Spike Lee kündigt Off The Wall -Dokumentation an

    • Don’t miss the premiere of Showtime’s Documentary Michael Jackson’s Journey from Motown to Off The Wall Friday, February 5th. A great production done by Spike Lee and the Estate of my son. My wife Katherine and I participated on this project and I am very happy and excited to see it finally released.

      Verpasst nicht die Premiere der Doku von Michael Jacksons Reise von Motown zu Off The Wall am Freitag 5. Februar auf Showtime. Eine großartige Produktion von Spike Lee und dem Estate über meinen Sohn. Meine Frau Kathrine und ich haben am Projekt partizipiert und ich bin sehr glücklich und erfreut sie endlich veröffentlicht zu sehen.


      Bilder von Joe und Kathrine mit Spike Lee im Link
      jwjackson.com/off-the-wall-documentary/
    • Billboard-Interview mit Spike Lee (nur die Auszüge, die sich auf Michael und die Doku beziehen)

      Spike Lee on His Revealing New Michael Jackson Documentary and Why Donald Trump Is 'Bananas'
      1/14/2016 by Rob Tannenbaum

      Your new documentary, Michael Jackson's Journey From Motown to Off the Wall, is a lot of fun to watch. It was the simplest period of his life, wasn't it, before all the tabloid *headlines and abuse accusations?
      In Ihrem neuen Dokumentarfilm, Michael Jackson Reise von Motown zu Off the Wall, ist eine Menge Spaß zu sehen. Es war die einfachste Zeit seines Lebens, nicht wahr, vor den Boulevard * Schlagzeilen und Missbrauchs- Vorwürfen?

      Back in 1979, there was no big pressure on Michael for Off the Wall. There were no expectations. It all turned after Thriller -- things get complicated when you sell the most records ever. People got swept up in Thriller, but Off the Wall's my favorite of the three records he did with Quincy Jones. Many people say that in the documentary, too.
      Zurück im Jahr 1979, gab es keinen großen Druck auf Michael für Off the Wall. Es gab keine Erwartungen. Alles drehte sich nach Thriller - die Dinge werden kompliziert, wenn Sie die meisten Platten überhaupt verkauft haben. Menschen wurden von Thriller mitgenommen, aber Off The Wall ist mein Favorit der drei Alben, die er mit Quincy Jones gemacht hat. Viele Leute sagen das in dem Dokumentarfilm, auch.

      His mom, Katherine, says Michael was very hurt when he won only one Grammy Award for Off the Wall in 1980. How much did that motivate him?
      Seine Mutter, Katherine, sagt Michael war sehr verletzt, als er n nur einen Grammy Award für Off the Wall 1980 gewann. Was talt dies dafür ihn zu motivieren?
      Michael Jordan's a good friend of mine. Any *negative thing someone says to him, he uses that as fuel. When Michael didn't win the Grammys he thought he should have won, it's like, "Alright, motherf--ers. I got somethin' for yo' ass." And that was Thriller.
      Michael Jordan ist ein guter Freund von mir. Jedes * Negative, was jemand gesagt hat zu ihm verwendete er als Brennstoff. Wenn Michael nicht die Grammys, die er dachte er hätte sie gewinnen müssen gewann, ist ist wie, "Okay, motherf -. I habe etwas'für Eurch Ärsche." Und das war Thriller.

      Michael never seemed like an "alright, *motherf--ers" kind of guy.
      Michael schien nie wie ein "In Ordnung, * motherf - ers" -Art von Kerl.
      No, he was. Let's not get it twisted: Michael was competitive. Any record he did, he wanted the thing to be No. 1. He was hurt, and he came back with a vengeance.
      Nein, lassen Sie es uns nicht verdrehen. Michael war wettbewerbsfähig. Jede Platte, die er machte wollte er auf 1 sehen. Er war verletzt, und er kam mit aller Macht zurück.

      Did you like Michael?
      Mochten Sie Michael?
      Yeah. Mike came to my house in Brooklyn. I put on the CD -- this was [1995's] HIStory -- and he said, "Pick any song you want to direct." So I picked "Stranger in Moscow." He said, "No, that's not the one you want! You want to do 'They Don't Care About Us.' " (Laughs.) Michael was slick.
      Ja. Mike kam zu meinem Haus nach Brooklyn. Ich legte die CD ein - das war [1995] History - und er sagte: "Wähle einen beliebigen Song für den Du Direktor sein willst." Also nahm ich "Stranger in Moscow". Er sagte: "Nein, das ist nicht der Song, den Du machen willst ! Du möchtest "They don`t care about us." machen"(Lacht.) Michael war gerissen.

      When Michael was making Off the Wall, a lot of people thought his career was over, didn't they?
      Als Michael Off the Wall machte, dachten die Leute seine Karriere wäre vorbei, stimmt es?

      There were doubts. But Michael never doubted *himself. He just knew he had been given the freedom to do his thing. And to do that, he and his brothers first had to get out of a Motown contract. And then he had to step away from his brothers, too. Family is a cross to bear.
      Es gab Zweifel. Aber Michael zweifelt nie in sich selbst. Er wusste es wurde ihm die Freiheit gegeben sein Ding zu machen. Und um das zu machen, mussten er und seine Brüder aus dem Motown-Vertrag heraus. Und dann musste er sich von seinen Brüdern trennen. Famile ist ein Kreuz zum tragen.

      In the movie, you don't address Michael's accusation that his dad, Joe, was physically abusive. Why not?
      Im Film tun sie nicht Michaels Anschuldigungen adressieren, dass sein Vater Joe ihn köprerlich misshandelte. Warum nicht?
      Here's the thing, and I appreciate your *question: So many people focus on the other stuff. We wanted to focus on the music. People might say that's a cop-out. I don't care. Personally, I'm not going to say Joe Jackson was a bad guy. Have you ever been to the Jacksons' house in Gary, Indiana? There were nine kids sleeping on top of each other. He saw talent in his kids, and he made it work. Nowadays, if you hit your kid, you're going to jail. Back then, if you messed around -- I'm just talking for black folks -- you got hit. I don't think children should be beat, but sometimes, upside the head? (Shrugs.) Maybe I'm old-fashioned. And that house in Gary? That should be a national landmark. Alright, President Obama. You've got one year left. (Laughs.)
      Hier ist das Ding, und ich schätze Ihre Frage. So viele Menschen konzentrieren sich auf die andere Sachen. Wir wollten uns auf die Musik konzentrieren. Man könnte sagen, das ist ein Cop-out. Es ist mir egal. Persönlich werde ich nicht sagen, Joe Jackson war ein schlechter Kerl. Haben Sie schon einmal in das Haus der Jacksons 'in Gary, Indiana gesehen? Es waren neun Kinder, die aufeinander schliefen. Er sah Talent in seinen Kindern, und nutzte es zum arbeiten. Heutzutage, wenn Sie Ihr Kind schlagen gehen Sie ins Gefängnis. Damals, wenn Sie es versauten - ich spreche nur für schwarze Leute - wurdest Du geschlagen. Ich glaube nicht, dass Kinder geschlagen werden sollten, aber manchmal, unterhalb des Kopfes? (Zuckt die Schultern.) Vielleicht bin ich altmodisch. Und das Haus in Gary? Das sollte ein nationales Wahrzeichen sein. Okay, Präsident Obama. Sie haben noch ein Jahr bekam. (Lacht.)

      It seems like Joe was simultaneously the best artist manager of all time and the worst.
      Es scheint Joe schien gleichermaßen der beste und schlechteste Künstler-Manager aller Zeiten zu sein.
      Joe's OK in my book. Of course, he wasn't my father! (Laughs.)
      Joe ist OK in meinem Buch Aber natürlich war er nicht mein Vater! Lacht)

      Michael's brothers Jackie and Marlon, who have good relationships with John Branca and John McClain, the executors of Jackson's estate, are in the film. But Janet, Jermaine and Randy, who have denounced the executors, are not in it. Why?
      Michaels Brüdern Jackie und Marlon, die gute Beziehungen zu John Branca und John McClain haben, die Verwalter von Jacksons Nachlass sind in dem Film. Aber Janet, Jermaine und Randy, die die Verwalter denunziert haben, sind nicht drin. Warum?

      They didn't want to be a part of it. It's no secret that there's tension between [parts of] the family and the estate. Any time money's involved, there's going to be static.
      Sie wollten kein Teil davon sein. Es ist kein Geheimnis das Spannungen zwischen Teilen der Famile und dem Estate gibt. Immer wenn Geld involviert ist gbit es eine Statik.

      There's one thing about your *documentary that isn't great: the title. Why such a *cumbersome title?
      Es gibt eines an der Doko das nicht gorßartig ist. Warum solch ein umständlicher Titel?
      Wasn't me.
      Nicht von mir.

      Was the title dictated to you by the estate?
      Wurde der Titel vom Estate vorgegeben?
      It wasn't me. (Laughs.) Man, I should be running for office right now. That was a true politician's answer, wasn't it? Give me Iowa!
      Ich war es nicht.Lacht. Das ist wirklich eine polit. Antwort!

      This is your second Jackson documentary -- the first was Bad 25. Do you want to do another one?
      Das ist die 2. Jackson-Doku, die erste war Bad 25. Möchten Sie eine weitere machen?
      I'd really like to do a documentary about Thriller. I've let the estate know, but I've not been given the job yet.
      Ich würde wirklich gerne eine Doku über Thriller machen: Ich habe es den Estate wissen lassen, aber ich habe den Job noch nicht.


      Do you think the success of Thriller was bad for Michael's music? After that, he was *obsessed with topping it.
      Glauben Sie der Erfolg von Thriller war schlecht für Michaels Musik? Danach hatte er eine Obsession dies zu tooen.
      Thriller became a monster on his back. Every record after that, he was trying to sell more records. I think there's a cost for that.
      Thriller wurde ein Monster auf seinem Rücken. Jede Platte danach versuchte er mehr Platten zu verkaufen. Ich denke es gibt einen Preis dafür.
      billboard.com/articles/news/ma…-documentary-donald-trump
      Übersetzung: Lena

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

    • Spike Lee über die OTW-Doku

      17. Januar 2016

      Spike Lee spricht in einem Interview mit Billboard über seine neue Michael Jackson Dokumentation. Den Film mitsamt dem Off The Wall Album, kann man hier auf Amazon.de als CD/DVD amazon.de/dp/B01A7EOJLY/ref=nosim?tag=swismichjackc-21 und hier bei CeDe.ch mit DVD cede.ch/de/music/?branch_sub=1&id=1303606&view=detail und hier mit Blu-Ray cede.ch/de/music/?branch_sub=1&id=1303605&view=detail bestellen. (inklusive Layout-Vorschau: Anstelle von Bonus-Tracks gibt es stattdessen eine Kreide etc.)

      Im Gespräch mit Billboard verrät Spike Lee, dass er der Nachlassverwaltung von Michael Jackson bereits mitgeteilt habe, dass er gerne auch eine Doku zum Thriller Album drehen würde. Im Interview spricht der Regisseur über die Off The Wall Era, wieso er gewisse Themen nicht anschnitt und wieso nur Jackie und Marlon Jackson in seinem OTW-Film seien, die gute Beziehungen zu den Nachlassverwalter John Branca und John McClain haben. (Während Janet, Jermaine und Randy, die das MJ Estate anprangern, nicht vorkommen.)

      Vermutlich wurde für die Off The Wall Doku auch keine neuen Interviews mit Quincy Jones und Rod Temperton geführt. Dennoch darf mit einer sehr aufschlussreichen und packenden Dokumentation gerechnet werden. Wiederum hatte Spike Lee (nach Bad25) Zugang zu unveröffentlichtem Archiv-Material, darunter Aufnahmen von der Destiny Tour 1978 und der Triumph Tour 1979.

      Hier das Interview auf Billboard.com:

      Spike Lee on His Revealing New Michael Jackson Documentary
      billboard.com/articles/news/ma…-documentary-donald-trump




      Weiterlesen unter jackson.ch/spike-lee-ueber-die-otw-doku/
      Copyright © jackson.ch
    • Für Mittwoch, den 20. Januar ist auf Good Morning America ein weiterer Clip aus der Doku angekündigt mit "noch nicht zuvor gesehenem Material".

      Werbeclip von GMA im Link:
      The Best of Internet
      @TheBestofMJJ
      Michael Jackson new video #OffTheWall #doc on Good Morning America next Wednesday, January 20 https://www.facebook.com/JENNYAPPLEHEAD/videos/1191302607565453/ …


      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

    • Auf Amazon ist mittlerweile auch die Kapitelliste der Doku ersichtlich:


      ‘Michael Jackson’s Journey from Motown to Off the Wall’ will contain:

      1. The Jackson Five
      2. The J5 Transforms into The Jacksons
      3. It Was Destiny
      4. Gotta Dance
      5. The Wiz
      6. Michael Takes Charge as a Solo Artist
      7. Don’t Stop Til You Get Enough
      8. Rock with You
      9. Workin’ Day and Night
      10. Get on the Floor
      11. Off the Wall
      12. Girlfriend
      13. She’s out of My Life
      14. I Can’t Help It
      15. It’s the Falling in Love
      16. Burn This Disco Out
      17. Impact and Legacy of O.T.W.
      18. Credits
    • Intressante Aussagen von John Branca. Gut seine Wertschätzung für das History-Album zu hören.


      Sundance:
      Why Michael Jackson's Legacy Was Entrusted to Spike Lee
      Warum Michael Jacksons Legacy Spike Lee anvertraut wurde

      A decade after helming the King of Pop's 1996 music video for "They Don't Care About Us," the filmmaker is bringing his doc 'Michael Jackson's Journey From Motown to Off the Wall' to the festival.

      A version of this story first appeared in the Jan. 29 issue of The Hollywood Reporter magazine. To receive the magazine, click here to subscribe.

      John Branca had been Michael Jackson's longtime legal adviser and friend since the 1980s and, as the co-executor of the Michael Jackson estate (along with music executive John McClain), has continued to keep the iconic singer's legacy alive since his death in 2009. After Michael Jackson's This Is It — the 2009 concert documentary that followed Jackson as he prepared for his concert tour — became the top-grossing concert doc of all time ($261.2 million worldwide), the estate decided to make another documentary.

      But who should helm it? Spike Lee, who had directed Jackson's 1996 music videos for "They Don't Care About Us," was an obvious choice. "Spike is a great director and a good friend, but he's also a huge Michael Jackson fan," says Branca, who hired Lee to direct 2012's Bad 25, a retrospective on the making of Jackson's 1987 album.
      Spike Lee der Jacksons TDCU-Video 1996 dreht war eine logische Wahl. "Spike ist ein großer Direktor und ein guter Freund, aber er ist auch ein großer Michael Jackson Fan, sagt Branca, der Lee 2012 für Bad 25 anheuerte, eine Retroperspektive von Jacksons 1987er-Album.

      Lee, who hosts an annual tribute to the late singer in Brooklyn, heads to Sundance this year with Michael Jackson's Journey From Motown to Off the Wall, which follows Jackson from his days in the Jackson 5 to his launch as a solo artist with 1979's Off the Wall. "This is a coming-of-age story," says Branca, who serves as a producer on the film, which features Lee's interviews with such stars as John Legend, Questlove, Pharrell Williams, Lee Daniels and Kobe Bryant. "He starts out as a child star who supported his entire family. And then, through a crisis in his career — leaving Motown — re-emerges as a solo artist. It's a compelling story."
      Lee, der einen jährlichen Tribut an den verstorbenen Sänger in Brooklyn leitet reist weiter zum Sundance-Festival, in diesem Jahr mit Michael Jackson Reise von Motown zu Off the Wall, die Jackson folgt von seinen Tagen mit den Jackson 5 bis zu seinem Beginn als Solokünstler mit dem 1979er Off The Wall. "Dies ist eine Coming-of-Age-Geschichte", sagt Branca, der Produzent des Films ist, der Lees Interviews mit Stars wie John Legend, Questlove, Pharrell Williams, Lee Daniels und Kobe Bryant enthält. "Er beginnt als Kinderstar, der seine ganze Familie unterstützte und dann, durch eine Krise in seiner Karriere geht - Motown verlässt - wieder auftaucht als Solokünstler Es ist eine spannende Geschichte.."

      Branca says they wanted to work with Lee again because of the shorthand that's developed between them. "There's never any tension. I have a lot of ideas when it comes to these things — there's always a great give-and-take," he says.
      Branca sagt sie wollten wieder mit Lee arbeiten wegen der Unkompliziertheit, die sich zwischen ihnen entwicklete. "Es gab nie eine Spannung, ich haben eine Menge Ideen, wenn es um diese Dinge geht. - Es gibt immer eine großes Geben und Nehmen", sagt er.

      Branca is most involved in the outlining stage, and then comes in again to help with the edit after Lee has done the interviews. For Off the Wall, Branca helped cut it down from 120 minutes to 90. "We wanted to keep the pace and the tempo moving," he says.
      Branca ist involviert in der Gliederungsstufe und kommt dann wieder hinzu um beim Bearbeiten zu helfen, nachdem Lee die Interviews durchgeführt hat. Für Off the Wall, half Branca die 120 Minuten auf 90 zu editiieren. "Wir wollten das Tempo halten und das Tempo in Bewegung halten", sagt er.

      And there's more Michael on the horizon. Lee hopes to make a trilogy of Michael Jackson docs, and has already said he'd love to finish it off with a film about the 1982 album Thriller.
      Und da ist mehr Michael am Horizont. Lee hofft eine Triologie von Michaels Dokus zu machen und sagte bereits er würde es lieben sie zu beenden mit einem Film über das 1982er Album Thriller.

      "We definitely want to do a third one," adds Branca. "Thriller would be a logical choice because it's the biggest-selling album in history, but I've always felt that Michael's History album was his most unappreciated. When you really listen to that album, start to finish, you can't help but be blown away at the quality of the music."
      "Wir wollen definitiv eine 3. hinzufügen" fügt Branca hinzu. "Thriller würde die logische Wahl sein weil es das best verkaufte Album der Geschichte ist, aber ich habe immer gefühlt das History Michaels wenig beachtetes Album ist. Wenn Du wirklich dem Album zuhörst, von Beginn bis Ende, Du kannst Dir nicht helfen und bist hin und weg von der Qualität der Musik."

      hollywoodreporter.com/news/spi…ichael-jackson-doc-857179

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

    • QUESTLOVE PUTS THE DANCE IN SUNDANCE
      Questlove will make a brief stop at the Sundance Film Festival to deejay a party for the premiere of Showtime's “Michael Jackson's Journey from Motown to off the Wall.”
      Questlove wird einen kurzen Stop beim Sundance Film Festival machen um als Deejay für eine Party anlssälich der Preminere von "Michael Jacksons Motown to off the Wall" zu fungieren.

      We're told that “The Tonight Show”bandleader will spend only 10 hours in Park City, Utah, where he's set to spin tunes at the Kia Supper Suite with The Church Key.
      “Spike Lee wanted the night to be perfect for Michael so Questlove is making it happen and landing back in NYC for Monday's taping of the Tonight Show.”
      "Spike Lee will die Nacht perfekt für Michael Jackson machen, somit macht es Questlove möglich.

      http://www.nydailynews.com/entertain...icle-1.2506840
    • Mich würde mal interessieren ob die Doku mit deutschem Untertitel ist. Steht nämlich nix dabei, was sonst immer der Fall war. :gn: Weiß das zufällig jemand.
      "Wenn man nichts gegen jemanden sagen könnte, als das, was man beweisen kann, könnte Geschichte nicht geschrieben werden!"
      ♡ Michael Jackson ♡


      Neverland is me
    • Eigentlich nur gute Reviewen nach der Premiere der Doku:

      Spike Lee's Michael Jackson Doc a Tribute to His Music
      Spike Lee`s Michael Jackson Doc ein Tribute zu seiner Musik
      By SANDY COHEN, AP ENTERTAINMENT WRITER PARK CITY, Utah — Jan 24, 2016, 10:48 PM ET


      As a young artist, Michael Jackson knew he wanted to be legendary."I will be magic," he wrote as a teenager, outlining his plans for his
      career. "I will be better than every great actor roped in one."
      Als junger Künstler wusste Michael Jackson das er legendär sein wollte. "Ich werde magic sein", schrieb er als Teenager der seine Pläne für seine Karriere festhielt. "Ich werde besser sein als jeder große Schauspieler zusammen gefasst."

      Jackson's drive to succeed and his striking talent as a singer, dancer and songwriter are the focus of Spike Lee's new documentary, "Michael
      Jackson's Journey from Motown to 'Off the Wall,'" which made its world premiere Sunday at the Sundance Film Festival.
      Jacksons Ehrgeiz zu Erfolg and sein herausrangendes Talet als Sänger, Tänzer und Songwriter sind der Fokus von Spike Lee`s neuer Doku.

      "This film is all about love toward Michael Joseph Jackson," Lee said as he introduced the film, which is dedicated to Jackson's children
      Prince, Paris and "Biji" (formerly Blanket), along with family matriarch Katherine Jackson.
      "Dieser Film ist über Lieber zu Michael J.Jackson" sagt Lee als er den Film einführt, der Jacksons Kindern Prince, Paris und Biji (früher Blanket) zusammen mit Katrhine Jackson gewidmet ist.


      Beginning with the Jackson 5's earliest songs with Motown Records —featuring a charismatic 9-year-old Michael on lead vocals — the film
      explores Jackson's growth as an artist and the perfectionist nature that fueled his work ethic.
      Beginnend mit den frühen Jackson 5 Songs mit Motown Records. featuring einen charismat. 9-jähringen Michael bei den Lead-Vokals eröffnet der Film Jacksons Wachsen als ein Künstler und den Perfektionisten erfüllt mit einer Arbeitsethik.

      Archival footage of the Jacksons' performances on "The Ed Sullivan Show," ''American Bandstand" and their "Destiny" tour is interspersed with interviews with music industry talents from then and now. Sammy Davis Jr., Gene Kelly, Berry Gordy, Quincy Jones and
      Questlove, along with contemporary music producers Mark Ronson and Rodney Jerkins, are among dozens of voices in the film. Jackson's
      brothers Marlon and Jackie also appear on screen, but sisters Janet and LaToya do not.


      "Everyone was invited to participate, but we used those who wanted to participate," said Jackson's longtime attorney John Branca, now executor of Jackson's estate and a producer of the film. "Certain (members) of the Jackson family are not quite big fans of (fellow
      attorney) John and I, but that's fine. We're trying to do right by Michael."
      "Jeder war eingeladen zu partizipieren, aber wir haben die genommen, die teilnehmen wollten" sagt Jacksons Langzeitanwalt John Branca, Verwalter vom Estate und Produzent vom Flim. "Einige Mitglieder der Jackson-Familie sind keine großen Fans von John und mir, aber das ist egal. Wir haben versucht das richtige für Michael zu machen.



      This film makes viewers miss Jackson's dynamic dancing and mellifluousvoice while deepening their appreciation of his talents and endless
      efforts to hone them.


      "I do believe deeply in perfection," Jackson says in a 1976 interview.
      "Ich glaube in tiefe Perfektion" sagt Jackson in einem 1976er IV.


      It captures Jackson's evolution from a breakout child star to amultifaceted adult entertainer determined to transcend barriers of race
      and genre. Even as a teenager, he dreamed of being able to "translate my music to different countries: Japan, Sweden... even Australia."
      Sogar als Teenager träumte Jackson davon fähig zu sein "seine Musik in verschiedene Länder: Japan, Schweden und sogar Australien zu transferieren."

      "He took black music to a place where it became human music," Pharrell Williams says in the film. "My music would not be here if it wasn't for his music."
      "Er brachte schwarze Musik zu einem Platz wo es menschliche Musik wurde." sagt Pharell Williams im Flim. "Meine Musik wäre nicht hier, wenn seine Musik nicht gewesen wäre."

      Lee goes beyond music, however: Ballerina Misty Copeland credits Jackson for inspiring her love of dance. L.A. Laker Kobe Bryant says Jackson's approach to his art "impacted everything for me."
      'Ballerina Misty dankt Jackson für seine Inspiration für ihre Liebe zum Tanz. Kobe Bryant sagt Jacksons Bezug zu seiner Kunst "hat alles für mich beeinflusst"

      The late Sidney Lumet, who directed Jackson in the 1978 film "The Wiz," said: "Michael may be the purest talent I've ever seen."
      Sidney Lumet, Direktor von Wiz 1978 sagte: "Michaels Talent war das reinste was ich je gesehen habe."

      The film follows Jackson's career until the release of his groundbreaking 1979 album "Off the Wall," which paved the way for 1982's
      "Thriller," the best-selling album in history.
      Der Film geht bis zur Veröffentlichung von Off The Wall.

      It doesn't get into Jackson's personal life or any of the legal troubles that would plague him later in life. It's simply a portrait of a man
      and his music.
      Er geht nicht um Jacksons persönl. Leben oder seine rechtlichen Schwierigkeiten, die ihn später im Leben plagten. Es ist einfach ein Portrai vom Mann und seiner Musik.

      "Michael Jackson's Journey from Motown to 'Off the Wall'" is set to premiere Feb. 5 on Showtime.

      http://abcnews.go.com/Entertainment/...music-36494469


      Weitere gute Reviewen. Das einzige womit sich die Presse offensichtich schwer tut, dass in der Doku nichts über plast. Chirugie oder Missbrauchsvorwürfe berichtet wird. Geht`s noch? Was haben die Themen in einer OFF The Wall-Doku zu suchen.

      billboard.com/articles/news/68…review-sundance-spike-lee

      indiewire.com/article/review-m…ourney-from-motown-to-off

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()