Michael Jackson: Sohn Prince Michael wird erwachsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • promiflash.de/anders-als-micha…ill-zur-uni-14112944.html

      KEINE LUST AUFS SHOWBIZ Anders als Michael: Prince Jackson will zur Uni!
      Samstag, 29. November 2014 | 14:16 Uhr | AntoniaBildquelle: Splash NewsMichael Jacksons (✝50) ältestem Sohn stehen im Grunde alle Türen dieser Welt offen. Doch genau diese Wahlfreiheit wurde schon vielen Hollywood-Kids zum Verhängnis. Prince Jackson (17) scheint man sich jedoch keine Sorgen machen zu müssen, denn der schmiedet für das nächste Jahr mehr als bodenständige Pläne: Er will aufs College gehen!

      Wie Radar Online berichtet, zeigt der Jackson-Sprössling bislang keine Ambitionen, als Sänger oder Tänzer durchzustarten. Im Gegenteil, er gilt an seiner Privatschule in Sherman Oaks als ausgezeichneter Schüler. Ein enger Vertrauter des 17-Jährigen berichtete jetzt: Er schreibe durchweg gute Noten, habe nur Einsen, bis auf eine einzige Zwei. Mehrfach schon habe es sogenannte "Haie" gegeben, die sich Prince schnappen wollten, sobald er in ein paar Monaten volljährig sein wird. Sogar Jermaine Jackson (59), sein Onkel, wollte ihn für eine Reality-Show gewinnen. Prince' Plan fest: Er möchte kein Leben vor Kameras führen, sondern im nächsten Jahr auf die University of Southern California gehen, um dort Film und Business zu studieren.

      Insofern wird man Prince vielleicht doch eines Tages im Showbiz wiederbegegnen - und zwar hinter der Kamera.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • :Tova:

      forever mj schrieb:

      Sogar Jermaine Jackson (59), sein Onkel, wollte ihn für eine Reality-Show gewinnen. Prince' Plan fest: Er möchte kein Leben vor Kameras führen, sondern im nächsten Jahr auf die University of Southern California gehen, um dort Film und Business zu studieren.
      zum ersten satz sage ich nichts..
      sollte der 2.e satz zutreffen, würde es mich sehr freuen...

      dass prince seinen eigen weg gehen kann..
      ohne diesen ganzen hype..

      :blume:
    • Paris78 schrieb:

      Es gibt heute das Gerücht gestreut von Radar Online, dass Prince & Nikita getrennt sind...warten wir es ab.
      Prince Michael Jackson Jr. Liebes-Aus nach Verlobung!

      Nach nur 11 Monaten ist es schon wieder vorbei mit der jungen Liebe. Prince Michael Jackson Jr. hat sich von Freundin Nikita Bess getrennt. Schuld soll das
      liebe Geld sein Erst im September hielt Prince Michael Jackson Jr., 17, jüngster Sohn der verstorbenen Pop-Legende Michael Jackson
      (†50), um die Hand von Nikita Bess, 17, an. Es schien alles so harmonisch und der Teenager nach den harten letzten Jahren endlich
      wieder glücklich! In der letzten Zeit aber soll sich das Paar aber häufig gestritten haben, wie ein Insider "RadarOnline" jetzt verriet.
      Anscheinend zu viel für das junge Glück! Der Zwist begann bereits im November, angeblich, weil Bess auf Instagram zu verstehen gab, dass
      Jackson nicht ihre Nummer eins ist, sondern erst weit hinter ihren Freunden kommt. "Prince hatte den Verdacht, dass Nikita nur hinter
      seinem Geld her ist", so die Quelle. "Doch das ist seltsam, schließlich kommt sie selbst aus einer reichen Familie."

      Für den Jackson-Clan soll die Trennung halb so schlimm sein. Vor allem die Großeltern Katherine Jackson, 84, und Joseph Jackson, 86, sollen nicht begeistert von der Beziehung ihres
      Enkels gewesen sein. "Katherine und Joe haben als Senioren nicht mehr die Energie, ihren Enkel zu kontrollieren. Sie glaubten aber sowieso nie daran, dass die beiden eine Zukunft miteinander haben könnten."

      ©Gala Los Angeles
    • Sie sollten Prinz seinen Weg gehen lassen und nicht versuchen Ihn ins Showbitnis reinzuschupschen . :scham1:
      Prinz weiss was er will und da können noch so viele Haie kommen da hat er seine eigenen Vorstellungen .
      Er wollte schon als kleiner Junge Filme drehen ,und das will er studieren .
      Vielleicht wird er mal eines Tages Filme machen .Das wünsche ich ihn .
      Und was seine Freundin angeht . :dietop: Der Junge ist ein Teeny .
      Da werden noch viele kommen und gehen .Das ist doch normal .
      Die Presse sollten die Kinder in Ruhe lassen und nicht so jagen wie Ihren Vater . :nix:
      <3 <3 <3
    • LenaLena schrieb:


      Meines Erachtens gehören diese ganzen Berichte unter diese Ruprik

      Klatsch u. Tratsch (Tabloid) - unseriöse Berichterstattung .



      Hmm, ich weiß nicht...Wenn wir eine neue Meldung über Michael oder zB über seine Kinder lesen, wissen wir in dem Moment ja noch gar nicht, ist diese Meldung wahr oder unwahr. Das stellt sich doch erst zu einem späteren Zeitpunkt heraus - in manchen Fällen sogar gar nicht. Aus diesem Grund halte ich persönlich es für sinnvoll und übersichtlich, diese Berichte nicht in einem "Klatsch u. Tratsch-Thread" zu sammeln, sondern sie in den jeweils "Themen-bezogenen-Thread" zu stellen.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • Na meinetwegen kann man den Thread auch Klatsch und Tratsch/unseriöse Berichterstattung über Prince oder Michaels Kinder nennen, wenn Du es themenbezogen haben willst.
      99% der Artikel die hier eingestellt sind basieren auf Stacy Brown-Artike (und ich brauche hoffentlich nicht zu erklären wer das ist), die dann auch in der deutschen Presse verwurstet wurden. Auch die Überschrift dieses Threades beruht auf einen seiner Artikel und der Rest ist meist aus Radar Online-Artikel-Szene. Letzteres Blatt saugt sich in obessiver Weise gerade täglich einen Artikel über Prince zusammen und suhlt sich als so als ziemlich einziges Presseblatt in den Wade Robson ´-Vorwürfen indem es detaliert die ekeligen Anschudligungen aufführt und Opferschlagzeilen zu Robson proudziert.

      Und Artikel, die keine Quelllen angeben und mit den achso gut informierten Kreisen arbeiten (die übliche Masche für erfundene Artikel) sind Klatsch, Tratsch und unseriöse Berichterstattung. Und das man diese Artiekl so ettiketiert ist Fakt.

      Und was ist das für eine Logik? Es ist also ok. wenn ein Baltt was behauptet, nur weil ich nicht 100% ausschließen kann das was dran sein könnte. Und das ist genau der Freibrief für die unseriöse Berichterstattung, die letztlich ja gerade in Bezug auf Michael keine Grenzen kannt.
    • Hier wurde die Meldung, Prince sei wieder mit Niki Berger zusammen eingestellt. Diese Information passt zum Thema dieses Threads. Ob sie den Tatsachen entspricht, weiss ich nicht. Ich denke, es wird auch kein anderer hier in diesem Forum wissen. Sollte er wieder mit ihr zusammen sein, wünsche ich den Beiden vom Herzen alles Gute. Falls sie nicht wieder zusammen sind, wird er sich sicher bald wieder in ein anderes Mädchen verlieben. Ich warte erstmal ab, ob diese Info der Realität entspricht. Sie von vornherein als unwahr oder Tabloid-Müll abstempeln werde ich nicht. Dafür weiss ich zu diesem Zeitpunkt einfach zu wenig darüber, wie Prince und Niki zueinanderstehen. Ganz allgemein liegt mir persönlich auch nicht die vorschnelle bzw verfrühte Einteilung in gute/schlechte Artikel oder in gute/schlechte Quellen. Ich gebe auch Journalisten/Zeitungen, die in der Vergangenheit eher negativ bzw falsch über Michael berichtet haben, gerne eine Chance, wenn sich ihre Berichterstattung zum Guten verändert, sie zB wahrheitsgemäss berichten.Vllt hat ja mal im besten Fall ein Umdenken/eine bessere Rechere stattgefunden? Warum dann immer nur das vergangene Negative sehen?

      Falls dazu noch Diskussionsbedarf bei dem einen oder anderen bestehen sollte, könnte man diese vllt besser an anderer Stelle weiterführen? Dann kommen wir hier auch nicht zu sehr vom eigentlichem Thread-Thema ab.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • myheimat.de/news/kommentieren/…ook-gemobbt-d2661639.html




      Michael Jackson: Wurde Prince Michael auf Facebook gemobbt?Michael Jackson: Wurde Prince Michael auf Facebook gemobbt?Donnerstag, 22.01.2015 - 10:03 Uhr (Foto: Michael Jackson by Norbert Spittka pixelio.de)

      Prince Michael hatte es in der Vergangenheit nicht einfach. Nach dem Tod seines Vaters und dem damit verbundenen Medieninteresse, muss er sich nun auch fiesen Beleidigungen im Internet stellen.

      Prince Michael führte eigentlich eine schöne und bis dato harmonische Beziehung mit Ex-Freundin Nikita Bess. Vergangenen Monat ging diese in die Brüche und sorgte sowohl bei ihm, als auch auf sämtlichen sozialen Netzwerken für jede Menge Aufsehen. Anlässlich dieser Situation dachten sich wohl viele, dass nun der richtige Augenblick gekommen ist um den 17-jährigen Sohn des King of Pop aufs übelste zu beleidigen und warfen mit den Schimpfwörtern nur so um sich. Ein ziemlich unschönes, verfrühtes Geburtstagsgeschenk für den Jungen, der nächsten Monat volljährig wird.Hat Prince Michael sein Facebookprofil gelöscht?Laut TheHollywoodGossip hat sich Prince Michael nach den teils sehr verletzenden Kommentaren von jeglichen sozialen Netzwerken distanziert. Während sich die Hasswelle auf Twitter und Instagram noch einigermaßen in Grenzen hielt, war das Cybermobbing auf Facebook dafür umso schlimmer. Tausende von Hasskommentaren musste er sich durchlesen und entschied sein Facebookprofil deshalb endgültig zu löschen. Dabei müsste er doch am besten wissen, wie es ist, sein Leben in der Öffentlichkeit zu leben. Man wird nun mal nicht immer mit Samthandschuhen angefasst und sollte solche Meinungen daher generell nicht zu ernst nehmen.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • Prince wird heute, am 13. Februar, 18 Jahre alt ... er hat nun seine Volljährigkeit "erreicht" ... :juhuu:

      Prince Jackson ‏@princemjjjaxon . 2Std twitter.com/princemjjjaxon



      Before I turn 18 tomorrow I really

      Bevor ich morgen 18 werde,
      möchte ich wirklich ein paar Leuten danken, als Erstem natürlich meinem Vater, er war und ist nicht nur ein unglaublicher Mensch gewesen, der schenkte mir das Leben, er gab mir die unglaubliche Möglichkeit/Chance, etwas aus mir zu machen, Zweitens meinem Cousin /Erziehungsberechtigter TJ, er hat so viele Opfer gebracht, um mir auf die Sprünge zu helfen und er war da, wenn ich ihn brauchte und prägte mich, der zu sein, der ich bin. Abschließend meiner Großmutter / Erziehungsberechtigte, sie hat so viel durchgemacht/erlebt und ist so eine starke Frau, sie inspiriert mich weiterzumachen, egal was und war immer für uns da, und ich liebe sie alle :)

      * frei übersetzt
    • Omer Bhatti
      I've watched him take his first steps, say his first words, to seeing the young man he's becoming. Happy 18th Birthday bro! Love you

      Ich sah, wie er seine ersten Schritte nahm, seine ersten Worte sagte, beobachtete den jungen Mann, zu dem er wurde. Happy 18. Geburtstag Bruder! Ich liebe dich



      facebook.com/photo.php?fbid=10152699290422916


      Omer Bhatti@RealOBee
      I've watched him take his first steps, say his first words, to seeing the young man he's becoming. Happy 18th... fb.me/6o69kxo7H
      twitter.com/RealOBee/status/566318616987971584
    • ... eben "gefunden" ... auf dem AllForLoveBlog von Raven ....


      MICHAELS JUNGS: EIN MONAT DER MEILENSTEINE...


      ...mit schönen Bildern der kids ... :love:

      allforloveblog.com/
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • vermutlich war mal wieder ein neidisches Familienmitglied die Quelle bzw. der Insider dieses Berichts ... :hülfe:


      Prince Jackson Narrows College Choices Down To Just Two Film Schools
      Prince Jackson schmälert College-Auswahl auf nur zwei Filmschulen

      Posted on Mar 12, 2015 @ 4:17AM


      Michael Jacksons ältester Sohn, Prince Jackson, hat seine Wahl der Hochschulen, auf nur zwei Universitäten mit renommierten Filmprogrammen, eingeengt, wie RadarOnline.com exklusiv erfahren hat

      Jackson, 18, ist geneigt sich an der Hochschule für Film und Fernsehen, an der "Loyola Marymount University" (LMU) anzumelden, obwohl sein langjähriger Favorit, die "University of Southern California" (USC), immer noch im Rennen ist, wie ein Insider der Familie gegenüber Radar erzählte.

      Seine guten Noten und außerschulischen Aktivitäten sollten ihm helfen, an eine der Schulen von Los Angeles aufgenommen zu werden. Jackson war ein ordentlicher Schüler bei Buckley, der Privatschule in Sherman Oaks, Kalifornien, wo er bald nach dem Tod seines Vaters teilgenommen hatte, sagte die Quelle.

      Und es hilft sehr, dass er ein Mitglied der "National Honors Society," ist, involviert in die Kampfkunst und als Mechaniker für das Robotertechnik-Programm der Schule arbeitet.

      Jackson singt und tanz nicht, aber er hat viel Interesse an der Schauspielkunst und dem Produzieren von Filmen gezeigt. Sein verstorbener Vater stellte sogar einen College-Professor ein, der die Kunst des Filmemachens, als Teil des Homeschoolings seines Sohnes, vor dem Tod des Superstars 2009, lehrte.

      Unabhängig davon, an welche Schule er am Ende geht, wird er stilvoll zum Campus fahren. Während er noch seinen maßgeschneiderten schwarzen Truck hat, kaufte ihm das Estate seines Vaters in dieser Woche einen Mercedes-Sportwagen, erzählte eine Quelle Radar.

      Und sogar vor dem Wechsel zum College, hat Jackson bereits das Leben als Erwachsener erlebt, da er dem gerichtlich bestellten Vormund seit Erreichen des 18. Lebensjahres im letzten Monat, nicht mehr unterstellt ist. Jackson lebt dennoch mit seiner Großmutter und den Geschwistern in ihrer Villa in Calabasas.


      radaronline.com/exclusives/201…n-chooses-college-attend/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fairie777 ()