"Thriller" Broadway-Musical 2011 in New York?

  • 23.03.10 - 20:40
    Ein Broadway Musical basierend auf Michael Jackson´s "Thriller" könnte von den Produzenten schon bald Wirklichkeit werden, allerdings muß Jacksons Nachlassverwaltung grünes Licht dazu geben. Chefs der "Nederlander Presentations" waren vor Michaels Tod bereits in Verhandlungen mit dem King of Pop, um das Musical am Broadway zu starten.


    Bereits 2008 hat James Nederlander die Pläne dazu bekannt gegeben, die Show in New York zu eröffnen. Letztes Jahr hat seine Firma bereits die Rechte der Video-Outfits und Bühnendesigns erworben.


    Die Arbeiten daran wurden 2009 gestoppt, da Regisseur John Landis, der den 14 minütigen Musikfilm produzierte, Jackson wegen Nichtbeteiligung am Gewinn und an den Verhandlungen zum Musical verklagte. Er hat Michael ein "betrügerisches, bösartiges und drückendes Verhalten" vorgeworfen. Die Klage ist noch nicht entschieden.


    Das Projekt soll 2011 fertiggestellt sein und die Bosse der Produktion haben sich nun an einen Richter gewendet, damit die Nachlassverwalter dem Vertrag zustimmen und das Musical laufen lassen können.


    Jedoch sagt der Anwalt des Nachlasses, Howard Weitzman: "Ich habe die Forderungen des Gläubigers gesehen. Ich stimme mit ihrer Anfrage nicht überein."


    Quelle: PR Inside & JAM-FC

  • Gibt es bezüglich des Projektes Neuigkeiten?


    Zitat

    Die Arbeiten daran wurden 2009 gestoppt, da Regisseur John Landis, der den 14 minütigen Musikfilm produzierte, Jackson wegen Nichtbeteiligung am Gewinn und an den Verhandlungen zum Musical verklagte. Er hat Michael ein "betrügerisches, bösartiges und drückendes Verhalten" vorgeworfen. Die Klage ist noch nicht entschieden.

    :spion2: