Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Michael Jackson Songs aller Zeiten - Diskussion

    • Wenigstens wird jetzt wieder ganz viel Werbung für Xscape in den Pausen auf
      RTL gemacht :isis:
      "Wann immer ich einen sonnenuntergang sah, wünschte ich mir rasch
      etwas kurz bevor die sonne sich am westlichen horizont verbarg und
      verschwand. Das war so als ob die sonne meinen wunsch mit sich genommen
      hatte. Ich entließ meinen wunsch kurz bevor das letzte bisschen licht
      versiegte."

      Michael Jackson - Moonwalk
    • Blaue Blume schrieb:

      Im übrigen war es eine "Musiksendung" und da habe ich (zumal bei diesem Format u. diesem Sender ) keine allumfassende "Aufklärung" der Gerüchte um und über Michael erwartet.
      Schlußendlich war ich positiv Überrascht, dass es nicht schlimmer war.
      Da gab es schon größeren Müll.


      Sicher hat es schon schlechtere Sendungen über Michael gegeben. Und ja es war eine Musiksendung, doch leider wurden die Musikeinblendungen noch mit stupiden und lapidaren Kommentaren entweder von den Kommentar-Heinis oder mit divesen Kommentar-Einblendungen von Dr. Mang und Co verschandelt.
      Die Jubiläums-Chart-Show wo Michael ja im Zuschauer-Voting sämtliche vorderen Plätze einnahm war da um Längen besser in Bezug auf die Kommentare zu MJ.
      Und ganz ehrlich als Bruder von Michael oder als ehemaliger Manager von Michael würde ich ja keinen Schritt in eine Sendung machen, die Michael nur im Rahmen der Bashir-Doku zu Wort kommen lässt oder aber mich aber dementsprechend dazu äußern.
      Ich fand übrigens auch die Wirkung der Sendung auf die Verläufe von MJ-Alben bei Amazon nicht besonders gut. Hier wurden immer nur die Amazon-R§B-charts eingestellt in die Amazon Musik-Allgemein Top 100-Charts schaffte es kein einziges MJ-Album nach der Sendung. Nach dem ABBA-Spezial sah das z.B. ganz anders. AbbA kam damals durch die Sendung mit ABBA-Gold sogar in die Top Ten der Media-Contral-Charts.
      Da kam wirklich so gut wie nichts an vernünftigen Kommentaren zum Künstler MJ. Kam mal eine Aussage "Der beste Tänzer der Welt" hatte man ja Hoffnung, dass jetzt mal etwas zum Tanz gesagt wird, ne aber stattdessen kam man eine Silbereisen-Tanzeinlage zu sehen. Die Sendung war schlecht vorbereitet, schlecht moderiert, die Gästewahl und Kommentator-Wahl war gedankenlos.

      Wie man eine Sendung vernünftig macht dass hatte Vox mit dem Bad 25-Special gezeigt und meine ich jetzt noch nicht mal den Spike Lee-Teil, sondern auch die Vox-Eigenproduktion. Und das Konzept ist da gar nicht viel anders gewesen. Viele Leute die Kommentare zu MJ abgegen, nur hatten da fast ausnahmslos Wesentliches und Erklärendes zu Michaels Tanz und Musik zu sagen und wirklich Hintergrundwissen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LenaLena ()

    • Also ich kann die extrem schlechte Kritik nicht nachvollziehen... :schulter: !
      Aber gut..., Meinungen sind halt verschieden...!

      Was ich aber definitiv FURCHTBAR fand, war der Auftritt von Nina Hagen :wäh: :wäh: :wäh: !
      Das ging ja mal überhaupt nicht...!
      Bei Jermaine hat mich eine Sache auch gestört...! Als er gesungen hat und die Hände kurzzeitig in der Hosentasche hatte...!

      Zu Atze Schröder...!
      Hmmm..., wenn ich mich nicht täusche und es noch richtig in Erinnerung habe, hat er auch schon "Witze" über Michael gebracht!
      Von daher finde ich seine Aussage nicht ganz ehrlich!
      Lügen mögen den Sprint gewinnen -

      aber die Wahrheit gewinnt den Marathon :mjmw: