Müssen Michael Jacksons Kinder ins Jugendheim?

  • Chaos im Haus von Großmutter Katherine


    Die Kinder des toten ‘King of Pop’ Michael Jackson müssen vielleicht in ein Kinderheim. Das Jugendamt erwägt, Großmutter Katherine die drei Kinder ihres Sohnes, Prince (12), Paris (11) und Blanket (7), wegzunehmen. Das berichtet die 'News of the World’. Es herrsche das totale Chaos im Hause der 79-Jährigen.


    Die Mutter von Michael Jackson zieht dem Bericht zufolge derzeit insgesamt acht Enkelkinder in ihrem Haus in Los Angeles groß. Neben Prince, Paris und Blanket kümmert sie sich auch um die Kinder von Jackos Brüdern Randy (48) und Jermaine (55): Genevieve (20), Randy Jnr. (17), Jaafar (13), Jermajesty (9) und Donte (11). Die fünf leben bereits seit zehn Jahren mit ihrer Mutter Alejandra Oaziaza (Anmerkung: Nach der Trennung von Randy, verliebte sie sich in Jermaine) bei Katherine; das Sorgerecht für Michaels Kinder wurde ihr nach seinem Tod zugesprochen. "Für Katherine ist dieser Zustand belastend“, so ein Freund der Familie zum Blatt, "Acht Kinder in einem Haus ist eine echte Bürde."
    Katherine soll mit der Aufgabe, eine ganze Horde Kinder zu beaufsichtigen, maßlos überfordert sein. So soll Jaafar kürzlich im Internet eine Elektroschock-Waffe bestellt und seinen Cousin Blanket damit bedroht haben. Das Sicherheitspersonal konnte im letzten Moment noch einschreiten und das Schlimmste verhindern.


    Nach diesem Zwischenfall schalteten sich die Behörden ein. "Sie baten Katherine, dass sie die Zahl der zu betreuenden Kinder reduziert und dass Alejandra Oaziaza mit ihren Kindern auszieht. Doch nichts passierte", berichtet ein Freund der Familie. "Jetzt will das Jugendamt wiederkommen und sie hätten genug Gründe die Kinder mitzunehmen. Es ist ein Albtraum und alle haben Angst vor dem nächsten Schritt.“


    Quelle:RTL

  • :danke: lieber PepperAnn fürs posten.


    Ich habe es schon im mj-net gelesen und auf dem RTL-Text. Die Quelle ist ja auch RTL und das ist ja wie immer mit Vorsicht zu genießen. Ich kann mir das irgendwie nicht so ganz vorstellen,dass das stimmen soll.....Ich gehe nach wie vor davon aus, dass Katherine ihre anderen Enkel sowie Alejandra ausquatiert hat!


    Wenn es doh so sein soll, dass sich die Wohnungsverhältnisse nicht verbessert haben für die drei Kids würde mich dass wirklich sehr nachdenklcih machen :denk:
    Ich kann mir dann aber eher vorstellen, dass das Jugendamt das Sorgerecht an ein anderes Familienmitglied, idealerweise Janet, übergibt. Denn ich denke schon dass dem Jugendamt nach dem Wohl der Kinder handelt und ein Kinderheim wäre das schlimmste was den dreien passieren könnte.....Hoffentlich passiert das nicht! :bitte: :bitte: :bitte:

    2047810468277969okwvbd1s.jpg


    My idea of magic doesn´t have much to do with stage tricks and illusions. The whole world abounds in magic.

    - Michael Jackson, Dancing the Dream 1992 -

  • Mich würde interessieren wer dann die Kosten für die Sicherheit der Kinder im Kinderheim trägt? :schief: Oder sollen die ohne Leibwächter einfach so im Heim leben? :umfall: :grummel:


    Ich denke die Meldung ist einfach Quatsch :flöt: ein riesen Quatsch mit Sauce :laberlaber: :laberlaber: :laberlaber: wie immer wenn sonst nichts Spannendes zu berichten ist. :laberlaber: :laberlaber: :laberlaber:


    :patsch:


    Kerbi

  • Oh je, das hoffe ich nicht, daß es soweit kommt!
    Hat es nicht mal geheißen, das nach Katherine dann nicht
    Diana Ross das Sorgerecht für die drei bekommt?
    (Oder hau ich da was durcheinander?)
    Ja das liebe Jugendamt, das kann manchmal ganz schnell
    gehen, daß die Kinder aus den Familien reißen! Ich will´s nicht hoffen!
    Vielleicht ist es ja möglich, daß die kiddis dann zu Janet kommen könnten.
    :bitte::bitte:

  • Moment, das kann ja wohl nicht angehen ! :dafür:
    Michaels Kinder sollen das Nachsehen haben, weil sich da eine Frau durch die Jackson-Brüder "schläft" ?
    Es sollen jetzt die Kinder ins Heim die da sind wo Michael es wollte ? :hirn:
    Wenn überhaupt Kinder Katherine´s Haus verlassen sollten, dann die anderen 5 mitsamt ihrer Eltern !
    Und nicht die Kinder die meiner Meinung nach ein Anrecht darauf haben bei ihrer Oma aufzuwachsen :xyz:

    Ich kann mir nicht vorstellen das da was dran ist. Das wäre ja grausam :menno:


    Ich hoffe inständig das Du Recht hast :bitte:

  • ......auch wenn es vielleicht eine Finte ist..... , ich vermag mir nicht vorzustellen was für Lärm und Unruhe in diesem Haus ist. Hat Katherine mit 79 Jahren nicht einen ruhigen Lebensabend verdient ? Ich finde es unglaublich was dieser " alten Dame " zugemutet wird. Einige Enkel sind mitten in der Pubertät , wir wissen doch selber aus Erfahrung was dann zu Hause abgeht......arme Katherine ! Fünf Kinder haben Eltern und diese stehen in der Plicht sich um sie zu kümmern.




    Lieben Gruß von PeHnas

  • Also, ich weiß nicht, ob man das alles so als bare Münze nehmen kann :grübel:
    Die Jacksons sind ja keine Familie wie jede andere. Oma Katherine wird sich erstens mal nicht alleine um Michaels Kinder kümmern, sondern da schwirren doch mindestens auch ein paar Kindermädchen oder Erzieher rum, die ihr viel abnehmen.
    Und zweitens lebt ja die Mutter von den anderen 5 Kindern auch noch im Haus. Die wird doch nicht gänzlich ihre Kids an die Oma abschieben.
    Nein, also wirklich, ich glaub da so gut wie gar nix .

  • Wenn das stimmt, dann finde ich es eine Zumutung was man dieser Frau aufbürdet. Ich denke es ist schwer genug für sie, in diesem Alter die Erziehung für 3 Kinder zu übernehmen. Aber es war Michaels Wunsch und ich glaube das tut sie wirklich gern für ihn. Außerdem denke ich, dass Michael´s Kinder gut erzogen sind und für sie eine kleinere Belastung darstellen, als die übrigen Enkel. Ich finde es sehr egoistisch von Randy, Jermaine und deren Frau(en), ihr dies auch noch aufzulasten. :boese:
    Die haben sich bitteschön selbst um ihre Kinder zu kümmern :hau:


    Nichts desto trotz hoffe auch ich auf eine Ente.

  • Also ich kann nur mit den Kopf schüttel :nenene: gibt es denn nicht einmal gute Nachrichten von der Familie Jackson????????
    Wenn das wirklich stimmen sollte was da jetzt wieder behauptet wird ist es mehr als traurig. :traurig1:traurig2:
    Da herrschen ja Verhältnisse wie im alten Rom :meckern:
    daran kann man mal wieder sehen das die Brüder von Michael nicht`s auf die Reihe kriegen. :boese:
    Ich hoffe sehr das es nicht so ist wie jetzt überall berichtet wird ,und wenn doch kann ich nur sagen
    die armen Kinder von Michael was müssen die noch alles mitmachen. :traurig1:traurig2:
    LG von biene15 :hkuss:

  • Zitat

    Also, ich weiß nicht, ob man das alles so als bare Münze nehmen kann :grübel:
    Die Jacksons sind ja keine Familie wie jede andere. Oma Katherine wird sich erstens mal nicht alleine um Michaels Kinder kümmern, sondern da schwirren doch mindestens auch ein paar Kindermädchen oder Erzieher rum, die ihr viel abnehmen.
    Und zweitens lebt ja die Mutter von den anderen 5 Kindern auch noch im Haus. Die wird doch nicht gänzlich ihre Kids an die Oma abschieben.
    Nein, also wirklich, ich glaub da so gut wie gar nix .


    Dem kann ich mich nur anschließen. Ich glaube auch nicht, dass Katherine die einzigste ist, die da auf den Clan Kinder aufpassen soll.....die haben ja schließlich auch noch ein paar Eltern, deren Job das eigentlich wäre bzw. ein paar Kindermädchen.

  • Erst gestern las ich bei Halperin, dass Katherine einer Michael nahestehenden Person gesagt haben soll, dass sie sich bis an ihr Lebensende um seine Kinder kümmern wolle und jedem die Stirn bieten wolle, der versuchen sollte, sie ihr wegzunehmen.
    Und das glaub ich mal so. Michael war ihr Liebling. Und in seinen Kindern sieht sie ihren geliebten Sohn wieder. Ich hoffe, dass sie die Kraft hat, sich allem und jedem zu widersetzen, der ihr die Kinder wegnehmen will.