Neues Album "SCREAM" zu Halloween?

    • Halloween wird auch inzwischen hier viel mehr gefiert. In meiner Stadt und vor allem in meinem Stadtteil, könnte man schon meinen wir wären in den USA, hier wird rum gelaufen und " süßes sonst gibts saures" aufgesagt und auch Verkleidungen und geschmückte Vorgärten und Partys sind hier keine Seltenheit. Sogar in zwischen mehr als zu St. Martin. Kommt wahrscheinlich auch durch den Movie Park, der jedes Jahr auch Halloween feiert und man da auf Zombies im Freizeitpark stößt. Aber auch abseits des Parks, haben wir ein Grusellabyrinth. Natürlich ist es nicht überall so Extrem, aber es wird mehr, daher kann ich mir das ganz gut Vorstellen das ganz gut Ankommen könnte. Aber USA ist da natürlich noch Mal ne ganz andere Kategorie.
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Michael JacksonAcht Jahre nach seinem Tod: Neues Album des "King of Pop" erscheint

      Donnerstag, 07.09.2017, 17:35
      Noch im September soll ein neues Michael-Jackson-Album erscheinen. Doch auf neue Songs brauchen die Fans nicht zu hoffen.
      Von Michael Jackson wird es noch in diesem Monat ein neues Album geben. Doch ein genauer Blick auf die Song-Liste wird zahlreiche Fans enttäuschen - unter den Titeln auf der Platte "Scream" findet sich nur ein neuer Song. Unveröffentlichte Lieder: Fehlanzeige!
      Die PLatte ist eine Kompilation mit einigen der größten Hits des "King of Pop", zusammen gestellt aus seinen Kult-Hits. Unter anderem gibt es „Thriller“, „Bad“, „Dangerous“, „History - Past, Present And Future - Book I“, „Blood On The Dance Floor/ History In The Mix“ und „Invincible“ zu hören. Auch sein posthum erschienenes Album „Xscape“ ist auf dem neuen Album vertreten. Außerdem soll es zwei Songs aus seiner Jackson-Five-Zeit enthalten.
      Bei dem neuen Track handelt es sich übrigens um ein Mash-up namens „Blood On The Dancefloor X Dangerous“. Hinter dem Mix, der bereits auf Youtube angehört werden kann, steckt das Dance-Duo The White Panda. Erhältlich ist das Album digital ab dem 29. September, die CD wird am 27. Oktober in die Läden kommen.
      Das Album ist dabei übrigens nur eines von vielen Projekten, mit denen auch nach Michael Jacksons Tod ordentlich Geld verdient werden soll. Nicht umsonst ist die Pop-Ikone der bestbezahlte tote Promi der Welt.

      focus.de/kultur/musik/michael-…erscheint_id_7565571.html
    • Das war in meinen E-mails :)


      Michael Jackson SCREAM

      Michael Jackson genoss es, in all seinen Kurzfilmen verschiedene Charaktere zu spielen.

      Die Wahl der Songs für SCREAM spiegelt die Liebe des King of Pop für diese Jahreszeit mit ihren Kostümen, dem Wechselspiel von Dunkelheit und Licht, Verwandlungen und Überraschungen wider - eine Zusammenstellung von Michaels dreizehn elektrisierendsten und tanzbarsten Tracks.

      Jeder Titel auf dem Album ist auf seine Weise bemerkenswert. "Dirty Diana" zum Beispiel war der fünfte aufeinanderfolgende "Nummer 1"-Song aus dem Album Bad – dem Album, das auch alle Rekorde in Sachen aufeinanderfolgende Top-Chart-Singles aus einem einzigen Album angeht. "Thriller", aus der Feder von Rod Temperton, war die siebte Single einer beispiellosen Serie von sieben Top-10-Singles allein aus Thriller, dem meistverkauften Album aller Zeiten. Und der Top-5-Hit "Scream" ist das einzige Duett von Michael Jackson und seiner Schwester Janet. Daneben sind auf dem Album Songs enthalten, die zum ersten Mal auf einem Michael Jackson-Album zu hören sind, wie zum Beispiel "Torture" von The Jacksons, Rockwells "Somebody’s Watching Me" und zusätzlich die Fan Favorites wie "Ghosts" and "Xscape".

      Ein weiteres Highlight - SCREAM enthält mit "Blood On The Dance Floor X Dangerous" einen neu kreierten Bonustrack: Ein hochenergetisches Mashup aus fünf Songs vom gefeierten Remixer The White Panda, der damit ein ganz neues musikalisches Erlebnis wie aus einem Guss erschaffen hat.

      Fans haben ab sofort Zugriff auf das einzigartige Mashup bestehend aus "Blood On The Dance Floor", "Dangerous", "This Place Hotel", "Leave Me Alone" und "Is It Scary"!

      Dann kommt der Button von Spotify und Itunes
      “In a world filled with hate, we must still dare to hope. In a world filled with anger, we must still dare to comfort. In a world filled with despair, we must still dare to dream. And in a world filled with distrust, we must still dare to believe.”
      Michael Jackson
      Rassismus führt zum Verlust deines Mitgefühls.
    • Ich finde diese Antwort von Alissa trifft die stetig rotierende Debatte voll auf den Punkt. Jeder sollte sich mal klar machen wie viel Studio-Alben Michael mit neuer Musik von 1979 bis 2009 veröffentlicht hat (in 30 Jahren 5 Alben) und wie viel Konzerte ( in 50 Jahren 1 Konzert) und wie viel Best of Alben/Hitansammlungen Michael selbst zu seinen Lebzeiten veröffentlicht hat.und sich mal anschauen was es in den letzten 8 Jahren an Veröffentlichungen gab. Keiner muss mit allem zufrieden sein und sicher gab es Fehler, aber mit der Erwartungshaltung daherzukommen jedes Jahr unveröffentlichtes Material zu erhalten ist meines Erachtens vollkommen realitätsfremd und für Michaels Vermächtnis nicht förderlich. Und nein ein Fiebern für ein neues Album als wie wenn Michael noch lebte wird es nie mehr geben, da können noch so viele unveröffentliche Überbleibsel drauf sein.


      Die Antwort vom Alissa vom MJ-Online-Time an einen Kritiker:


      Während wir es schätzen Feedback von den Fans zu erhalten ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass die Verwalter von Michaels Estate von Michael beauftragt wurden sich um sein Vermächtnis zu kümmern und dies zu auf der Grundlage ihrer Erfahrung und ihrem Erfolg in der Musikindustrie zu machen und in ihrem Glauben was das Beste ist im Interesse von Michael und seinen Erben, seinen Kindern. Michael überließ den Verwaltern Entscheidungen zu machen bezugnehmend auf das was veröffentlicht werden soll (oder auch nicht). Du magst glauben, dass Du für alle Fans sprichst wenn Du uns eine E-Mail wie die untere sendest, aber ich kann Dir versichern, dass die Fan-Gemeinde aus Millionen Mitgliedern besteht mit verschiedensten Meinungen über das was getan werden sollte oder was man gerne sehen möchte. Es ist schade, dass Du enttäuscht bist, aber das Ziel des Estates ist es das Vermächtnis von Michael zu schützen für weitere Generation und er hat eine Strategie entwickelt mit der er meint sein Ziel zu erreichen. Und das geschieht auch mit Veröffentlichungen von Michael Musik in neuen Collectionen, die neue Fans ansprechen, und sich nicht gezielt an Hard-Core-Fans richten. Der Estate hat ein wunderbares Bad-Package veröffentlicht mit Demos, die nicht mal Hard-Core-Fans kannten, einem Live-Konzert und einer viel angefragten Live-Performance.
      Der Estate hat 2 Alben mit neuer Musik veröffentlicht, 2 neue Dokumentationen, 2 Live-Shows entwickelt in Zusammenarbeit mit Cirque, veröffentlicht einen featuring Film begleitet von einer Album-Complikation- all das in den vergangen 8 Jahren.
      All das richtet sich an Michaels existierende Fans und soll auch neue Fans gewinnen. Halte einen Moment inne und denke darüber nach was diese beiden Gentlemens in einer relativ kurzen Zeit gemacht haben. So enttäuscht Du sein magst, Michael ist nicht länger hier um neue Musik zu machen und der Estate muss verantwortlich damit umgehen was zu veröffentlichen ist.
      ........................



    • Der spricht mir aus der Seele. :daumen:
      Wenn ich die Kommentare bei Facebook lese, könnte ich mir teilweise die Haare raufen. :rauf:
      Die einen wollen jedes Jahr was unveröffentlichtes ( klar ich auch aber so viel wird es nicht geben, da muss man Haushalten und das Material nicht in ein paar Jahren verramschen ) die Anderen wettern gegen Sony ( und vergessen wie es damals wirklich weiter gegangen ist ) und rufen zum Boykott auf. Schreien Geldmacherei, tun so als wolle sich der Estate, Sony oder Beide nur die Taschen füllen und vieles mehr!

      Natürlich habe ich auch meine Wünsche aber manche lassen sich vielleicht aus technischen Gründen auch gar nicht erfüllen? Oder aus Gründen des Wettbewerbes wo ich keine Ahnung von habe?
      Diskutieren kann man jetzt auch immer ob Michael das gewollt hätte oder nicht aber er ist halt nicht mehr da. Ich freue mich über Bonusmaterial, denn mehr kann alles was noch kommt für mich persönlich nicht sein. Denn der Meister selber konnte nicht letzte Hand daran legen.

      Wird Zeit das ich wieder Arbeiten kann, dann lese ich nicht mehr so viel Müll im Netz. :fertig:
    • Schade, dass ein (Gross?) Teil der “Fan - Gemeinde“ nach 8 Jahren immer noch nicht unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen akzeptieren kann. Es scheint auch nur schwarz oder weiss zu geben, in dem Fall wohl nur Pro oder Kontra Estate und deren Veröffentlichungen. Die Wahrheit liegt auch hier wahrscheinlich wie so oft in der Mitte. Ich bin zwar im Grossen und Ganzen schon eher Pro als Kontra was das Estate betrifft, muss jedoch sagen, dass ich es schon auch etwas mager finde, was sie in 8 Jahren veröffentlicht haben.
    • Also ich für meinen Teil bin froh, dass es überhaupt in den letzten Jahren und auch evtl in der Zukunft was von Michael gab oder gibt. Egal was es war, es hat mir sehr gut gefallen. Auch die neue CD wird in meinen Besitz gehen. Wenn man bedenkt, dass Michael schon 8 Jahre nicht mehr da ist, wird das Estate nicht müde, den Mythos Michael am Leben zu erhalten. Ich hoffe das geht noch einige Jahre so weiter.....
    • Captain Eo schrieb:

      Natürlich habe ich auch meine Wünsche aber manche lassen sich vielleicht aus technischen Gründen auch gar nicht erfüllen? Oder aus Gründen des Wettbewerbes wo ich keine Ahnung von habe?
      Diskutieren kann man jetzt auch immer ob Michael das gewollt hätte oder nicht aber er ist halt nicht mehr da. Ich freue mich über Bonusmaterial, denn mehr kann alles was noch kommt für mich persönlich nicht sein. Denn der Meister selber konnte nicht letzte Hand daran legen.

      Wird Zeit das ich wieder Arbeiten kann, dann lese ich nicht mehr so viel Müll im Netz.
      genauso sehe ich das auch. Keiner weiß was für eine Qualli die unveröffentlichten Songs haben usw.

      Ich freue mich einfach über alles was kommt auch auf den Cartoon.

      Und das mit dem Arbeiten kann ich extrem gut nachempfinden, zu viel Zeit im Netz verbringen ist auch nicht das Wahre und nervt auf Dauer.
      Take Care EO :gruß:
      The only thing necessary for the triumpf of evil - for good men to do nothing (Edmund Burke)
      Das böse triumphiert allein dadurch, das gute Menschen nichts unternehmen.
    • Jeder darf doch eine unterschiedliche Sichtweise haben. Das ist doch gerade das was Alicia vom Estate-Team geantwortet hat. Es gibt Millionen Fans mit unterschiedlichsten Wünschen und der Estate wird es nie allen Recht mit einer Veröffentlichung machen . Letztlich entscheiden sie aber mit ihrem besten Wissen und Gewissen und haben eine langfristige Strategie für die Veröffentlichungen um Michaels Vermächtnis auch für die Nachfolgegenerationen am Leben zu erhalten. Und der Estate hat bereits kalr mitgeteilt, dass in der Strategie kurzfristig, in der nächsten Zeit nicht mit der Veröffentlichung von weiteren neuen Songs zu rechnen ist. Ich kann diese Entscheidung sehr gut nachvollziehen und freue mich, dass es auch noch Veröffentlichungen von nicht gehörtem Material in späteren Jahren geben wird und nicht alles binnen eines Jahrzehntes nach Michaels Tod auf den Markt kommt.

    • Neu

      Hallo Ihr Lieben! :gruß:

      Mache eben das Radio an, . . . und staune nicht schlecht, :huch: da kam auch schon die erste bis jetzt in DE noch unveröffentlichte Aneinanderreihung (versch. Ausschnitte der Original-Tracks) aus dem neuen Album "SCREAM" :moonwalker: die Song-Auswahl . . . echt megga, . . . :brille:
      mir juckten schon die Tanzfüße, . . . :mjmw: :juhuu: Gänsehaut pur . . . :flirty:
      ein super Mix, . . . erinnert ein wenig an Immortal World Tour.


      Bei der Ansage gibt es einen Minuspunkt für die Moderatoren, die Michael wieder "Jacko" genannt haben, nicht wissen, dass die Fans es genauso wie Michael, nicht leiden können . . . :rauf:

      Auf Radio 90,1
      13:45:13Blood On The Dance Floor X Dangerous (The White PaMichael Jackson

      hört selbst . . . :victory:

      Michael Jackson - Blood on the Dance Floor X Dangerous (The White Panda Mash-Up) [Audio]


      "Die Energie liegt im Glauben.
      Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
      "But You got to Keep the Faith"

      :pp: :herz: :herz: :herz: Michael Jackson :herz: :herz: :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Angel-smile ()

    • Neu

      Wenn die Moderatoren es nur aus Unwissenheit gemacht haben, dann kann ich es verzeihen, aber trotzdem ärgerlich.
      Als unveröffentlichten Song würde ich den Mix allerdings nicht bezeichnen, finde es ist eine spannende Aneinaderreihung von Ausschnitten verschiedener Original-Tracks.
      _____________________
      Das 1. Plakat ist eine Einladung zu den angekündigten Fan-Events incl. der Ausstrahlung von Ghost in London. Ich denke dann müsste die Ankündigung für Berlin auch bald auftauchen.



      Toronto/Canada
      ____________________
      Im Uk-Radio wurde es auch bereits gespielt
      twitter.com/TheAtticTV/status/…Scream-The-Album%2Fpage36
    • Neu

      In England kommt doch sowieso immer alles schneller an und wir müssen immer länger warten, :warten: . . . und wenn Videos nicht funktionieren, dann doch nur in meinem Land nicht, also Deutschland, :rolle: . . . in Deutschland kommt doch sowieso immer alles später, das war ja schon immer so, . . . :wf: . . . dafür war es ja noch relativ früh. :kicher:


      LG :hkuss:


      "Die Energie liegt im Glauben.
      Es ist nur eine Frage der Zeit und du kannst ein Gewinner sein."
      "But You got to Keep the Faith"

      :pp: :herz: :herz: :herz: Michael Jackson :herz: :herz: :herz: