Fragen über und zu Michael

  • Danke euch allen für die Antworten,dann werd ich wohl einfach mal weiterstöbern,grins,Wissen weiter ausbauen und Bilder gucken.Ich selbst hatte immer das Gefühl auf den Bildern wenn er mit einer seiner Partnerinnen zusehn war,das das alles irgendwie gespielt wirkt..Aber vielleicht hab ich bis jetzt einfach auch nur die falschen Bilder gesehn.
    Vany

  • So, ich bin's wieder, mit folgender Frage: Conrad Murray sitzt ja im Knast, weil er Michael getötet haben soll. Und ich könnte auch manchmal brüllen über ihn. Aber oft frage ich mich, ob das überhaupt richtig ist. Er beteuert ja bis heute seine Unschuld, wie konnte denn das Gegenteil bewiesen werden? Woher wollen wir wissen, wie das damals genau abgelaufen ist, und wie konnte die Polizei es herausfinden? Woher wissen die Polizisten dass Murray Michael die Überdosis gegeben hat und nicht ein anderer? :dd:
    Danke im Vorraus,
    World-Healer

    "...Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in
    sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt."

    Michael Jackson

  • World-Healer : Jap, CM tut immer noch als ob er keine Ahnung von nichts hätte. Das Gegenteil konnte im Prozess bewiesen werden, weil super geniale Menschen dabei waren, wie Dave Walgren und Deborah Brazil. Die zwei habens tatsächlich geschafft, das zu beweißen.
    Ich persönlich hab den Prozess nur sehr grob und oberflächlich verfolgt und hoffe, ich mach jetzt keine falschen Angaben, aber 1. war CM doch mit MJ alleine zu dieser Zeit und zweitens war CM der Arzt und damit der zuständige, und er hat MJ in dem Zustand alleine gelassen, alleine damit hat er sich schon schuldig gemacht. Achja, und vorher noch damit, dass dieses Zeug überhaupt in einem privaten Haushalt verwendet wurde.


    Guck mal, hier steht alles wichtige zum Prozess drinnen: http://mjjackson-forever.com/i…hp?page=Board&boardID=162


    In den Gerichtsprotokollen kanns du nachlesen was genau im Gericht war, ich hab mich eher im Diskussionsthread aufgehalten, weil viele Leute sich dort viele kluge Gedanken gemacht haben und oft noch Hintergrundinformationen und zusätzliche Überlegungen eingebracht haben. 99 Seiten sind viel, aber vieles kann man auch überfliegen und sich nur das wichtige rauspicken.

  • das Gegenteil konnte eigntlich schon im Gericht bewiesen werden...anhand der Beweislage und erklärten Vorgängen von Spezialisten, lässt sich fast kein anderer Schluss ziehen...Murray hat dabei auch noch gelogen was das Zeug hält...wenn du dir die Verhandlung mal im Detail anschaust, dann wirst du sehen, wie das alles zustande kam....
    Das er ihn absichtlich ermordet hat, davon ist ja nicht die Rede,dennoch hat er seine ärztliche Aufsichtspflicht vernachlässigt und einfach getan, was er nicht hätte tun sollen...am 25.6.2009 hat er Michael dann wohl an den "Drip" gehängt, an eine Infusion...vermutlich war er genervt, dass der nicht schlafen konnte...das war dann natürlich viel zu viel...noch dazu war er aus sichtweite...und vieles mehr...er war es...wenn auch nicht mit der Absicht, ihn zu töten...aber das kümmert mich nen scheiss, den Michael ist nun nicht mehr da, weil der zu blöd ist, fachlich zu handeln.

    “A star can never die. It just turns into a smile and melts back into the cosmic music, the dance of life.”

  • Okay, danke für eure Antworten. Dann kann ich ihn also hassen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Den Prozessthread werde ich mir lieber nicht durchlesen, das regt mich dann nur wieder auf... :wimmer:


    Noch ne Frage: Gibt es eigentlich irgendwie einen Aufstand, wie eine Petition etc dagegen, dass der Typ nur zwei Jahre ins Gefängnis muss? Das finde ich nämlich sowas von unter aller Sau... :sauer:

    "...Wir haben unseren Müll, unsere Kriege und unseren Rassismus in
    sämtliche Winkel der Welt getragen. Wir müssen anfangen aufzuräumen und damit in unseren eigenen Herzen und Köpfen beginnen, denn von dort kam die Vergiftung unseres Planeten. Je eher wir uns ändern, desto einfacher wird es sein, unsere Liebe für unsere Mutter Erde zu empfinden und die Liebe, die sie uns so freigiebig wiedergibt."

    Michael Jackson

  • World-Healer : Jain. Sicher ist, der Typ hat viele, viele ganz ganz grobe und ganz ganz krasse Fehler gemacht und Dinge getan, die er niemals hätte tun dürfen.


    Petitionen gibt's viele, ich hab mittlerweile den Überblick verloren (bzw. ihn zugegeben nie gehabt...). Google einfach mal [lmgtfy]Petition Conrad Murray[/lmgtfy]da findest du eine ganze Menge.

  • @ World Healer,


    gegen das Urteil kann man aber auch wohl aufgrund der Anklage nichts machen. Murray wurde ja wegen grob fahrlässigen Handelns als Arzt verklagt und das wurde bewiesen und da ist die Höchststrafe 4 Jahre und zu denen ist er doch auch verhaftet worden, oder? Ich bemerke nämlich gerade beim Schreiben, dass du von 2 Jahren sprachst. So weit mir bekannt ist, wurde CM doch zu 4 Jahren verhaftet, oder nicht?


    Na ja, genug ist es allemal nicht, aber die Anklage wollte ja sicher gehen, dass CM auf jeden Fall "verknackt" wird und deswegen haben sie nicht auf Totschlag oder Mord plädiert und da kam eben kein höheres Strafmaß in Frage.

    In_Michaels_Words.jpg


    Together, let us create a symphony of hearts, marvelling at the miracle of our children and basking in the beauty of love.

  • gegen das Urteil kann man aber auch wohl aufgrund der Anklage nichts machen. Murray wurde ja wegen grob fahrlässigen Handelns als Arzt verklagt und das wurde bewiesen und da ist die Höchststrafe 4 Jahre und zu denen ist er doch auch verhaftet worden, oder? Ich bemerke nämlich gerade beim Schreiben, dass du von 2 Jahren sprachst. So weit mir bekannt ist, wurde CM doch zu 4 Jahren verhaftet, oder nicht?


    Wurde er, aber es gehen Gerüchte um, dass er nach Halbzeit vllt. wieder raus darf, weil das bei Ersthäftlingen öfter so ist. :kalk::vogel:

  • Wurde er, aber es gehen Gerüchte um, dass er nach Halbzeit vllt. wieder raus darf, weil das bei Ersthäftlingen öfter so ist.


    Eben .... GERÜCHTE! Sonst nix. :ks:

    ____________
    z.cdbutn6w8aa469pibul9.jpg


    "When people's minds are clouded by anger or hatred, no angel can reach them". ~Michael Jackson~

  • das ist nichts ungewöhnliches mit der Halbzeit, weder in den USA noch hier.
    Erstäter kommen i.d.R. wegen guter Führung ( wie sich das so schön nennt) früher raus, die Strafe wird dann zur Bewährung ausgesetzt.
    In CMs Fall ist aber wohl alles drin... denn an sich werden Ersttäter wie CM recht schnell mit der Fussfessel wieder rausgelassen was bei ihm ja nicht der Fall ist.
    Also müssen wir uns wohl überraschen lassen....

    "If only life could be a little more tender and art a little more robust."
    “Talent is an accident of genes - and a responsibility.”
    (Alan Rickman)


    "It was not Michael Jackson's time to go. Michael Jackson is not here today because of the negligence and reckless acts of Dr. Murray." (David Walgren)

  • So, ich bin's wieder, mit folgender Frage: Conrad Murray sitzt ja im Knast, weil er Michael getötet haben soll. Und ich könnte auch manchmal brüllen über ihn. Aber oft frage ich mich, ob das überhaupt richtig ist. Er beteuert ja bis heute seine Unschuld, wie konnte denn das Gegenteil bewiesen werden? Woher wollen wir wissen, wie das damals genau abgelaufen ist, und wie konnte die Polizei es herausfinden? Woher wissen die Polizisten dass Murray Michael die Überdosis gegeben hat und nicht ein anderer?
    Danke im Vorraus,
    World-Healer


    Dann hätte er mal seinen Mund aufmachen sollen, um auszusagen, da kam aber nichts. Wie kann er dann noch von Unschuld sprechen. Wäre ich unschuldig würde ich mich bis zum Geht nicht mehr verteidigen

  • Huhu :doppelv:
    mal was anderes :victory:
    Weiss jemand welcher Fotograf
    das Bild von meinem Avatar gemacht hat ?
    Das wäre prima
    :michaelgroß:

  • @ World-Healer:


    Im Prozess wurde überlegt von Seiten der Anklage, ob Jemand anderes Michael das Propofol hätte geben können, weil CM behauptet hat, dass Michael sich das Zeugs selber gespritzt hat. CM und Michael waren alleine. Das hat CM selber auch so bestätigt und Michael kann das Propofol laut eines medizinischen Gutachters (ich glaube sein Name war Meiers) nicht selber gespitzt haben, weil er von all den anderen Medikamenten schon zu betäubt (abgeschossen) war. Also kam man zu dem Schluss, dass es CM gewesen sein muss. Und dann hat er Michael sträflich vernachlässigt und seine Vitalzeichen nicht kontrolliert, ihn sogar noch alleine gelassen und keinerlei Vorkehrungen getroffen für den Fall, dass die Atmung bei Michael aussetzt. Mit seinen ganzen Versäumnissen könnte es noch endlos weiter gehen. :wolke: :beep: Das sind zumindest die Erinnerungen, die ich an den Prozessverlauf habe.

    In_Michaels_Words.jpg


    Together, let us create a symphony of hearts, marvelling at the miracle of our children and basking in the beauty of love.

  • hier sind die anderen davon,..gibt es aber auch schon hier im forum..


    Wenn man bei Sky´s avatar genau hinschaut , dann sieht man anhand der haare , dass es nicht aus der gleichen photosession ist .


    Sky´s avatar stammt aus dem "Rolling Stone Photoshoot" von 2005 ( Neverland Ranch )


    Diese pics gehören auch zur session und sind in riesig im HQ-thread zu finden ...


  • :gruppenk: :danke: an Euch!!
    Was für schöne Antworten!!

    Dilip metha, 1991 auf neverland und Pepples Beach.

    Der Link ist ja wohl klasse :blume:

    der Fotograf Jonathan Exley, der voriges Jahr verstorben ist

    Das und der Link ist ja die präzise Antwort. Vielen liebe Dank :blume:
    @Hucki auch Dir Danke. Das zweite Gegenlichtfoto zeigt auch klar dass es zu der Zeit gehört.
    Ihr seid spitze :hkuss:

  • ..ich danke auch für die Info :-D ..und dass diese Fotos von 2005 sind, von Michaels sicher letzten Fotos auf Neverland, macht sie noch "mehr besonders"...nocheinmal solche traumhaften Szenen auf Neverland..zum Abschied... :Tova:

  • von Michaels sicher letzten Fotos auf Neverland, macht sie noch "mehr besonders"...nocheinmal solche traumhaften Szenen auf Neverland..zum Abschied

    Ja... mir wird das auch gerade klar... :rotz:
    Und i-wie hat das Foto für mich auch schon immer diese gewisse Melancholie und doch auch eine Gelassenheit mit sich getragen. Und nun werde ich immer auch an diesen 'Abschied' denken... :rose:
    Aber Michael :herz: geht aufrecht und er wirkt dabei so zeitlos und unberührt und dem Himmel so nah. :wolke1:
    Die Gedanken kommen mir gerade... *seufz*


    Weiss jemand wann genau Exley 2005 dort war :bettel:


    Sky*