Neues MJ-Album XSCAPE

    • Dass wir die Songs (fast) alle schon kennen, ist unsere eigene Schuld und die derjenigen, die sie illegal (!) über das Internet verbreiten. Wenn man jetzt enttäuscht ist, dann hat man sich das eigentlich nur selbst zuzuschreiben ;)

      Was die Anzahl von 8 Songs anbelangt.. das sehe ich nicht so eng. Manche lebende Künstler packen auch nicht mehr als 10 Songs auf ihr Album, und sie könnten aber noch aktiv eingreifen und selbst bestimmen, was aufs Album soll und was nicht. Außerdem wissen wir, dass Michaels Songs oft die durchschnittliche Song-Länge überschreiten, von daher mach ich mir da nicht so viele Gedanken. Ich denke, die Qualität ist entscheidend, nicht die Quantität. :)

      Ich finde es eine super Entscheidung, die Rohfassungen der Songs mit auf die Deluxe Version zu packen. Dann gibt es nicht mehr so ein hin und her wie bei 'Michael'.

      Alles in allem freue ich mich riesig. Bei jeder neuen (guten und sinnvollen) Neuveröffentlichung kommen neue MJ-Fans hinzu, Michael wird wieder präsenter und das kann uns ja nur recht sein.

      Was sagt ihr eigentlich zum Cover Artwork? Ich bin total begeistert davon!! Das ist innovativ, spacig und up tp date. Freut mich sehr, dass mal kein BAD-Michael o.ä. zu sehen ist. :)
    • LenaLena schrieb:

      Das kommt mir wie ein verwöhntes Kind vor und man begreift nicht, dass es hier um das Vermächtnis eines Künstlers geht, dessen Werke der Öffentlichkeit offizell zugänglich gemacht werden und die man unterstützen sollte, dass sie erfolgreich werden.
      schließe mich an,auch meine meinung


      sweetheart schrieb:

      http://www.amazon.de/XSCAPE-Deluxe-Micha…+jackson+xscape
      :danke:

      Tünde-Maggie schrieb:

      Und so verrückt es klingt ich werde mir beide Alben kaufen, das Normale und die Deluxeversion.
      bin genauso verrückt,
      invincible in allen farben
      this is it: in einfach,de luce,in blech
      "We are the World" in allem was man kaufen kann ecca.
      dann in die hand nehmen,lesen,darüber streichen,einen nicht zu sehenden fleck wegwischen,wieder einreihen und denken"wie
      schön,was ich alles von michael habe,meinen michael". =ist schon irgendwie irre= :flirty:
      kommt das jemandem bekannt vor ?

      Sycamore schrieb:

      Ich finde es eine super Entscheidung, die Rohfassungen der Songs mit auf die Deluxe Version zu packen.
      ja, :applaus1: das ist wirklich super :klatschen:

      Sycamore schrieb:

      Alles in allem freue ich mich riesig. Bei jeder neuen (guten und sinnvollen) Neuveröffentlichung kommen neue MJ-Fans hinzu, Michael wird wieder präsenter und das kann uns ja nur recht sein.

      Was sagt ihr eigentlich zum Cover Artwork? Ich bin total begeistert davon!! Das ist innovativ, spacig und up tp date. Freut mich sehr, dass mal kein BAD-Michael o.ä. zu sehen ist. :)
      das cover ist sehr gut gelungen, :daumen:
      michael aus der reiferen zeit,als mann wunderschön :perfect:
    • Michael Prince ‏@MichaelPrinceMD 20h
      “@Epic_Records: Thrilled to announce Xscape, a NEW ALBUM of music by @MichaelJackson, Many of us wanted Xscape on Invinsible- Awesome song!


      James Barr ‏@imjamesbarr 17h
      Can't wait to hear the new #MJ album tonight #Xscape <3 so lucky to be at the album playback pic.twitter.com/fYpmLqXb6C

      James Barr ‏@imjamesbarr 14h
      I LOVED #Xscape... Probably the best we've heard since #Dangerous! The first track is amazing <3 @michaeljackson

      James Barr ‏@imjamesbarr 13h
      I feel so lucky to be one of the first ppl in the world to have heard Michael Jackson's new album <3 It totally lives up to the hype #xscape
    • "Love Never Felt So Good" (featuring Timbaland, Justin Timberlake and Red One)
      "Slave to the Rhythm" (featuring Justin Beiber and Miley Cyrus)
      "Blue Gangsta" (Featuring MC Dizzy Danka and DJ Trotta)
      "Xscape" (featuring Zsa Zsa Gabor)
      "Do You Know Where Your Children Are"
      "A Place With No Name" (featuring Lady Gaga and Nicki Minaj)
      "Dead On Time" (featuring Eminem)
      "Lash" (featuring Akon and Dr. Dre)

      Track-List laut Wikipedia.

      Fake Oder Echt? Ich denke Fake(Ein schlechter Aprilscherz).Zsa Zsa Gabor? (Die kann doch garnicht mehr laufen oder?) Nicki Minaj? Bieber?(Auch noch falsch geschrieben) Cyrus? Nein danke.

      @LenaLena Das mit dem das es nicht nichtmehr lohnt war mehr auf die nicht-Fans bezogen. Nehmen wir an die kennen diese Lieder schon,warum sollten sie es sich kaufen?(Ich hätte vllt. erwähnen sollen das es auf die nicht-Fans bezogen war,sorry) Für uns Fans ist das natürlich wichtig und ich muss auch nicht drüber nachdenken denn für mich lohnt es sich natürlich es zu kaufen,einfach um mal wieder was neues von Michael zu hören.

      Noch eine Frage habe ich: Weiß jemand wann man das Album auch als CD bestellen kann?
    • HIStoryFan schrieb:

      @LenaLena Das mit dem das es nicht nichtmehr lohnt war mehr auf die nicht-Fans bezogen. Nehmen wir an die kennen diese Lieder schon,warum sollten sie es sich kaufen



      Das Nicht-Fans die Lieder kennen halte ich für ausgeschlossen, sie sind nur den hartgesonnen MF-Fans bekannt, die im Internet danach suchen und in MJ-Foren wühlen. Die Liste, die Du eingstellt hast ist Fake.
      Und zur Frage: Ja es kommt auch als CD heraus.
      _______
      Ich finde auch die Presse ist recht postiv bislang zum Album und ich finde auch das Presseaufkommen schon recht hoch. Im Radio wurde es gerade auch gesagt, dass es kommt.
    • HIStoryFan schrieb:

      "Love Never Felt So Good" (featuring Timbaland, Justin Timberlake and Red One)
      "Slave to the Rhythm" (featuring Justin Beiber and Miley Cyrus)
      "Blue Gangsta" (Featuring MC Dizzy Danka and DJ Trotta)
      "Xscape" (featuring Zsa Zsa Gabor)
      "Do You Know Where Your Children Are"
      "A Place With No Name" (featuring Lady Gaga and Nicki Minaj)
      "Dead On Time" (featuring Eminem)
      "Lash" (featuring Akon and Dr. Dre)


      Die Liste ist definitiv fake, da die meisten Künstler wie Justin überhaupt erst nach 2009 bekannt wurden :D Außerdem passen Künstler wie Nicki minaj, justin, usw usw überhaupt nicht zu michael :c035: bin froh dass das nur ein aprilscherz ist, wobei das auf der anderen seite auch gut für michael wäre, da die jüngere Generation mehr von ihm hören würde .. Aber na ja.. :dd:
    • @Ivy_4MJ
      . "Bookmakers William Hill are offering odds of 1/4 that MJ Xscape will become the biggest selling album of the year. "

      "Buchmacher William Hill die Chancen stehen 1/4, das MJ Xscape das meistverkaufte Album des Jahres zu werden wird."
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • Jackie Jackson ‏@JackieJackson5 ·10 Std.
      You're going to love it "@michaeljun1108: @JackieJackson5
      I was very excited to hear the new MJ CD album news!!!!:)twitter.com/michaeljun1108/status/450815778535645184/photo/1 "
      Ich werdet es lieben. Ich war aufgeregt die neue MJ CD album-News zu hören

      behindthemask schrieb:

      "Buchmacher William Hill die Chancen stehen 1/4, das MJ Xscape das meistverkaufte Album des Jahres zu werden wird."

      Der Artikel dazu:

      Michael Jackson's Xscape Set To Be Biggest Selling Album of 2014
      by Michael West | 01 April 2014

      Michael Jackson's Xscape is likely to sell over a million copies this year.
      Michael Jackson's new album Xscape is the odds-on favorite to become the biggest selling album of 2014 in the UK. The record - co-produced by Timbaland - is set for release on May 13, via Epic Records.

      Bookmakers William Hill are offering odds of 1/10 to sell a million by the end of 2014 and 1/4 that it will become the biggest selling album of the year. One area that it could fall down is in generating the year's biggest selling single of the year - with Pharrell Williams' Happy looking set to bag that accolade with odds of 2/1. Any song from Xscape can be backed at 5/1.
      "This will undoubtedly be the most hotly anticipated release of the year and we fully expect it to be the biggest selling album of 2014," said William Hill spokesman Joe Crilly.

      According to a statement, the combination of Jackson's material with revamped contemporary production adds a "fresh sound" that retains Jackson's essence and integrity. Epic Records Chairman L.A Reid was reportedly granted unlimited access to the four decades of Jackson's vocal only material. He then teamed up with Timbaland and other producers to "contemporize" the songs
      "Michael left behind some musical performances that we take great pride in presenting through the vision of music producers that he either worked directly with or expressed strong desire to work with," Reid said in a statement.

      "Michael was always on the cutting edge and was constantly reaching out to new producers, looking for new sounds. He was always relevant and current. These tracks, in many ways, capture that spirit. We thank L.A. Reid for his vision," said John Branca and John McClain, co-executors of the Estate of Michael Jackson.
      Since his death in 2009, Epic Records has continually released Jackson's material, including a reissue of Bad, a remix album titled Immortal and several posthumous compilations, including This is it.
      A post on Michael Jackson's official Twitter page read: "New @MichaelJackson album! Xscape, comprised of previously unreleased songs, out May 13th! More at michaeljackson.com #MJXSCAPE"

      contactmusic.com/article/...-album_4134654

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

    • Ich freue mich auf jeden Fall :jubel: und kann es kaum erwarten. :ungeduldig: Das Cover finde ich einfach toll, diese Augen, :wolke1: sieht ein bisschen aus wie nicht von dieser Welt, aber das war er auch für mich. :rotz:

      Ob das mit dem Klaviersolo stimmt keine Ahnung, :??: wäre natürlich super. Was ich bisher fest gestellt hab, sind durchweg positive Reaktionen.



      Michael Jackson
      Timbaland ließ Songs auf "Xscape" bearbeiten


      Im Mai erscheint posthum Michael Jacksons neues Album „Xscape“ – seine Erben verdienen wie nie zuvor. Es ist der Star-Produzent Timbaland, der die Songs bearbeiten ließ.

      Star-Produzent Timbaland hat die Songs von Michael Jackson auf dem neuen Album "Xscape" bearbeiten lassen, das neu im Mai erscheinen soll. „Michael Jackson hat der Welt bahnbrechende Musik geschenkt“, sagt Epic-Chef L. A. Reid, auf dessen Label das Album erscheint. Wirklich „geschenkt“ bekommen Fans hingegen nichts. Bei iTunes kann „Xscape“ ab sofort für 16,99 Dollar vorbestellt werden – das ist deutlich mehr, als andere Alben kosten. Das ist irgendwie authentisch, denn schon zu Lebzeiten verstand es Michael Jackson besser als jeder andere, sein Werk finanziell auszuschlachten. Seine Nachlassverwalter stehen ihm heute in nichts nach.

      Die Songs von Michael Jackson für das neue Album "Xscape" wurden in den Archiven des King of Pop gefunden

      Acht neue Songs gibt es auf „Xscape“. Reid hat sie in Jacksons Archiven gefunden und von Star-Producer Timbaland und einigen anderen bearbeiten lassen. Letztlich sollte das neue Album „contemporary“ klingen – also topaktuell, möglichst der Zeit ein wenig voraus, ganz wie Michael Jackson selbst immer arbeitete. Mit Timbaland werkelten J-Roc und Stargate an den Songs, dazu Rodney Jerkins, der schon 2001 auf „Invincible“ mit Jackson zusammenarbeitete und zuletzt für Justin Bieber und die gesamte amerikanische R-&-B-Riege an den Hebeln saß. Den Titelsong „Xscape“ schrieb Jerkins gemeinsam mit Jackson.

      Ausschnitte der von Timbaland bearbeiteten Songs von Michael Jackson wurden noch nicht veröffentlicht

      Ausschnitte aus dem neuen Album wurden bisher nicht veröffentlicht, und auch sonst gibt es nur spärliche Details. Nur das: „Xscape“ soll in zwei Versionen veröffentlicht werden. Die eine enthält die acht fertig produzierten Songs, auf einer Deluxe-Version gibt es zudem die Originalversionen, die Jackson archivierte. Darunter soll zumindest ein atemberaubendes Solo sein: Michael Jacksons Stimme und ein Klavier, ungewohnt schlicht und daher auf jeden Fall vielversprechend. Die intimen Aufnahmen, die Starproduzent Rick Rubin teilweise posthum von Johnny Cash veröffentlicht hat, gehören immerhin zu dessen besten Werken. Vielleicht bringt auch das Material auf „Xscape“ eine ganz neue Seite des King of Pop ans Licht.

      Michael-Jackson-Fans haben überwiegend enthusiastisch auf die Ankündigung reagiert. Auf iTunes hat das Album – auch ohne eine einzige Hörprobe – schon glatte fünf Sterne. In Online-Foren wird der King gepriesen und seine Rückkehr sehnsüchtig erwartet. „Popmusik war nicht dasselbe ohne Michael Jackson“, schreibt einer, und ein anderer bangt: „Hoffentlich ist das kein April-Scherz.“ Zumindest darauf können sich Fans verlassen: Reid und sein Produzententeam haben vier Jahre lang an „Xscape“ gearbeitet. Im Mai ist das Album nun auf dem Markt.



      tagesspiegel.de/weltspiegel/mi…e-bearbeiten/9702660.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LittleSusie ()

    • Michael Jackson's Xscape: Lovingly restored material brings back the King Of Pop
      mirror.co.uk/3am/celebrity-new…lovingly-restored-3332961
      Largely comprised of songs recorded in the 90s and early 2000s, Xscape is a more cohesive album in comparison to 2010 offering "Michael."

      Eight previously unreleased songs have been (in the words of Executive Producer L.A Reid) 'contemporized' by the likes of Timbaland, Stargate and Rodney Jerkins. And whilst the fresh 2014 production enhances that trademark MJ vocal, it doesn't detract from the original song and the genius of Michael's songwriting vision.

      As the album begins, you're immediately transported back to the Thriller era, thanks to an amazing 1983 disco groove called "Love Never Felt So Good". With its soulful vocal, infectious baseline and orchestral strings, it's a song that screams 'Jackson classic' and it says a lot about influence when you consider that it wouldn't sound out of place on the latest Pharrell album.

      I challenge anyone not to experience goosebumps after hearing "A Place With No Name" a song layered with lush harmonies believed to have been recorded in 1998 and a song that deserves to played by radio stations worldwide.

      Potential single "Slave To The Rhythm" is a floor-filler for a new generation whilst 1999's RnB soaked "She Was Lovin' Me" (originally considered for the 2001 Invincible album) has echoes of "The way you make me feel."

      Two other songs, "Chicago" and "Blue Gangster" will also remind you of previous Jackson offerings but both tracks benefit from newly enhanced production and remind us of the fact that Michael was keen to remain relevant to the emerging hip-hop generation.

      But one of the outstanding cuts on the "Xscape" album is a song called "12 O'Clock" or "Do You Know Where Your Children Are" in which an emphatic Jackson discusses family values and child abuse over a pulsating bass line and guitar riff. Whilst I'm not convinced the new production has added anything to the original, it's still a song that will get everyone talking.

      And as the album concludes with title track "Xscape" a sonic slice of noughties electro-pop, I'm left satisfied that Michael's legacy will endure thanks to a collection of carefully selected material, lovingly re-engineered for millions of fans and new fans alike. There's a reason he was called The King of Pop after all.



      Michael Jacksons Xscape : Liebevoll restaurierte Material bringt den King Of Pop zurück

      Weitgehend von Songs in den 90er Jahren und Anfang der 2000er Jahre aufgenommen hat Xscape mehr Zusammenhaltals im Vergleich zum 2010 Album " Michael ".

      Acht bisher unveröffentlichte Songs (in den Worten von Executive Producer LA Reid ) " zeitgemäß " von Leuten wie Timbaland , Stargate und Rodney Jerkins bearbeitet . Und während die frische Produktion 2014 hervorhebt MJs Markenzeichen -Stimme ,, es lenkt nicht vom Original- Song und Michaels Songwriting-Genie und Visionen ab.

      Wenn das Album beginnt werden sie sofort wieder in die Thriller -Ära transportiert , dank eines erstaunlichen 1983 Disco Groove namens " Love Never Felt So Good " . Mit seiner gefühlvollen Stimme, ansteckende Bassline und orchestralen Streicher , es ist ein Lied, das nach " Jackson Klassiker" schreit , und es sagt viel über den Einfluss , wenn man bedenkt , dass es nicht auf dem neuesten Pharrell Album fehl am Platz klingen würde .

      Ich fordere jeden heraus keine Gänsehaut zu bekommen nach dem Anhören des Liedes " A Place With No Name " einen Song mit üppigen Harmonien der im Jahr 1998 aufgezeichnet wurde geschichtet und ein Lied, das von Radiostationen weltweit gespielt zu werden verdient.

      Potenzielle Singles wie " Slave To The Rhythm" ist ein Boden -Füller für eine neue Generation , während 1999 der RnB weicht "She was Lovin 'Me " ( ursprünglich für das Album Invincible 2001 berücksichtigt) hat Anklänge an "The way you make me feel ".

      Zwei weitere Songs , "Chicago" und "Blue Gangster " wird auch an frühere Jackson -Angebote erinnern , aber beide Titel profitieren von neuen, verbesserten Produktionen und erinnern uns an die Tatsache, dass Michael unbedingt relevant für die aufstrebenden Hip-Hop- Generation bleiben wollte.

      Aber einer der herausragenden Schnitte auf dem " Xscape "-Album ist ein Song namens " 12. o´clock" oder "Do You Know Where Your Children Are" ", in dem ein emphatischer Jackson die Werte der Familie und Kindesmissbrauch diskutiert über einer pulsierenden Basslinie und einem Gitarren -Riff . Während ich nicht davon überzeugt bin, das die neue Produktion etwas auf das ursprüngliche hinzugefügt hat , ist es denoch ein Lied über das alle reden werden.

      Und wenn das Album schließt mit dem Titeltrack " Xscape " eine Schall--Nummer Elektro-Pop , ich bin zufrieden , dass Michaels Vermächtnis dank einer Sammlung von sorgfältig ausgewählten Materialien weitergetragen wird , liebevoll für Millionen von Fans und neue Fans gleichermaßen re-engineered. Es gibt schließlich einen Grund, warum er der King of Pop genannt wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

    • :gruß:

      ich freu mich auch...
      eeeendlich kommt was von den ankündigungen..

      da ich amazon bestreike, so weit es geht, werde ich mal ganz geduldig warten, bis die cd im laden steht.. :bored:

      und...natürlich kenn ich auch schon einige songs...aber für nix in der welt möchte ich auf mein persönliches exemplar verzichten..

      wunderschönes cover... :flirty:

      :blume: