Janet Jackson - News and all about

    • Dreamerdancer schrieb:

      Was mich verwundert,daß die Presse es akzeptiert, daß Janets Junge hellhäutig ist, kein Wort des Zweifels an ihrer biologischen Mutterschaft. Wie die Zeiten sich doch ändern.
      Das ist auch bei anderen Sachen der Fall. Ich sehe keine ständigen Anmerkungen darüber, dass Elten John oder andere Promis Kinder vom Leihmüttern haben, aber bei Blanket scheint es nach wie vor eine Sensation zu sein, ganz zu Schweigen vom ewig diskutierten Thema (auch in Fankreisen) zu Zeugung von Prince und Paris. Durch Zufall las ich gestern, dass Ronaldo nun 3 KInder (7 Jahre und neugeborene Zwilinge) von Leihnmüttern hat und seine jetzige Freundin nun schwanger ist. Ok. ein bischen wird drüber geredet, aber doch kein Vergleich zum Gerede zu Michael bis heute,
    • Wobei es für mich aber noch ein Unterschied ist, ob in Fankreisen über gewisse Dinge diskutiert wird, oder aber die Medien das Thema immer wieder anbringen. Die Intention ist hier einfach eine ganz andere. Während es den Medien lediglich darum geht, Michael immer wieder “eins mitzugeben“, ist es seinen Fans letztendlich doch völlig latte, ob es nun seine leiblichen Kinder sind, obs Kinder von Leihmüttern sind usw. Natürlich sprechen Fans darüber - völlig wertfrei, weil sie sich eben für ihn und alles was mit ihm zu tun hat(dazu gehören selbstverständlich auch seine Kinder) interessieren.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • Janet Jackson ist jetzt komplett

      06.09.2017 - 08:15 Uhr
      Los Angeles - Janet Jackson fühlt sich endlich komplett, seit sie ihren Sohn Eissa bekommen hat.
      Janet Jackson
      Das zumindest behauptet ihr Bruder Tito. Dem "People Magazine" sagte er: "Sie spricht die ganze Zeit in Baby-Sprache mit ihm [Eissa] und spielt ständig mit ihm, wechselt seine Windeln. Sie macht alles selbst, sie ist eine wahre Mutter und sie liebt es. (...) Sie liebt ihr Baby einfach so sehr. Sie ist großartig darin, eine Mutter zu sein. Ich finde, das gibt ihr irgendwie ein Gefühl davon, komplett zu sein."
      Im Januar wurde Janet Jackson zum ersten Mal Mutter. Vom Vater des Kleinen hat sie sich drei Monate später getrennt. (Fan-Lexikon berichtete)

      fan-lexikon.de/musik/news/jane…etzt-komplett.217022.html

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • Es gibt mehrere Berichte das Janet etwas "besonderes" für die Opfer des Hurrikan Harvey tun will. Auch will sie einige der Schutzräume besuchen.
      Viele Prominente sollen schon 1000de von Dollar an den Staat Texas gespendet haben!
      Ein Beispiel:

      Janet Jackson Vows to Do 'Something Special' for Hurricane Harvey Victims

      Add Janet Jackson to the list of celebrities that are planning to help the victims of Hurricane Harvey. While at rehearsals on Wednesday night in Louisiana (Sept. 6), Jackson revealed her plans to continue on with her show in Houston later his week.

      "Hey you guys, I'm backstage in Louisiana and I'm at rehearsal about to kick off my tour and our next show is in Houston," she began Twitter video. "I know there's been rumors on whether we were gonna do the show in Houston or we weren't going to do the show in Houston. I'm here to tell you that we're going to do the show in Houston."

      Then, the "All for You" singer said she would also have something "special" planned for the Houston residents who were affected by the torturous hurricane. "We're gonna roll in early 'cause we want to visit some of the shelters and not just visit some of the shelters, we want to do something special for the victims. So I will see you Friday."

      A plethora of celebrities including Drake and Kevin Hart have donated thousands of dollars to the state of Texas. According to NBCNews, 779,000 Texans were subjected to mandatory evacuations, while 200,000 homes remain without power. As the devastation of Harvey continues to leave the country in a gloomy state, Hurricane Irma is plotting its way towards the United States. The category five hurricane has already bulldozed its way through the Caribbean, most notably St. Martin and Barbuda and is eying to land in Florida this weekend.

      billboard.com/articles/columns…icane-harvey-victims-help
    • So packen die Stars mit an
      Beyoncé und Jennifer Garner helfen Opfern von Hurrikan HarveySo packen die Stars mit an



      Obwohl sie Millionen auf dem
      Konto und einen vollen Terminplan haben: Während Hurrikan Irma in
      Florida tobt und Sturm Harvey eine Spur der Verwüstung hinterliess,
      engagieren sich Popstars wie Beyoncé, Jennifer Garner oder Janet Jackson
      für die Opfer.


      Sängerin Janet Jackson (51) besuchte am
      vergangenen Freitag in Houston ebenfalls Menschen, die evakuiert und in
      Notunterkünften untergebracht wurden. Im George R. Brown Convention
      Center umarmte sie Fans und sprach ihnen Mut zu. Teile des Erlöses ihres
      Konzerts, das sie am gleichen Abend in Houston gab, spendete sie
      zugunsten der Betroffenen.
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • Janet Jackson: Tränenreicher Zusammenbruch auf der Bühne
      11. September 2017

      Song über Missbrauch
      Janet Jackson (51) konnte ihre Emotionen nicht verstecken, als sie am [09. September] bei einem Konzert in Tränen ausbrach.

      Die Sängerin ('Rhythm Nation') war in Houston, Texas zu Gast, um dort im Rahmen ihrer Tour aufzutreten. Also sie den Song 'What About' zum Besten geben wollte, konnte sie die Tränen nicht zurückhalten. Der Song handelt von Missbrauch und beinhaltet Zeilen wie: "Was ist mit der ganzen Sche**e, die du mir angetan hast? Was ist mit den Zeiten, in denen du mir ins Gesicht geschlagen hast?" Fans posteten ein Video in den sozialen Netzwerken, das den Emotionsausbruch dokumentiert. Janet ist darin zu sehen, wie sie ihre Gesicht mit den Händen bedeckt und dann ihren Fans gesteht: "Das bin ich."

      Die sehen die ganze Situation entspannt und stehen ihrem Idol auf Twitter und Co. bei. So schreibt eine Userin: "Janet Jackson, ich wollte dich festhalten, als du vergangene Nacht bei 'What About' weinen musstest." Und auch eine weitere Nutzerin bietet ihre Hilfe an: "Ich will dir eine verdammt große Umarmung geben. Ich liebe dich, bleib stark!"

      Bei so viel positivem Feedback aus ihrer Community hat Janet Jackson den Tränenausbruch bestimmt gut verarbeitet.

      vip.de/cms/janet-jackson-traen…f-der-buehne-4126174.html
      Janet Jackson drew concern from fans by breaking down in tears for a moment onstage at her concert in Houston Saturday. It marked a rare emotional moment during an otherwise joyful and high-energy show, her second as part of her newly renamed State of the World tour, which began two days prior and followed her maternity leave. The 51-year-old pop star gave birth to her first child, son Eissa, more than nine months ago. She is currently in the process of divorcing his father, Wissam Al Mana, her husband of five years. The two had been together since 2010.

      Onstage at the Toyota Center in Houston, Jackson paused after performing her 1997 song "What About," a new addition to her setlist, covered her face with one hand, bent over and sobbed for a few seconds. She then stood and said, "This is me."

      The song is about domestic violence. Sample lyrics include, "What about all the s--t you've done to me? / What about the times you hit my face? / What about the times you kept on when I said no more, please?"

      eonline.com/news/878994/janet-…stage-after-resuming-tour
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • Randy Jackson hat dem People Magazin ein Interview gegeben, in welchem er über Janets Scheidung spricht. Sie habe die Scheidung eingereicht, weil ihr Ex sie jeden Tag beschimpft habe während der Schwangerschaft. Desweiteren habe sich Janet in ihrem eigenen zu Hause wie in einem Gefängnis gefühlt. Katherine und Rebbie seien zudem nach London gekommen um Janet während ihrer laufenden Scheidung zu unterstützen. Randy sagt auch, er habe eine Menge muslimische Freunde, die nicht so handeln, wie Janets Ex, er habe ein Problem und bräuchte Hilfe. Randy sagt, er würde auch für ihn beten, aber er erlaube Janet nicht, so zu leben. Sie sei seine kleine Schwester.

      dailymail.co.uk/news/article-4…age-verbally-abusive.html

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von forever mj ()

    • Sie habe die Scheidung eingereicht, weil ihr Ex sie jeden Tag beschimpft habe während der Schwangerschaft
      Ihr Tränenausbruch auf der Bühne hat bei den Fans hier und da zu Spekulationen über Janets Ehe geführt. Randy scheint ja so ne Art Manager :gn: für Janet zu sein und wollte Gerüchten vielleicht vorbeugen.
      "Wenn man nichts gegen jemanden sagen könnte, als das, was man beweisen kann, könnte Geschichte nicht geschrieben werden!"
      ♡ Michael Jackson ♡



      Neverland is me
    • Baccara schrieb:

      und wollte Gerüchten vielleicht vorbeugen.
      Durch Janets Bekanntheitsgrad, kriegt die Öffentlichkeit natürlich mit, dass die Scheidung läuft. Da entstehen schnell Spekulationen und Gerüchte. Manchmal ists dann besser, ein bisschen was über die Hintergründe preiszugeben. Mir stösst weniger auf, dass Randy da geplaudert hat, vielmehr bin ich doch betroffen, wenn der Artikel Wahrheitsgehalt enthält. Auch wenn ich alles andere als ein Janet Befürworter bin, aber SOWAS geht gar nicht, dass man so behandelt wird und dann auch noch in der Schwangerschaft. Allerdings, und das gibt mir zu denken, könnte es nicht auch sein, dass Randy von eigenen nicht so netten Spielchen ablenken will. Im Interview heissts doch, Katherine und Rebbie seien nach London gekommen um Janet zu unterstützen. Das mag sein. Es kann aber auch andere Gründe gehabt haben, nämlich, dass Randy, Rebbie und Janet Mutter Katherine in London für ihre Zwecke missbraucht haben. Denke da an die Sache mit Trent.

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • forever mj schrieb:

      Durch Janets Bekanntheitsgrad, kriegt die Öffentlichkeit natürlich mit, dass die Scheidung läuft
      Naja, darüber hat sie selbst ja auch geplaudert.


      forever mj schrieb:

      Da entstehen schnell Spekulationen und Gerüchte. Manchmal ists dann besser, ein bisschen was über die Hintergründe preiszugeben
      Sehe ich auch so.



      forever mj schrieb:

      Mir stösst weniger auf, dass Randy da geplaudert hat
      Kann ja durchaus im Auftrag von Janet und mit ihrem Einverständnis passiert sein.



      forever mj schrieb:

      vielmehr bin ich doch betroffen, wenn der Artikel Wahrheitsgehalt enthält. Auch wenn ich alles andere als ein Janet Befürworter bin, aber SOWAS geht gar nicht, dass man so behandelt wird und dann auch noch in der Schwangerschaft.
      Dafür hätte ich null Verständnis, wenn es denn so war.



      forever mj schrieb:

      Im Interview heissts doch, Katherine und Rebbie seien nach London gekommen um Janet zu unterstützen. Das mag sein. Es kann aber auch andere Gründe gehabt haben, nämlich, dass Randy, Rebbie und Janet Mutter Katherine in London für ihre Zwecke missbraucht haben. Denke da an die Sache mit Trent.
      Diese Aussage hat bei mir auch ein Grummeln hinterlassen. Hört sich son bisschen nach Rechtfertigung an. Nach dem Motto....war alles ganz legal. :D
      "Wenn man nichts gegen jemanden sagen könnte, als das, was man beweisen kann, könnte Geschichte nicht geschrieben werden!"
      ♡ Michael Jackson ♡



      Neverland is me
    • Baccara schrieb:

      Hört sich son bisschen nach Rechtfertigung an. Nach dem Motto....war alles ganz legal. :D
      Und DAS kennen wa ja zu genüge von den Jacksons :stern: . Ist ja immer so, nach deren Eskapaden, zB auch bei Katherines Entführung. Das andere sehe ich auch alles so wie Du :hmhm: .

      Hier mal ein paar aktuelle Bilder aus Texas wo sie ein Konzert gibt.

      Hier mit einem Fan










      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von forever mj ()

    • Nun auch in der deutschsprachigen Presse angekommen.



      Janet JacksonBruder verrät: So sehr litt sie in ihrer Ehe

      von BUNTE.de Redaktion 14. September 2017 13:58
      Kurz nach der Geburt des gemeinsamen Kindes folgte das Ehe-Aus bei Popstar Janet Jackson und dem Unternehmer Wissam Al Mana. Jetzt bringt ihr Bruder Randall Jackson schreckliche Details über die Ehe ans Tageslicht.
      Janet Jackson (51) steckt mitten in der Scheidung vom milliardenschweren Unternehmer Wissam Al Mana (42). Und für eine Trennung scheint es höchste Zeit gewesen zu sein, verrät jetzt ihr älterer Bruder Randall „Randy“ Jackson dem „People“-Magazin. Denn während ihrer Ehe scheint es im Hause Jackson/Al Mana gewaltig gekracht zu haben.
      Der Bruder des Popstars behauptet, seine Schwester sei „verbal missbraucht“ worden und habe sich „wie eine Gefangene im eigenen Haus“ gefühlt. „Keine schwangere Frau darf es erleben, jeden Tag 'Schlampe' genannt zu werden. All sowas musste sie mitmachen“, verrät er außerdem. Randy Jackson steht seiner Schwester im Scheidungsprozess zur Seite, begleitet sie unter anderem zu Verhandlungen.
      Dramatische Zustände auch während der Schwangerschaft

      Dem Bericht zufolge sei Randall Jackson mehrmals gezwungen gewesen, seiner Schwester zu Hilfe zu kommen. „Ich sagte ihr: 'Du musst bei mir einziehen oder ich komme rüber und es wird die Hölle. Ich kann das nicht mehr. Das ist zu viel“, sagte er seiner Schwester. Ebenso hätten sie auch Mutter Katherine Jackson (87) und die Schwester Rebbie (67) in London besucht. Die ganze Familie habe über die schrecklichen Zustände der Ehe Bescheid gewusst.
      Al Mana selbst äußert sich zu den Vorwürfen nicht. Seine Anwälte ließen lediglich verlauten, er würde „auf diese ausgesprochen tief verletzenden Behauptungen“ nicht antworten. „Das Ehe-Ende mit Janet Jackson hat große Trauer bei Herrn Al Mana ausgelöst. Im Fokus ist nun das Wohlsein und die Privatsphäre ihres gemeinsamen Sohnes, Eissa“, heißt es weiter.
      Erst im Januar war das seit 2012 verheiratete Paar Eltern eines gemeinsamen Sohnes geworden, nur drei Monate später bestätigte ein Sprecher der Sängerin die Trennung von Al Mana. Momentan ist Jackson mit ihrer „State of the World“-Tour unterwegs, mit dabei ihr Sohn Eissa, für den sie das Sorgerecht hat. Auf die dramatischen Enthüllungen ihres Bruders hat sie bisher nicht reagiert.
      bunte.de/stars/star-life/stars…r-litt-sie-ihrer-ehe.html

      Alle wollen individuell sein - aber wehe jemand ist anders
    • Captain Eo schrieb:

      Tolle Familie, wo einer von den Eheproblemen seiner Schwester berichtet. <X
      Ist ja fast schon ironisch, wenn jemand wie Randy über Ehepartner-Missbrauch spricht wo er doch selbst wegem solchen verhaftet wurde.

      Für mich haben sowohl Randy als auch Janet auf Grund ihrer ganzen Aktionen und Machenschaften wenig Glaubwürdigkeit, eine Intrige gegen den künftigen (millionenschweren) Ex-Partner von Janet mag da nur eine weitere Anreihung sein.