Fragen über und zu Michael

  • :daumen: Tinker :hkuss:


    Man vermutet noch mehr Zusammenhänge, da Mottola mal von sich gegeben hat, dass die Zeit, die Michael 1993 erlebt hat schneller zurück kommen wird und ihn heimsuchen würde :watsch: Man vermutet, dass Mottola Bashirs Medien Verbindungen dazu benutzt hat, ihn am Boden zu bekommen um "günstig" an Michaels Katalog zu kommen. Die Bezahlung für Bashir muss fürstlich gewesen sein, denn diese Doku von Bashir widerspricht komplett Michaels eigenen Aufnahmen. Aphrodite Jones erklärt ja in ihrem Buch "Conspiracy" dass jemand mit aller Macht die Medien und die Öffentlichkeit beeinflusse und das ungeachtet der Beweise. :schimpf2: Ich hatte damals schon die Vermutung, als ich Michaels Rede über Sony hörte, dass er sich jetzt verdammt unbeliebt bei einer nicht zu unterschätzenden mächtigen Industrie gemacht hat. Das war absolut gefährlich, was er da gemacht hat :(.


    Auch die Avrizos waren bei anderen Prominenten schon durch ihre Masche aufgefallen, Chris Tucker und Jay Leno haben Michael damals gewarnt vor dieser Familie.


    LG Marion :hkuss:

  • Ich habe jetzt auch mal eine Frage:


    Was sind das für Armbänder, die Michael immer getragen hat??? :oho:
    Ich meine jetzt damit nicht die Armbinden, die auf benachteiligte Kinder aufmerksam machen sollen.


    Ich wüsste halt nur gerne, ob die meist grünen und roten Armbänder irgendeine besondere Bedeutung haben. Ich dachte erst an eine Art Freundschafts-Armbänder, bin mir aber nicht sicher... :??:
    Liebe Grüße von Tinkerbell facebook.gif

  • Also soweit ich das mal mitbekommen habe, hat er diese Teile von seinen Kindern bekommen - kanns aber nicht beschwören.
    Es wurde auch mal behauptet sie gehören zur jüdischen Religion (siehe Madonna) aber dann hätte er nicht bei KFC essen dürfen - denn da ist es nicht koscher.
    Also Freundschaftsbändchen :sonne:

  • Huhu Tinker :hkuss:


    das sind Armbänder, die Michael geschenkt bekommen hat :) und man hat ihm erklärt, dass er sie solange tragen müsse, bis sie abfallen. Er wollte Armbänder für die gesamte This is it Crew um das Zusammengehörigkeitsgefühl für das gesamte Projekt zu stärken und daran zu erinnern, dass wir die Welt heilen müssen. So steht auf dem Armband vorne "Heal the world" und hinten steht eingraviert "Love, Michael".


    2.jpg


    LG Marion :hkuss:


  • :hwj::c035: Reden wir von verschiedenen Armbändern ?(
    Ich meinte diese kleinen Stoffbänder - da kann man wohl schlecht was eingravieren :huh::ibd:



    Nein Shi :brav: wir reden von den gleichen Armbändern, nur hat man das Schild nie gesehen, sondern "nur" den Stoff. Man kann die übrigens für 40 Dollar (halte ich für sehr übertrieben :flitz: ) kaufen.


    LG Marion :hkuss:

  • Hallo Ihr Lieben!


    :danke: für die schnelle und umfassende Antwort. Jetzt bin ich wenigstens um Einiges schlauer... :tictic:
    So ein Armband hätte ich auch gerne :bounce: , aber bei dem Preis werde ich mir das noch ganz gut überlegen. :schmoll:


    Liebe Grüße von Tinkerbell :hkuss:

  • 40 Dollar :glupsch: ich glaub mich tritt ein Pferd :glupschi:


    die Bänder kann man selber machen. die schilder gibst blanko, die kann man gravieren lassen und die Flechttechnik ist Makramee.


    solche Bänder die man anläßt, bis sie abfallen nennt man durchaus Freundschaftsbänder
    und er hatte verschiedene. oft konnte man hat ein rotes mit Perlen an ihm sehn und das rot grün gedreht stammen aus der Reagge-Scene. Hab auch mal ein grün gelbes an ihm gesehn, alles Freundschaftsbänder. Kriegt man bald an jeder Straßenecke. Im Sommer gibst die Bänder oft auf Sommer- oder Straßenfesten zu kaufen.


    michaeljacksonshope8qg3rkv.jpg


    209717c6p91wi.jpg


    michaeljacksonhospxld1j2sn.jpg


    0039l5wja0y.jpg

  • Nein Shi :brav: wir reden von den gleichen Armbändern, nur hat man das Schild nie gesehen, sondern "nur" den Stoff.


    Also ich hab jetzt mal die Bilder von Cosi angeschaut --- wenn Schildchen, dann sehr gut versteckt :spion2:
    Ich bleib bei Stoffbändchen ohne Gravur :püh:
    Und selbst wenn da irgendwo ein Schildchen ist - 40 Dollar???? :auslach3: Frechheit :teufel:

  • Ich hätte da mal wieder was :schäm: :


    Kennt Ihr eine SICHERE Quelle, aus der man entnehmen kann, dass Michael wirklich zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert war? Es ist nicht, dass ich es nicht glaube...unser Engel hätte ihn wohl mehr als verdient :wolke1: , nur wenn man es als Argument in Briefen und Gesprächen anführt...Ihr wisst schon... :zahn:

  • Sorry Fleur,
    ich muß nochmal kurz auf das vorige Thema (hab`s jetzt erst gelesen) eingehen.


    Zitat

    Es wurde auch mal behauptet sie gehören zur jüdischen Religion (siehe Madonna) aber dann hätte er nicht bei KFC essen dürfen - denn da ist es nicht koscher.


    Das ist so nicht ganz richtig, liebe Shi :)
    1. Nicht alle jüdischen Menschen ( zumal wenn sie in der Diaspora = nicht in Israel leben ) halten sich 100%ig an die religiösen Speisevorschriften ;)
    Das tun i.d.R. nur die streng orthodoxen Juden. :ks:


    2. Madonna ist (war?) Anhängerin der Kabbala.
    Das ist - jetzt mal um es kurz zu machen :lolli: - ganz frei interpretiert , eine jüdische Sekte.
    Also so, wie die Zeugen Jehovas oder die Mormonen, z.B. ja auch Christen sind.



    und nun mein Wissensstand zu dem roten Wollfaden:
    Das "rote Bändchen gegen den bösen Blick" ist bei vielen Stars in Hollywood "Hip".


    Geht wohl von diesem selbsternannten Guru Philip Berg (Kabbalah Centre in Los Angeles) aus,
    der mit der Vulgarisierung der komplexen Kabbala zu einer universellen Lebenshilfe, `nen Reibach macht.
    :schelm:


    Warum Michael das trug entzieht sich meiner Kenntnis.
    Da müßte ich spekulieren und das ist nicht mein Ding. :wd:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • jessy :
    Danke Dir, das ist ja schon mal nicht schlecht! :hkuss:
    Das Problem ist halt nur, dass praktisch, glaube ich, jeder sich bei Wikipedia oder Wapedia anmelden kann und dort was veröffentlichen...
    Und ich habe eben schon mal den Vorwurf gehört, das mit den beiden Nominierungen hätten sich die Fans "nur ausgedacht"...und da wäre es halt gut, wenn man einen Beweis hätte!
    Du hast recht: Auf der Nobelpreis-Seite findet man nur die aktuellen Nominierungen, nicht die früheren! :stuhl:
    Aber irgendwoher MUSS doch diese Information ursprünglich stammen??? :grübel:

  • und nun mein Wissensstand zu dem roten Wollfaden:
    Das "rote Bändchen gegen den bösen Blick" ist bei vielen Stars in Hollywood "Hip".

    Egal, ob wir nur mutmaßen können, aber diese Möglichkeit könnte ich mir bei Michael noch immer am ehesten vorstellen. :wolke1:
    Danke, Blümchen, du bist genial! :drück: