Blanket/Bigi wird erwachsen

    • Flower schrieb:

      ...ich glaube, Blanket kann mit diesem Hickhack ganz gut umgehen, kommt mir bodenstänig vor......
      Ich weiss nicht, ob das ausreicht. Das wäre doch sicherlich für Jeden ne Belastung, was da teilweise abgeht in der Familie und aufgrund seines Alters ist er vllt auch noch nicht soo gefestigt in seiner Persönlichkeit.
      Ich finde so Bemerkungen wie “angebliche Tochter“ auch immer überflüssig, aber das heisst ja nicht zwangsläufig, dass dann auch der ganze Artikel Bullshit ist.
    • Baccara schrieb:

      Aber mir erschliesst sich nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Nur weil er super Schulnoten hat, muss man sich über die fehlende familiäre Fürsorge keine Sorgen mehr machen, oder wie

      forever mj schrieb:

      aber das heisst ja nicht zwangsläufig, dass dann auch der ganze Artikel Bullshit ist.
      .. nööö... muss nicht ... ein Satz in dem eigentlich alles gesagt wird und ein Teil von nem zweiten entspricht sicherlich der "Wahrheit" :zl: .. WARUM das ganze andere drumherum? Mich stört dieses Mischmasch um eine Story drauss zu machen .. wo das eine mit dem anderen rein gar nix zu tun hat und nur auf Spekulatius beruht ... :wf:
      ...erinnert mich frappant an die Ausschmückung und regelrechte Verdrehung von Paris' Aussage in diesem IV ... das in dem sie erwähnte.. das sie Daddys Prinzessin war ... oh my god :huch: .. der arme Prince !!! :kicher:
      Ich aber gelobte mir,
      mich niemals abstumpfen zu lassen
      und den Vorwurf der Sentimentalität
      niemals zu fürchten.

      Albert Schweitzer
    • Man muss sich einfach klar machen, dass 95% aller Artikel, die über Kinder erscheinen Abklatsche von englischen Tabloid-Artikel sind, denen dann evtl. noch Verdrehungen und Interpretation hinzugefügt werden oder Zusätze wie angebliche Tochter. In dem Fall bedient man sich des TMZ-Artikel. Und TMZ bringt gerade wirklich täglich Artikel zum Kathrine-Thema, die wirklich rein um des Willens erscheinen das Thema am Kochen zu halten. Geht TJ mit Frau, Prince und Blanket und anderen Cousins essen heißt es " Kathrine wird beim Essen vermisst". Ernsthaft wann hat Kathrine die Enkel in den letzten Jahren irgendwo in der Stadt begleitet? Und auch der jetzige TMZ hat keinerlei Aussage von Paris und so zu sagen Paris klage, dass Blanket alleine in Calabassas wohnt halte ich nun wirklich für lächerlich.. Das ist an den Haaren beigezogen. Steht ja dann im gleichen Artikel, dass TJ und Frau im Haus wohnen. Und das Blanket gute Noten hat wird im Artikel als Nebensatz und Artikelfüller erwähnt und gute Nachricht, ohne Bezug zum direkten Thema.


      Für mich ist derzeit einfach nur offensichtlich aus bekannten Gründen, dass Kathrine von TJ und den Enkeln fern gehalten wird und mit Sicherheit werden sie sich Sorge um die Großmutter machen und es ist auch nicht in Ordnung, wenn Kathrine als Co-Guardian Monate lang abwesend ist ohne Kontakt zumindest zum minderjährigen Enkel zu halten (obwohl wir das natürlich nicht 100%ig wissen, ob dem so ist), aber ich denke es ist ohnehin klar, dass die Kathrine die Pflichten und Aufgaben eines Co-Guardians schon lange nicht mehr nachgeht und wohl auch nicht mehr in der Lage dazu ist und TJ mit Frau und Kindermädchen hier die eigentliche Aufgabe übernommen hat. Im Prinzip sollte man ihr dieses Mandat entziehen, was aber TJ aber sicherlich auch nie beantragen würde.


      Der Gerichtstermin am 24. April bringt dann vielleicht mal wirklich wieder eine wirkliche News mit wirklichen Aussagen von Familienmitgliedern und Kathrine, aber es macht keinen Sinn bis dahin täglich ne Story zum Thema zu bringen, ohne dass sich wirklich jemand von der Familie dazu äußert.


      PARIS JACKSONWORRIED ABOUT BLANKET LIVING WITHOUT GUARDIAN MJ WANTED


      4/11/17 5:50 PM PST


      Paris Jackson is deeply concerned her little brother, Blanket, is essentially living alone without the guardian Michael Jackson wanted in the event he died.


      Multiple Jackson family sources tell us, Paris is especially upset with her aunt Rebbie, whom she believes has been lording over her grandmother ... keeping her away from all of Michael Jackson's kids. Everyone we've spoken with says Paris loves her grandma and is worried Rebbie and several other siblings of Michael's have intentionally put a wall up to control the matriarch.


      Paris has complained Blanket is a 15-year-old boy essentially living by himself in Katherine's Calabasas home. Katherine has not been back to her home since January -- she was in London for 2 months and then returned to L.A. but she's staying at Rebbie's -- and Paris feels her little brother is living without real family.


      We're told TJ Jackson and his wife split duties and at least one of them will stay at Katherine's home to supervise Blanket, but Paris thinks that's not good enough.


      Our sources also say Katherine has not spoken to Paris, Prince, Blanket or TJ since she went to London, and Paris blames Rebbie, Randy and some of her other aunts and uncles for the blackout. Paris believes some of her aunts and uncles are trying to control Katherine for financial motives.


      The good news ... Blanket, we're told, is getting almost all A's at his private school and has become extremely social ... a big change from when he was almost painfully introverted.


      http://m.tmz.com/#article/2017/04/11...ichael-wanted/
    • Eine Reaktion von TJ zur Story auf Twitter:

      "To all concerned fans please read below. No kid under my care will ever be left alone. Love and Peace! #thefamilyrules"
      An alle besorgten Fans lest dies. Kein Kind unter meiner Fürsorge wird jemals alleine gelassen. LIebe und Frieden" [i]#thefamilyrules"

      "With that said, there are over 100 million abandoned & lost children out there. Let's respect it's a serious issue needing attention. #Love"[/i]
      "Dies gesagt, es gibt 100te Millionen vernachlässigter und verlorender Kinder da draußen. Lasst uns auf die ernsthaften Probleme konzentrieren, die Aufmerksamkeit bedürfen."
    • Der Mainstream wird es wohl nie lassen können :rauf:
      One thing I don't want is to become another poor black man when I die, being ripped off by white managers.

      Eine Sache, die ich nicht möchte ist, ein weiterer armer, schwarzer Mann zu werden, wenn ich sterbe, der von weißen Managern ausgebeutet wird.

      Michael Jackson
    • 17.04.2017 - 09:25, sda

      Keiner kümmert sich um Blanket Jackson


      Blanket Jackson (M. zwischen Bruder Prince und Schwester Paris) ist heute 15 und lebt unbeaufsichtigt in einer grossen Villa in Calabasas. (Archivbild)
      Bild: KEYSTONE/AP/Joel Ryan

      Während Michael Jacksons älteren Kinder Paris und Prince Schlagzeilen machen, ist sein Jüngster, Blanket (15), vergessen gegangen. Sogar von der Familie: Der Neuntklässler lebt ganz allein ohne Aufsicht in einer Villa mit sieben Schlafzimmern in Calabasas.



      Seine Grossmutter Katherine (86), die das Sorgerecht hat, hat Blanket seit über drei Monaten nicht gesehen: Seit der Geburt von Janet Jacksons erstem Kind wohnt Katherine bei ihrer Tochter in London.
      Blankets Schwester Paris (19) ist schon vor einem Jahr aus Calabasas weggezogen, verfolgt eine erfolgreiche Model-Karriere und wohnt allein, sein Bruder Prince (20) studiert und lebt auf dem Campus der Loyola Marymount University in West Los Angeles, wie die "New York Post" berichtet.

      Blankets Cousin TJ Jackson, der sich mit Oma Katherine die Vormundschaft teilt, wohnt 40 Minuten entfernt und guckt ab und zu zum Rechten. Aber hauptsächlich "zieht dieses Kind sich selber gross", so eine Quelle zur "New York Post".

      bluewin.ch/de/entertainment/pe…-lebt-mit-15-ganz-al.html
    • EXCLUSIVE
      Diana Ross Wants To Adopt Michael’s ‘Abandoned’ Son
      The Singer wants to give 'Endless Love' to Blanket Jackson.

      By Radar Staff
      Posted on Apr 24, 2017 @ 7:11AM
      Paris Jackson Won't Follow In Dad's Moonsteps! - Straight Shuter


      Pop diva Diana Ross is desperate to adopt Michael Jackson‘s youngest child, 15-year-old Blanket — and rescue him from being abandoned by his family, insiders say!
      “Blanket has become a forgotten child, and Diana Ross wants to move the teen from California into her home in Greenwich, Conn.,” notes a friend.
      “Diana spends enough time in Los Angeles that Blanket wouldn’t totally be uprooted; he could still spend time with his family. But she feels like Blanket could use a life change so he can realize his full potential.”
      PHOTOS: She’s 71?? Diana Ross Stuns At Daughter’s Wedding — 12 Gorgeous Photos!
      The high school freshman, whose full name is Prince Michael Jackson II, now has virtually no adult supervision at the Calabasas, Calif., home of his 87-year-old grandma, Katherine, sources say.
      Katherine spent recent months in London with daughter Janet and her new son, Eissa, by estranged husband Wissam Al Mana.
      “It’s a horrible situation — this really sweet young man is all alone in the world,” says a pal, noting Katherine rarely talks to Blanket.
      PHOTOS: Diva Diana Ross Dares To Bare Her Beach Body At 71!
      Blanket’s co-guardian, cousin T.J., lives an hour away and can barely “check up on Blanket once a week or so,” the source adds.
      Diana, 73, picked by Michael to watch his three kids after his death, “was absolutely horrified” to learn Blanket has been alone. His siblings, Prince, 20, and Paris, 19, are now living their own lives.
      As Radar reported last week, Paris is worried about her kid brother’s lonely life.
      PHOTOS: Frail Katherine Jackson Gets Pushed In A Wheelchair As She Faces Her Last Day
      Michael Jackson penned a will naming his Supreme pal as backup guardian to his kids if Katherine “is unable or unwilling to act as guardian.”
      Diana is looking at her legal options.
      “It breaks her heart to see what’s become of Blanket,” says a pal.

      radaronline.com/videos/diana-ross-blanket-jackson-adoption/

      Lt diesem Artikel möchte Diana Ross Bigi zu sich holen und adoptieren. Es bricht ihr das Herz, was aus Bigi geworden ist. TJ wohnt eine Stunde von Bigi entfernt, seine älteren Geschwister leben ihr eigenes Leben. Und Bigi ist ganz allein in dem großem Haus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von forever mj ()

    • forever mj schrieb:

      Lt diesem Artikel möchte Diana Ross Bigi zu sich holen und adoptieren. Es bricht ihr das Herz, was aus Bigi geworden ist.
      Schön wenn man liest, dass sich jemand ausserhalb der Familie sorgt und sich Gedanken um Bigi macht. Wenn die Jackson Familie sowas mitbekommt, müssten die vor Scham im Erdboden versinken. Aber die sind wohl schmerzfrei. :schock1:


      Neverland is me
    • Baccara schrieb:

      Schön wenn man liest, dass sich jemand ausserhalb der Familie sorgt und sich Gedanken um Bigi macht. Wenn die Jackson Familie sowas mitbekommt, müssten die vor Scham im Erdboden versinken. Aber die sind wohl schmerzfrei.
      Sehe ich auch so. Heut morgen im Früh TV (RTL oder Sat1, weiss ich nich mehr genau), war Bigi auch Thema (Diana Ross wurde jedoch noch nicht erwähnt). Es scheint ein ernstes Thema zu sein, dass Bigi ganz sich selbst überlassen ist :traurig1 .
    • Sorry, aber ist ein Radar Online-Artikel und so was von frei erfunden. Man muss nicht jeden Tabloid-Trass für bare Münze nehmen.
      Ich mache mir um Blanket derzeit überhaupt keine Sorgen und er ist bei TJ`s Familie auch gut integriert und btw. hat er auch 2 erwachsene Geschwister. Und in Betracht der Tatsache wie sehr Prince sich auch um andere hilfebürftige Familien und Kinder kümmert, würde er wohl als letztes zuschauen, wenn sein minderjähriger Bruder vernachlässigt und einsam vor sich hin vegetieren würde.
    • Ich staune immer wieder, dass manche immer genau wissen, welche Artikel wahr sind und welche nicht :D . Wir können alle nur mutmaßen, sind ja nicht vor Ort. Dass Prince sich sozial engagiert, ist kein Garant, dass er sich auch um Bigi kümmert. Wobei ich Prince das jetzt nich unterstellen möchte, dass er sich nich um Bigi kümmert, nur grundsätzlich hat das eine mit dem anderen nicht zwangsläufig was zu tun. Es geht ja auch darum, dass Bigi scheinbar alleine wohnt in Calabassas und in dem Haus wohnen TJ, Prince und Paris ja wohl nicht, also warum soll nix dran sein, dass Bigi dort alleine lebt und Diana Ross sich seiner annehmen will. Katherine war ja auch lange nicht in Calabassas. Und um alleine zu leben, dafür ist Bigi doch wirklich noch zu jung.
    • Da nichts von den ganzentralen Meldungen aus einer Quelle kommt der ich Vertrauen schenken würde, glaube ich das nicht. Na und Katherine ist schon recht alt, Diana will sich jetzt kümmern? Kennen die sich überhaupt gut? Wissen wir alles nicht. Also ich mache mir derzeit keine Sorgen und finde es positiv das man von dem Jüngsten nix hört. :daumen: Vielleicht saugen sie sich deshalb was aus den Finger. :P
    • forever mj schrieb:

      Dass Prince sich sozial engagiert, ist kein Garant, dass er sich auch um Bigi kümmert. Wobei ich Prince das jetzt nich unterstellen möchte, dass er sich nich um Bigi kümmert, nur grundsätzlich hat das eine mit dem anderen nicht zwangsläufig was zu tun
      Richtig, und wenn Prince sich kümmern würde, hätten wir es sicher schon durch eine "seriöse" Quelle erfahren. :grins2: Aber selbst dann wüssten wir immer noch nicht, ob was Wahres dran ist.

      Es ist unerheblich ob Bigi und Diana Ross sich gut kennen oder nicht. Michael hat sie im Testament eingesetzt, und sie kommt wenn man den Berichten glauben kann, ihren Pflichten nach. Das würde ich sehr verantwortungsvoll finden.


      Neverland is me

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baccara ()

    • Baccara schrieb:

      Es ist unerheblich ob Bigi und Diana Ross sich gut kennen oder nicht. Michael hat sie im Testament eingesetzt
      So ist es, es war Michaels Wille und der wird letztendlich zählen, wenn Diana Ross um Bigi kämpft und sich herausstellt, dass Bigi sich aktuell alleine in dem Haus befindet, sogar dauerhaft alleine dort lebt. Und wenn dann noch die Familienverhältnisse geprüft werden, kann man sich ausmalen, wie ein verantwortungsbewusstes Gericht entscheiden wird.
    • Auch in den USA gibt es ein Jugendamt und, wenn ein Kind /Jugendlicher vernachlässigt wird und das sogar durch die Presse geht( was die Glaubwürdigkeit angeht, hege ich große Zweifel bei dieser Art Presse, die so etwas herausbringt), steht das Amt auf der Schwelle und wird aktiv. Es gibt auch dort Jugendrichter, die für so etwas zuständig sind.
      Also, nicht jeden Tabloidblödsinn glauben, die schreiben Schwachsinn, warum sollte es in dieser Angelegenheit anders sein.