Good morning america (1)

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • Good morning america Interview - 2008

    ExWTU9S8Vmo&feature=related

    1 Good morning america Interview 29.08.2008


    Er wurde als kleiner Junge ein star, dann entwickelte er sich zum Superstar mit Skandalen und Prozessesn, aber als er 50 Jahre alt wird spricht Michael Jackson mit "Good Morning America" in einem exklusiven Interview und erzählt er habe "eine wundervolle Zeit und entspannt einfach."


    Er spricht via Telefon von seinem kalifornischen Zuhause, teilweise so leise dass man ihn kaum verstehen kann. Jackson sagt er höre gerade James Brown und bereite sich für seinen 50. Geburtstag am Freitag vor, wo er einfach nur "einen kleinen Kuchen mit meinen Kindern essen werde und wahrscheinlich einige Zeichentrickfilme ansehe" bevor ihn die Arbeit wieder voll im Griff hat.


    GMA: Bedeutet 50 Jahre alt zu werden, dass er jetzt eine AARP-Card besitzt? [Anmerkung: AARP steht für "American Association of Retired Persons"; ein Ausweis für Menschen im Ruhestand]


    Nicht dass ich wüsste!" sagt Jackson lachend. "Aber man weiß nie. Sie [die AARP] können dich überall finden, wo immer du bist."


    Er sagt er kann immer noch all seine berühmten Tanzschritte machen und "mehr noch."


    "Ich fühle mich sehr weise und intelligent, aber auch sehr jung," sagt er.


    Als er zurückblickt sagt Jackson, dass seine glücklichste Zeit wahrscheinlich gewesen ist, als er gerade seine großartigen Soloalben "Thriller", welches 1982 erschien, und "Off The Wall", welches 1979 erschien, aufnahm. Diese Alben – welche begleitet wurden von einer Reihe erfolgreicher Singles und Videos und in Verbindung stehen mit dem 1983er Debüt seiner Tanzsignatur, dem "Moonwalk" – haben ihn zum Superstar katapultiert.


    "Das bedeutete mir sehr viel und es bedeutete gleichzeitig, dass ich so wunderbar angenommen wurde vom Publikum und dem Rest der Welt," sagt er. "Ich habe es sehr genossen."


    Auf die Frage welche Lieder für ihn persönlich zu seinen größten Hits zählen, geht Jackson ebenfalls in diese Epoche zurück.


    "Oh Junge, das ist so eine schwierige Frage," sagt er bevor er aufzählt "We Are The World," "Billie Jean" und "Thriller."


    Aber Jackson macht nicht den Eindruck als würde er sich auf seinen Lorbeeren ausruhen wollen, denn er sagt, "Ich habe noch einige großartige Dinge vor."
    Er hofft neue Musik veröffentlichen zu können und auf Tournee zu gehen, wenngleich er noch keine Daten festgemacht hat.


    "Ich schreibe die ganze Zeit," sagt er. "Ich liebe es zu komponieren und all das. Aber ich erziehe auch meine Kinder und ich genieße es und ich bringe ihnen bei Fahrrad zu fahren und wie man liest. Ich liebe es."


    Er sagt, er hoffe "ich selbst" zu sein in seiner zukünftigen Arbeit, aber gleichzeitig betont er, dass er von "vielen großartigen Künstlern inspiriert ist," und erwähnt, dass er sich wünschte er hätte mit [James] Brown oder Fred Astaire zusammenarbeiten können.


    Er sagt seine Einflüsse liegen auch in heutigen Künstlern und erwähnt hierbei besonders Chris Brown.


    Er sagt er beschreibt seine Kindheit mit "einer Menge harter Arbeit," und erinnert sich daran "man muss sein Leben für dieses Medium aufgeben."
    Aber er würde alles genauso wieder tun.


    "Ich denke ich würde es wieder tun," sagt er. "Es hat sich auch sehr gelohnt. Ich habe immer schon das Showgeschäft geliebt und ich habe immer genossen den Menschen Freude zu bereiten durch meine Arbeit. Ich liebe die Zelebrierung der Musik und des Tanzes und der Kunst. Ich liebe es einfach."
    Als er danach gefragt wird ob er gerne hätte, dass seine beiden Söhne und seine Tochter in seine Fußstapfen treten antwortet er, er hätte es lieber, wenn sie "ihre Kindheit genießen so gut es geht."


    "Ich lasse sie zu Freizeitparks gehen und zu Kinos und all die Dinge machen," sagt er. "Ich möchte gerne, dass sie all das machen können, was ich nie konnte. Also fülle ich ihr Leben mit Spaß auf diese Art und Weise – eine Menge Spaß. Verstehst du?"


    "Ich reagiere oft emotional wenn ich sehe, wie sie Spaß haben," fügt er hinzu, "wenn sie ein Fahrgeschäft benutzen und schreien und glücklich sind. Das macht mich emotional, denn ich sehe sie haben wirklich eine tolle Zeit."


    Jackson sagt seine Kinder "lieben Musik… sie gehen sehr in die künstlerische Richtung," aber "ich dränge sie zu nichts."


    Wenn er zurückgehen könnte und sich selbst im Alter von 9 oder 10 Jahren einen Ratschlag geben sollte, also in dem Alter in dem seine beiden ältersten Kinder jetzt sind, würde er sich selbst raten, "wenn du das wirklich machen willst, dann sei dir klar darüber, dass du deine ganze Energie hineinsteckst und dich richtig beteiligst." Er sagt es sei wichtig stark zu sein und eine "Rhinozeroshaut" zu haben wenn es darauf ankommt dem Druck des Ruhms stand zu halten.


    Vielleicht hat Jackson gelernt diese dicke Haut zu haben nach all den Jahren der Kontroverse.


    Geboren am 29. August 1958 im schmutzigen Gary, Indiana, wuchs Jackson als jüngstes Mitglied der Geschwistergruppe Jackson 5 zum Ruhm heran. Die Gruppe veröffentlichte seine erste Single für das Motown Label im Jahr 1969 als Jackson 11 Jahre alt war, diese Hitserie hielt bis in die frühen 70er an.
    Die Gruppe wurde als The Jacksons bekannt und Jackson selbst hatte sowohl als Solo-Kinderstar als auch als Schauspieler Erfolg.


    Jacksons musikalische Karriere als Erwachsener nahm mit "Off The Wall" seinen richtigen Anfang und machte ihn zum Superstar mit dem Kosenamen "the king of pop - der König des Pop".


    Aber Jackson ist auch für seine Exzentrik bekannt. Er wurde oft mit einem Mundschutz im Gesicht gesehen und sein Aussehen veränderte sich mit den Jahren, seine Haut wurde heller.


    Er hatte kurze Ehen, darunter eine Ehe mit der Tochter von Elvis Presley, Lisa Marie Presley.


    Im Jahre 2002 erhoben viele Kritiker die Stimme, als Jackson seinen jüngsten Sohn, Prince Michael II, von einem Hotelbalkon in Deutschland baumeln lies, während seine Fans ihn beobachteten. Er entschuldigte sich später dafür.


    1993 wurde Jackson der Belästigung eines 13 Jahre alten Junges angeklagt, der seine "Neverland" Ranch besuchte, aber einigte sich außergerichtlich.
    Jackson wurde mit dem Missbrauchsprozess 2003 kriminell vorbelastet, jedoch 2005 freigesprochen.


    2 Original Interview englisch


    http://www.mjjackson-forever.c…?page=Thread&threadID=391

Teilen