Michael Jackson Gedenkstätte in München 2010/2011

  • Ich hatte heute auch ein schönes "Erlebnis" :lg:
    Wir waren heute beim Höffner um diverse Dinge anzuschaffen... unteranderem einen Schreibtischstuhl für meine Tochter. Als wir einen passendne fanden begaben wir uns noch auf die Suche nach der richtigen Farbe (lila oder rose - was sonst :kicher: ) und wo fanden wir den??? In einem Ausstellungszimmer mit Michael an der Wand :jubel: :wolke1:
    Den Blick meines Mannes könnt ihr Euch sicherlich vorstellen :ablach: ... tja und für mich war die Suche beendet - so oder so - ich hab gefunden was ich brauchte :wolke1: :zahn:




    Danke an Blümchen
    Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!
  • Während meine Mom meine Kids ins Kino entführte hab ich die Zeit sinnvoll genutzt :isis:
    Kurzerhand machte ich mich (wieder) auf zum Denkmal aber natürlich wie immer nicht, ohne vorheriges Chaos :blöd:
    Meine Mutter ist ja z.Zt. wieder im Lande... heute früh kam sie zu mir und meinte "wird nix mit Kino ich treff mich heute mit ner Freundin am Hauptbahnhof".
    - "In München???" Blöde Frage aber was solls :ablach: - "Ja klar wo sonst" - "OK wann ICH fahr nämlich dann mit :ätsch: "
    Um 13 Uhr... es war 11.30 Uhr und ich natürlich null vorbereitet - Ihr wißt was das heißt :kicher:
    Absolutes Bilderausdruckchaos und herrichten sämtlicher Utensilien in ner halben Stunde... :klapper: weil wir müssen ja auch noch zur S-Bahn fahren :wäh:
    Dazu musste wenigstens noch ein wenig das "normale" Chaso Zuhause in Ordnung gebracht werden :bohr1:
    Nunja, aber ich habs geschafft - ich weiß nicht wie (naja eigentlich schon: Michael :wolke1: ), aber es ging :kicher:
    Um 12 saßen wir also im Auto auf dem Weg zur S-Bahn als das Handy meiner Mom klingelte - Ihr Freundin... sie war krank :watsch:
    Somit sind wir umgedreht und ich hab mich enttäuscht ans weiter aufräumen gemacht als meine Mutter dann meinte: "... gut, ich geh mit den Kindern halt dann heute und nicht morgen (da hätt ich nämlich arbeiten müssen) ins Kino." :juhuu: :isis:
    Also saß ich dann doch wieder zwei Stunden später im Auto auf dem Weg zum Denkmal :wolke1: :herz: und nutzte den womöglich, laut Vorhersage, letzten milden und mit Sonne beschmückten Tag bei Michael. Da es allerdings dann schon 16 Uhr war als ich bei Mike war sind die Fotos schon in der Dämmerung vorallem da vorher erstmal alles ausgepackt, abgelegt und Kerzen angezündet wurden :daumen: .
    Wie immer verging die Zeit wie im Flug :stuhl:

    Gegen 20 Uhr wieder zu Hause ging das Chaos dann weiter... ich sah meinen Sohn an und fragte: " wo hast du denn Deine Brille? Setzt sie doch bitte auf."
    :glupsch: :flucht: kurz darauf kam er wieder... die Brille natürlich NICHT aufgesetzt... na, wo war sie wohl???
    Richtig... die hat er im Kino liegen gelassen :wand: Warum geht ein Tag wenn er mal so ist eigentlich immer so weiter??? :was:
    Dann erstmal versucht i-wie jemanden (ausser einer Computerstimme) ans Telefon zu kriegen - das Kino ist ja auch nicht um die Ecke sondern 40 km weg. (Kommt davon wenn man am AdW wohnt - aber was solls. :kicher: )
    Um 21.15 kam dann ein Anruf vom Kino das nichts gefunden wurde :wimmer: aber kaum aufgelegt kam ne halbe Minute später der Anruf dass sie eben gerade abgegeben wurde :lache:
    :herz: Michael :herz: hatte wohl doch ein erbarmen oder der Liebe Gott (wollen wir den guten mal nicht zu kurz kommen lassen :flag: ) - egal wer :angel: , hauptsache der Tag geht dann doch wieder geordnet zu Ende :lg:

    So und jetzt gibts Fotos :hmhm:





    Danke an Blümchen
    Ich bin nicht von Euch gegangen - ich habe nur den Raum gewechselt!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taiga ()