywood.
      And not to be forgotten are pencil and pastel studies of many of Twitchell's well-known murals -- including the defaced "Ed Ruscha Monument" -- that will be on view.

      Diane Haithman
      ----

      Hier mal ein paar links zu seiten , die aber nur englischen text liefern ...

      latimes.com/entertainment/la-e…2009apr02,0,6227244.story

      latimesblogs.latimes.com/cultu…09/03/kent-twitchell.html

      extrememichaeljackson.wordpres…st-michael-jackson-mural/
    • Wow, schnelle Antwort! :daumen:

      Also da steht überall nur drin, dass das Bild eben ursprünglich für außen gedacht war und in der Ausstellung im April 2009 nunder Öffentlichkeit präsentiert wird...
      Was danach damit passiert ist, kann ich da nicht rauslesen...
      Aber unten drunter steht ein Kommentar, dass es vielleicht eines Tages wirklich an einer Wand zu sehen sein wird...das wäre natürlich genial! :wolke1:

      Hucki, hast Du eine Adresse, dann würde ich den Künstler mal anschreiben...wer weiß, vielleicht kriegen wir Antwort! :victory:
    • Ich finde es jedoch sehr schade, dass letztendlich keine der beiden Wandmalereien/Mural's zum Einsatz kam und sie daher nicht die Aufmerksamkeit erhielten, die sie verdient hätten.
      Immerhin sind es Projekte, in deren Herstellung Twitchell all seine künstlerischen Fähigkeiten, viel Fleiß, Ehrgeiz und mehrere Millionen investierte. Ganz sicher sollte sich das irgendwann einmal auszahlen.

      Es wäre interessant zu wissen, warum sie nicht wie geplant zum Einsatz kamen.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Twitchell sie nur einlagern wollte oder bestenfalls mal auf Ausstellungen präsentieren.

      Vielleicht gibt es nach so vielen Jahren ja doch noch Interessenten !?

      Wie wäre es mit der Montage an einem Sony-Gebäude ? :sonne:
      Schließlich war und ist Michael einer ihrer besten Zugpferde/Goldesel !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von geli2709 ()

    • Fleurdelys schrieb:

      Also soll ich dann mal fragen, was mit dem Portrait passiert ist und was er damit plant?

      Das wäre spitzenmässig wenn du das machen würdest und ich bin schon ganz gespannt auf die antwort von Kent Twitchell . :daumen:

      Fleurdelys schrieb:

      Sonst noch etwas, was mit rein soll?

      Ehmm ja , vielleicht könnte man ihn ja fragen , ob er es unserem forum vermacht , falls er keinen verwendungszweck mehr dafür hat . :D ( kleiner scherz )
    • Hier ist ein Video von der Ausstellung im April 2009 in der LOOK Gallery/LA:





      Untertext/Beschreibung:

      Thriller:

      The King of Pop Meets the King of Cool

      Exploring the Lost Works of Kent Twitchell (member of the Fresco School Faculty).
      Showing Michael Jackson Mural, Steve McQeen Mural, Freeway Lady Mural.

      Opening reception at the Look Gallery
      April 2nd, 2009 Los Angeles, California


      For the first the time ever, Kent Twitchell has publicly displayed his
      Michael Jackson mural at Look Gallery in Downtown Los Angeles during the
      month of April 2009 . Commissioned by the Hollywood Arts Council in a
      move to symbolize the neighborhood's cultural renaissance, this 80' tall
      mural was originally slated to be shown on the side of the Barker Bros.
      Building (now the El Capitan Theatre) on Hollywood Blvd. in 1993. This
      public debut of the work at LOOK Gallery was accompanied by lightboxes
      containing photos from Jackson's original portrait sitting for the
      mural.


      ....und hier ist noch ein anderes:



      Beschreibung:

      Kent Twitchell discusses his million dollar Michael Jackson mural,
      shelved for more than 15 years, but resurfacing just months before the
      pop singer's tragic death. Exhibited for the first time in 2009 at LOOK
      Gallery in Los Angeles. This video originally aired on KABC television.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von geli2709 ()

    • Huckzter schrieb:

      Ich würde ihn sehr gerne lesen . ( wenns geht auf deutsch bitte )

      Ich hab's mal versucht zu übersetzen...
      Es war halt jetzt einfach ganz spontan von mir formuliert und ich hoffe, es ist OK so...vielleicht hätte ich vorher fragen sollen? :schäm:
      Und ich hab jetzt im Namen des Forums geschrieben...auch da hoffe ich, dass das jetzt OK geht? :klapper:

      Lieber Herr Twitchell,
      mit großer Begeisterung haben wir von Ihrer Ausstellung in der LOOK Gallery in Los Angeles im April 2009 gelesen. Wir gehören einem deutschen MJ-Fanclub an und finden Ihr Michael Jackson-Wandbild wunderschön und perfekt!
      In dem Artikel hieß es, dass es seit 15 Jahren nicht in der Öffentlichkeit gezeigt wurde und uns würde interessieren, warum? Was passierte mit ihm nach der Ausstellung im April? Gibt es Pläne dafür, es doch noch an einem Gebäude zu zeigen?
      Wir würden uns über die Beantwortung unserer Fragen sehr freuen!
      Viele Grüße,
      die Mitglieder des MJJforever.com
    • Fleurdelys schrieb:

      Es war halt jetzt einfach ganz spontan von mir formuliert und ich hoffe, es ist OK so...vielleicht hätte ich vorher fragen sollen? :schäm:

      Also ich finde den brief kompackt und knackig auf den punkt gebracht , um es mit einem wort zu sagen ... Spitzenmässig !
      Und warum hättest du fragen sollen , ich finde es vollkommen in ordnung und du machst deinen job , wenn es um mails/briefe geht hervorragend .

      Danke Fleur :hkuss:
    • Fleurdelys schrieb:

      Wir gehören einem deutschen MJ-Fanclub an

      :glupschi: Wir sind ein Fanclub???? Seit wann???

      :kicher: Kann ja mal passieren :zwinker: Aber wir sind ein Fanforum, kein Club :dudu: - ansonsten finde ich die Unterschrift darunter ok, es geht ja nicht um Aussagen die wir machen, es geht um Fragen, die wir gerne beantwortet hätten, von daher sehe ich da kein Problem.
      Knapp - kurz - auf den Punkt :klatschen:

      KLICK: --> ISF