Infos zu MJ-Alben-Verkäufe allgemein

    • Neu

      #MichaelJackson's #NumberOnes registrierte bis zum 10. Januar 2018 nur in den USA 5,4 Millionen verkaufte Kopien.


      Ein neuer Rekord für Michaels Musik! "Number Ones" ist ein am 17. November 2003 erschienenes Greatest-Hits-Album von Michael. Neben bekannten Liedern seiner Alben ist mit "One More Chance" auch ein bis dahin unveröffentlichter Song dabei. "Number Ones" gehört zu Michael Jacksons erfolgreichsten Best-of-Alben. In den USA wurde es mit dreifachem Multi-Platinstatus ausgezeichnet. In Deutschland war der Erfolg zwar kleiner, dennoch erhielt das Album eine Goldene Schallplatte. Die beste Chartplatzierung in Deutschland war Platz 2. 2009 wurde es bei den American Music Awards als "Bestes Soul/Rhythm-&-Blues-Album" ausgezeichnet.

      Michael Jackson "One More Chance" von "Number Ones":


      Michael Jackson "One More Chance", offizieller Kurzfilm veröffentlicht 2010:


      "One More Chance" wurde am 20. November 2003 aus "Number Ones" als Single ausgekoppelt. "One More Chance" ist Michael Jacksons dritte Zusammenarbeit mit R. Kelly. Dieser hatte schon die Songs "You Are Not Alone" und "Cry" für Michael geschrieben. Das offizielle Musikvideo entstand wieder unter der Regie von Nick Brandt (Earth Song, Stranger in Moscow, Childhood und Cry). Am Tag, als die Dreharbeiten für das Musikvideo beendet wurden, durchsuchte die Polizei die Neverland-Ranch. Die Produktion für das Video daraufhin wurde gestoppt. Das Video erschien erst auf der DVD-Box #MichaelJackson’s #Vision am 19. November 2010.


      Fotos: (c) Rance Brown, San Francisco, Grafikdesigner der Coverart von "Number Ones".

      https://twitter.com/chartdata/status/951187931028324352
      https://www.behance.net/gallery/17988673/Michael-Jackson-Number-Ones
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer