Stranger in Moscow (1)

Benutzernamen und Passwörter haben sich nicht geändert!
  • vom Album HIStory
    1995

    1 Stranger in Moscow


    I was wandering in the rain
    Mask of life, feelin' insane
    Swift and sudden fall from grace
    Sunny days seem far away
    Kremlin's shadow belittlin' me
    Stalin's tomb won't let me be
    On and on and on it came
    Wish the rain would just let me


    How does it feel (How does it feel)
    How does it feel
    How does it feel
    When you're alone
    And you're cold inside


    Here abandoned in my fame
    Armageddon of the brain
    KGB was doggin' me
    Take my name and just let me be
    Then a begger boy called my name
    Happy days will drown the pain
    On and on and on it came
    And again, and again, and again...
    Take my name and just let me be


    How does it feel (How does it feel)
    How does it feel
    How does it feel
    How does it feel
    How does it feel (How does it feel now)
    How does it feel
    How does it feel
    When you're alone
    And you're cold inside


    How does it feel (How does it feel)
    How does it feel
    How does it feel
    How does it feel
    How does it feel (How does it feel now)
    How does it feel
    How does it feel
    When you're alone
    And you're cold inside


    Like stranger in Moscow
    Like stranger in Moscow
    We're talkin' danger
    We're talkin' danger, baby
    Like stranger in Moscow
    We're talkin' danger
    We're talkin' danger, baby
    Like stranger in Moscow
    I'm live in lonely
    I'm live in lonely, baby
    Stranger in Moscow


    1.1 deutsch


    "Stranger in Moscow"/Einsam in Moskau


    Ich wanderte im Regen umher,
    versteckte meine Gefühle, verlor fast den Verstand.
    Schnell und plötzlich in Ungnade gefallen,
    sonnige, glückliche Tage schienen in weiter Ferne.
    Fühlte mich elend im Schatten des Kremels;
    Stalins Grab ließ mir keine Ruhe.
    Alles brach über mir zusammen.
    Wenn doch wenigstens der Regen mich in Ruhe lassen würde.


    Wie fühlt man sich?
    (Wie fühlt man sich?)
    Wie fühlt man sich?
    Wie fühlt man sich?
    Wenn man alleine ist
    und in sich nur Kälte spürt.


    Hier, der Einsamkeit meines Ruhms ausgeliefert,
    fühle ich eine entscheidende Schlacht in mir.
    Der KGB verfolgte mich;
    Stellt meine Identität fest und laßt mich einfach in Frieden.
    Dann rief ein bettelnder Junge meinen Namen.
    Glückliche Tage werden den Schmerz vergessen lassen.
    Alles brach über mir zusammen.
    wieder und wieder und wieder.
    Stellt meine Identität fest und laßt mich in Frieden.


    Wie fühlt man sich?
    (Wie fühlt man sich?)
    Wie fühlt man sich?
    Wie fühlt man sich?
    Wie fühlt man sich?


    Wie fühlt man sich?
    (Wie fühlt man sich jetzt?)
    Wie fühlt man sich?
    Wie fühlt man sich?
    Wenn man alleine ist
    und in sich nur Kälte spürt.


    Wie fühlt man sich?
    (Wie fühlt man sich?)
    Wie fühlt man sich?
    Wie fühlt man sich?
    Wie fühlt man sich?


    Wie fühlt man sich?
    (Wie fühlt man sich jetzt?)
    Wie fühlt man sich?
    Wie fühlt man sich?
    Wenn man alleine ist
    und in sich nur Kälte spürt.


    Wie ein Fremder in Moskau.
    Gott hab Gnade mit mir.


    Wie ein Fremder in Moskau.
    Gott hab Gnade mit mir.


    Unsere Unterhaltung ist gefährlich!
    Unsere Unterhaltung ist gefährlich.


    Wie ein Fremder in Moskau.


    Unsere Unterhaltung ist gefährlich!
    Unsere Unterhaltung ist gefährlich.


    Wie ein Fremder in Moskau.


    Ich bin allein.
    Ich bin immer so allein.


    Ein Fremder in Moskau.

Teilen