Maya Angelou ist gestorben (28.05.2014)

    • Maya Angelou ist gestorben (28.05.2014)

      Maya Angelou ist wohl heute gestorben.

      Hier das Statement ihrer Familie von Facebook:

      Statement from Dr. Maya Angelou’s Family:
      Dr. Maya Angelou passed quietly in her home before 8:00 a.m. EST. Her family is extremely grateful that her ascension was not belabored by a loss of acuity or comprehension. She lived a life as a teacher, activist, artist and human being. She was a warrior for equality, tolerance and peace. The family is extremely appreciative of the time we had with her and we know that she is looking down upon us with love.
      Guy B. Johnson

      Statement von Dr. Maya Angelous Familie:
      Dr. Maya Angelou verstarb ganz ruhig in ihrem Zuhause vor 8 Uhr morgens, EST. Ihre Familie ist sehr dankbar, dass ihr Weg in den Himmel nicht durch einen Verlust ihrer Scharfsinnigkeit oder ihrer Auffassungsgabe begleitet wurden. Sie lebte ein Leben als Lehrer, Aktivistin, Künstlerin und als Mensch. Sie war eine Kriegerin für Gleichheit, Toleranz und Frieden. Wir als Familie sind für die Zeit, die wir mit ihr hatten, sehr dankbar und wir wissen, dass sie voller Liebe auf uns herabschaut.

      Quelle: facebook.com/MayaAngelou


      Vielleicht erinnern sich einige von Euch an sie. Queen Latifah hat bei Michaels Trauerfeier im Staples Center ihr Gedicht 'We Had Him' vorgelesen. Ich fand es wunderschön.

      We Had Him

      Beloveds, now we know that we know nothing
      Now that our bright and shining star can slip away from our fingertips like a puff of summer wind

      Without notice, our dear love can escape our doting embrace,sing our songs among the stars and and walk our dances across the face of the moon

      In the instant we learn, that Michael is gone we know nothing
      No clocks can tell our time and no oceans can rush our tides
      With the abrupt absence of our treasure

      Though we Are many, each of us is achingly alone
      Piercingly alone
      Only when we confess our confusion can we remember that he was a gift to us and we did have him

      He came to us from the Creator, trailing creativity in abundance
      Despite the anguish of life he was sheathed in mother love and family love and survived and did not more than that

      He thrived with passion and compassion, humor and style
      We had him
      Whether we knew who he was or did not know, he was our's and we were his
      We had him


      Beautiful, delighting our eyes
      He raked his hat slant over his brow and took a pose on his toes for all of us and we laughed and stomped our feet for him

      We were enchanted with his passion because he held nothing
      He gave us all he had been given

      Today in Tokyo, beneath the Eiffel Tower, in Ghana's Blackstar Square, in Johannesburg, in Pittsburgh, in Birmingham, Alabama and Birmingham England, we are missing Michael Jackson

      But we do know that we had him
      And we are the world.


      Hier das Video dazu:

    • blackorchid schrieb:

      sie war doch noch so jung
      1. Maya Angelou ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, Professorin und Menschenrechtlerin. Sie ist eine wichtige Persönlichkeit der Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner in den USA. Wikipedia

      Sie ist wohl im Alter von 86 Jahren gestorben. :rose:
      1. Queen Latifah ist eine US-amerikanische Hip-Hop-Musikerin, Schauspielerin und Talkshow-Moderatorin. Wikipedia
      Sie trug wohl ein Gedicht von ihr vor. Sie lebt noch. :sonne:
    • blackorchid schrieb:

      ist das wirklich die hübsche frau, die auf michaels trauerfeier, dieses gedicht aufsagte?


      Blacky, sorry, nein.... ist sie nicht! Und wenn du oben im Eingangspost richtig lesen würdest, da steht folgendes:

      Vielleicht erinnern sich einige von Euch an sie. Queen Latifah hat bei Michaels Trauerfeier im Staples Center ihr Gedicht 'We Had Him' vorgelesen. Ich fand es wunderschön.


      Jene Dame, die in dem Video zu sehen ist.... (pssst.... da steht sogar auch der Name ;) )
    • :flenn:
      mehr hätte ich dazu auch nicht sagen wollen, liebe blackorchid :stuhl:
      ich glaube, sie wird michael jetzt ihr gedicht rezitieren...
      diese frau hat überhaupt die schönsten, tiefsinnigsten und treffenstden worte für diesen verlust der menschheit gefunden, Danke maya... dir einen wundervollen frieden im himmel und deiner familie die stärke, das so zu sehen... goodbye :rose:

      Mit jedem Kind, das dir begegnet, ertappst du Gott auf frischer Tat.
      Martin Luther
      If I had a single flower for every time I think about you, I could walk forever in my garden. ~Claudia Ghandi
    • Ein Nachruf des MJ-Estate:

      Maya Angelou sei eine Heldin gewesen für die Millionen von Menschen, deren Leben sie bereichert habe mit ihrer außergewöhnlichen Weisheit, Worten voller Kraft, ihrer immerwährenden Botschaft der Hoffnung sowie ihrem Engagement, zu lehren und ihre Gaben zu teilen. Anlässlich Michaels Tod habe sie "We Had Him" geschrieben, einen poetischen Tribut, in dem sie eindringlich den Schmerz der Welt über diesen Verlust und die Freude der Welt, ihn gekannt zu haben, aufgegriffen habe.
      Es folgt ein Ausschnitt aus diesem Tribut-Gedicht, der mit den Worten endet, "Er gab uns alles, was ihm gegeben worden war", und der Estate schließt mit den Worten, sie betrauern den Verlust Maya Angelous, zugleich möchten sie sie dafür ehren, uns alles gegeben zu haben, was ihr gegeben wurde.

      Statement From MJ Estate Re: Maya Angelou

      Maya Angelou was a hero to the millions of people whose lives she enriched with her extraordinary wisdom, powerful words, eternal message of hope as well as her commitment to teaching others and sharing her… gifts. Upon Michael’s passing, Dr. Angelou wrote “We Had Him,” a poetic tribute to Michael in which she poignantly captured the world’s aching feeling of loss with its joy at having known Michael.

      “He thrived with passion and compassion, humor and style.
      We had him whether we know who he was or did not know, he was ours and we were his.
      We had him, beautiful, delighting our eyes.
      His hat, aslant over his brow, and took a pose on his toes for all of us.
      And we laughed and stomped our feet for him
      We were enchanted with his passion because he held nothing. He gave us all he had been given.”

      As we mourn the loss of Dr. Angelou, we honor her for having given us all she had been given.

      home.mj-upbeat.com/2014/05/28/…j-estate-re-maya-angelou/





      Und das hier finde ich sehr süß...

      >>Maya was cool. :) <<
      ("Maya war cool")


      facebook.com/mjupbeat/photos/a…/?type=1&relevant_count=1
    • Als Maya Angelou in Ägypten und Ghana lebte.
      von Sean Jacobs

      1961 zog Maya Angelou, die schon damals in der Bürgerrechtsbewegung aktiv war, mit ihrem damaligen Partner Vusumzi Make, einem im Exil lebenden Aktivisten aus Südafrika (er war führendes Mitglied des Pan-Afrikanischen Kongresses) nach Kairo, Ägypten. Angelou fand in Kairo eine Anstellung bei einer kleinen radikalen Zeitung. Ein Jahr später trennten sich Angelou und Make und die Schriftstellerin zog mit ihrem Sohn nach Ghana. Dort schlossen sie sich einer kleinen, engverbundenen Gemeinschaft ausgewanderter Afroamerikaner an, zu der unter anderem der berühmte Gelehrte und Aktivist W. E. B. Du Bois, der Schriftsteller William Gardner Smith, der Rechtsanwalt Pauli Murray, der Journalist Julian Mayfield sowie der Soziologe St. Clair Drake gehörten. Angelou setzte ihre Arbeit als Journalistin fort und arbeitete außerdem in der Verwaltung der Universität von Ghana. Die Dichterin beeindruckte ihr Gastgeberland Ghana so sehr, dass sie mit einer eigenen Briefmarke geehrt wurde. Während dieser Zeit besuchte auch Malcolm X Ghana. Diese Begegnung veranlasste Angelou dazu, 1965 wieder in die USA zurückzukehren und Malcolm X dabei zu unterstützen, seine Organisation für die afroamerikanische Einheit (OAAU) aufzubauen. Kurz nach ihrer Rückkehr wurde Malcolm X ermordet.





      mit Malcolm X




      ------------------------------------------------------

      ____________


      "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~
    • Während dieser Zeit besuchte auch Malcolm X Ghana. Diese Begegnung veranlasste Angelou dazu, 1965 wieder in die USA zurückzukehren und Malcolm X dabei zu unterstützen, seine Organisation für die afroamerikanische Einheit (OAAU) aufzubauen. Kurz nach ihrer Rückkehr wurde Malcolm X ermordet.

      Sie war durchaus eine kluge und hübsche Frau, die eine gute Position und Stellung in den Staaten und ihrer Gesellschaft hatte.... Wer sich jedoch mit Malcolm X und seinem damaligen Gegner Martin Luther King und der ganzen politschen Geschehnisse dieser Zeit in Amerika zwischen Schwarz & Weiss beschäftigt hat, muss feststellen, dass ihre politsche Einstellung recht radikal gewesen war!
    • Sycamore schrieb:

      @Ghosti
      Aha, interessant! Hast du evtl. nen Link parat, wo man sich ein bisschen einlesen könnte? :)

      ich hab` mal den @Ruf eingefügt, damit Ghosti deine Frage auch "hört" ( = sieht das sie zitiert wurde)

      aber ich laß` dir auch schonmal einen Link hier @Sycamore
      aurora-magazin.at/wissenschaft/kastner.htm
      ____________


      "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~
    • Sycamore schrieb:

      Aha, interessant! Hast du evtl. nen Link parat, wo man sich ein bisschen einlesen könnte?



      amazon.de/product-reviews/3596146623

      Diese Kundenrezensionen beziehen sich auf das abgebildete Buch, welches ich gelesen hatte. Anfänglich ist der Text zwar langatmig, aber es wird zunehmend interessanter.... diese Gegenüberstellungen dieser beiden Persönlichkeiten, das Umfeld, Wirtschaft, Rassismus etc. pp. wird sehr anschaulich und realistisch widergegeben. Ich kann dieses Buch eigentlich nur empfehlen, um die Stellung der Schwarzen im weissen Amerika in den 50er und 60er Jahren verstehen zu können.... Eine Zeit, die auch die Jackson-Family betraf und prägte!!!

      @Blaue Blume, danke für deinen Link! Kurz, knapp und aussagefähig.... habe ich mir abgespeichert. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ghosti ()