Jermaine Jackson glaubt zu wissen wer für MJs Tod verantwortlich ist

    • Jermaine Jackson glaubt zu wissen wer für MJs Tod verantwortlich ist

      Jermaine Jackson glaubt zu wissen wer für MJs Tod verantwortlich ist

      23.02.10 - 06:29

      Michael starb an einem Medikamentencocktail, darunter dem starken
      Narkosemittel Propofol. Sein Leibarzt Dr. Conrad Murray ist wegen
      fahrlässiger Tötung angeklagt, streitet aber jegliches falsches Handeln
      ab.
      Jermaine und der Rest der Jackson-Familie haben offen über ihre
      Gefühle gegenüber Murray gesprochen und verlangen, dass er wegen der
      schwerwiegenderen Straftat des Totschlags angeklagt werden solle.
      Jermaine behauptet nun, er habe wichtige Informationen über den Tod
      seines Bruders, müsse sie aber unter Verschluss halten.
      "Michael war nicht bei uns, lange bevor am Flughafen ankam... Ich
      meine lange bevor er im Krankenhaus ankam", so Jermaine. „Murray hat das
      nicht alleine durchgezogen, es wird alles ans Licht kommen."
      Das Video dazu findet man hier!

      Quelle: Europolitian, TMZ & JAM-FC
    • Conny schrieb:

      Jermaine Jackson glaubt zu wissen wer für MJs Tod verantwortlich ist

      23.02.10 - 06:29

      "Michael war nicht bei uns, lange bevor am Flughafen ankam... Ich
      meine lange bevor er im Krankenhaus ankam", so Jermaine.
      :oho: lange bevor am Flughafen ankam.... haben sich seine Gedanken als Worte verselbständigt? :sv:


      Liebe Grüße :zachi:
      Imissyouforever



    • Conny schrieb:

      Jermaine behauptet nun, er habe wichtige Informationen über den Tod
      seines Bruders, müsse sie aber unter Verschluss halten.

      Meiner Meinung nach versucht er einfach nur, die Suppe am dampfen zu halten. :blablub: Ich finds echt lächerlich, eine derartige Aussage zu machen. Dann soll er doch gleich die Klappe halten, wenn er darüber eh nix sagen darf. Aber wahrscheinlich weiss er auch nix. :blablub:

      Conny schrieb:

      "Michael war nicht bei uns, lange bevor am Flughafen ankam... Ich
      meine lange bevor er im Krankenhaus ankam"

      Michael....Flughafen.. :glupschi: :sv: Diese Version gefällt mir :zahn: Ich geh dann jetzt mal Mike suchen :lupe: ....und ich hab da sogar noch eine Idee :idee: . Ich werde als Köder überall Bananencremetörtchen verteilen....und wenn ich ihn dann gefunden haben, dann :engelchen: :lolli: ...Ach ne. :flenn: ..dann muss ich ihn ja mit euch allen teilen :blablub: :schmoll:
      Was soll ich viel lieben, was soll ich viel hassen?
      Man lebt nur vom Lebenlassen.


      Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
      Quelle: Goethe, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Sprichwörtlich
    • moment moment! Wenn JJ das mit dem flughafen sagte dann simmt das auch wohl ich mein wie dumm muss man sein einen flughafen mit ne krankenhaus zu verwächsell​n! Und das er sich vor aufregeng versprochen hat kann mir keiner erzählen:D also schien mj weggeflogen zu sein! nur wohin??? Nun müsste man am flughafen mal nachfragen welche männer um die uhrzeit (nach dem tod ca.2 stunden) da alles weg geflogen ist! Vielleicht erkennt man ja wieder mal einen seiner decknamen die er atte?
    • Conny schrieb:

      Jermaine behauptet nun, er habe wichtige Informationen über den Tod
      seines Bruders, müsse sie aber unter Verschluss halten.

      Ja, wann rückt denn mal endlich jemand mit der Sprache raus??? Das ist ja nicht mehr auszuhalten. Ewig wird um den heißen Brei geredet und keiner spricht mal Klartext. :xgrim:

      OK, es handelt sich hier um ein laufendes Gerichtsverfahren, das eben nicht durch unbedachte Äußerungen gefährdet werden darf. Aber wenn das so ist, dann sollten sie einfach gar nichts sagen!!! :ich sag nix:

      Eigentlich redet er viel und sagt gar nichts !!! Außer dem Versprecher - der hat was - finde ich wirklich gut !!! :sonne: